• "Insolia" Bianco Terre Siciliane IGT 2018

      “Insolia” Bianco Terre Siciliane IGT 2018

      Ein heller brillanter Wein mit goldenen Reflexen. Das Aroma geprägt von floralen Noten, Sommerfrüchten und Honig. Reich und frisch am Gaumen mit vollem runden Abgang - trinkig! SUPERIORE.DE

      "Light white flowers, citrus and spices. Medium to full body, bright acidity and a fruity, crunchy finish." James Suckling

      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Inzolia
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,70 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 2,00 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,32
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19080218 ·  0,75 l · 7,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      5,95 €
    • Mandrarossa "Le Sénie" Viognier Sicilia DOC 2018

      Mandrarossa “Le Sénie” Viognier Sicilia DOC 2018

      Ein sortenreiner Viognier, der satt strohgelb funkelt und dessen köstliches Pfirsich- und Aprikosenaroma Entsprechung im süffigen Geschmack findet. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Luca Maroni:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Viognier
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,86 g/l
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 2,40 g/l
      • Sulfit: 108 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19020318 · 0,75 l · 7,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      5,95 €
    • Mandrarossa "Ciaca Bianca" Fiano Sicilia DOC 2018

      Mandrarossa “Ciaca Bianca” Fiano Sicilia DOC 2018

      Wunderbarer Weißer aus der sehr alten, süditalienischen Rebsorte Fiano. Das delikate und nachhaltige Bouquet erinnert an geröstete Haselnüsse und Birnen. Am Gaumen fruchtige Zitrusnoten, gut strukturiert und harmonisch bis in den langen Nachhall. SUPERIORE.DE

      "A beautiful purity of ripe peach, pineapple and citrus with an intensely fresh palate with an attractive savoury, mineral finish." Decanter

      • Decanter :90 Punkte / Silbermedaille
      • Rebsorte: 100% Fiano
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,84 g/l
      • Restzucker: 4,90 g/l
      • ph-Wert: 3,33
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19020218 · 0,75 l · 7,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      5,95 €
    • Mandrarossa "Laguna Secca" Chardonnay Sicilia DOC 2018

      Mandrarossa “Laguna Secca” Chardonnay Sicilia DOC 2018

      Dieser vollmundige Wein mit dem feinen Aroma tropischer Früchte könnte ein ernsthafter Konkurrent für einige seiner Namensvettern werden. Mit seiner ausgewogenen und runden Art ist er mehr als ein herrlicher Sommerwein. Ohne Weiteres kann er ein ganzes Menü begleiten. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes Strohgelb. In der Nase nach Marillen und Orangenzesten, feiner Honigduft, Feigen. Am Gaumen saftig mit feiner Creme, zeigt sich leicht salzig, bleibt im Abgang leicht am Gaumen hängen." Falstaff

      • Falstaff:88 Punkte
      • Rebsorte: 100% Chardonnay
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 27,85 g/l
      • Gesamtsäure: 6,00 g/l
      • Restzucker: 2,90 g/l
      • Sulfit: 108 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19020118 · 0,75 l · 7,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      5,95 €
    • Mandrarossa "Desertico" Syrah Sicilia DOC 2017

      Mandrarossa “Desertico” Syrah Sicilia DOC 2017

      Tiefrote Farbe, im Duft nach dunklen Beeren und angenehmer Pfeffernote. Der Geschmack feinwürzig und von komplexer Struktur. Ein körperreicher Wein mit harmonischem Finale. SUPERIORE.DE

      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Syrah
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 38,00 g/l
      • Gesamtsäure: 6,65 g/l
      • Restzucker: 4,70 g/l
      • ph-Wert: 3,63
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19022517 · 0,75 l · 7,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      5,95 €
    • Mandrarossa "Rupenera" Merlot Sicilia DOC 2017

      Mandrarossa “Rupenera” Merlot Sicilia DOC 2017

      Sehr interessant der kräuterwürzige, intensive, gut ausgereifte und markige Merlot. Ein trinkiger Klassiker, weich und rund. SUPERIORE.DE

      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Merlot
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 38,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 4,80 g/l
      • ph-Wert: 3,53
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19022817 · 0,75 l · 7,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      5,95 €
    • Mandrarossa "Serra Brada" Cabernet Sauvignon Sicilia DOC 2017

      Mandrarossa “Serra Brada” Cabernet Sauvignon Sicilia DOC 2017

      Tiefdunkelrote Farbe, im fruchtbetonten Bouquet Noten von roten Beeren, Kirschen und Gras. Schöne Struktur und Eleganz, würzig, sehr dicht und rund. Ein Schmeichler, der den Gaumen verwöhnt. SUPERIORE.DE

      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 37,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 2,90 g/l
      • ph-Wert: 3,62
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19022117 · 0,75 l · 7,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      5,95 €
    • "Sallier de la Tour" Grillo Sicilia DOC 2018

      “Sallier de la Tour” Grillo Sicilia DOC 2018

      Das Weingut Sallier de la Tour gehörte bis 2009 den Cousins der Familie Tasca und ist heute die fünfte sizilianische Kellerei, die die Vielfalt und Professionalität der wohl berühmtesten Kellerei Siziliens ergänzt und ausmacht. Bei Sallier de la Tour liegt der Schwerpunkt bei den Rebsorten Grillo, Inzolia, Syrah und Nero d'Avola.

      Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Frische Nase nach Gelbfrüchten und Wiesenkräutern. Am Gaumen frisch mit Noten von Zitrus und umhüllt von einer feinen Säureader. Die weiße Trend-Rebsorte Grillo macht einfach Spaß im Glas! SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:88 Punkte
      • Wine Spectator :88 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Grillo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 4 Monate Edelstahl auf der Feinhefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 22,70 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 0,80 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19031418 · 0,75 l · 9,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      7,45 €
    • "Sallier de la Tour" Nero d'Avola Sicilia DOC 2016

      “Sallier de la Tour” Nero d’Avola Sicilia DOC 2016

      Ausnahme-Rotwein! Tiefes Dunkelrot, in der Nase Gewürze und eine feine Lakritznote. Beeindruckende Frucht und Frische am Gaumen, der dezente Holzeinsatz gibt ihm Konzentration, Rückgrat, samtige Eleganz und eine gute Zukunft. SUPERIORE.DE

      "Be prepared for the enveloping bouquet of this complex red with fabulous blue-fruit character, plus subtle savory and cocoa-powder notes. Enormous concentration and stunning balance of fruit, alcohol and tannin and an extremely long and pure finish." James Suckling

      • James Suckling:95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 30/50 gebr. Barrique/Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 2,60 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,56
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19033916 · 0,75 l · 9,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      7,45 €
    • "Sallier de la Tour" Inzolia Sicilia DOC 2018

      “Sallier de la Tour” Inzolia Sicilia DOC 2018

      Das Weingut Sallier de la Tour gehörte bis 2009 den Cousins der Familie Tasca und ist heute die fünfte sizilianische Kellerei, die die Vielfalt und Professionalität der wohl berühmtesten Kellerei Siziliens ergänzt und ausmacht. Bei Sallier de la Tour liegt der Schwerpunkt bei den Rebsorten Grillo, Inzolia, Syrah und Nero d'Avola.

      Hellgelb mit grünen Reflexen. Im Bouquet Orangenzeste, Wiesenblumen und Noten von Melone und Kräutern. Frisch und leicht am Gaumen, wiederum fruchtig, hinzu gesellt sich eine feine Mandelnote. Ein Klassiker für die leichte mediterrane Küche und den lauen Sommerabend. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Inzolia
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 4 Monate Edelstahl auf der Feinhefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 18,30 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 0,50 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,21
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19031618 · 0,75 l · 9,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      7,45 €
    • Syrah Terre Siciliane IGT 2017

      Syrah Terre Siciliane IGT 2017

      Tiefe, dichte Farbe, in der Nase viel Frucht und ein Hauch leicht süßliches Lakritz. Sehr elegant mit feinem, rauchigem Pflaumenbouquet und gut eingebundener Säure im anhaltenden Geschmack. SUPERIORE.DE

      "Very attractive dark berries and crushed cloves on the nose. Full body, deep and rich with lots of fruit and an intense finish. Hints of walnuts. Fascinating." James Suckling

      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Syrah
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 2,00 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19082617 · 0,75 l · 10,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      7,50 €
    • Nero d'Avola Sicilia DOC 2017

      Nero d’Avola Sicilia DOC 2017

      Duftet verführerisch nach Gewürzen und Kirschen. Weich, beinahe sinnlich gleitet er über die Zunge und betört den Gaumen mit weichen, ganz zarten Tanninen und langem, saftigem Abgang. Ein tadelloser Sizilianer! SUPERIORE.DE

      "This balanced, medium-bodied red is aromatic, with light spice and floral notes accenting the juicy black raspberry and cherry fruit, herb and iron flavors. Features a lightly chewy finish." Wine Spectator

      "There’s some bitter chocolate, along with lots of black fruit and a hint of sweetness to balance. The generous, supple tannins make this so easy to enjoy. Long, ripe but harmonious finish." James Suckling

      • Wine Spectator :88 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 2,00 g/l
      • Sulfit: 85 mg/l
      • ph-Wert: 3,60
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19082217 · 0,75 l · 10,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand1 Stück verfügbar

      7,50 €
    Weinregion vorgestellt
    Sizilien
     

    Der Shooting-Star der italienischen Wein-Exporte.

    Sizilien ist mit 25.700 km² die größte Insel im Mittelmeer. Und mit über 100.000 Hektar auch das größte Wein-Anbaugebiet Italiens. Also ungefähr so gross wie die Summe aller Anbaugebiete Deutschlands.

    Weinbau gibt es hier schon sehr lange, erst kürzlich wurden bei Ausgrabungen Wein-Lagergefäße und Trauben-Kerne aus der mittleren Bronzezeit gefunden. Die Griechen kolonisierten die Insel im achten Jahrhundert vor Christi Geburt und brachten ihre Weinbau-Technik und viele Reben mit, manche der heute angebauten Traubensorten sind darauf zurückzuführen. Wie die meisten Inseln erlebte auch Sizilien eine lebhafte Geschichte unter verschiedenen Kolonialherrschaften. Viele davon beeinflussten auch den Weinbau. Die Araber duldeten den Anbau von Wein, forcierten allerdings die Produktion von Tafeltrauben und Rosinen. Beides ist heute noch ein wichtiger Anteil an der sizilianischen Landwirtschaft. Die Römer und die Bourbonen wiederum gaben dem Wein den Vorzug, die Briten "erfanden" den Marsala, benannt nach der arabischen Bezeichnung der uralten Hafenstadt im Westen, Marsah el Allah.

    Mit seinem recht ausgeglichenen, vom Meer beeinflussten Klima, dem hügeligen Terrain und den zumeist vulkanischen Böden sind Siziliens Küstenregionen ertragreiche Weingebiete. Deshalb war Sizilien jahrzehntelang Produzent von Massenwein, der meist in Tankwagen und Schiffen in andere Weinregionen als Verschnittwein geliefert wurde. Erst in den 1990er und 2000er Jahren begann der radikale Umschwung. Durch moderne Kellertechnik und rentablere Erziehungsmethoden in den Weingärten konnte plötzlich qualitativ höherwertigerer Wein günstig produziert werden. Auch in den großen Genossenschaften, die damals die Produktion dominierten. Gleichzeitig stieg die Nachfrage, da viele große Supermarkt-Ketten weltweit Wein als Schnelldreher entdeckten und großzügig listeten. Diesen Kampf (vor allem mit Australien) gewannen eindeutig die Sizilianer.

    Nero d'Avola wurde zum Exportschlager.

    Schnell kamen die Großgrundbesitzer darauf, dass man mit guter Qualität viel erreichen konnte und investierten in Qualitäts-Maßnahmen. Es sind heute noch diese Familienbetriebe wie Planeta, Tasca d'Almerita, Cusumano oder Donnafugata, die federführend für den Aufschwung sind. Dazu kamen einige Quereinsteiger wie Cornelissen, COS oder Marco de Grazia (Tenuta delle Terre Nere), sowie die alteingesessene Familie Benanti, die auf die Revitalisierung alter Sorten, wie Cerasuolo di Vittoria, vergessener Regionen oder auf Bio- bzw. Weinbereitung in Amphoren setzten - und so einen weiteren Aufschwung brachten.

    Die neue - uralte - Boom-Region liegt am Aetna.

    Noch 2001 war diese Region im Absterben, gerade einmal 14 Weingüter gab es noch. Pflanzrechte wurden an die Investoren in der Maremma verkauft, ein Weinberg nach dem anderen wurde nicht mehr bewirtschaftet. Zu steil, zu mühsame Handarbeit, zu wenig Ertrag aus den in Terrassen in den bis über 1.000 Meter Höhe angelegten Albarello Weingärten.

    Als die Quereinsteiger aber plötzlich mit den eleganten Weinen die weltweite Wein-Kritik aufhorchen ließen, interessierten sich wieder alle namhaften Weinbau-Familien für "Mamma Etna", wie der Vulkan hier genannt wird, da die Vulkanerde sehr fruchtbar ist. Heute sind es wieder knapp 200 Produzenten, die meisten allerdings mit winzigen Parzellen und wenigen Hektar Weinberg. Sowohl die mineralischen Weißweine aus Catarrato, Carricante und Minella, vor allem aber die eleganten Rosso dell'Etna aus Nerello Mascalese und Nerello Cappuccio sind derzeit weltweit unter Weinliebhabern mehr als gesucht, da es nur extrem wenig davon gibt. Man könnte diese Rotweine vom Aetna durchaus zwischen beste Burgunder und Barbaresco einreihen.

    In Sizilien dominieren die Weißweine.

    Kaum zu glauben, aber immer noch sind rund 60 Prozent aller Weine aus Sizilien Weißweine. Die wichtigsten sind die heimischen Sorten Grillo, Inzolia, Catarratto und Carricante, sowie eine Spielart des Trebbiano. Inzwischen gibt es auch Chardonnay, Pinot Grigio, Sauvignon und viele andere, die meist für weiße Cuvées verwendet werden (selbst Riesling gibt es jetzt hier).

    Die häufigsten roten Sorten sind Nero d´Avola und die beiden Nerello. Ergänzt durch die typischen internationalen Sorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Alicante. In den letzten Jahren entdeckten viele Weingüter, dass hier Syrah ganz ausgezeichnete aromatisch-würzige Ergebnisse bringt, daher wird Syrah derzeit grossflächig neu ausgepflanzt.

    Der Marsala schrieb Geschichte.

    Traditionell ist Sizilien untrennbar mit dem hervorragenden Marsala verbunden. Die Reben wachsen in den heißen, trockenen Ebene Westsiziliens auf einem ertragsarmen Boden, Sciari genannt. Marsala ist ein ganz wunderbarer Likörwein. 1773 von dem Engländer John Woodhouse „erfunden“ und auf die britische Insel exportiert, wo er schnell beliebt wurde. Es wurde überliefert, dass Admiral Nelson seine Mittelmeerflotte mit dem köstlichen Dessertwein versorgen ließ. Mitte des 19. Jahrhunderts erreichte Marsala eine Qualität, die von der Art her zwischen Madeira und Sherry angesiedelt ist. Leider kam der traditionsreiche aufgespritete Wein aus der Mode, obwohl man mit dem leichteren, trockenen Vergine-Stil, eine "modernere" Variante auf den Markt brachte. Zur italienischen Küche ist er allerdings immer noch unverzichtbar. Die Renaissance ist wohl nur eine Frage der Zeit. Der begehrteste Süsswein ist derzeit der Passito di Pantelleria, ein Moscato (Zibibbo) aus getrockneten Trauben der bekannten kleinen Insel im Südwesten, die Tunesien näher liegt als Sizilien.

    Der Aufschwung brachte auch eine ziemliche Verwirrung um die Herkunftsgebiete mit sich, es entstanden in kürzester Zeit über 20 DOC-Regionen, die oft nur wenige Produzenten umschlossen. Schon bald kam man darauf, dass sich das niemand merkt, und wenn auf der Flasche allerdings Sizilien steht, jeder weiß, wo das herkommt. Also erzeugten fast alle Weingüter einen oder mehrere Sicilia IGT. Daraus wurde mit Ernte 2012 die umfassende DOC Sicilia mit nunmehr einigen Unterbereichen.

    Es gibt derzeit nur eine DOCG - woher der wiederentdeckte fruchtige rote Cerasuolo di Vittoria stammt - und 23 DOC-Regionen, die wichtigsten sind: Alcamo, Etna, Malvasia delle Lipari, Mamertino, Marsala, Menfi, Monreale, Noto, Pantelleria, Salaparuta, Siracusa und Vittoria - und natürlich die umfassende Sicilia DOC. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Hauptstadt: Palermo
    • Provinzen: Agrigent, Caltanissetta, Catania, Enna, Messina, Palermo, Ragusa, Syrakus, Trapani
    • Rebfläche: mehr als 100.000 Hektar
    • Gesamtproduktion/Jahr: rund 600 Mio. Liter (2016)
    • davon Weißwein: über 60 Prozent
    • Anteil am Weinbau Italiens: 12%

    Die Rebfläche Siziliens beinhaltet 1 DOCG und 23 DOC-Bereiche:

    • Cerasuolo di Vittoria DOCG
    • Alcamo DOC
    • Contea di Sclafani DOC
    • Contessa Entellina DOC
    • Delia Nivolelli DOC
    • Eloro DOC
    • Erice DOC
    • Etna DOC
    • Faro DOC
    • Malvasia delle Lipari DOC
    • Mamertino di Milazzo/Mamertino DOC
    • Marsala DOC
    • Menfi DOC
    • Monreale DOC
    • Noto DOC
    • Pantelleria DOC
    • Riesi DOC
    • Salaparuta DOC
    • Sambuca di Sicilia DOC
    • Santa Margherita di Belice DOC
    • Sciacca DOC
    • Sicilia DOC
    • Siracusa DOC
    • Vittoria DOC