• "Vallenuova" Chianti Classico DOCG 2019

      “Vallenuova” Chianti Classico DOCG 2019

      Chianti Classico Vallenuova hat das Potenzial zum Lieblingswein. Er ist geradezu archetypischer Ausdruck des Sangiovese von einem einzigen Weinberg, der typischer und authentischer nicht sein könnte. Lebendiges, funkelndes Rubin, im Duft etwas Zedernholz und kleine Waldbeeren, dazu Gewürze, rote Bete und weißer Pfeffer. Am Gaumen Leder, Tabak und ein Hauch Zitrusfrucht, im Finale präsentiert er sich angenehm schlank mit einer überzeugenden, trinkigen Frische. SUPERIORE.DE

      "Serious, intense, many-layered nose. Very savoury and dense with great construction. Long and interesting with admirable depth. Hugely impressive wine. Very clean, fresh finish." Jancis Robinson

      "A fresh, tangy Chianti Classico with red berries and hints of orange peel. Medium body and a crisp finish." James Suckling

      • James Suckling:91 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 10 Monate großes Eichenholzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,25 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 1,35 g/l
      • Sulfit: 82 mg/l
      • ph-Wert: 3,41
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Speiseempfehlung: Kaninchenbraten
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29332719 · 0,75 l · 19,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      14,90 €
    • "Al Passo" Rosso Toscana IGT 2017

      “Al Passo” Rosso Toscana IGT 2017

      Al Passo ist benannt nach dem kleinen Wald auf dem höchsten Hügel von Tolaini - ein magischer Ort mit atemberaubendem Panorama auf die Landschaft und auf die Sonnenuntergänge über den Türmen von Siena. So unique wie der Wald ist auch der Wein, der die natürliche Affinität von Sangiovese und Merlot präsentiert.

      Sattes Granat mit Rubin. Intensives und verlockendes Bouquet von reifen Früchten, Orangenzesten und würzigen Eichenoten, am Gaumen mit reifer Frucht und frischer Säure, ausgewogen, mittlerer Körper, langes Finale mit einer feinen salzigen Ader. SUPERIORE.DE

      "A mix of black cherry, black currant, cedar, iron and tobacco flavors grace this taut red. Nicely balanced and vibrant, ends with a long, tobacco- and spice-tinged finish." Wine Spectator

      "The Tolaini 2017 Al Passo is always an ambitious wine that takes the best of the grapes in its blend: Sangiovese, Cabernet Sauvignon and Merlot. Each give freshness, structure and textural fiber. Al Passo opens to dark berry fruit and plum, with spice, tobacco and tilled earth. This is a well-priced wine that promises lots of pairings, especially out of a Tuscan cookbook." Robert Parker

      "The 2017 Al Passo is a blend of equal parts Sangiovese, Merlot and Cabernet Sauvignon. Open-knit and plaint, with soft curves, the 2017 offers tons of immediacy. Cedar, tobacco, dried herbs and macerated cherry all meld together in an inviting, mid-weight Tuscan red to drink over the next decade or so." Vinous

      "A beautiful, ripe wine, offering plums and chocolate, as well as tile and walnuts. It’s full and layered with beautiful fruit and caressing tannins. Rock on." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :90 Punkte
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorten: 34% Sangiovese, 33% Merlot, 33% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 14 Monate gebr. Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 1,60 g/l
      • Sulfit: 82 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Speiseempfehlung: Wildente mit Wacholder
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29332117 · 0,75 l · 21,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      15,90 €
    • "Vigna Montebello Sette" Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016

      “Vigna Montebello Sette” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016

      Stilistisch ausgewogener, sehr finessenreicher Chianti Classico Gran Selezione aus kleiner Einzellage (Weinberg Nr. 7) im Castelnuovo-Berardenga-Gebiet, wo die Temperaturen immer etwas höher sind als im restlichen Chianti Classico.

      Dunkel leuchtendes Rubin. Elegantes Bouquet des reinsortigen Sangiovese nach roten Beeren mit ganz zarter Tabaknote. Am Gaumen salzig, zeigt viel Druck, sehr klare, kompakte Frucht, baut sich auf mit eng gewobenem Tannin, sehr intensiver und langer Nachhall. SUPERIORE.DE

      "Deep ruby. Seductive nose of sour cherry with a pinch of oak. Elegant palate with sour-cherry fruit. Quite a lot of concentrated red fruit but it bodes well for the future. Velvety tannins and fantastic balance." Jancis Robinson

      "Aromas of plum, underbrush, tobacco and French oak mingle with a whiff of violet. The enveloping palate features ripe black cherry, roasted coffee bean and licorice alongside close-grained, drying tannins that clench the finish." Wine Enthusiast

      "Lots of ripe, juicy fruit with dried-strawberry, plum, bark and chocolate character. Full-bodied with round tannins and a savory finish. More fruit-driven style for the appellation." James Suckling

      "Cherry, rose, iron and tobacco aromas and flavors are the hallmarks of this vibrant, elegant red. Balanced and firmly structured, ends with a long, mouthwatering finish that echoes bright fruit and mineral notes." Wine Spectator

      "The 2016 Chianti Classico Gran Selezione Vigna Montebello Sette is another terrific wine in this range from Tolaini. Bright, punchy and translucent, the 2016 is super-expressive from start to finish. Sweet red cherry, mint, orange peel, spice and rose petal are all nicely lifted in a wine loaded with character." Vinous

      "Set aside some time and a steak Diane recipe (with cream and cognac) for the Tolaini 2016 Chianti Classico Gran Selezione Montebello Sette. It is a gorgeous creation showing enormous depth, elegance and textural fiber all at once. The bouquet opens to wild flowers, cassis and blueberries with smoke, tobacco and potting soil. This is a silky and nuanced wine that shows mid-weight intensity and silky tannins on the close." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Veronelli :92 Punkte
      • Doctor Wine:95 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Wine Enthusiast:91 Punkte
      • Decanter :93 Punkte
      • Jancis Robinson:17+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 20-24 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,65 g/l
      • Gesamtsäure: 6,05 g/l
      • Restzucker: 1,36 g/l
      • Sulfit: 72 mg/l
      • ph-Wert: 3,51
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Speiseempfehlung: Bistecca Fiorentina
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29332516 · 0,75 l · 31,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      23,50 €
    • "Valdisanti" Rosso Toscana IGT 2016

      “Valdisanti” Rosso Toscana IGT 2016

      Die Trauben dieses Supertuscans stammen vom Weinberg San Giovanni in der Nähe von San Giovanni a Cerreto. In der Kirche neben dem Weinberg befindet sich ein Gemälde von Rutilo Manetti, das den Heiligen Johannes den Täufer (San Giovanni) zeigt.

      Tiefes Rubinrot, jugendliche, reiche, dunkle Frucht-, Beeren- und Cassisaromen verschmelzen mit der französischen Eiche. Am Gaumen mit tiefen, subtilen Fruchtaromen und einer ausgezeichneten Balance von Frucht und Tannin, dazu etwas Rauch, Lakritze und Teer. Ein reicher, geradezu üppiger Roter mit hervorragender Struktur und großem Reifepotenzial. SUPERIORE.DE

      "Lean and taut, this red reveals robust tannins wrapped around black cherry, blueberry, earth and tobacco flavors. The tannins have the upper hand now, but time should restore the equilibrium." Wine Spectator

      "The 2016 Valdisanti is Tolaini's Cabernet Sauvignon/Sangiovese-based blend. Dark, ample and super-expressive, the Valdisanti shows off plenty of curves as it opens in the glass. Rich black cherry, mocha, chocolate, rose petal, spice and licorice all flesh out with some coaxing. A touch of Cabernet savoriness adds complexity and brightness. Valdisanti is another impeccable wine from Tolaini." Vinous

      "A beautiful, juicy young red with currants, berries and hints of walnuts and dried herbs. Full-bodied and chewy. Polished and attractive. Needs time to soften." James Suckling

      "Tolaini makes some of the best wines in Chianti Classico and specifically in the sun-kissed Castelnuovo Berardenga appellation. From a classic vintage, the 2016 Valdisanti is made from Cabernet Sauvignon, Sangiovese and Cabernet Franc grapes all sourced from the estate's Tenuta San Giovanni vineyard. The wine is absolutely fantastic on all fronts, with rich and soft fruit that hits all those sensorial pleasure points. It offers ample dark fruit, cherry, spice and dried blackberry." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Veronelli :91 Punkte
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorten: 75% Cabernet Sauvignon, 20% Sangiovese, 5% Cabernet Franc
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 16 Monate Barrique
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,75 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 1,56 g/l
      • Sulfit: 76 mg/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Speiseempfehlung: gebackenes Kalbsmedaillon
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29332216 · 0,75 l · 34,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      25,90 €
    • "Vallenuova" Chianti Classico DOCG 2019 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Vallenuova” Chianti Classico DOCG 2019 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Chianti Classico Vallenuova hat das Potenzial zum Lieblingswein. Er ist geradezu archetypischer Ausdruck des Sangiovese von einem einzigen Weinberg, der typischer und authentischer nicht sein könnte. Lebendiges, funkelndes Rubin, im Duft etwas Zedernholz und kleine Waldbeeren, dazu Gewürze, rote Bete und weißer Pfeffer. Am Gaumen Leder, Tabak und ein Hauch Zitrusfrucht, im Finale präsentiert er sich angenehm schlank mit einer überzeugenden, trinkigen Frische. SUPERIORE.DE

      "Serious, intense, many-layered nose. Very savoury and dense with great construction. Long and interesting with admirable depth. Hugely impressive wine. Very clean, fresh finish." Jancis Robinson

      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 10 Monate großes Eichenholzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,25 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 1,35 g/l
      • Sulfit: 82 mg/l
      • ph-Wert: 3,41
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Speiseempfehlung: Kaninchenbraten
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29332819 · 1,5 l · 26,47 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand1 Stück verfügbar

      39,70 €
    • "Picconero" Rosso Toscana IGT 2016

      “Picconero” Rosso Toscana IGT 2016

      Tiefdunkles, undurchdringliches Rubin mit violetten Reflexen. Opulentes, warmes Bouquet nach vollreifen Kirschen, Pflaume, Lakritze, junges Leder mit einem Hauch französischer Eichenwürze. Am Gaumen druckvoll und fest, mit einer fulminanten Stuktur und straffem Tannin. Mit zunehmender Belüftung offenbart er seine gute Struktur und vornehme Eleganz. Picconero wirkt bis in den langen Abgang niemals breit oder zu schwer, sondern überzeugt vollends mit einer grandiosen Energie und Komplexität. SUPERIORE.DE

      "The 2016 Picconero, the estate's Merlot/Cabernet Franc blend, packs a pretty serious punch. There is plenty of power and density, that much is obvious. It will be interesting to see how things develop over the coming years. Today, oak tannins are imposing. Even so, I am cautiously optimistic. Picconero is the most extroverted and potent wine in the Tolaini range." Vinous

      "Intense aromas of currants, fresh herbs and wet earth with some dried flowers. Orange peel, too. Medium to full body, linear tannins and beautiful polish and finesse at the end." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Rebsorten: 65% Merlot, 35% Cabernet Franc
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,75 g/l
      • Gesamtsäure: 5,78 g/l
      • Restzucker: 1,85 g/l
      • Sulfit: 72 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2038+
      • Speiseempfehlung: Gefüllte Wachtel
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29332316 · 0,75 l · 79,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      59,90 €
    • "Picconero" Rosso Toscana IGT 2016 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      “Picconero” Rosso Toscana IGT 2016 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Tiefdunkles, undurchdringliches Rubin mit violetten Reflexen. Opulentes, warmes Bouquet nach vollreifen Kirschen, Pflaume, Lakritze, junges Leder mit einem Hauch französischer Eichenwürze. Am Gaumen druckvoll und fest, mit einer fulminanten Stuktur und straffem Tannin. Mit zunehmender Belüftung offenbart er seine gute Struktur und vornehme Eleganz. Picconero wirkt bis in den langen Abgang niemals breit oder zu schwer, sondern überzeugt vollends mit einer grandiosen Energie und Komplexität. SUPERIORE.DE

      "The 2016 Picconero, the estate's Merlot/Cabernet Franc blend, packs a pretty serious punch. There is plenty of power and density, that much is obvious. It will be interesting to see how things develop over the coming years. Today, oak tannins are imposing. Even so, I am cautiously optimistic. Picconero is the most extroverted and potent wine in the Tolaini range." Vinous

      "Intense aromas of currants, fresh herbs and wet earth with some dried flowers. Orange peel, too. Medium to full body, linear tannins and beautiful polish and finesse at the end." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Rebsorten: 65% Merlot, 35% Cabernet Franc
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,75 g/l
      • Gesamtsäure: 5,78 g/l
      • Restzucker: 1,85 g/l
      • Sulfit: 72 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2038+
      • Speiseempfehlung: Gefüllte Wachtel
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29332416 · 4,5 l · 82,09 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand3 Stück verfügbar

      369,40 €
    Winzer vorgestelltTolainiToskana | Chianti
    Tolaini

    Die Geschichte klingt abenteuerlich und fast wie erfunden: Als junger Mann wanderte Pier Luigi Tolaini nach Kanada aus, um dort das nötige Geld für die Gründung eines Weinguts in der Toskana zu verdienen. Nachdem er zunächst viele Gelegenheitsjobs ausgeübt hatte, stieg der Auswanderer in Nordamerika zu einem mächtigen Spediteur mit großer Fahrzeugflotte auf. Im Jahr 1998 kehrte der erfolgreiche Unternehmer in seine Heimat zurück und erwarb die beiden zwischen Pianella und Vagliagli bei Castelnuovo Berardenga im Chianti Classico-Gebiet gelegenen Anwesen San Giovanni und Montebello. Schon zwei Jahre später war die Kellerei fertiggestellt. Es verstrichen nochmals zwei Jahre, ehe Pier Luigi dann den ersten in Flaschen abgefüllten Wein genießen konnte. Nach einigen stilistischen Abstimmungen produziert die Kellerei Tolaini inzwischen fünf qualitativ hochwertige Tropfen.

    Dass der in kein Schema passende Patriot schnell erfolgreich war, in der Liga der Supertoskaner mitspielt und regelmäßig von Weinexperten hohe Bewertungen erhält, rührt daher, dass das Team in den 50 Hektar großen und sehr dicht bepflanzten Weingärten nichts dem Zufall überlässt. Nur die besten Trauben sollen den Weg in den avantgardistisch anmutenden Keller finden. Das Weingut favorisiert zwar in der Toskana heimische Rebsorten - allen voran die Sangiovese-Traube -, kann sich jedoch durchaus auch für Bordeaux-Sorten wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot erwärmen. Bei der Weinbereitung setzt Tolaini nicht übermäßig auf einen Ausbau in Holz. Es werden in erster Linie kleine Fässer verwendet. Für die Produktion steht dem Chef-Önologen und Weingut-Manager Francesco Rosi mit Luca D'Attoma ein hochkarätiger Berater zur Seite.

    Picconero, eine Cuvée aus Merlot und Cabernet Franc zählt zu den häufig prämierten Spitzenweinen des Hauses Tolaini. Die roten Gewächse Valdisanti und Al Passo spielen ebenfalls in der oberen Wein-Liga mit. Seit einigen Jahren ergänzen ein Chianti Classico Gran Selezione aus Einzellage und ein wunderschöner "Einstiegs-Chianti" das Sortiment. SUPERIORE.DE

    "Akribische Sorgfalt im Weinberg nach Bordeaux-Vorbild und im Keller wenig unnützer Zwang machen die noch eher junge Kellerei von Pier Luigi Tolaini zu einem maßgeblichen Betrieb im Chianti Classico." Gambero Rosso

    Fakten

    • Eigentümerin: Lia Tolaini Banville
    • Önologen: Francesco Rosi, Luca D'Attoma (Beratung)
    • Agronom: Mattia Malanchi
    • Jahresproduktion: ca. 220.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 50 Hektar
    • Konventioneller Anbau