• "Falconera" Merlot Colli Trevigiani IGT 2014

      “Falconera” Merlot Colli Trevigiani IGT 2014

      Merlot-Trauben von eisenhaltigem Terroir und der Stil des Conte Loredan Gasparini bringen diesen Wein mit unschlagbarem Preis-Qualitäts-Verhältnis hervor. Feines Bouquet von Cassis, Mineralien und einem winzigen Hauch Vanille, am Gaumen harmonisch und gut ausbalanciert, die Tannine kernig und dennoch voller Schmelz, langes Finale. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2012er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Gambero Rosso 2017:
      • Veronelli 2016:91 Punkte
      • Rebsorten: 95% Merlot, 5% Malbec
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: große Eichenfässer
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 4,50 g/l
      • Sulfit: 38 mg/l
      • ph-Wert: 3,83
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03112214 ·  0,75 l · 15,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • "Capo di Stato" Rosso Superiore Montello Colli Asolani DOC 2013

      “Capo di Stato” Rosso Superiore Montello Colli Asolani DOC 2013

      Längst ist der Capo di Stato dank seiner Top-Qualität und Historie eine Legende. Kreiert wurde die Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Malbech von Conte Loredan Gasparini. Ein finessenreicher Wein im klassischen Bordeaux-Stil, dicht und von hervorragender Struktur mit Aromen von Gewürzen und roten Früchten. Faszinierend reife Tannine, gekonnt eingebunden das neue französische Barrique, in dem der Wein zwei Jahre ausgebaut wurde. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2012er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorten: 65% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 10% Cabernet Franc, 5% Malbec
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 34,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 1,50 g/l
      • Sulfit: 32 mg/l
      • ph-Wert: 3,73
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Speiseempfehlung: Bistecca Fiorentina
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03112113 · 0,75 l · 47,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand10 Stück verfügbar

      35,90 €
    Winzer vorgestellt
    C. Loredan Gasparini
    Venetien
    C. Loredan Gasparini

    Lange galt der Capo di Stato (Staatsoberhaupt) als einer der besten Weine Italiens. Beflügelt durch den einstigen Ruhm dieses edlen Topfens hat sich die Textilindustriellenfamilie Palla in ihrem Weingut Conte Loredan Gasparini das ambitionierte Ziel gesetzt, dem abgeschieden zwischen den Trevisaner Voralpen und der Poebene gelegenen Anbaugebiet zu neuem Glanz zu verhelfen. Die Weine aus Venegazzù, nahe der Gemeinde Volpago del Montello gelegen, zählen trotz ihrer noch recht jungen Geschichte schon zu den Klassikern der italienischen Weinlandschaft.

    Die Historie der Kellerei geht zurück auf Piero Loredan Gasparini, einen direkten Nachfahren von Leonardo Loredan, dem venezianischen Dogen von Venedig. Der Stammvater des Winzerbetriebs wollte schon Anfang der Fünfzigerjahre einen mächtigen Rotwein nach klassischem Bordeaux-Vorbild keltern. Heute führt Lorenzo Palla mit hoher fachlicher Kompetenz das 1973 von seinem Vater Giancarlo erworbene und nach einer längeren Flaute längst wieder hoch angesehene Familienunternehmen. Der Gutsleiter hat die Kellerei im Laufe der Zeit auf eine Fläche von rund hundert Hektar erweitert. Vier Fünftel des Areals werden als Rebland genutzt.

    Auf der Anhöhe Montello mit der Lagune von Venedig im Hintergrund wurde schon immer Weinbau betrieben. Allerdings erkannten auf diesem Fleckchen Erde nur sehr wenige Betriebe das außerordentliche Potenzial für den Rebenanbau. Die günstige Lage mit eisenhaltigen Böden verleiht den Weinen der Azienda Agricola Conte Loredan Gasparini eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Internationale Sorten wie Cabernet, Merlot und Malbec wachsen und gedeihen vor allem rund um die sehr schöne, erhaben wirkende Tenuta di Venegazzù, der über rund 40 Hektar Rebfläche verfügenden Geburtsstätte der Kellerei.

    Der große Erfolg des Weinhauses ist vor allem in exzellenten Bordeaux-Verschnitten zu suchen, die schon seit vielen Jahrzehnten ein Charakteristikum für die Weinproduktion der Provinz Treviso sind. Lorenzo Palla ließ die rund um das malerisch gelegene Weingut angeordneten Rebhügel nach und nach neu bepflanzen. Dabei verjüngte er die Weinstöcke nur sehr behutsam, um bei den gekelterten Tropfen keine Qualitätsverluste hinnehmen zu müssen. Im Keller sind längst viele kleine Fässer gegen größeres Holz ausgetauscht worden. (superiore.de)

    "Praktisch im Alleingang hat das Traditionsgut der Familie Palla dem Wein der Provinz Treviso zu Ansehen verholfen." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1950
    • Eigentümer: Familie Palla
    • Jahresproduktion: ca. 400.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 80 Hektar
    • Naturnaher Anbau