• "Poggio Badiola" Toscana IGT 2018

      “Poggio Badiola” Toscana IGT 2018

      Ein feiner und überaus bezahlbarer kleiner Supertuscan aus sehr gutem Hause. Rubinrot verbreitet er einen angenehm frischen Duft nach roten Beeren. Sein fruchtiger Geschmack ist rund, sehr harmonisch und nachhaltig. SUPERIORE.DE

      "The 2018 Poggio Badiola is a fresh, fruity Sangiovese/Merlot to drink young, while the flavors remain vibrant. It will make a terrific house wine or by the glass pour. " Vinous

      "A delicious, fruity red with plums and chocolate. Medium body, soft and juicy tannins and a succulent finish. This red delivers lots of fruit and balance for the buck." James Suckling

      • Vinous:89 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorten: 70% Sangiovese, 30% Merlot
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 9 Monate Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Kunststoffkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09352118 · 0,75 l · 11,63 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      8,72 €
    • Chianti Classico DOCG 2018

      Chianti Classico DOCG 2018

      Vorzügliche, moderne Machart, gut strukturiert, umhüllend und konzentriert - ein wunderbar weicher Chianti Classico, der sich schon heute sehr angenehm trinken lässt. SUPERIORE.DE

      "The 2018 Chianti Classico Fonterutoli is pretty, supple and easy to like. Soft fruit and silky contours give it quite a bit of appeal and early accessibility. Sweet cherry and plum fruit are nicely pushed forward in this attractive, easygoing Chianti Classico from Fonterutoli." Vinous

      "A tight, linear red with plums and hints of walnuts and herbs. Some bark, too. Medium-bodied, tight and juicy with a chewy undertone. Some orange peel. Slightly austere now, but a lovely foil to food." James Suckling

      "The Mazzei 2018 Chianti Classico Fonterutoli shows a classic bouquet with tart berry fruit, forest floor, bitter almond, blue flower, cola and grilled herb. The wine presents a classic, cool-vintage profile that suits Sangiovese very nicely as it pulls out the bright, red berry energy that is inherent to this variety. The acidity and bright fruit presented here would make a great companion to chicken roast with potatoes." Robert Parker

      • Robert Parker:92 Punkte
      • Vinous:90 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorten: 90% Sangiovese, 5% Merlot, 5% Malvasia Nera
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,15 g/l
      • Gesamtsäure: 5,60 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09352218 · 0,75 l · 20,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      15,50 €
    • "Ser Lapo" Chianti Classico Riserva DOCG 2016

      “Ser Lapo” Chianti Classico Riserva DOCG 2016

      Mit diesem außergewöhnlichen Chianti Classico Riserva feiert die Familie Mazzei ihren berühmten Vorfahren Ser Lapo, in dessen Schriften ein erstes Mal die Bezeichnung "Chianti" erwähnt wird. Auf dem oberen Teil des Etiketts ist die originalgetreue Reproduktion einer seiner Schriften (aus dem Jahr 1398) mit schöner Kalligraphie abgebildet. "Mach dir keine Sorgen um die Kosten für diesen Wein, obwohl er teuer war: seine Qualität wird das wiedergutmachen."

      Eröffnet mit klassischen Aromen von Brombeere, Cassis und feiner Veilchennote. Warm und voll am Gaumen, fester Kern von dunklen süßen Früchten, glatte Tannine, reich und mit eleganter Säure. Würzig und lang, im Abgang unverkennbar der appetitliche Hauch von Salbei und Minze. SUPERIORE.DE

      "So charmant die Gran Selezione ist, so kernig und kompakt gebaut ist der Ser Lapo, der präzise und fordernd wirkt und mit steiniger Note und viel Würze ausgestattet ist; aromatisch von der Kirsche dominiert und von Holznoten bis in den Abgang begleitet." Weinwisser

      "Funkelndes, leuchtendes Rubinrot mit opakem Rand. Kompakte und rotbeerige Nase untermalt mit leichten Würzenoten, tiefe Pflaume. Geschmeidig in Ansatz und Verlauf mit saftigem Tannin, ausgewogenem Körper und fruchtigem Kern, lange und salzig, spannend, im Finale druckvoll." Falstaff

      "The 2016 Chianti Classico Riserva Ser Lapo is bold, rich and full of energy. Super-ripe red cherry, kirsch, wild flowers, mint, blood orange and spice all run through the 2016. Bright acids keep the flavors bright, with all of the juiciness that is such a Fonterutoli signature very much front and center." Vinous

      "Here's a terrific wine, at a reasonable price point, that gives you an authentic albeit contemporary taste of Tuscany. The 2016 Chianti Classico Riserva Ser Lapo reflects the best qualities of this classic vintage with sharp lines, good freshness and delineated contours. The wine shows a tight core of black fruit surrounded by softer layers of spice and smoke at the edges." Robert Parker

      "Bright aromas of sliced cherries and hints of strawberries with some orange peel. Full body and super fine and ripe tannins. They melt into the wine. Delicate yet energetic. Crisp finish." James Suckling

      "A vibrant yet brooding red, with bracing acidity driving the cherry, currant, iron, tobacco and almond flavors. Complex and intense, this needs a few years to absorb the tannins. Delivers fine presence and length." Wine Spectator

      • Bibenda:
      • Robert Parker:92+ Punkte
      • Vinous:91 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Weinwisser:17 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorten: 90% Sangiovese, 10% Merlot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate in 225l Eichenholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,20 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 0,70 g/l
      • Sulfit: 106 mg/l
      • ph-Wert: 3,37
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09354116 · 0,75 l · 23,27 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      17,45 €
    • "Philip" Rosso Toscana IGT 2016

      “Philip” Rosso Toscana IGT 2016

      Nach beinahe zwei Jahrhunderten ist es an der Zeit dem enthusiastischem Traubenzüchter Philip Mazzei (1730-1816) ein "Denkmal" zu setzen. In Form dieses reinsortigen Cabernet Sauvignons gelingt dies außerordentlich gut. Elegant tiefdunkle Farbe, klassische Aromen, komplex der fruchtig-würzige Geschmack, Tannin und Säure wohl proportioniert, straff, strukturiert und anhaltend. SUPERIORE.DE

      "Really attractive aromas of cherries, cedar, citrus and flowers follow through to a full-body with fine, polished tannins and delicious fruit. Savory with an ash and stone undertone to the fruit character." James Suckling

      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate in frz. 225l Eichenholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,44 g/l
      • Restzucker: 0,75 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,41
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2029+
      • Speiseempfehlung: Wild, würziger Käse, würzige Gerichte
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09353916 · 0,75 l · 32,36 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      24,27 €
    • "Castello Fonterutoli" Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017

      “Castello Fonterutoli” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017

      Historisch gesehen befinden sich die Weinberge von Castello di Fonterutoli in den Gebieten von drei benachbarten Gemeinden des Chianti Classico: Castellina in Chianti, Castelnuovo Berardenga und Radda in Chianti. Mit dem Jahrgang 2017 hat die Familie Mazzei erstmals alle drei Großlagen separat als Chianti Classico Gran Selezione vinifiziert, um der Vielfalt des Terroirs Rechnung zu tragen: Castello di Fonterutoli, Vicoregio 36 und Badiola.

      Castello di Fonterutoli stammt aus 11 verschiedenen Parzellen in 420-510 m Höhe rund um den Weiler Fonterutoli in Castellina in Chianti. Er ist quasi das "Château" und das zugleich älteste Cru des Weinguts und wurde erstmals 1995 als Vorgänger der heutigen Gran Selezione produziert. Satte Farbe und der klare Duft nach Brombeeren, Kirschen, nach Veilchen und Blumen, dazu etwas Nougat. Dieser vollmundige Castello Fonterutoli besticht durch seine betörende Extraktsüße und das geschliffene Tannin. Der intensive und konzentrierte Geschmack umgarnt die Sinne. Voller Eleganz das lange Finale. SUPERIORE.DE

      "Von den Rebbergen um das Castello in 470 Metern: Kirschduftig, ein Hauch Pfeffer, auch Kräuternoten zeichnen diesen Wein aus; im Mund robust, die Tannine gut eingebunden, lebendige Säure, das Finale harmonisch und ausgewogen. Zu einem Rinderbraten mit Pfifferlingen." Vinum

      "The 2017 Chianti Classico Gran Selezione Castello Fonterutoli is bright, floral and super-expressive. Sweet red berry fruit and floral accents give the 2017 much of its up-front appeal. I would prefer to drink the 2017 over the next decade or so. This is an especially gracious, refined Gran Selezione from high altitude vineyards surrounding the winery." Vinous

      "Lots of ripe fruit with walnuts, tile, dried berries and chocolate powder. Full-bodied, velvety and chewy. This is a very powerful and structured Chianti Classico that will rival many top Brunellos." James Suckling

      "Intense, inky and demonstrating great focus, with floral lift to a nose of blueberry, cherry, mint and forest floor. To taste it's rich and crisp, with fine-grained tannins framing crunchy fruit, mushrooms, tar and graphite." Decanter

      "The Mazzei 2017 Chianti Classico Gran Selezione Castello Fonterutoli is Sangiovese with a tiny component of Malvasia Nera. The wine is elegantly streamlined and subtle—in fact, more so than I would have expected from this largely opulent and exuberant vintage. The bouquet is both floral and fruity with wild berry, rose hip, lavender and cassis. These aromas are central to the Sangiovese playlist. This wine delivers on all the fundamental elements, although I feel that we got a little more depth and delineation in the previous, cooler-vintage release. The tannins are silky and elegant." Robert Parker

      • Doctor Wine:95 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:93 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Decanter :97 Punkte / Platinmedaille
      • Vinum:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18/4 Monate Barrique/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,25 g/l
      • Gesamtsäure: 6,20 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2035+
      • Speiseempfehlung: Wildgerichte, Schmorbraten, Trüffel, reifer Käse
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09352517 · 0,75 l · 46,96 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      35,22 €
    • "Vicoregio 36" Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017

      “Vicoregio 36” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017

      Historisch gesehen befinden sich die Weinberge von Castello di Fonterutoli in den Gebieten von drei benachbarten Gemeinden des Chianti Classico: Castellina in Chianti, Castelnuovo Berardenga und Radda in Chianti. Mit dem Jahrgang 2017 hat die Familie Mazzei erstmals alle drei Großlagen separat als Chianti Classico Gran Selezione vinifiziert, um der Vielfalt des Terroirs Rechnung zu tragen: Castello di Fonterutoli, Vicoregio 36 und Badiola.

      Vicoregio 36 ist der Nachfolger des ambitionierten Mix 36 und ab 2017 ein echter Chianti Classico Gran Selezione. Im Ergebnis von 50 Jahren Forschung wurden auf einem sonnigen Plateau bei Castelnuova Berardenga 36 Biotypen der Sangiovese-Traube gepflanzt, aus denen vor einigen Jahren dieser ausgesprochen interessante und eigenständige Wein kreiert wurde. Im Gesamteindruck sehr ausgewogen und geradlinig mit Anklängen von roten Kirschen, Gewürzen, getrockneten Heidelbeeren und Tabak. Er ist der wärmste und ausgewogenste der drei Gran Selezione Weine. Seine Intensität, sein Farbreichtum und die präzise Frucht ziehen den Sangiovese-Liebhaber augenblicklich in seinen Bann. SUPERIORE.DE

      "Der ehemalige Mix 36 – die Zahl stammt von den 36 unterschiedlichen Klonen, aus denen der Wein gekeltert wird - heisst nun Vicoregio und stammt von einem Rebberg in Castelnuovo Berardenga in 350 m Meereshöhe: Duftet betörend nach Steinobst, Veilchen und getrockneten Rosen; besitzt Schliff und doch auch Charakter, grosse Länge, endet auf Noten reifen Beeren, Eukalyptus und Leder." Vinum

      "A pretty red with black cherries, walnuts, spice and hints of dried flowers, following through to a medium to full body, chewy tannins and a flavorful finish. Hints of bitter citrus rind. Very tight for the ripeness of this vintage." James Suckling

      "The 2017 Chianti Classico Gran Selezione Vicoregio 36 shows all of the breadth and resonance of Castelnuovo Berardenga. Dark Sangiovese fruit, lavender, spice and blood orange fill out the layers beautifully. The Vicoregio 36 is a real standout in 2017. Its enveloping personality and natural resonance are impossible to miss." Vinous

      "The Mazzei family is introducing quite a few new and ambitious changes to its portfolio this year. This wine is one of them. Previously known as Mix 36, it represents a complicated blend of 36 biotypes of Sangiovese, all planted in an experimental vineyard not too far from the estate's high-technology winery. With this vintage, the wine has been upgraded from IGT status to Gran Selezione, at the top of the Chianti Classico quality pyramid. The 2017 Chianti Classico Gran Selezione Vicoregio 36 offers great purity and focus. The bouquet is redolent of wild blueberry, spice, cola, grilled herb, blue flower and tilled earth. There is a pretty menthol-like note on the close." Robert Parker

      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:95 Punkte
      • Vinous:94 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Vinum:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18/5 Monate Barrique/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,60 g/l
      • Gesamtsäure: 6,10 g/l
      • Restzucker: 1,03 g/l
      • Sulfit: 84 mg/l
      • ph-Wert: 3,36
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2037+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09353617 · 0,75 l · 62,25 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      46,69 €
    • "MIX 36" Rosso Toscana IGT 2013

      “MIX 36” Rosso Toscana IGT 2013

      Überaus köstlich und interessant ist der MIX 36 - ein spontanvergorener, reinsortiger Sangiovese aus 36 verschiedenen Sangiovese-Klonen. Komplexes Bouquet mit Aromen roter Früchte, Andeutungen von Leder und leichte Räuchernoten. Rund und saftig am Gaumen, verwobene Tannine, das Reifepotenzial gut erkennbar. Ca. 10.000 Flaschen kommen mit diesem dritten Jahrgang auf den Markt. Besonders reizvoll für den Weinliebhaber: Auf dem Etikett finden sich Weinbergslagen, Ernteerträge und technische Angaben der Weinbereitung. SUPERIORE.DE

      "The 2013 Mix 36 is a clever mono-varietal expression of Sangiovese made from 36 distinct biotypes of the grape, 18 of which are exclusive to the Fonterutoli estate. The vines are 11 years old and harvest started on October 10th this vintage. The fruit is balanced and linear with red cherry, spice, dried blueberry and tobacco. It shows medium density and impressive persistence." Robert Parker

      "A red that is extremely polished and refined with blackberry and cherry character. Hints of cedar and dried flowers. Medium body. Juicy fruit." James Suckling

      "The 2013 Mix 36, a blend of 36 Sangiovese biotypes on the property, is terrific. Bright, translucent and light on its feet, the 2013 speaks to finesse above all else. Expressive floral notes add lift, and the wine continues to open up in the glass. This beautifully rendered Sangiovese shows what Mazzei can do in a more understated style. Impressive." VINOUS

      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Doctor Wine:97 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:93 Punkte
      • Vinous:92+ Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 20 Monate frz. Eichenholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,90 g/l
      • Gesamtsäure: 6,30 g/l
      • Restzucker: 3,40 g/l
      • Sulfit: 17 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2033+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09353613 · 0,75 l · 64,85 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      48,64 €
    • "Badiòla" Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017

      “Badiòla” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017

      Historisch gesehen befinden sich die Weinberge von Castello di Fonterutoli in den Gebieten von drei benachbarten Gemeinden des Chianti Classico: Castellina in Chianti, Castelnuovo Berardenga und Radda in Chianti. Mit dem Jahrgang 2017 hat die Familie Mazzei erstmals alle drei Großlagen separat als Chianti Classico Gran Selezione vinifiziert, um der Vielfalt des Terroirs Rechnung zu tragen: Castello di Fonterutoli, Vicoregio 36 und Badiola.

      Badiòla ist der historische Name eines Weinbergs in der Gemeinde Radda, dessen Trauben von der Familie Mazzei mit dem Jahrgang 2017 erstmals getrennt als Gran Selezione vinifiziert werden. Leuchtendes Rubingranat, eine zurückhaltende, jedoch klare Nase nach Waldbeeren, blauen Blüten, Unterholz, dazu Anklänge an dunklen Pfeffer. Am Gaumen präsentiert sich Badiòla meisterlich balanciert, ja beinahe schwerelos. Das sehr gut eingebundene Tannin lässt ihn vom ersten bis zum letzten Glas geschmeidig wirken und besticht durch langen Nachhall - seine Eleganz ist großartig! SUPERIORE.DE

      "Die Reben wachsen rund um die gleichnamige Kirche in Radda in 570 m ü.d.M.: Einnehmende Himbeerblume, sehr sortentypisch; am Gaumen mit feinem Schliff und gut eingebundenen festen Gerbstoffen und – durch die hohe Lage - akzentuierter Säure, angenehm pfefferiges Finale. Ein Wein, der noch reifen sollte." Vinum

      "A new wine in this range, the 2017 Chianti Classico Gran Selezione Badiola is a bit more linear than other Gran Seleziones, but that is the personality of Radda speaking. Bright red fruit, chalk, mint and blood orange all open up in this taut, nervy Gran Selezione from Mazzei." Vinous

      "A firm, silky red with cherries, berries and chocolate. Medium-bodied, fresh and firm. Racy and fine. Tannic. This needs time to open and come together. A great wine." James Suckling

      "Badiòla is a historic vineyard farmed by the Mazzei family, but this is the first Gran Selezione expression made with its fruit. The 2017 Chianti Classico Gran Selezione Castello di Fonterutoli Badiòla offers terrific intensity and purity that shows power, but it also holds back to affirm a sense of elegance. In the true sense of the word balance, the wine falls squarely in between those two descriptors. Wild berry fruit, button mushroom, blue flower, cola and underbrush are tightly woven together on the bouquet. Despite the heat and natural fruit concentration associated with this vintage, this wine delivers a special and enduring sense of weightlessness. A mere 3,000 bottles were made." Robert Parker

      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Vinum:18 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18/5 Monate Barrique/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,60 g/l
      • Gesamtsäure: 6,40 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 96 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2038+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09354917 · 0,75 l · 68,76 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      51,57 €
    • "Concerto" Rosso Toscana IGT 2016

      “Concerto” Rosso Toscana IGT 2016

      Die Geburtsstunde des Concerto war 1981, eine Zeit, in der sich der italienische Weinbau dynamisch geändert hat. Das bis dato ungenutzte Potenzial wurde erkannt und mit neuen Reberziehungen und erstmals erfolgreich mit internationalen Rebsorten experimentiert. Produziert aus 80% Sangiovese und 20% Cabernet Sauvignon, war der Rosso Toscana Concerto einer der Wegbereiter des späteren Phänomens der Supertoskaner und gehörte lange zu den Elite-Weinen der Region.

      Reiches Bouquet von roter Johannisbeere, Kirsche, Gewürzen und einer zarten Vanillenote. Am Gaumen unendlich viel Frucht, dicht und vollmundig, im Hintergrund samtweiches Tannin und eine sehr dezente Säureader. SUPERIORE.DE

      "Intensives, leuchtendes Rubinrot. In der Nase elegant und einladend, viele dunkle Beeren, leichte Lakritze, feinste Würze. Im Trunk sehr angenehm mit eng gewobenem Tannin, großer Struktur und dennoch leichtfüßigem Spiel, spannt einen weiten Bogen. Dieser Wein macht seinem Namen alle Ehre." Falstaff

      "A flamboyant and flavorful red with lots of plum and cherry character. Full body, soft tannins and a fruity finish. Lovely, fruity wine with a caressing structure." James Suckling

      "The Cabernet Sauvignon element comes through nicely with dark fruit, spice and some grilled herb. The grape gives the wine a heavier and more concentrated center of gravity. However, the soul and style of the wine is driven by the freshness and delicate aromas of the Sangiovese." Robert Parker

      "The 2016 Concerto di Fonterutoli, the estate's blend of Sangiovese and Cabernet Sauvignon, is dense, plush and explosive, with superb depth and notable persistence. Super-ripe black cherry, lavender, spice, menthol, licorice and rose petal build in a rich, dramatic wine endowed with superb depth, intensity and pedigree. All the best elements of the house style are on display in this sumptuous, modern Tuscan red. Two thousand sixteen is a terrific vintage for the Concerto. I loved it." Vinous

      • Bibenda:
      • Doctor Wine:93 Punkte
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:95 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 20% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate in frz. 500l Eichenholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,55 g/l
      • Gesamtsäure: 6,15 g/l
      • Restzucker: 0,65 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,38
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2034+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09354216 · 0,75 l · 75,25 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      56,44 €
    • "Concerto 30 anni" Rosso Toscana IGT 2011

      “Concerto 30 anni” Rosso Toscana IGT 2011

      Mit der Neuauflage des Klassikers dieser limitierten Jubiläumsausgabe wird sowohl der dreißigste Jahrestag des Concerto gefeiert, als auch die beeindruckend erfolgreiche Unternehmensgeschichte, die das Castello di Fonterutoli zu einem der renommiertesten Weingüter Italiens gemacht hat.

      Die Geburtsstunde des Concerto war 1981, eine Zeit, in der sich der italienische Weinbau dynamisch geändert hat. Das bis dato ungenutzte Potenzial wurde erkannt und mit neuen Reberziehungen und erstmals erfolgreich mit internationalen Rebsorten experimentiert. Produziert aus 80% Sangiovese und 20% Cabernet Sauvignon, war der Rosso Toscana Concerto einer der Wegbereiter des späteren Phänomens der Supertoskaner und gehörte lange zu den Elite-Weinen der Region.

      Reiches Bouquet von roter Johannisbeere, Kirsche, Gewürzen und einer zarten Vanillenote. Am Gaumen unendlich viel Frucht, dicht und vollmundig, im Hintergrund samtweiches Tannin und eine sehr dezente Säureader. SUPERIORE.DE

      • Veronelli :97 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 20% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate in frz. 500l Eichenholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,30 g/l
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 0,50 g/l
      • Sulfit: 107 mg/l
      • ph-Wert: 3,40
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09354211 · 0,75 l · 90,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      67,75 €
    • "Siepi 25 anni" Rosso Toscana IGT 2017

      “Siepi 25 anni” Rosso Toscana IGT 2017

      Zum 25. Jubiläum des Kultweins Siepi hat ihm die Familie Mazzei eine geprägte Flasche verpasst. Auch der Inhalt ist wie immer voller Charakter: Im Bouquet opulente Noten von Gewürzen, Leder und Marasca-Kirsche. Am Gaumen begeistert ein herzhaftes Zusammenspiel von Schwarzkirsche, Gewürze, Minze und ein wie selten poliertes Tannin. Die Struktur ist präzise und kristallin, die Rebsorten Sangiovese und Merlot verschmelzen geradezu zu einem weichen, überaus eleganten Kunstwerk von großer Persönlichkeit. SUPERIORE.DE

      "Der Pionier eines Sangiovese-Merlot-Blends: Verführerisch-würzige Nase, Noten von Schokolade und mediterranem Gehölz; im Mund kernig, die Gerbstoffe robust, die Tannine kraftvoll, vife Säure, hat Saft, Kraft und Fülle, muss aber noch reifen." Vinum

      "Sattes, funkelndes Rubin mit Violettschimmer. Sehr ansprechende und intensive Nase, nach dunkler Schokolade und Tabak, dann viel reife dunkle Beerenfrucht, schönes Spiel. Saftig und klar am Gaumen, zeigt viel präsente Frucht, öffnet sich dann mit kernigem, feinem Tannin in vielen Schichten, salzig und lang." Falstaff

      "Celebrating its 25th anniversary in a special commemorative bottle, the 2017 Siepi is a beautifully rich ensemble of Sangiovese and Merlot. The hot and dry vintage has pushed both varieties to extra ripeness and darkness—the hallmarks of the vintage. The bouquet is articulate and intense with black fruit, dried blackberry, cherry, spice, earth and toasted almond. There is abundant richness on the nose. Siepi is an exceptional vineyard site perched on its own little plateau that is drenched in golden sunlight." Robert Parker

      "The polish and finesse to this gorgeous, rich wine is really impressive with a full-bodied, dense and layered palate and a soft, caressingly textured finish. The chocolate, berry and hazelnut character is all integrated beautifully. Give this time to acquire some refinement. Try after 2023 and onwards." James Suckling

      "The 2017 Siepi is a total knock-out and one of the best recent vintages I can remember tasting. All the elements simply fall into place. Succulent dark cherry, spice, chocolate, leather and licorice build as the 2017 gains volume in the glass. Sangiovese and Merlot have rarely been so complementary. The 2017 is a gorgeous wine that offers plenty of the richness readers have become accustomed to over the years, but in a slightly less extracted style." Vinous

      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:96 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Vinum:18 Punkte
      • Falstaff:97 Punkte
      • Rebsorten: 50% Merlot, 50% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 70/30 neues/gebrauchtes Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 6,25 g/l
      • Restzucker: 0,55 g/l
      • Sulfit: 102 mg/l
      • ph-Wert: 3,33
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2037
      • Speiseempfehlung: Bistecca Fiorentina
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09352317 · 0,75 l · 103,85 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand10 Stück verfügbar

      77,89 €
    • "Castello Fonterutoli" Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Castello Fonterutoli” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Historisch gesehen befinden sich die Weinberge von Castello di Fonterutoli in den Gebieten von drei benachbarten Gemeinden des Chianti Classico: Castellina in Chianti, Castelnuovo Berardenga und Radda in Chianti. Mit dem Jahrgang 2017 hat die Familie Mazzei erstmals alle drei Großlagen separat als Chianti Classico Gran Selezione vinifiziert, um der Vielfalt des Terroirs Rechnung zu tragen: Castello di Fonterutoli, Vicoregio 36 und Badiola.

      Castello di Fonterutoli stammt aus 11 verschiedenen Parzellen in 420-510 m Höhe rund um den Weiler Fonterutoli in Castellina in Chianti. Er ist quasi das "Château" und das zugleich älteste Cru des Weinguts und wurde erstmals 1995 als Vorgänger der heutigen Gran Selezione produziert. Satte Farbe und der klare Duft nach Brombeeren, Kirschen, nach Veilchen und Blumen, dazu etwas Nougat. Dieser vollmundige Castello Fonterutoli besticht durch seine betörende Extraktsüße und das geschliffene Tannin. Der intensive und konzentrierte Geschmack umgarnt die Sinne. Voller Eleganz das lange Finale. SUPERIORE.DE

      "Von den Rebbergen um das Castello in 470 Metern: Kirschduftig, ein Hauch Pfeffer, auch Kräuternoten zeichnen diesen Wein aus; im Mund robust, die Tannine gut eingebunden, lebendige Säure, das Finale harmonisch und ausgewogen. Zu einem Rinderbraten mit Pfifferlingen." Vinum

      "The 2017 Chianti Classico Gran Selezione Castello Fonterutoli is bright, floral and super-expressive. Sweet red berry fruit and floral accents give the 2017 much of its up-front appeal. I would prefer to drink the 2017 over the next decade or so. This is an especially gracious, refined Gran Selezione from high altitude vineyards surrounding the winery." Vinous

      "Lots of ripe fruit with walnuts, tile, dried berries and chocolate powder. Full-bodied, velvety and chewy. This is a very powerful and structured Chianti Classico that will rival many top Brunellos." James Suckling

      "Intense, inky and demonstrating great focus, with floral lift to a nose of blueberry, cherry, mint and forest floor. To taste it's rich and crisp, with fine-grained tannins framing crunchy fruit, mushrooms, tar and graphite." Decanter

      "The Mazzei 2017 Chianti Classico Gran Selezione Castello Fonterutoli is Sangiovese with a tiny component of Malvasia Nera. The wine is elegantly streamlined and subtle—in fact, more so than I would have expected from this largely opulent and exuberant vintage. The bouquet is both floral and fruity with wild berry, rose hip, lavender and cassis. These aromas are central to the Sangiovese playlist. This wine delivers on all the fundamental elements, although I feel that we got a little more depth and delineation in the previous, cooler-vintage release. The tannins are silky and elegant." Robert Parker

      • Doctor Wine:95 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:93 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Decanter :97 Punkte / Platinmedaille
      • Vinum:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18/4 Monate Barrique/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,25 g/l
      • Gesamtsäure: 6,20 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2037+
      • Speiseempfehlung: Wildgerichte, Schmorbraten, Trüffel, reifer Käse
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09352817 · 1,5 l · 57,12 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand10 Stück verfügbar

      85,68 €
    Winzer vorgestelltCastello di FonterutoliToskana | Chianti
    Castello di Fonterutoli

    Die überwiegend steinigen Böden haben dem Wein des Castello di Fonterutoli den Beinamen "Wein der Steine" eingebracht. Strenge Ertragsbeschränkungen und ein umweltbewusstes Wirtschaften sorgen dafür, dass diese Parallelbezeichnung auch weiterhin erhalten bleibt. Das Gut liegt in der namensgebenden Gemeinde fünf Kilometer südlich von Castellina im Chianti Classico-Gebiet. Der Ort soll eine wichtige Rolle bei der Entstehung des Chianti-Gebiets gespielt haben. Seit 1435 ist das Castello di Fonterutoli im Besitz der Familie Mazzei. Lapo Mazzei war langjähriger Präsident des Consorzio del Marchio Storico Chianti Classico (Gallo Nero). Heute wird das Weingut mit malerischer Aussicht auf das Val d'Elsa von Filippo und Francesco Mazzei geleitet.

    Der Betrieb erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 650 Hektar. Davon sind 117 Hektar spezialisierte Weinberge in ausgezeichneten Lagen, die in die fünf Gebiete Fonterutoli, Siepi, Badiola, Belvedere und Caggio aufgeteilt sind. Die Rebhügel erreichen eine Höhe zwischen 230 und 500 Metern über dem Meeresspiegel. Das Weingut geht in Sachen Rebenkultivierung, Verwertung und Ausbau sehr traditionsbewusst vor.

    Hohe Qualität, eine klare Konzeption und fachliches Können haben die Weine des Castello di Fonterutoli zum Maßstab für hochkarätigen Chianti Classico gemacht. Beraten vom Önologen Carlo Ferrini werden hier Rotweine produziert, die auf Eleganz und Feinheit getrimmt sind. Ihr Charakter als Chianti bleibt dabei erhalten. Zu den Hauptweinen zählen "Chianti Classico Castello di Fonterutoli" sowie das Kultprodukt "Siepi", das der Bezeichnung "Supertuscan" vollauf gerecht wird. Der 2006 in Betrieb genommene avantgardistisch anmutende Weinkeller wurde vom Weinmagazin Decanter als "der eindrucksvollste des ganzen Chianti" bezeichnet. Besonders bemerkenswert ist der Barrique-Keller mit sichtbaren Felswänden, der bis zu 3.500 Eichenfässer aufnehmen kann. SUPERIORE.DE

    "Die Familie Mazzei, seit Jahrhunderten mit Weinbau beschäftigt, ist ein Symbol für Chianti Classico und die Önologie der Toskana ... Kompromisslose Pflege der Weinberge ist die Grundlage für kraftvolle, lebendige Rote, die in der Stilistik auf gute Strukturierung und vollreife Frucht setzen." Gambero Rosso 2012

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1435
    • Eigentümer: Herzog Mazzei
    • Önologen: Luca Biffi und Carlo Ferrini
    • Jahresproduktion: ca. 700.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 117 Hektar
    • Konventioneller Anbau