• Dolcetto d'Alba DOC 2017

      Dolcetto d’Alba DOC 2017

      Rubin mit violetten Reflexen. Rundes Bouquet nach Holunderbeeren, Blaubeermuffins und getrockneten Gewürzen. Am Gaumen gut strukturiert mit wohlproportioniertem Körper, schönen reifen Tanninen und im runden Finale ein Hauch zarter Mandeltöne. (superiore.de)

      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05272217 ·  0,75 l · 13,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      9,90 €
    • Arneis Langhe DOC 2017

      Arneis Langhe DOC 2017

      Hellgelb mit Silberreflexen. Im weichen Bouquet Orangenzesten mit einem dezenten Steinobsttouch und zarter Kräuterwürze. Mittlerer Körper, weiße Apfelfrucht, mineralisch und anhaltend, verhaltene Fruchtsüße im Abgang, ein facettenreicher Speisenbegleiter. (superiore.de)

      "Pretty florals on the nose, such as dried blossom, peonies and white roses. Light to medium body, fresh acidity and a crunchy finish." James Suckling

      • James Suckling:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Arneis
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05270117 · 0,75 l · 14,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      10,50 €
    • Barbera d'Alba Superiore DOC 2016

      Barbera d’Alba Superiore DOC 2016

      Fontanabianca hat hier einen eleganten und dicht verpackten Barbera geschaffen. Er zeigt den Überschwang und das Potenzial der Traube bei dennoch angemessener Zurückhaltung. Er ist weder marmeladig oder zu fruchtig, sondern verwöhnt mit einer feinen Dosis getrockneter Kirsch- und Pflaumenaromen, dazu etwas spanisches Zedernholz mit feiner Zitrusnote. Ein ausgewogener Tropfen mit schönem Finale. (superiore.de)

      "A bright and fun Barbera with blueberries and brambleberries, as well as some citrus. Medium body, fine tannins and a fruity finish." James Suckling

      • James Suckling:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Barbera
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate großes Fass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05272316 · 0,75 l · 15,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • Nebbiolo Langhe DOC 2017

      Nebbiolo Langhe DOC 2017

      Ein Nebbiolo für Puristen. Im Duft Kiefernharz, Trockenfrüchte und ätherische Gewürze. Am Gaumen finden wir neben süßer Pflaume viel saftige Kirsche, dazu robuste Gerbstoffe und eine feine mineralische Säure. Dieser Tropfen verlangt nach einem kräftigen Speisebegleiter und ist in dieser Kombination ein großer Genuss! (superiore.de)

      "The primary fruit on this is fresh and endearing, ranging from citrus to raspberries to cut herbs. Light to medium body, fine tannins and a tangy, fruity finish." James Suckling

      • James Suckling:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate großes Fass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05272417 · 0,75 l · 17,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      12,90 €
    • Barbaresco DOCG 2015

      Barbaresco DOCG 2015

      Helles Rubinrot mit orangen Reflexen. Feines Bouquet nach Veilchen, Waldboden und einer balsamischen Kampfer-Note. Am Gaumen Marasca-Kirsche, etwas Himbeere, Lakritz und eine Minznote. Frische Säure und das richtige Maß Tannine runden das angenehme Finale ab. (superiore.de)

      "Concentrated mid ruby with narrow orange rim. Alluring nose of raspberry and cherry with hints of exotic spice and leather. Juicy cherry-fruit palate marked by quite a bit of drying tannins. Huge length, though." Jancis Robinson

      "A fresh and lively Barbaresco with citrus, wet earth, cedar and strawberries. Medium body, firm tannins and a tangy finish." James Suckling

      • James Suckling:90 Punkte
      • Jancis Robinson:16 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12-15 Monate Tonneau/Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05272515 · 0,75 l · 28,67 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      21,50 €
    • Barbaresco Serraboella DOCG 2015

      Barbaresco Serraboella DOCG 2015

      Mittelkräftiges Rubinrot, feines Rosenbouquet mit Anklängen an Tee und getrocknete Kräuter. Schönes Schwarzkirsch-Aroma mit gut eingebundener Holznote macht ihn zu einem ausgewogenen und an keiner Stelle aufdringlichen Wein. Der warme Jahrgang 2015 gibt ihm zudem eine wunderbare Balance. (superiore.de)

      "Mid to deep ruby with orange tinges. Cherry nose of real vigour. Generous palate and with a build-up of coating tannins and ripe, supple acidity. Already approachable." Jancis Robinson

      • Jancis Robinson:16,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05272615 · 0,75 l · 37,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      27,90 €
    • Barbaresco Bordini DOCG 2014

      Barbaresco Bordini DOCG 2014

      Mitteltiefes Rubinrot mit orangenen Reflexen. Wunderbares Bouquet nach feinem Sauerkirsch- und Erdbeerkompott mit verhaltener Eichenwürze. Vielschichtig und saftig am Gaumen mit einem Potpourri von dunklen Früchten, umrahmt von einem feinkörnigen Tannin. Seine präzise Säure führt uns in einen schier endlosen Abgang. (superiore.de)

      "Underbrush, truffle, iris, baking spice and aromatic herb aromas all come seamlessly together on this alluring wine. The tense, savory palate delivers ripe black cherry, red berry, star anise and ground clove. Tightly knit, fine-grained tannins and bright acidity offer balance and support." Wine Enthusiast

      "Offers intense aromas of rose, cherry and spice, with hints of tar, leather, iron and tobacco on the palate. This is firm yet ripe, with fine balance lining all the components on the long finish." Wine Spectator

      "This is the estate's top-shelf expression. The 2014 Barbaresco Bordini is a subtle and silky expression that ushers forth a pretty stream of authentic Nebbiolo characteristics. You get red currant, dried berry, campfire ash, tar, licorice and subtle whiffs of white truffle. Despite the difficulties associated with this vintage, this Barbaresco delivers an impressive sense of authenticity and energy. The tannins still have a tight grip, so I would recommend another few years of bottle aging." Robert Parker

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Vitae 2018:
      • Vinibuoni 2018:
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • Wine Enthusiast:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05272114 · 0,75 l · 43,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      32,90 €
    Winzer vorgestellt
    Fontanabianca
    Piemont
    Fontanabianca

    "Family-Business" könnte man das typisch piemontesische Weingut der Polas nennen. Papa Aldo und Sohn Matteo kümmern sich um die Weinbereitung, also quasi um den Keller, der zweite Sohn Davide um die Weingärten und Mama Luisella kümmert sich um das Organisatorische und macht die Buchhaltung.

    Begonnen hat alles 1969, als Grossvater Franco Pola mit seinem Freund Ottavio Ferro ein kleines Weingut in Bordini gründeten. Ein winziger Ort bei Neive im Piemont, wo die eine Familie eine Salumeria betrieb und die andere Familie diese in ihrem Alimentari verkaufte.
     
    Die Söhne Aldo Pola und Bruno Ferro machten in der zweiten Generation so feine Weine, dass Fontanabianca unter Weinliebhabern rasch zum Geheim-Tipp avancierte. Das lag vor allem daran, dass die beiden das Potential erkannten, welches in ihren Barbaresco Top-Lagen "Bordini" und "Serraboella" steckt und die Eleganz dieses kalkhaltigen Terroirs herausarbeiteten. Während Bordini fast zur Gänze südlich ausgerichtet ist und daher auch etwas dichtere, fülligere Weine hervorbringt, ist Serraboella nach Südwesten exponiert und ein klein wenig kühler.

    Matteo Pola stieg 2016 nach seinem Wein-Studium und einigen Jahren in einem Wein-Labor in das Unternehmen ein, als sich die Familie Ferro aus Altersgründen zurückzog. Matteo liebt die Eleganz und die Harmonie zwischen Frucht, Gerbstoffen und Säure im Wein und hat daher die Stilistik ganz vorsichtig geändert: "In den späten 1990ern und den 2000er Jahrgängen war Komplexität wichtig, da bedeutete Reife eine möglichst späte Lese, um hohe Zuckergrade zu erreichen. Ich ernte lieber drei, vier Tage früher, suche den optimalen Reifegrad, um mehr Eleganz und Frische zu erreichen. Aromen überreifer Trauben möchte ich möglichst nicht in meinen Weinen."

    Mit der Ernte 2018 wurde auch der neue Keller fertig, der über drei Etagen, zwei davon direkt unterm Weinberg, eine schonendere Behandlung ohne Pumpen ermöglicht. Bei der Trauben-Übernahme hat Matteo jetzt auch mehr Platz für eine noch genauere Selektion, darunter große und kleine Holzfässer, um die verschiedenen Chargen optimal ausbauen zu können. Angebaut werden Arneis, Dolcetto, Barbera und Nebbiolo. Aus Nebbiolo werden vier Weine gekeltert, ein Langhe Nebbiolo, ein "normaler Barbaresco" - eine Selektion verschiedener Lagen, klassisch im Grossen Holzfass ausgebaut - und die beiden Einzel-Lagen (Cru):  Barbaresco Serraboella, von ca. 15-20 Jahre alten Reben, im Stahltank vergoren und im grossen Fass 15 Monate traditionell ausgebaut, sowie das "Flaggschiff" Barbaresco Bordini, von den über 30-jährigen Reben, der 15 Monate in kleinen Fässern (Tonneaux und Barriques) reifen darf.

    Und weil der Grossvater so gern Schaumweine trank, produzierte man zu seiner Freude einen "blanc de blancs" Spumante Metodo Classico in klassischer Flaschengärung aus Chardonnay, mit nahezu null Restzucker bzw. Dosage, der inzwischen ziemlich gefragt ist. Bewirtschaftet werden die Weingärten "naturnah", was hier in der Regel mit bio gleichzusetzen ist, auch wenn der Betrieb noch nicht zertifiziert ist. Seit mehreren Jahren werden weder Dünger noch chemische Spritzmittel mehr verwendet. (superiore.de)

    Fakten

    Gründungsjahr: 1969
    Eigentümer: Familie Pola
    Önologen: Aldo und Matteo Pola
    Agronom: Davide Pola
    Jahresproduktion: ca. 70.000 Flaschen
    Rebfläche: ca. 14 Hektar
    Naturnaher Anbau