• Rosé di Nero d'Avola Sicilia IGT 2016

      Rosé di Nero d’Avola Sicilia IGT 2016

      Die Nero d'Avola-Trauben stammen von bis zu 30 Jahre alten Reben aus der Region Noto. Animierend fruchtige Noten, Ananas und Himbeere. Am Gaumen rund, voll und wunderbar trinkig, mit schöner Frucht und einem frischen Finale. (superiore.de)

      "An attractive rosé with sliced strawberry, peach and pear character. Salmon color. Medium body, lemon and fresh fruit finish. Clean and bright." James Suckling
      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,80 g/l
      • Restzucker: 5,30 g/l
      • Sulfit: 106 mg/l
      • ph-Wert: 3,29
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19142616 ·  0,75 l · 11,93 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      8,95 €
    • Nero d'Avola Sicilia IGT 2015

      Nero d’Avola Sicilia IGT 2015

      Satte rubinviolette Farbe, sehr klares und intensives Bouquet mit kräftigen Noten dunkler Früchte und einem Hauch von Veilchen. Saftig, frisch mit viel reifer Beerenfrucht am Gaumen. Rund, geschmeidig und dicht. (superiore.de)

      "Very aromatic and enticing with dried strawberry and spice character. Medium to full body, silky tannins and a savory finish. Hints of citrus and berry on the finish." James Suckling
      • Gambero Rosso 2017:
      • Duemilavini 2017:
      • Veronelli 2017:88 Punkte
      • Luca Maroni 2017:88 Punkte
      • Vinibuoni 2017:
      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 37,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 2,50 g/l
      • Sulfit: 100 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19142215 · 0,75 l · 11,93 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      8,95 €
    • "Saia" Nero d'Avola Sicilia DOC 2015

      “Saia” Nero d’Avola Sicilia DOC 2015

      Saia hat von allem ein bißchen mehr: Der reinsortige Nero d'Avola strotzt nur so vor dunklen Aromen von Beeren, Schwarzkirsche, Lakritz und Tabak. Am Gaumen üppig und markant mit herrlicher Würznote aus Minze, Anis und Espresso. Ein ganz großer Wein zu einem bestechend günstigen Preis! (superiore.de)

      "Beautiful aromas of tile, spice, fresh Mediterranean herbs and oyster shell. Full body, firm and silky tannins and a polished and caressing finish. Lovely length and texture. One of the best ever from here." James Suckling

      PREMIUM TIPP bis 19.12.2017 oder solange der Vorrat reicht.

      • Gambero Rosso 2018:
      • Veronelli 2018:94 Punkte
      • Doctor Wine 2018:97 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 41,90 g/l
      • Gesamtsäure: 6,20 g/l
      • Restzucker: 2,30 g/l
      • Sulfit: 129 mg/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19142115 · 0,75 l · 23,99 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      19,50 €17,99 €
    • "Family & Friends" Grillo Terre Siciliane IGT 2016

      “Family & Friends” Grillo Terre Siciliane IGT 2016

      Ausdrucksstarker, intensiver Weißwein aus der einheimischen Grillo-Traube, der seine stille Karriere als exklusiver "Hauswein" der Familie Moretti begann. Ausladendes Bouquet von exotischen Früchten, Blumen und Feuerstein, fruchtbetont weich und ausgesprochen stimmig im Geschmack. (superiore.de)

      "A dense and fruity Grillo with cooked peach and dried flower character. Smoky undertones. Full body and lots of fruit. A rich and flavorful white. Always an exciting white from Sicily." James Suckling

      • Gambero Rosso 2018:
      • Doctor Wine 2018:93 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Grillo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Monate großes Holzfass/Edelstahltank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 26,50 g/l
      • Gesamtsäure: 6,00 g/l
      • Restzucker: 4,00 g/l
      • Sulfit: 115 mg/l
      • ph-Wert: 2,99
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19140216 · 0,75 l · 29,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      21,90 €
    Winzer vorgestellt
    Feudo Maccari
    Sizilien
    Feudo Maccari

    Das von Antonio Moretti geführte prachtvolle Weingut Feudo Maccari liegt zwischen Noto und Pachino in der Provinz Syrakus in üppiger und barocker Landschaft und damit in einem der besten Weinbaugebiete Siziliens. Der in seiner toskanischen Heimat als Besitzer der Tenuta Sette Ponti und des Betriebs Poggio al Lupo krisenfest verankerte Winzer hat gleich nach der Jahrtausendwende aus Liebe zu der schönen und wilden Natur der Mittelmeerinsel ein neues Weinabenteuer begonnen und gemeinsam mit seiner Tochter Monica rund die Hälfte der Gesamtfläche des alten Lehnguts für den Rebenanbau auf Vordermann gebracht. Damit hat Moretti der lange vernachlässigten Anbauzone schrittweise wieder zu früherem Glanz verholfen. In dem Familienbetrieb werden die Trauben - auch neu angepflanzte Rebstöcke - im Alberello-Verfahren erzogen. Zu Feudo Maccari gehören einige Residenzen, ein Gästehaus, ein Raum für Weinproben und ein inmitten der Weinberge liegender restaurierter und funktional ausgestatteter Weinkeller.

    Die Buscherziehung nach dem Alberello-Verfahren inmitten von Zitronen-, Johannisbrot- und Mandelbäumen, Zwergpalmen und Olivenhainen hat im östlichen Teil Siziliens eine lange Tradition. Das Gebiet zwischen Noto und Pachino eignet sich auch besonders gut für den Anbau von Nero d'Avola. Denn die sizilianische rote Paradesorte und Spezialität des Hauses Feudo Maccari kann dank des besonderen Mikroklimas und des äußerst fruchtbaren Vulkanbodens ihre Eigenschaften hier besonders gut ausspielen. Kultiviert werden in dem Winzerbetrieb neben Nero d'Avola die lokale Weißweinsorte Grillo sowie Cabernet Sauvignon, Syrah und Moscato. Der Familie Moretti ist es im Übrigen zu verdanken, dass in allen alten Rebbergen zum Teil bereits vor etwa 60 Jahren angepflanzte Weinstöcke wiederbelebt worden sind.

    Das Weingut Feudo Maccari liegt in Luftlinie nur wenige Kilometer vom Ionischen Meer und nur einen Katzensprung vom Naturreservat Vendicari entfernt. Neben den besonderen klimatischen Bedingungen sorgt die akribische Arbeit im Weinberg für gesunde und optimal reifende Trauben. Der verschiedenen Beschaffenheit des Geländes - schwarz und weiß, lehmhaltig und kalkreich - sowie Unterschiede bei der Höhe und Exposition der Lagen lassen in Feudo Maccari äußerst komplexe köstliche und terroirtreue Weine von bestechender Güte entstehen, die sich obendrein durch große Charakterstärke und Eleganz auszeichnen. Seit den ersten Abfüllungen überzeugen die Etiketten des sizilianischen Weinhauses durch einen präzisen und klar definierten Stil, der von nur wenigen menschlichen Eingriffen begleitet wird. Mit Unterstützung des Önologen-Teams Carlo Ferrini und Gioia Cresti werden alle Rotweine in französischen Eichenfässern ausgebaut. (superiore.de)

    "Moretti wurde schon früh vom sizilianischen Weinbau angezogen und machte sich auf, große sizilianische Rotweine zu erzeugen, die mit seinen Supertoskanern zusammenpassen." Robert Parker's Wine Advocate

    "Die Weine sind durchweg von vorzüglicher Qualität und mehr auf Eleganz und Finesse bedacht als auf Konzentration." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2000
    • Eigentümer: Antonio und Monica Moretti
    • Önologen: Carlo Ferrini und Gioia Cresti
    • Jahresproduktion: ca. 166.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 50 Hektar
    • Naturnaher Anbau