• Dolcetto d'Alba DOC 2019

      Dolcetto d’Alba DOC 2019

      Eine ausgezeichnete Aromamixtur von Mandeln, Sauerkirschen und Veilchen zeigt der Dolcetto d'Alba. Leicht, elegant und fruchtig im Geschmack mit schöner Nachhaltigkeit. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Wine Spectator :90 Punkte
      • Jancis Robinson:16,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,25 g/l
      • Gesamtsäure: 5,35 g/l
      • Restzucker: 1,35 g/l
      • Sulfit: 68 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2024
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05202319 · 0,75 l · 23,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      17,50 €
    • Nebbiolo d'Alba DOC 2018

      Nebbiolo d’Alba DOC 2018

      Feiner Duft nach roten Kirschen, Blumen und Gewürzen. Sehr ansprechend und delikat am Gaumen, schöner sortentypischer Charakter und gute Ausgewogenheit. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 86 mg/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05203818 · 0,75 l · 38,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      28,90 €
    • Spumante Metodo Tradizionale Rosé 2013 Extra Brut

      Spumante Metodo Tradizionale Rosé 2013 Extra Brut

      Kerniger Jahrgangs-Spumante aus 100% Pinot Nero in elegantem Altrosa. Aromatischer Duft nach Cranberry, Pfirsich und einem Hauch Hagebutte. Hervorragend strukturiert, harmonisch und lang mit cremiger Textur. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Pinot Nero
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl, 24 Monate auf der Hefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,95 g/l
      • Restzucker: 3,00 g/l
      • Sulfit: 65 mg/l
      • ph-Wert: 3,25
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05203913 · 0,75 l · 47,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      35,90 €
    • Barbera d'Alba "Falletto" DOC 2018

      Barbera d’Alba “Falletto” DOC 2018

      Sattes Rubin, in der Nase sehr typisch nach Sauerkirschen, roten Beeren und Gewürzen. Griffiges, leichtes Tannin am Gaumen, kernig, sehr schöne Frucht, fest und stoffig. Ein Barbera für Kenner! SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Barbera
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 1,25 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,40
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05212618 · 0,75 l · 49,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      36,90 €
    • "Vigna Valmaggiore" Nebbiolo d'Alba DOC 2018

      “Vigna Valmaggiore” Nebbiolo d’Alba DOC 2018

      Intensives Rubinrot mit granatfarbenem Schimmer. Duftendes, sehr delikates Bouquet mit angenehm fruchtigen Zügen von Kirschen, Waldbeeren und Gewürzen - dazu ein zarter Hauch von Lakritze. Der volle und harmonische Geschmack, genau richtig im Tanningehalt, ist nachhaltig und schmeichelnd und macht diesen Nebbiolo zu einem "kleinen Barolo" und einzigartigen Wein. SUPERIORE.DE

      "Here is a pure nebbiolo with beautiful purity of fruit, offering dried cherries, sliced ripe strawberries and hints of hazelnuts and orange peel. It’s full-bodied with super integrated tannins that are creamy and refined. Truly balanced and harmonious already." James Suckling

      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate großes Fass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,75 g/l
      • Gesamtsäure: 5,95 g/l
      • Restzucker: 0,96 g/l
      • Sulfit: 87 mg/l
      • ph-Wert: 3,46
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05202418 · 0,75 l · 50,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      37,90 €
    • Barbaresco Asili DOCG 2017

      Barbaresco Asili DOCG 2017

      Dieser Wein verkörpert den piemontesischen Charakter: eigenwillig, beharrlich und schweigsam, diskret und stark. Seine Farbe ist einladend rubingranat. Reiches, elegantes Bouquet nach Beeren und Gewürzen, am Gaumen erst zurückhaltend, entwickelt sich dann sehr ausgewogen und geschmeidig mit präziser Struktur, geschliffenem Tannin und straffer Säure. SUPERIORE.DE

      "There’s impeccable transparency and freshness to this Barbaresco on the nose, which introduces bright rose petals, lifted orange peel, crushed stones and sour cherries. The stoney tannins trace intricate detail on the medium-to full-bodied palate, highlighting the racy acidity, brambly undertones and a beautiful array of wild berries. Yes, there’s power and depth of flavor, but this is all about grace and beauty." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Doctor Wine:93 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 20 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 6,10 g/l
      • Restzucker: 1,20 g/l
      • Sulfit: 81 mg/l
      • ph-Wert: 3,41
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05212117 · 0,75 l · 212,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      159,00 €
    • Barolo DOCG 2016

      Barolo DOCG 2016

      Die Trauben für Giacosas Barolo 2016 stammen aus ausgewählten Lagen der Comune del Barolo und Serralunga d'Alba. Üppige, reige Nase mit Noten von Rosenholz, Kirschen und etwas Lagerfeuerasche. Am Gaumen ein dicht gewebtes Tannin, die Frucht präzise und mit der gleichen Sorgfalt wie im Bouquet, vielschichtig, mit schöner Frische und einem filigranen Säuregerüst, was für eine animierende Schärfe sorgt. Lang und voll im Abgang. SUPERIORE.DE

      "A ripe style, delivering macerated plum, cherry, mineral and tea aromas and flavors allied to a steely structure, this is linear in profile, with vibrant acidity and a lingering aftertaste of sweet fruit." Wine Spectator

      "The berry and tar character is already coming through clearly here. It shows readiness and focus. Full-bodied with firm, silky tannins and attractive orange-peel and spice notes, turning to flowers. Chewy, yet polished and pretty. This comes from the young vineyards on the estate." James Suckling

      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 30 Monate Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,78 g/l
      • Restzucker: 0,65 g/l
      • Sulfit: 78 mg/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05214816 · 0,75 l · 225,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      169,00 €
    • Barbaresco Rabaja DOCG 2016

      Barbaresco Rabaja DOCG 2016

      Funkelndes Rubingranat, dicht und kompakt angelegte Nase nach Leder, sehr viel Rosenblätter, dunkle, reife Kirschen. Mächtig und kraftvoll am Gaumen, dicht gewebtes Tannin, bei aller Kraft auch schöne Eleganz und ein großes Potential. SUPERIORE.DE

      "This is a very sexy, soft Barbaresco with chocolate, earth and pure fruit, from strawberries to cherries. Medium -o full-bodied with elegant tannins that give form to this wine. It’s fine and lovely in the mouth. Exciting. A fine, granular-textured red. Drinkable now, but better in 2024." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :96 Punkte
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 30 Monate großes Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,25 g/l
      • Gesamtsäure: 6,15 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 78 mg/l
      • ph-Wert: 3,39
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2044
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05214016 · 0,75 l · 252,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      189,00 €
    • Barolo "Falletto" DOCG 2015

      Barolo “Falletto” DOCG 2015

      Funkelndes Rubinrot mit orangefarbenen Reflexen. Parfümierte, würzige Nase mit Noten von Trockenfrüchten. Mit zunehmender Belüftung immer komplexer und feiner. Am Gaumen eine wunderbare Dosis feiner Säure, die Frucht offenbart sich in diesen Tagen einige Sekunden später. Schöne, geschmackvolle Tannine. Ein Wein, der noch einige Jahre Geduld und Muße benötigt - aber das ist den Aufwand zu 100% wert. SUPERIORE.DE

      "Dense and firmly structured, this red features a distinctive saltiness underlying the floral, cherry, mineral and tobacco flavors. A bit standoffish now, but all the components are in the right proportions." Wine Spectator

      "Superb aromas of ripe fruit such as plums and berries with peaches and tar. Very intense. Full body, great depth and density. Incredible richness and power with superb length and persistence. One of the most dense and vertical Falletos I have tasted. Try in 2025." James Suckling

      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:98 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 30 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05212515 · 0,75 l · 278,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand6 Stück verfügbar

      209,00 €
    • Barolo "Falletto" DOCG 2016

      Barolo “Falletto” DOCG 2016

      Mit dem Ausnahme-Jahrgang 2016 beweist der Falletto wieder einmal, zu was dieser Wein in der Lage ist. Vielschichtiges Bouquet mit subtiler Süße, einem inneren Duft und Nuancen, die man im Allgemeinen nur bei Giacosas Red Label Riservas findet. Der Falletto beeindruckt durch die Intensität seiner dunklen Früchte und die hervorragende Gesamtbalance. Die extrovertierte Persönlichkeit des Jahrgangs ist offenkundig, besonders wenn der Wein für einige Zeit sich selbst überlassen im Glas mäandriert. Menthol, Blumen und Lakritze verleihen dem Wein im Abgang raffinierte komplexe Noten. Dies ist ein besonders rassiger Barolo von Bruno Giacosa, der zudem noch über eine beeindruckende charakteristische Eleganz verfügt! SUPERIORE.DE

      "A massive wine from Serralunga, this displays dense cherry and red-fruit aromas that are solid and brooding. Full-bodied with firm tannins that are chunky now, this has immense concentration and force, if not the ethereal quality that marks Giacosa's supreme wines. But it's balanced, with the high alcohol not discernible, and given the slight furriness on the very long finish, this needs time." Decanter

      "This pretty red offers distinctive mint, black tea, cherry, tar, iron and tobacco aromas and flavors. Firm and dry, with the tobacco and tea notes echoing on the finish. Shows plenty of finesse." Wine Spectator

      "This is a really dense red with intensity and beauty, showing dried fruit, such as strawberries, as well as chocolate, tar, hazelnuts and meat. Really complex and rich. Opulent, yet tense with dusty tannins. Extremely long. Great finish. Hard not to drink now, but will age incredibly well. Try after 2025." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :96 Punkte
      • Doctor Wine:96 Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Decanter :94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 30 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,85 g/l
      • Gesamtsäure: 6,25 g/l
      • Restzucker: 1,35 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2046+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05212516 · 0,75 l · 305,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      229,00 €
    • Barolo "Falletto Vigna Le Rocche" DOCG 2015

      Barolo “Falletto Vigna Le Rocche” DOCG 2015

      Wunderschöner Barolo aus jeder Perspektive, denn die Intensität des Bouquets und die Eleganz des Geschmacks sind einzigartig. Super feingliedrige Tannine verleihen Rückgrat und schaffen Struktur für die reichen Fruchtaromen. Falletto Vigna Le Rocche bietet eine traumhafte frische Konsistenz und Ausgewogenheit und hält jederzeit das richtige Maß. SUPERIORE.DE

      "Le Rocche is a selection from the highest parcels in Falletto in Serralunga, which helps to explain its great finesse. The raspberry and redcurrant nose shows great purity of fruit, poise and stylishness. The palate is equally elegant, with a lean attack, polished tannins and a silky, intense texture. There's ample tannic grip but it's not aggressive and there are none of the rough edges often apparent in Serralunga. Balanced and very long." Decanter

      "Bottled in July of last year, the 2015 Barolo Falletto Vigna Le Rocche is a daring and absolutely profound expression of Nebbiolo with the depth, thickness and volume you can expect from a warm vintage such as this. This wine is a veritable bomb of aromatic intensity with thick layers of dark fruit, spice and crushed stone that all vie for your attention in equal measure. The mouthfeel is characterized by thick fiber and lasting succulence, all capped with fresh acidity and a firm tannic backbone. This Barolo is classic Giacosa." Robert Parker

      "It takes a few seconds to access the core of fruit in this taut, sinewy red, but there is a beam of pure cherry, accented by rose, wild juniper, thyme and licorice flavors. This turns elegant and supple in the end, with terrific complexity, harmony and minerally length." Wine Spectator

      "I am lost for words with this wine. Perfumed and so elegant with the most exquisite aromas of roses, plums and earth. Yet always subtle and complex. Full body, ultra-fine and firm tannins. Upgraded. Fantastic finish that lasts for minutes. Try in 2026." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Veronelli :95 Punkte
      • Doctor Wine:96 Punkte
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Wine Spectator :96 Punkte
      • James Suckling:100 Punkte
      • Decanter :94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 32 Monate großes Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2045
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05212315 · 0,75 l · 318,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      239,00 €
    • Barbaresco Asili Riserva DOCG 2014

      Barbaresco Asili Riserva DOCG 2014

      Barbaresco Riserva Asili ist geradezu parfümiert, Rosenblätter und reife Beeren, prachtvoll in seiner runden, sinnlichen Frucht. Am Gaumen opulent, elegant und reich an unwiderstehlich seidigen Tanninen, die noch mehr Substanz und noch mehr Reichtum als das weiße Etikett hervorbringen. Ein Wein von atemberaubender Schönheit und großer Langlebigkeit. SUPERIORE.DE

      "A magnificent result for 2014, but then this is a legendary wine: a top bottling from a top estate. The nose is rich, juicy, and exuberant, with piquant raspberry aromas. It's undoubtedly rich and full-bodied, and there's no lack of volume or concentration. The tannins are bold and fleshy, and the wine overall is surprisingly succulent and approachable. Very long, grainy finish." Decanter

      "Fluid and juicy, with savory notes of menthol and juniper, matched to the cherry and currant fruit. Underlined by a mineral element, this features a serious whack of tannins on the finish, yet the lasting impression is of sweet, ripe cherry and berry flavors, showing wonderful length." Wine Spectator

      "The 2014 Barbaresco Riserva Asili represents a tremendous effort in a challenging but ultimately very rewarding vintage. The previous edition was 2011, and Bruna Giacosa tells me that it will be produced in 2016 and possibly 2017—although this has not yet been officially confirmed. Growing conditions in 2014 were cause for concern up until the end of August because of humidity and below average temperatures. Those conditions changed suddenly in the nick of time, bringing strong sunshine and warmth during the final stage of grape ripening. Ultimately, 2014 proved to be a long growing season with healthy fruit in reduced volume. The Rabajà cru sometimes shows a harder edge with more mineral definition. Asili, in comparison, offers gorgeous intensity and profound depth. This Riserva shows seamless integration of wild fruit, blue flower, spice, balsam herb and pencil shaving. This is a complete and complex expression with an enduring sense of dimension and structure. I can’t wait to taste this wine one day in the far future when it is further along on its promising evolutionary track." Robert Parker

      "Incredible aromas of violets, roses and blue fruits. So perfumed. Never smelled a wine like this before. Full body, perfectly integrated tannins and bright, vivid acidity. Extremely long and endless. A seamless and great one. An evocative wine that makes you think. Needs three to five years of bottle age on release. Unique red." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Slow Wine:Großer Wein
      • Robert Parker:97 Punkte
      • Wine Spectator :97 Punkte
      • James Suckling:99 Punkte
      • Decanter :95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,35 g/l
      • Restzucker: 1,50 g/l
      • Sulfit: 70 mg/l
      • ph-Wert: 3,56
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2043+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05213314 · 0,75 l · 435,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      326,90 €
    Winzer vorgestelltBruno GiacosaPiemont
    Bruno Giacosa

    Der Traditionalist. So wurde Bruno Giacosa immer ehrfurchtsvoll bezeichnet, denn er lehnte die Weinbereitung von Barbaresco und Barolo in Barriques ab und baute seine Weine immer in großen Holzfässern aus. Auch wenn die Bezeichnung eigentlich ein wenig unfair war, denn Bruno Giacosa war gegenüber neuen Methoden immer aufgeschlossen und hielt regen Kontakt zu den "Modernisten wie Angelo Gaja, Elio Altare und den restlichen "Barolo-Boys". Ohne ihn wäre der kometenhafte Aufstieg der Region Piemont wohl kaum möglich gewesen.

    Bereits als Fünfzehnjähriger stieg er in das Geschäft des Großvaters ein und wurde zum "Commerciante", vergleichbar mit einem Négociant éleveur in Frankreich. Die Giacosas besaßen keine eigenen Weingärten, sondern kauften die Trauben befreundeter Winzer und bauten diese aus. Aus den Trauben das beste herauszuholen war immer schon seine Stärke. Bereits Anfang der 1960er Jahre. "Spitzentropfen nur aus Spitzenjahren" war das Credo. Deshalb gab es in manchen Jahren auch keinen Barbaresco oder Barolo von ihm. 1964 war dann so ein Top-Jahrgang, und Bruno Giacosa füllte als erster einen Einzellagen-Barbaresco aus dem Weinberg Santa Stefano seiner Heimatgemeinde Neive ab. Das war damals eine Revolution und sorgte für mehr Gesprächstoff als die Reifung in Barriques – und fand bald viele Nachahmer.

    Erst 1982 konnte Bruno Giacosa seinen ersten eigenen Weingarten erstehen, allerdings gleich einen der besten, Falletto di Serralunga im Barolo-Gebiet. 1996 folgten einige kleine Parzellen in zwei weiteren Top-Lagen: Asili and Rabajá, die (zusammen mit Martinenga) von vielen Fachleuten als die besten Crus in Barbaresco bezeichnet werden.

    Der Rest ist Wein-Geschichte. Giacosas Weine brauchen lange Reifezeit. Er nannte seine Weinbereitung "modern traditional", was eine Mazeration über ca. ein Monat bedeutete, im Vergleich zu oft mehr als 50 Tagen in früherer Zeit. Ausgebaut in 5.000 Liter-Fässern, wobei er Gebinde aus französischer Eiche den traditionellen slawonischen Fässern vorzog. Und er ließ die Weine immer länger reifen als seine Kollegen und kam meist erst 2-3 Jahre später auf den Markt.

    Wer ungeduldig ist, und Giacosas Weine zu früh öffnet, erlebt diese dann meist noch verschlossen und unzugänglich. Wer allerdings Geduld hat und den Weinen ihre Reifezeit im Keller gönnt, der kann sich über elegante, komplexe, einzigarte Barolo und Barbaresco freuen. Die sind dann wirklich ein Erlebnis, an das man sich lange erinnern kann. In der Zwischenzeit kann man sich ja mit Dolcetto, Barbera, Nebbiolo und Roero Arneis die Zeit ganz wunderbar vertreiben. Oder sich die grandiose Spezialität des Hauses gönnen, den raren Spumante aus 100% Pinot nero in klassischer Flaschengärung.

    Schon Anfang der 2000er Jahre hat Tochter Bruna Giacosa die Leitung des Weingutes, das eigentlich Azienda Agricola Falletto heisst, übernommen und auch den langjährigen Önologen und Wegbegleiter ihres Vaters Dante Scaglione wieder zurückgewinnen können. So ist auch nach dem Tod von Altmeister Bruno Giacosa 2018 die Kontinuität und der Stil des "modernen" Traditionalisten gesichert.  SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1890 / eigene Lagen ab 1982
    • Eigentümerin: Bruna Giacosa
    • Önologe: Dante Scaglione
    • Jahresproduktion: ca. 400.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 20 Hektar
    • Konventioneller Anbau