• "Assolo" Lambrusco Frizzante Reggiano DOC 2019 secco

      “Assolo” Lambrusco Frizzante Reggiano DOC 2019 secco

      Der Assolo mit feinem, rosafarbenem Schaum bietet einen beerigen, herzhaft-saftigen Geschmack, weich und angenehm. SUPERIORE.DE

      "Dunkel brombeerfarben; sehr frisch, schwarze Johannisbeeren, einladend; saftig, frisch, Cassis, Lakritz, feinherb, ausgewogen, trinkig, gefällt sehr." (JLF) Merum

      "Typical dark-fruit and tea aromas and flavors. Medium-bodied with a firm, crisp palate and a tight, fruity finish." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • James Suckling:90 Punkte
      • Merum:
      • Rebsorte: 51% Ancelotta und 49% Lambrusco Salamino
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 11,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 27,00 g/l
      • Gesamtsäure: 6,50 g/l
      • Restzucker: 14,00 g/l
      • Sulfit: 100 mg/l
      • ph-Wert: 3,25
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07032219 · 0,75 l · 8,93 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      6,70 €
    • "Foglie Rosse" Lambrusco Reggiano DOC secco

      “Foglie Rosse” Lambrusco Reggiano DOC secco

      Purpurnes Rubinrot. Reintöniger Lambrusco - aus überwiegend Lambrusco Salamino gekeltert - mit cremigem, frisch-herbem Geschmack, feiner Holunder-Note und schöner Säure. SUPERIORE.DE

      "Mittleres, purpurnes Rot; dunkelbeerig, Blüten, eine Spur Muskatnuss; saftig, gewisse Süße, angenehm bitter, trinkig." (JLF) Merum

      • Luca Maroni:92 Punkte
      • Merum:
      • Rebsorten: 50% Lambrusco Salamino S. Croce, 40% Lambrusco Marani, 10% Ancellota
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 11,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,85 g/l
      • Gesamtsäure: 7,25 g/l
      • Restzucker: 9,75 g/l
      • Sulfit: 106 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07072400 · 0,75 l · 9,27 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      6,95 €
    • "Ottocentonero" Lambrusco dell'Emilia IGT secco

      “Ottocentonero” Lambrusco dell’Emilia IGT secco

      Mittleres Rubin, im Bouquet schön austariert und klar mit schwarzen Früchten und würzigen Andeutungen. Beerig, trocken, zartbitter, lebhaft und trocken-frisch im Geschmack und Abgang. Sehr trinkig. SUPERIORE.DE

      "Dunkles Brombeerrot; frischbeerig; frisch, feinherb, gute Säure, dunkelbeerig, praktisch trocken, dunkelfruchtig auch im Abgang, kraftvoller, saftiger, trinkiger Lambrusco." (JLF) Merum

      • Luca Maroni:93 Punkte
      • Merum:
      • Rebsorten: 50% Lambrusco Salamino S. Croce, 40% Lambrusco Grasparossa, 10% Lancellotta
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 11,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,00 g/l
      • Gesamtsäure: 7,50 g/l
      • Restzucker: 12,00 g/l
      • Sulfit: 120 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07072100 · 0,75 l · 9,27 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      6,95 €
    • "Nanfrè" Valpolicella DOC 2018

      “Nanfrè" Valpolicella DOC 2018

      Kirschroter Valpolicella mit angenehm leichtem Duft nach Johannisbeeren und Himbeeren. Sehr harmonisch und dezent am Gaumen, samtig und fruchtbetont im Abgang. Ein idealer Speisenbegleiter, aufgrund seiner schlankeren Art auch gut zum Lunch. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, klares Rubinrot. In der Nase nach gezuckerten Kirschen, zarte Pflaume und etwas Veilchen. Saftiger Gaumen mit tänzelnder Säure, feines Spiel, hoher Trinkfluss, im Finale leicht salzig." Falstaff

      "Mittelhelles Rot; pflanzlich-rotfruchtig; intensive Frucht, teils himbeerig, teils pflanzlich-grün, ansprechend, feine Herbe und Würze." Merum

      • Merum:
      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorten: 70% Corvina, 30% Rondinella
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 36,52 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 7,65 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03173018 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • Kalterersee Classico Superiore Alto Adige DOC 2019

      Kalterersee Classico Superiore Alto Adige DOC 2019

      Kalterersee Auslese ist ein hellrubinroter, leichter, gerbstoffarmer Wein, der angenehm mild und fruchtig schmeckt. Perfekt zu den typischen Tiroler Gerichten wie Speck und Wurst zu genießen. SUPERIORE.DE

      "Helles, leuchtendes Rot; reduktiv, Beerengelee, einladend; rund, Salz, zarte Frucht, geschmeidig, Länge." Merum

      • Merum:
      • Rebsorte: 100% Vernatsch
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl/großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 26,85 g/l
      • Gesamtsäure: 4,40 g/l
      • Restzucker: 2,50 g/l
      • Sulfit: 92 mg/l
      • ph-Wert: 3,56
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Speiseempfehlung: Brotzeit
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01092719 · 0,75 l · 11,73 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      8,80 €
    • "Metodo Ancestrale" Lambrusco dell'Emilia IGT secco

      “Metodo Ancestrale” Lambrusco dell’Emilia IGT secco

      Unter der Metodo Ancestrale (auch Pet Nat genannt) versteht man eine natürliche Form der Flaschengärung, die jedoch ohne Zugabe einer Dosage erfolgt. Diese zweite Vergärung in der Flasche stoppt automatisch aufgrund des natürlichen Sauerstoff-Verbrauchs. Der Wein wird nicht wie im Champagner-Verfahren gerüttelt und anschließend degorgiert, sondern meist auf der Hefe in den Verkauf gebracht.

      Dunkles Rosa mit purpurnen Reflexen. Im Bouquet reife Himbeeren mit einer zarten Holunder-Note. Am Gaumen überzeugt die straffe Säurestruktur verbunden mit präzisen Fruchtkomponenten wie Himbeere, Cassis, Schlehe und einem Hauch Zitrus. Obwohl der Restzucker vollständig vergoren wurde, ist dieser Lambrusco dennoch fruchtig, trinkig und mit jedem Schluck ein außergewöhnlicher Genuss! SUPERIORE.DE

      "Warmes, helles Rosa, fruchtig-hefige Noten; geschmeidiger Schaum, erdbeerige Frucht, auch Gummi, rund, gefällt sehr." Merum

      • Merum:
      • Rebsorten: 50% Lambrusco Salamino S. Croce, 50% Lambrusco Grasparossa
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 11,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,30 g/l
      • Gesamtsäure: 7,85 g/l
      • Restzucker: 2,80 g/l
      • Sulfit: 106 mg/l
      • ph-Wert: 3,39
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07072500 · 0,75 l · 11,93 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      8,95 €
    • "Concerto" Lambrusco Reggiano DOC 2019 secco

      “Concerto” Lambrusco Reggiano DOC 2019 secco

      Concerto ist ein überaus eleganter, perfekt ausbalancierter Lambrusco. Purpurnes Rubin, feiner Schaum. Klar und makellos sein fruchtiges Brombeeraroma, rund, frisch und animierend der trockene, würzige Geschmack. SUPERIORE.DE

      "Dunkles, violettes Rubin; frisch, dunkelfruchtig, einladend; Fülle, dunkelfruchtig, feine Herbe, trinkig." (JLF) Merum

      "Tiefdunkles, undurchdringliches Violett. Feine und offenherzige Nase, nach reifen Herzkirschen, Erdbeermarmelade und einem Hauch Kakaopulver, minimal animalische Würze, dennoch einladend. Am Gaumen sehr fruchtig und mit gut eingebundener Säure, zeigt hintergründige Perlage, mittelgewichtig, im Nachhall wieder satte Frucht." Falstaff

      "Nice nose, offering ripe forest fruits, elderberries and a hint of aromatic bark. Medium body with lots of fruit, lightly firm tannins and a fresh finish with some decent length." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:91 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Merum:
      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Lambrusco Salamino S. Croce
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 11,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 26,25 g/l
      • Gesamtsäure: 7,39 g/l
      • Restzucker: 9,85 g/l
      • Sulfit: 97 mg/l
      • ph-Wert: 3,30
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07032119 · 0,75 l · 12,93 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      9,70 €
    • "Vigneto Enrico Cialdini" Lambrusco Grasparossa di Castelvetro DOC 2019 secco

      “Vigneto Enrico Cialdini” Lambrusco Grasparossa di Castelvetro DOC 2019 secco

      Leuchtendes Rubin, schöner Schaum. Kirschige Nase, setzt sich im frischen Trunk fort. Ein hochwertiger, trockener und druckvoller Lambrusco vom Weinberg Enrico Cialdini mit bemerkenswerter Saftigkeit. SUPERIORE.DE

      "Mittelhelles Brombeerrot; Kaffee, dunkelbeerig, Holunderbeeren; beerig, holundrig, deutlich bitter, sehr ausgewogen, Fülle, Länge, sehr angenehm." Merum

      "Leuchtendes, intensives Rubinrot mit leichtem Violett und aufhellendem Kern. Feinduftige Nase, nach reifen Kirschen und Pflaumen, zart würzig, nach Brombeeren. Zeigt sich am Gaumen ausgewogen und klar, saftig, präzise mit gut eingebundener Perlage, eine Prise Tannin gibt Struktur, ausgewogen bis ins Finale." Falstaff

      • Gambero Rosso:
      • Luca Maroni:93 Punkte
      • Merum:
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Lambrusco Grasparossa
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 11,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 38,50 g/l
      • Gesamtsäure: 7,10 g/l
      • Restzucker: 13,00 g/l
      • Sulfit: 15 mg/l
      • ph-Wert: 3,10
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07052219 · 0,75 l · 14,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      10,50 €
    • "Premium" Lambrusco di Sorbara Vecchia Modena DOC 2019 secco

      “Premium” Lambrusco di Sorbara Vecchia Modena DOC 2019 secco

      Funkelndes Kirschrosa. Subtiler Duft nach kleinen roten Beeren und etwas Zitrus mit mineralischen und blumigen Tönen. Am Gaumen klar und geschliffen der elegante, frische Geschmack. SUPERIORE.DE

      "Erdbeerrosa; Erdbeerkonfitüre, macht neugierig; geschmeidiger Ansatz, deutliche, gesunde Säure, feine Süße, Erdbeerfrucht, sehr schön." (JLF) Merum

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:90 Punkte
      • Luca Maroni:92 Punkte
      • Merum:
      • Rebsorte: 100% Lambrusco Sorbara
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 11,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,55 g/l
      • Gesamtsäure: 9,95 g/l
      • Restzucker: 7,95 g/l
      • Sulfit: 22 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07052119 · 0,75 l · 14,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      10,50 €
    • "RADICE" Lambrusco di Sorbara DOC 2019 secco

      “RADICE” Lambrusco di Sorbara DOC 2019 secco

      Raus mit dem Klischee, herein mit der Überraschung! Auch das berühmteste Lambrusco-Gewächs der Paltrinieris wird jeden Kenner mit Freude erfüllen. Radice wird im Pét Nat-Verfahren hergestellt (Metodo Ancestrale) und durchläuft daher nach der Abfüllung eine zweite Gärung auf der eigenen Hefe.

      Dieser naturtrübe, trockene Frizzante überzeugt schon im Bouquet mit Noten von Rhabarber, einer frischen Zitrusnote und etwas Brot. Die anhaltende, feine Perlage und seine trinkige Art macht ihn zu einem rassigen Begleiter herzhaft-würziger Antipasti, heller Fleischgerichte oder einfach nur eines beschwingten Festes inmitten der Natur und fröhlicher Menschen. SUPERIORE.DE

      "Dieser kupferrote Frizzante ist ein Naturkunstwerk: ein wenig nach Rhabarber und Himbeeren schmeckend, trocken – und trüb wie ein Weizenbier, weil er in der Flasche zu Ende vergoren und nicht degorgiert wurde. Er ist mit Kronkorken verschlossen (wie alle Champagner vor dem Degorgieren). Der livrierte Kellner in dem schicken Restaurant auf Sardinien öffnete die Flasche so ungeniert am Tisch wie der Köbes in Köln das Bier. Richtig so!" Dr. Jens Priewe (weinkenner.de)

      "Blasses Lachsrosa; Gebäcknoten, fein gummiartig, macht neugierig; geschmeidiger Schaum, sehr fein, praktisch trocken, Fruchttiefe, Länge, sehr angenehm (mit Hefesatz)." (JLF) Merum

      "Trübes Apricot. In der Nase nach Hefesatz, reifen Mandarinen, Pfirsich, duftig-blumiger Nachhall. Am Gaumen von mittlerem Gewicht, trocken und dennoch mit schöner Fruchtsüße, unkompliziert und fehlerfrei, macht richtig Laune." Falstaff

      "Made by carrying out the second fermentation in the bottle, this radiant, lightly sparkling wine opens with heady aromas of citrus, violet and a yeasty whiff of bread dough. Bone-dry and delicious, the energized palate delivers tart sour cherry, juicy pomegranate, pink grapefruit and white pepper alongside crisp acidity and a savory hint of saline. One bottle probably won't be enough." Wine Enthusiast

      • Gambero Rosso:
      • Wine Enthusiast:95 Punkte
      • Merum:
      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Lambrusco Sorbara
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Drucktank und Flaschengärung
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 11,00 % vol
      • Verschluss: Kronkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07102519 · 0,75 l · 15,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • Valdobbiadene DOCG 2019 Brut

      Valdobbiadene DOCG 2019 Brut

      Einer unserer beliebtesten Prosecco Superiore Brut aus hochwertigem, handgelesenen Traubengut und von aromatischer Raffinesse. Am Gaumen trocken, schön ausgewogen und von anmutiger Perlage begleitet. SUPERIORE.DE

      "Frischfruchtig, ansprechend; geschmeidig, zartfruchtig, ausgewogen, zartbitter, sehr ausgewogen und frisch, herrlicher Prosecco." (JLF) Merum

      • Merum:
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Glera
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 11,50 % vol
      • Restzucker: 10,00 g/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03150119 · 0,75 l · 16,92 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      13,50 €12,69 €
    • "26° Primo" Prosecco Spumante di Valdobbiadene Superiore Rive di Col San Martino DOCG (2019) Extra Brut

      “26° Primo” Prosecco Spumante di Valdobbiadene Superiore Rive di Col San Martino DOCG (2019) Extra Brut

      Fein ausbalancierter und sehr eleganter Prosecco Spumante Superiore von goldglänzender Farbe mit grünen Reflexen. Blumiges Bouquet, feine Perlage und elegante Aromen von Birne und weißen Früchten, die dem trockenen Geschmack Eleganz und Länge verleihen. SUPERIORE.DE

      "Frischfruchtig, Grünapfel, einladend; geschmeidig, trocken, auch Fruchtlänge, gefällt gut." (JLF) Merum

      "Funkelndes, helles Strohgelb mit Grünnoten. Überaus duftig und frisch in der Nase, nach frischem gelbem Apfel, etwas Banane und Akazienblüte, animierend. Rund und ausgewogen in Ansatz und Verlauf, füllt den Gaumen toll aus, bleibt dabei aber doch leichtgewichtig, langes Finale." Falstaff

      "The 2019 Valdobbiadene Extra Brut 26° Primo from the Rive di Col San Martino is heavily perfumed with masses of white and yellow flowers complemented by a note of crushed ripe apples. This is a sharply focused and mineral-driven effort, far from the average, easy-drinking Prosecco most people are accustomed to. Instead, I find a savory display of spice and wild herbs before giving way to tart orchard fruits. While mouthwatering and refreshing, this finishes incredibly long and almost salty. Also worth pointing out are the back labels from Andreola’s Rive lineup, which outline their vineyards and, in this case, the grams per liter of residual sugar, which is zero. Consider me a fan." Vinous

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Vinous:93 Punkte
      • Merum:
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Glera
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 11,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 19,00 g/l
      • Gesamtsäure: 4,88 g/l
      • Restzucker: 0,00 g/l
      • Sulfit: 81 mg/l
      • ph-Wert: 3,25
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03320319 · 0,75 l · 17,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      12,90 €
    Wissenswertes zuMerum
    Merum

    Merum, das Italien-Magazin für Wein, Olivenöl, Reisen und Speisen, schreibt seit 25 Jahren komplett unabhängig, kompetent und kritisch über Wein und Olivenöl, und gerne auch über italienische Themen, die andere Magazine links liegen lassen.

    Mit viel Leidenschaft berichten die Merum-Redakteure rund um Chefredakteur Andreas März seit über 25 Jahren über berühmte wie unbekannte Appellationen, recherchieren direkt vor Ort, selektionieren für die Leser die besten Barolo, Brunello, Chianti Classico etc. und engagieren sich gleichzeitig für weniger prominente Weine wie zum Beispiel Vernatsch, Grignolino, Raboso, Lambrusco und nicht zuletzt natürlich für Qualitätsolivenöl. Dabei kratzen die Artikel nie nur an der Oberfläche, sondern liefern Hintergrundwissen und Details, die den Lesern beim Kauf und bei ihren Italienreisen von Nutzen sind.

    Merum ist kein kommerzielles Produkt, nennen wir es unbescheiden Kulturprodukt. Was in Merum steht, ist nicht geschönt, manchmal vielleicht undiplomatisch, bei den Verkostungen sogar unbarmherzig, und was die Werte angeht, für die die Macher einstehen, kompromisslos. Merum sucht nicht den breiten Konsens und Auflage um jeden Preis, sondern arbeitet sich im Dienste seiner Abonnenten auf einem journalistischen Kurs vorwärts, mit dem sich diese zwar nicht immer identifizieren müssen, auf dessen Transparenz, Verlässlichkeit und Unabhängigkeit sie jedoch bauen können. Es geht dem Schweizer Kleinverlag um Werte, die gestärkt und nicht um Gewinne, die maximiert werden sollen.

    Gründer und Chefredakteur Andreas März ist Schweizer, der in der Toskana einen kleinen Hof besitzt, wo er selbst eines der besten Olivenöle Italiens und ein wenig Wein produziert. In der Vergangenheit hat er ein fundiertes Redaktions-Team um sich herum aufgebaut. Alle Redakteure sind, wie er selbst, völlig unabhängig, streitbar und ständig auf der Suche nach bester Qualität.

    Einige MERUM-Schöpfungen erfreuen sich großer Beliebtheit, wie etwa das Wörtchen "Biber-Wein", mit dem Weine bezeichnet werden, die zu viel "Toasting" aus dem Barrique-Fass mitbekommen haben und bei ihm somit durch das Bewertungsraster fallen. Oder der JLF-Test, bei dem zum gemeinsamen Abendessen der Redaktion und auch bei regelmäßigen Leser-Treffen in der Toskana Weine verdeckt auf den Tisch kommen, um danach mit dem Lineal die Zentimeter verbliebenen Weines abzumessen: Je leerer die Flasche (desto besser der Wein).

    Bei MERUM werden nur Weine positiv bewertet, die neben Rebsortentypizität, Terroirtreue einen hohen "Trinkigkeitsfaktor" mitbringen. Weine, die die deutliche Sprache ihrer Herkunft sprechen und dazu noch jede Menge Spaß machen. Die eigentliche Weinbewertung wird in der Heftmitte als Merum-Selezione publiziert und bewertet wird mit einem bis drei Herzen. Jedes Jahr werden die umfangreichen MERUM-Taschenbücher "Italiens beste Weine" und "Italiens beste Olivenöle" herausgegeben und zu jeder Ausgabe ist eine Degu-Box erhältlich, in der sich die besten Weine der jeweiligen Themenverkostungen befinden. SUPERIORE.DE

    Recht guter Wein, im Moment der Verkostung aber nicht exzellent.
    Sehr schöner Wein, von dem wir gern einen kleinen Vorrat im Keller hätten.
    Begeisternder Wein, von dem kein Vorrat im Keller lange hält.