• "Villa Solais" Vermentino di Sardegna DOC 2017

      “Villa Solais” Vermentino di Sardegna DOC 2017

      Villa Solais ist ein herrlicher und unverwechselbarer Weißwein. Seine Duftpersistenz nach Blumen und Früchten ist Ausdruck der sardischen Landschaft, aus der er kommt. Am Gaumen eine schöne Intensität mit gefälligen Nuancen von Grapefruit und Salbei. Das gute Säurefundament und der harmonische Abgang bringen viel Freude und Genuss. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2016er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Duemilavini 2018:
      • Vitae 2018:
      • Veronelli 2018:89 Punkte
      • Luca Maroni 2018:88 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorten: 85% Vermentino, 15% Nuragus
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Zementtank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,07 g/l
      • Restzucker: 3,45 g/l
      • Sulfit: 119 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20020117 ·  0,75 l · 7,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      5,95 €
    • "S'elegas" Nuragus di Cagliari DOC 2017

      “S’elegas” Nuragus di Cagliari DOC 2017

      Schmackhafter, typischer Nuragus mit intensiver Aromatik, ein Musterbeispiel für Frische und Harmonie. Feine Gewürzaromen und leichte Säure prägen diesen wunderbar süffigen Wein. Am Gaumen bestens strukturiert und mit mittlerer Länge. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2016er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:88 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Rebsorte: 100% Nuragus
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 22,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 0,94 g/l
      • Sulfit: 118 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20030217 · 0,75 l · 9,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      6,95 €
    • "Antigua" Monica di Sardegna DOC 2016

      “Antigua” Monica di Sardegna DOC 2016

      Intensiver Duft nach reifen, fleischigen, roten Früchten, Holunderbeeren und Röstkaffee. Warm, umhüllend und stoffig, entfaltet sich mit viel Fruchtschmelz und weichem Tannin. (superiore.de)

      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:87 Punkte
      • Luca Maroni 2018:87 Punkte
      • Rebsorten: 85% Monica, 15% Carignano
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Zementtank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,00 g/l
      • Gesamtsäure: 4,95 g/l
      • Restzucker: 0,32 g/l
      • Sulfit: 120 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20022716 · 0,75 l · 9,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      6,95 €
    • "Costamolino" Vermentino di Sardegna DOC 2017

      “Costamolino” Vermentino di Sardegna DOC 2017

      Cremiger, ungemein duftiger Weißer. Ein Traum ist das feinblumige Bouquet mit einem Hauch von Zitrusblüte und zarter Mandelnote. Dieser brillante Wein ist wild und mild zugleich. Süße und Säure sind wunderbar ausgewogen, der Abgang herrlich weich. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2016er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:88 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Wine&Spirits:88 Punkte
      • Rebsorte: 100% Vermentino
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,90 g/l
      • Gesamtsäure: 5,10 g/l
      • Restzucker: 1,27 g/l
      • Sulfit: 131 mg/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20030117 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • "Perdera" Monica di Sardegna DOC 2015

      “Perdera” Monica di Sardegna DOC 2015

      Fruchtbetont mit Vanille und Kirschen im Bouquet zeigt sich der Perdera jung und lebhaft. Im Geschmack schon zugänglich, ausgewogen und harmonisch. (superiore.de)

      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:89 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Rebsorten: 90% Monica di Sardegna, 5% Carignano, 5% Bovaleddu
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 3 Monate Barrique und Edelstahltank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,40 g/l
      • Gesamtsäure: 4,80 g/l
      • Restzucker: 1,05 g/l
      • Sulfit: 102 mg/l
      • ph-Wert: 3,86
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20032415 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • "Araja" Rosso Valli di Porti Pino IGT 2015

      “Araja” Rosso Valli di Porti Pino IGT 2015

      Von roten, sandigen Böden aus der Küstenregion stammen die Carignano- und Sangiovesetrauben für den Araja. Rubinrot mit üppigem Duft nach Früchten, leichten Würznoten und Schokolade. Ausgesprochen weich, dicht der Geschmack mit sehr feinen und eleganten Tanninen. (superiore.de)

      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:89 Punkte
      • Luca Maroni 2018:90 Punkte
      • Rebsorten: 85% Carignano, 15% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 0,15 g/l
      • Sulfit: 129 mg/l
      • ph-Wert: 3,90
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20022915 · 0,75 l · 11,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      8,95 €
    • "Merì" Vermentino di Sardegna DOC 2017

      “Merì" Vermentino di Sardegna DOC 2017

      Stilvoll und knackig präsentiert sich der reinsortige Vermentino Meri. Im Duft wunderbare Noten von Zitrone, Honig, Orange und Apfel. Frisch und lebhaft, aber gleichzeitig voll und intensiv. Die Trauben werden noch im Weinberg sofort nach der Lese gekühlt und werden vor Oxidation bewahrt - so bewahren sie ihr bestmögliches Aroma und der Wein erhält ein reicheres, komplexeres Bukett. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2016er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Vermentino
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 2,04 g/l
      • Sulfit: 122 mg/l
      • ph-Wert: 3,33
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20030717 · 0,75 l · 12,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      9,45 €
    • "Iselis" Bianco Nasco di Cagliari DOC 2016

      “Iselis” Bianco Nasco di Cagliari DOC 2016

      Feiner Duft nach Melone und Blumen. Am Gaumen tief, cremige Textur, großzügig und frisch. Ein köstlicher Weißwein von Argiolas aus überwiegend Nasco mit einem kleinen Teil Vermentino. (superiore.de)

      "Bright golden-tinged yellow. Honey and white flowers on the nose complicate aromas of musky peach and apricot. Then rich and ripe in the mouth, featuring intense notes of tropical fruit and honey, but harmonious acidity keeps this from being over the top. Finishes long and suave; much bigger and richer than the Is Argiolas Vermentino, this can easily stand up to white meat dishes. Lovely stuff." Ian d'Agata

      • Duemilavini 2018:
      • Vitae 2018:
      • Veronelli 2018:90 Punkte
      • Ian d'Agata:92 Punkte
      • Rebsorten: 85% Nasco, 15% Vermentino
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahltank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 22,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 1,48 g/l
      • Sulfit: 138 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20030616 · 0,75 l · 13,73 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      10,30 €
    • "Is Argiolas" Vermentino di Sardegna DOC 2017

      “Is Argiolas” Vermentino di Sardegna DOC 2017

      Reinsortiger Vermentino aus Einzellage: Fruchtig an exotisches gelbes Obst und nussig an frische Mandeln erinnernde Aromatik, mit sortentypischem Geschmack. Ein Tropfen von höchster Güte und das Vermentino-Flaggschiff der Traditionskellerei. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2016er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:89 Punkte
      • Robert Parker:90 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Ian d'Agata:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Vermentino
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 22,20 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 1,58 g/l
      • Sulfit: 142 mg/l
      • ph-Wert: 3,39
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20030317 · 0,75 l · 14,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      10,90 €
    • "Samas" Isola dei Nuraghi Bianco IGT 2016

      “Samas” Isola dei Nuraghi Bianco IGT 2016

      Wunderschöne sardische Cuvée aus Vermentino und Chardonnay mit großer Frische und Dynamik. Florale Nuancen, Apfel, Birne und leichtes Minzaroma verwöhnen die Sinne. (superiore.de)

      "The dried pear and apple with hints of lemon aromas are impressive. Full body, waxy and rich. Lots of fruit. Excellent as always." James Suckling

      "This wine represents a collaborative effort between Agricola Punica and Cantina Santadi. The 2016 Samas gets its name from the Punic god of the sun. Samas is indeed a bright and luminous wine that shows the unmistakable traits of warm-climate winemaking. In contact with the lees for up to 40 days, the bouquet is softly layered with peach and tropical fruit. Bright citrus and pink grapefruit make for a lively finish." Robert Parker

      "Bright straw with golden highlights. Peach and rose water are complicated by chamomile on the intriguing nose. Bright and fresh; a peppery zing enlivens the ripe white stone fruit and herbal flavors. Finishes long and tactile, featuring an herbal nuance." Ian d'Agata

      • Robert Parker:90 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Ian d'Agata:91 Punkte
      • Rebsorten: 80% Vermentino, 20% Chardonnay
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,70 g/l
      • Gesamtsäure: 4,87 g/l
      • Restzucker: 1,77 g/l
      • Sulfit: 22 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Drehverschluss
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20050116 · 0,75 l · 14,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand1 Stück verfügbar

      10,90 €
    • "Nieddera" Rosso Valle Tirso IGT 2015

      “Nieddera” Rosso Valle Tirso IGT 2015

      Hochklassiger Roter mit feinem Brombeer- und Sauerkirschduft, der Geschmack ist weich-würzig und lang. Nieddera ist ein sehr typischer balsamischer Sarde mit schönem Trinkfluss. (superiore.de)

      "Dark bright ruby. Perfumed nose of violets, blueberry, blackberry and botanical herbs. Bright and juicy, with youthfully chewy tannins and lively acidity extending the bright floral berry flavors on the fresh, long finish. Maceration lasts only four-five days and the wine ferments at a maximum temperature of 24-25°C (75.2-77°F). About 10% is aged in new oak, which is specifically used to add a little polish and sweetness, for the Nieddera grape can make very tannic, sturdy red wines." Ian d'Agata
      • Gambero Rosso 2017:
      • Duemilavini 2017:
      • Ian d'Agata:91 Punkte
      • Rebsorten: 90% Nieddera, 10% andere
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 8 bis 10 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,60 g/l
      • Restzucker: 2,30 g/l
      • Sulfit: 115,00 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20042315 · 0,75 l · 15,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      11,65 €
    • "Iselis" Monica di Sardegna Superiore DOC 2015

      “Iselis” Monica di Sardegna Superiore DOC 2015

      Dieser Rote ist jedes Jahr ein sardisches Juwel: Exquisites, ausdrucksvolles Bouquet von Minze, Blumen, Rosinen und Zimt. Am Gaumen opulente Frucht, im Abgang lang und rein. (superiore.de)

      • Duemilavini 2018:
      • Vitae 2018:
      • Veronelli 2018:92 Punkte
      • Rebsorten: 85% Monica, 10% Carignano, 5% Bovale
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 1,32 g/l
      • Sulfit: 107 mg/l
      • ph-Wert: 3,83
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      20033215 · 0,75 l · 16,67 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      12,50 €
    Weinregion vorgestellt
    Sardinien
     

    Sardinien brilliert mit raren einheimischen Rebsorten.

    "Alle die über das Meer kommen, sind Fremde. Und alle gingen auch wieder" so erklären Sarden gerne ihre Selbständigkeit, die sich in vielen Bereichen manifestiert. Von der eigenwilligen Sprache bis hin, dass hier praktisch nie gefischt wurde, sondern Schafe gezüchtet wurden. Doch die "Fremden" beeinflussten natürlich einiges - und brachten vieles mit. So auch den Weinbau. Vermutlich waren es die Phönizier schon lange vor Christi Geburt. Auf der zweitgrößten Mittelmeerinsel Sardinien werden viele Varianten Wein produziert. Vom feinen weißen Vermentino im Norden zum kraftvollen Cannonau - Rotwein im Süden bis hin zu Likörwein, der an Sherry erinnert.

    Aromatische Rote aus Cannonau und Bovale.

    Die wechselvolle Geschichte unter Einfluss der Karthager, Römer, Vandalen, Byzantiner, Moslems, Pisaner und Genueser und vor allem der Spanier, führte hier zu einem eigenen Weinstil, der sich von allen anderen in Italien deutlich abhebt und die Weine "französischer" erscheinen lässt. Aus interessanten lokalen Sorten wie dem Cannonau, der mit den Spaniern die Insel erreichte und identisch mit Garnacha Tinto (Grenache) ist, entstehen sehr aromatische und alterungsfähige Tropfen.

    Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Weinbau auf Sardinien von der Regierung in Rom großzügig gefördert. Die Folge: Die Rebfläche dehnte sich bis in die 1980er Jahre auf 70.000 Hektar aus. Zu dieser Zeit kelterten die sardischen Weinbauern hauptsächlich Fasswein, der als dunkler Verschnittpartner in anderen Regionen beliebt war. Als dann die Europäische Union Subventionen strich, um die Überproduktion zu verringern, ging die Rebfläche auf weniger als die Hälfte zurück. Da viele Pflanzungen heute für Tafeltrauben verwendet werden, wird auf Sardinien pro Jahr derzeit rund 80 Millionen Liter Wein hergestellt. 68 Prozent in DOP-Qualität aus der DOCG Vermentino di Gallura, sowie den 17 DOC-Regionen, die über die gesamte Insel verteilt sind.

    Sonne, Hochebenen und viel Wind.

    Wein wird auf Sardinien vor allem in der sanfthügeligen Ebene von Campidano zwischen der Hauptstadt Cagliari und Oristano im Süd-Westen sowie in den Hochebenen nördlich von Olbia rund um Sassari und Alghero angebaut. Besonders spannend ist der Wein aus der DOC Mandrolisai, im Herzen der Insel, wo der über 1800m hohe Gennargentu, der höchste Berg Sardiniens aufragt. Das Klima ist geprägt von viel Sonne und stetigem Wind. Die auf der Insel herrschenden Temperaturen sind sehr unterschiedlich. Im kühleren Norden ist es daher ideal für frische, fruchtige Weißweine, die auf kargen steinigen Böden wachsen und auch eine feine Säure mitbringen.

    Die wärmere und trockenere Süd- und Westseite mit typischem mediterranen Mikroklimaten und sandigen bis lehmigen Böden bietet je nach Lage Rot-, Weiß- und Dessertweinen günstige Wachstumsbedingungen. Die besten Weine sind ausdrucksvoll, aromatisch und kraftvoll. Die Modernisierung der Weintechnik hat sich in Sardinien besonders auf die Weißweine ausgewirkt. Vermentino di Sardegna, Malvasia di Bosa (auch als Spumante), Vernaccia di Oristano und die regionalen Rebsorten Nasco, Nuragus und Semidano sind durchaus spannende Weißweine, die einmal etwas völlig anderes sind. Im Norden Sardiniens befindet sich die DOCG Vermentino di Gallura. Der in dieser Zone entstehende Vermentino ist duftiger und kräftiger als der Vermentino di Sardegna.

    Im Süden Sardiniens, rund um Cagliari, dürfen verschiedene Rebsorten wie Malvasia, Monica, Moscato und Nasco zu sortenreinen DOC-Süßweinen verarbeitet werden. Dagegen wird in der DOC Nuragus di Cagliari aus der antiken Nuragus-Traube frischer, trockener und zitronenduftiger Weißwein erzeugt. Der bekannteste sardische Wein ist jedoch kein weißer Wein, sondern der rote Cannonau di Sardegna. Substanzreiche Rotweine werden neben dem Cannonau auch aus Bovale Sardo, Carignano und Malvasia Nera gekeltert. (superiore.de)

    Fakten

    • Hauptstadt: Cagliari
    • Provinzen: Cagliari, Carbonia-Iglesias, Medio Campidano, Nuoro, Ogliastra, Olbia-Tempio, Oristano, Sassari
    • Rebfläche: ca. 26.500 Hektar
    • Gesamtproduktion/Jahr: rund 80 Mio. Liter (2016)
    • davon Rot-/Roséwein: 54%
    • Anteil am Weinbau Italiens: 1,6%

    Sardinien umfasst 1 DOCG und 17 DOC-Gebiete (68% der Rebfläche):

    • Vermentino di Gallura DOCG
    •  
    • Alghero DOC, Arborea DOC, Cagliari DOC, Campidano di Terralba/ Terralba DOC, Cannonau di Sardegna DOC, Carignano del Sulcis DOC, Girò di Cagliari DOC, Malvasia di Bosa DOC, Mandrolisai DOC, Monica di Sardegna DOC, Moscato di Sardegna DOC, Moscato di Sorso-Sennori/ Moscato di Sorso/ Moscato di Sennori DOC, Nasco di Cagliari DOC, Nuragus di Cagliari DOC, Sardegna Semidano DOC, Vermentino di Sardegna DOC, Vernaccia di Oristano DOC