• Rosso di Montalcino DOC 2014

      Rosso di Montalcino DOC 2014

      Aufgrund des eher anspruchsvollen Klimaverlaufs und der daraus resultierenden kleineren Erntemengen hat man sich in der Kellerei entschlossen, vom Jahrgang 2014 keinen Brunello abzufüllen. Daher kommen die Trauben aus den Toplagen des Weinguts nun allesamt dem Rosso di Montalcino zugute, was ihm insgesamt mehr Druck und Kraft gibt.

      Offenherziges, üppiges Bouquet nach Kirschen und Blumenwiese. Sehr viel Frucht am Gaumen, subtil mineralisch-salzig, gutes Tannin, ausgewogen. Super-expressiv und ein wahrer Genuss mit Potenzial. (superiore.de)

      "Mid ruby with watery orange tinges. Gorgeous, perfumed nose of cherry and just a touch of oak. Super-elegant, fine and lively with fine tannins. Stunning balance and length. Beautiful wine from a difficult vintage. Blueprint stuff." Jancis Robinson

      "A little lean but some pleasing berry and tile character. Medium body, lovely fruit and a juicy finish. Delicious." James Suckling

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Vitae 2018:
      • Vinibuoni 2018:
      • James Suckling:90 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: großes slawonisches Eichenholzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,47 g/l
      • Restzucker: 1,27 g/l
      • Sulfit: 56 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29222114 ·  0,75 l · 77,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      57,90 €
    • Rosso di Montalcino DOC 2012

      Rosso di Montalcino DOC 2012

      Der Rosso von Poggio di Sotto ist ein wunderschöner Wein. Offenherziges, üppiges Bouquet nach Kirschen und Blumenwiese. Sehr viel Frucht am Gaumen, subtil mineralisch-salzig, gutes Tannin, ausgewogen. Super-expressiv und ein wahrer Genuss für die Gegenwart. (superiore.de)

      "The 2012 Rosso di Montalcino is beautiful, precise and understated, especially within the context of the year in which so many wines show the ill effects of the warm, dry growing season. Firm veins of tannin and salinity give the wine its sense of tension and drive. Hints of cherry pit, crushed rocks and wild flowers are laced into the exquisite finish. Just bottled, the 2012 is likely to improve with further time in bottle." Antonio Galloni
      • Gambero Rosso 2016:
      • Duemilavini 2016:
      • Vitae 2016:
      • Guide l'Espresso 2016:
      • Veronelli 2016:90 Punkte
      • Vinibuoni 2016:
      • Antonio Galloni:92+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: großes slawonisches Eichenholzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,00 g/l
      • Gesamtsäure: 6,20 g/l
      • Restzucker: 0,50 g/l
      • Sulfit: 100 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29222112 · 0,75 l · 77,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand10 Stück verfügbar

      57,90 €
    • Brunello di Montalcino Riserva DOCG 2011

      Brunello di Montalcino Riserva DOCG 2011

      Die Brunello di Montalcino Riserva zeigt bemerkenswerte Tiefe und Konzentration. Im dichten Bouquet vielschichtige Aromen dunkelroter Kirschen, Pflaumen, exotischer Gewürze und Noten von Menthol und schwarzem Tee. Vollmundig am Gaumen, elegant, mit unendlich viel Frucht, seidigen Tanninen und glatter Textur. Lang und ausbalanciert im Abgang. (superiore.de)

      "Leuchtendes, klares Granatrot. Zeigt dezent rauchige Noten, etwas Haselnüsse und Feuerstein, dann nach Granatapfel, Kirschen, Gojibeeren, spannend. Kompakte und dichte Frucht am Gaumen, entfaltet sich mit viel geschliffenem, präsentem Tannin, startet im hinteren Drittel noch mal voll durch, langer Nachhall und süßer Schmelz." Falstaff

      "This wine floored me. The 2011 Brunello di Montalcino Riserva is a stunning beauty and a wine well worth the attention (if you can afford its lofty pricing aspirations). Thankfully, the beauty of the contents will help alleviate some of the sticker shock. This is a supple and silky expression with an infinite array of Sangiovese-based aromas. You'll recognize wild cassis, forest floor, autumnal leaf, button mushroom, grilled herb, rosemary, balsam herb and red rose petal. The effect is fragrant and delicate. The mouthfeel is equally ethereal and nuanced. With only 3,500 bottles made, not many of us will have the luxury of trying this beautiful wine. And, that is really too bad." Robert Parker

      "Initially reserved, this ethereal red took some time to open but it was worth the wait, revealing enticing scents of violet, wild berry, rosemary and Mediterranean brush. The palate is all about extreme elegance, offering wild cherry, crushed strawberry, grilled herb and star anise alongside firm, refined tannins." Wine Enthusiast

      "Mid ruby with orange tinges. Hints of undergrowth and malt. Almost a tad jammy on the palate and then tangy strawberry fruit. Exotic, zesty, rich, multi-layered finish that goes on and on. Beautiful, chewy tannins." Jancis Robinson

      "Fresh and vivid aromas of cherry and flower with cream undertones. Full body, firm and very silky with a beautiful intensity and precision. Excellent winemaking here." James Suckling

      "A total pleasure bomb, Poggio di Sotto's 2011 Brunello di Montalcino Riserva races across the palate with layers of intense, perfumed fruit and striking aromatics. Macerated dark cherry, spice, menthol and deeply spiced layers built to the huge, intense finish. The typical Poggio di Sotto volatile acidity is pretty much buried by the sheer density of the fruit. Best of all, the Riserva remains incredibly fresh and saline, which is so remarkable for the year." Antonio Galloni

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Vitae 2018:
      • Slow Wine 2018:Großer Wein
      • Doctor Wine 2018:93 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Robert Parker:96+ Punkte
      • Antonio Galloni:94-97 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Wine Enthusiast:95 Punkte
      • Falstaff:97 Punkte
      • Jancis Robinson:17++ Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 4 Jahre großes slawonisches Eichenholzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 0,60 g/l
      • Sulfit: 94 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29222311 · 0,75 l · 345,33 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      259,00 €
    • Brunello di Montalcino Riserva DOCG 2011 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Brunello di Montalcino Riserva DOCG 2011 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Die Brunello di Montalcino Riserva zeigt bemerkenswerte Tiefe und Konzentration. Im dichten Bouquet vielschichtige Aromen dunkelroter Kirschen, Pflaumen, exotischer Gewürze und Noten von Menthol und schwarzem Tee. Vollmundig am Gaumen, elegant, mit unendlich viel Frucht, seidigen Tanninen und glatter Textur. Lang und ausbalanciert im Abgang. (superiore.de)

      "Leuchtendes, klares Granatrot. Zeigt dezent rauchige Noten, etwas Haselnüsse und Feuerstein, dann nach Granatapfel, Kirschen, Gojibeeren, spannend. Kompakte und dichte Frucht am Gaumen, entfaltet sich mit viel geschliffenem, präsentem Tannin, startet im hinteren Drittel noch mal voll durch, langer Nachhall und süßer Schmelz." Falstaff

      "This wine floored me. The 2011 Brunello di Montalcino Riserva is a stunning beauty and a wine well worth the attention (if you can afford its lofty pricing aspirations). Thankfully, the beauty of the contents will help alleviate some of the sticker shock. This is a supple and silky expression with an infinite array of Sangiovese-based aromas. You'll recognize wild cassis, forest floor, autumnal leaf, button mushroom, grilled herb, rosemary, balsam herb and red rose petal. The effect is fragrant and delicate. The mouthfeel is equally ethereal and nuanced. With only 3,500 bottles made, not many of us will have the luxury of trying this beautiful wine. And, that is really too bad." Robert Parker

      "Initially reserved, this ethereal red took some time to open but it was worth the wait, revealing enticing scents of violet, wild berry, rosemary and Mediterranean brush. The palate is all about extreme elegance, offering wild cherry, crushed strawberry, grilled herb and star anise alongside firm, refined tannins." Wine Enthusiast

      "Mid ruby with orange tinges. Hints of undergrowth and malt. Almost a tad jammy on the palate and then tangy strawberry fruit. Exotic, zesty, rich, multi-layered finish that goes on and on. Beautiful, chewy tannins." Jancis Robinson

      "Fresh and vivid aromas of cherry and flower with cream undertones. Full body, firm and very silky with a beautiful intensity and precision. Excellent winemaking here." James Suckling

      "A total pleasure bomb, Poggio di Sotto's 2011 Brunello di Montalcino Riserva races across the palate with layers of intense, perfumed fruit and striking aromatics. Macerated dark cherry, spice, menthol and deeply spiced layers built to the huge, intense finish. The typical Poggio di Sotto volatile acidity is pretty much buried by the sheer density of the fruit. Best of all, the Riserva remains incredibly fresh and saline, which is so remarkable for the year." Antonio Galloni

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Vitae 2018:
      • Slow Wine 2018:Großer Wein
      • Doctor Wine 2018:93 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Robert Parker:96+ Punkte
      • Antonio Galloni:94-97 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Wine Enthusiast:95 Punkte
      • Falstaff:97 Punkte
      • Jancis Robinson:17++ Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 4 Jahre großes slawonisches Eichenholzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 0,60 g/l
      • Sulfit: 94 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29222411 · 4,5 l · 347,56 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand1 Stück verfügbar

      1.564,00 €
    Winzer vorgestellt
    Poggio di Sotto
    Toskana | Montalcino
    Poggio di SottoPiero Palmucci war viele Jahre lang Körper und Seele von Poggio di Sotto. Der kantige Charakter des ehemaligen Logistikunternehmers spiegelte sich auch in seinen Weinen wider: verschlossen, klassisch und sehr persönlichkeitsstark. Seit 2011 gehört die wunderschöne, 32 Hektar große Kellerei im heißen Südwesten von Montalcino dem Sizilianer Claudio Tipa. Der gebürtige Sizilianer hat sich schon früh mit dem Thema Wein und mit dem Weinbau befasst, bis er den Entschluss fasste, seine Passion zum Beruf zu machen. Tipa besitzt bereits mit Colle Massari, Grattamacco und Tenuta di Montecucco einige Spitzengüter in der Toskana.   Die gesamte Rebfläche der Fattoria Poggio di Sotto von zehn Hektar ist für Brunello bestimmt, vier Hektar sind mit rund 1.400 Olivenbäumen bestanden, der Rest ist Wald. Der erste Brunello di Montalcino datiert auf das zwei Jahre nach der Gutsgründung liegende Erntejahr 1991 zurück. Innerhalb kurzer Zeit zeichneten sich Weine von hoher Eleganz und großer Komplexität ab. Das gesamte Anwesen wird nach Kriterien des ökologischen Landbaus bewirtschaftet. Die steilen Weinberge mit südlicher Lage in Castelnuovo dell'Abate am Fuße des Monte Amiata erreichen Höhen zwischen 200 und 400 Metern. Und die felsigen Böden setzen sich aus Kies und Ton in den unteren Parzellen sowie sandigem Lehm in den höheren Lagen zusammen. Mit drei bis dreieinhalb Tonnen pro Hektar werden die Erträge gering gehalten.   Im Keller erfolgt die Fermentation in Holz- und Edelstahltanks im Volumen von sieben Tonnen. Nach dem biologischen Säureabbau reifen die Weine in slawonischer Eiche, bevor sie in die Flasche kommen - zwei Jahre der Rosso, vier Jahre der Brunello und fünf Jahre der Brunello Riserva.   Die Fattoria Poggio di Sotto hat schon unter ihrem Vorbesitzer Kultstatus erreicht. Die aktuellen Brunello-Jahrgänge tragen noch Palmuccis Handschrift. Und die im Keller ruhenden Jungweine zeigen nach Einschätzung von Experten, dass der neue Besitzer den unverwechselbaren Stil des Hauses konsequent weiterführt. (superiore.de)

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1989
    • Eigentümer: Piero Claudio Tipa
    • Önologe: Federico Staderini 
    • Jahresproduktion: ca. 35.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 10 Hektar
    • Biologischer Anbau (ICEA-zertifiziert)