• "Rosé di Neré" Nero d'Avola Terre Siciliane IGT 2017

      “Rosé di Neré" Nero d’Avola Terre Siciliane IGT 2017

      Die Nero d'Avola-Trauben stammen von bis zu 30 Jahre alten Reben aus der Region Noto. Animierend fruchtige Noten, Ananas und Himbeere. Am Gaumen rund, voll und wunderbar trinkig, mit schöner Frucht und einem frischen Finale. (superiore.de)

      "Mittelkräftiges Lachsrosa. Duftet zunächst nach Pfirsich und reifem Pompelmo, hat auch eine mineralische Komponente, die sehr einladend wirkt. Am Gaumen elegant mit weiter und feiner Textur, hat im mittleren Bereich vibrierende Säure und endet im Finale lange und saftig." Falstaff

      "A joyful rosé with delicate nectarines and oranges and great elegance, the finish long and refined with just enough tannin to push this into a different dimension from regular rosé." James Suckling

      • James Suckling:92 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,80 g/l
      • Restzucker: 5,30 g/l
      • Sulfit: 106 mg/l
      • ph-Wert: 3,29
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19142617 ·  0,75 l · 11,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      8,95 €
    • "Saia" Nero d'Avola Sicilia DOC 2015

      “Saia” Nero d’Avola Sicilia DOC 2015

      Der reinsortige Nero d'Avola strotzt nur so vor dunklen Aromen von Beeren, Schwarzkirsche, Lakritz und Tabak. Am Gaumen üppig und markant mit herrlicher Würznote aus Minze, Anis und Espresso. Ein ganz großer Wein zu einem bestechend günstigen Preis! (superiore.de)

      "An elegant, medium-bodied red, with light, taut tannins providing fine tension for the well-knit flavors of black raspberry, mandarin orange peel, lavender and ground anise. A tang of saline-tinged minerality echoes on the fresh finish." Wine Spaectator

      "Beautiful aromas of tile, spice, fresh Mediterranean herbs and oyster shell. Full body, firm and silky tannins and a polished and caressing finish. Lovely length and texture. One of the best ever from here." James Suckling

      "The 2015 Sicilia Saia is a dark, plump and exuberant expression of Sicily's mighty Nero d'Avola grape. The wine offers a distinctive bouquet with dark cherry, wild fennel and toasted pistachio nut. This is a soft and nicely concentrated expression with a long delivery of ripe fruit to keep your attention. Drink this wine over the next 5 years." Robert Parker

      • Gambero Rosso 2018:
      • Bibenda 2018:
      • Veronelli 2018:94 Punkte
      • Doctor Wine 2018:97 Punkte
      • Luca Maroni 2018:90 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 41,90 g/l
      • Gesamtsäure: 6,20 g/l
      • Restzucker: 2,30 g/l
      • Sulfit: 129 mg/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19142115 · 0,75 l · 26,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      19,50 €
    • "Family & Friends" Grillo Terre Siciliane IGT 2017

      “Family & Friends” Grillo Terre Siciliane IGT 2017

      Ausdrucksstarker, intensiver Weißwein aus der einheimischen Grillo-Traube, der seine stille Karriere als exklusiver "Hauswein" der Familie Moretti begann und selbst heute nur in kleiner Menge verfügbar ist. Ausladendes Bouquet von exotischen Früchten, Blumen und Feuerstein, fruchtbetont weich und ausgesprochen stimmig im Geschmack. (superiore.de)

      "Intensives, leuchtendes Strohgelb. Ansprechende und einladende Nase, wirkt sehr elegant und feingliedrig, toll integrierte Holz-Nuancen und reife, gelbe Fruchttöne. Am Gaumen straff, salzig und mineralisch, breitet sich satt aus mit schönem Spiel, zupackend und elegant zugleich, eine tolle Überraschung!" Falstaff

      "Exotic aromas of dried peaches and pineapples with hints of apples. Lots of white pepper, too. Full body and vivid acidity that drives the wine with energy and flavor. Gorgeous finish." James Suckling

      • James Suckling:93 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Grillo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Monate großes Holzfass/Edelstahltank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 26,50 g/l
      • Gesamtsäure: 6,00 g/l
      • Restzucker: 4,00 g/l
      • Sulfit: 115 mg/l
      • ph-Wert: 2,99
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2024
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19140217 · 0,75 l · 30,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      22,50 €
    • "Maharis" Syrah Sicilia DOC 2014

      “Maharis” Syrah Sicilia DOC 2014

      Maharis ist ein moderner und eleganter Syrah, das intensive Bouquet mit klaren Tönen von Brombeere, exotischen Gewürzen, dunklen Pflaumen, Süßkirschen und einer feinen Räuchernote. Sehr saftig und weich am Gaumen, samtige Struktur. Sizilien und Syrah sind eine glückliche Kombination, wie dieser Wein eindrucksvoll beweist. (superiore.de)

      "Sattes, funkelndes Rubin mit Violett. Offen, einladende Nase mit intensiven Noten nach reifen Holunder- und Brombeeren, im Hintergrund nach weißem Pfeffer und Sandelholz. Saftig in Ansatz und Verlauf, zeigt pralle, dunkelbeerige Frucht, knackig und frisch. Viel süßer Schmelz, feinmaschiges Tannin." Falstaff

      "Violet and spice notes accent the ripe blackberry and wild strawberry fruit in this creamy, expressive red, which marries supple tannins with a silky texture and a rich, minerally underpinning that lingers on the finish." Wine Spectator

      "The Feudo Maccari 2014 Sicilia Syrah Mahâris offers toasted notes of almond husk and Spanish cedar in front of dark fruit, sweet blackberry pie and black spice. This is a masculine and powerful wine that delivers ample muscle and brawn. It presents a thick and chewy structure with loads of dark, plump fruit that should carry it forward over the next five to ten years." Robert Parker

      "Aromas of dark fruit, spices and flint follow through to a medium to full body, fine tannins and a smoky, fruity and spicy finish. White pepper and ripe fruit make this wine seductive." James Suckling

      • Bibenda 2017:
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Syrah
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 35,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,60 g/l
      • Restzucker: 0,50 g/l
      • Sulfit: 121 mg/l
      • ph-Wert: 3,43
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19142314 · 0,75 l · 34,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      25,90 €
    Winzer vorgestellt
    Feudo Maccari
    Sizilien
    Feudo Maccari

    Das von Antonio Moretti geführte prachtvolle Weingut Feudo Maccari liegt zwischen Noto und Pachino in der Provinz Syrakus in üppiger und barocker Landschaft und damit in einem der besten Weinbaugebiete Siziliens. Der in seiner toskanischen Heimat als Besitzer der Tenuta Sette Ponti und des Betriebs Poggio al Lupo krisenfest verankerte Winzer hat gleich nach der Jahrtausendwende aus Liebe zu der schönen und wilden Natur der Mittelmeerinsel ein neues Weinabenteuer begonnen und gemeinsam mit seiner Tochter Monica rund die Hälfte der Gesamtfläche des alten Lehnguts für den Rebenanbau auf Vordermann gebracht. Damit hat Moretti der lange vernachlässigten Anbauzone schrittweise wieder zu früherem Glanz verholfen. In dem Familienbetrieb werden die Trauben - auch neu angepflanzte Rebstöcke - im Alberello-Verfahren erzogen. Zu Feudo Maccari gehören einige Residenzen, ein Gästehaus, ein Raum für Weinproben und ein inmitten der Weinberge liegender restaurierter und funktional ausgestatteter Weinkeller.

    Die Buscherziehung nach dem Alberello-Verfahren inmitten von Zitronen-, Johannisbrot- und Mandelbäumen, Zwergpalmen und Olivenhainen hat im östlichen Teil Siziliens eine lange Tradition. Das Gebiet zwischen Noto und Pachino eignet sich auch besonders gut für den Anbau von Nero d'Avola. Denn die sizilianische rote Paradesorte und Spezialität des Hauses Feudo Maccari kann dank des besonderen Mikroklimas und des äußerst fruchtbaren Vulkanbodens ihre Eigenschaften hier besonders gut ausspielen. Kultiviert werden in dem Winzerbetrieb neben Nero d'Avola die lokale Weißweinsorte Grillo sowie Cabernet Sauvignon, Syrah und Moscato. Der Familie Moretti ist es im Übrigen zu verdanken, dass in allen alten Rebbergen zum Teil bereits vor etwa 60 Jahren angepflanzte Weinstöcke wiederbelebt worden sind.

    Das Weingut Feudo Maccari liegt in Luftlinie nur wenige Kilometer vom Ionischen Meer und nur einen Katzensprung vom Naturreservat Vendicari entfernt. Neben den besonderen klimatischen Bedingungen sorgt die akribische Arbeit im Weinberg für gesunde und optimal reifende Trauben. Der verschiedenen Beschaffenheit des Geländes - schwarz und weiß, lehmhaltig und kalkreich - sowie Unterschiede bei der Höhe und Exposition der Lagen lassen in Feudo Maccari äußerst komplexe köstliche und terroirtreue Weine von bestechender Güte entstehen, die sich obendrein durch große Charakterstärke und Eleganz auszeichnen. Seit den ersten Abfüllungen überzeugen die Etiketten des sizilianischen Weinhauses durch einen präzisen und klar definierten Stil, der von nur wenigen menschlichen Eingriffen begleitet wird. Mit Unterstützung des Önologen-Teams Carlo Ferrini und Gioia Cresti werden alle Rotweine in französischen Eichenfässern ausgebaut. (superiore.de)

    "Moretti wurde schon früh vom sizilianischen Weinbau angezogen und machte sich auf, große sizilianische Rotweine zu erzeugen, die mit seinen Supertoskanern zusammenpassen." Robert Parker's Wine Advocate

    "Die Weine sind durchweg von vorzüglicher Qualität und mehr auf Eleganz und Finesse bedacht als auf Konzentration." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2000
    • Eigentümer: Antonio und Monica Moretti
    • Önologen: Carlo Ferrini und Gioia Cresti
    • Jahresproduktion: ca. 166.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 50 Hektar
    • Naturnaher Anbau