Weitere Winzer der Region Ligurien

    • "Majé" Pigato Riviera Ligure di Ponente DOC 2019

      “Majé" Pigato Riviera Ligure di Ponente DOC 2019

      Die Trauben für den Majé stammen hauptsächlich vom Hügel Garaxin oberhalb des Dorfes Pogli auf ca. 250 m Höhe. Der Weinberg ist terrassiert und mit Steinmauern angelegt (im ligurischen Dialekt als Majé bezeichnet) und der lehmhaltige Boden ist reich an fossiler Mikro- und Makrofauna. Leuchtendes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Intensives und zugleich feines sortentypisches Bouquet nach Blumen, gelbem Pfirsich, dazu Noten von aromatischer Mittelmeer-Macchia. Majé zeichnet sich durch Eleganz, Frische und eine wunderbare Mineralität aus. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Vinibuoni:
      • Rebsorte: 100% Pigato
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 7 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,20 g/l
      • Restzucker: 0,60 g/l
      • Sulfit: 90 mg/l
      • ph-Wert: 3,30
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2024
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      08010119 · 0,75 l · 23,27 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      17,45 €
    • "Bansigu" Rosso Colline Savonesi IGT 2019

      “Bansigu” Rosso Colline Savonesi IGT 2019

      Bansigu bedeutet im ligurischen Dialekt soviel wie Schwung, Elan und könnte den Charakter dieses lebendigen, typisch mediterranen Roten nicht besser beschreiben. Er wird vornehmlich aus Granaccia gekeltert, eine autochthone Rebe, die zusammen mit Rossese, Barbera und Cinsault für eine große Saftigkeit und Frische sorgt. Helles Kirschrot mit rubinroten Reflexen. Intensive und faszinierende Nase mit Noten von Heckenrosen, Erdbeeren, Pflaumen und Himbeeren. Im Trunk von beschwingter Leichtigkeit mit einem sehr interessanten Spannungsbogen, im Finale dann fruchtig mit belebender Säure und einer salzig-mediterranen Ader. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Rebsorte: 70% Rossese, 30% Barbera, Cinsault und Andere
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 25,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,20 g/l
      • Restzucker: 0,40 g/l
      • Sulfit: 70 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2024
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      08012119 · 0,75 l · 23,27 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      17,45 €
    • Vermentino Riviera Ligure di Ponente DOC 2019

      Vermentino Riviera Ligure di Ponente DOC 2019

      Die Trauben für diesen reinsortigen Vermentino stammen von drei kleinen von Steinmauern umsäumten Terrassen des Garaxin-Weinbergs. Die Böden bestehen vornehmlich aus kalkhaltigem Meeresgestein und sind reich an mikro- und makrofossiler Fauna. Rund um die Weinberge wachsen Wälder und mediterrane Sträucher, die für die Milderung des heißen und trockenen, sehr windigen Klimas unerlässlich sind. Helles und leuchtendes Strohgelb, das Bouquet fein und delikat nach Zitronenschale mit Noten von Getreide und aromatischen Kräutern der Mittelmeermacchia. Im kräftigen Trunk sehr würzig und rebsortentypisch mit einem Hauch von Meersalz und getrockneten Kräutern. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Vermentino
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 19,00 g/l
      • Gesamtsäure: 6,00 g/l
      • Restzucker: 0,60 g/l
      • Sulfit: 90 mg/l
      • ph-Wert: 3,20
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      08010419 · 0,75 l · 28,47 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      21,35 €
    • "Le Russeghine" Pigato Riviera Ligure di Ponente DOC 2019

      “Le Russeghine” Pigato Riviera Ligure di Ponente DOC 2019

      Die Trauben stammen hauptsächlich von dem historischen Weinberg Russeghine oberhalb der Stadt Ranzo Borgo. Die Ausprägung des Pigato ist hier von besonderer Tiefe und Mineralität, was dem außergewöhnlichen Terroir und dem langen Ausbau auf der Feinhefe geschuldet ist. Leuchtendes Strohgelb mit hellgrünen Reflexen. Duftige Nase nach Kräutern, Gelbfrucht und Spuren von Kiefernharz. Voller und lang anhaltender Geschmack mit schöner Würze und Aromen von Zitrus und Mandel, am Ende dann wieder diese betörende, tiefe Mineralität. SUPERIORE.DE

      • Gambero Rosso:
      • Rebsorte: 100% Pigato
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 8 Monate Edelstahl/Holzfass auf der Feinhefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 0,40 g/l
      • Sulfit: 90 mg/l
      • ph-Wert: 3,25
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      08010319 · 0,75 l · 29,76 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      22,32 €
    • "Pulin" Rosso Colline Savonesi IGT 2018

      “Pulin” Rosso Colline Savonesi IGT 2018

      Pulin ist das Ergebnis der Wiederentdeckung der Granaccia-Rebe, die zu den wertvollsten der kleinen Weinregion Ligurien gehört und nahezu ausgestorben war. Die in absoluter Kleinauflage produzierten Weine verfügen über eine hervorragende Struktur, mediterrane Strahlkraft und ein bemerkenswertes Alterungspotenzial. Intensives und konzentriertes Kirschrot, mediterranes Bouquet nach roten Früchten wie Erdbeerbaum, Brombeere, Walderdbeeren, dazu feine Anklänge an süße Gewürze und Tabak. Am Gaumen dann sehr harmonisch mit eleganten, polierten Tanninen und einem sehr langen und würzigen Abgang. Ein beeindruckender Roter von großer Vielschichtigkeit, Eleganz und Finesse, hier sind alle Komponenten beeindruckend perfekt aufeinander abgestimmt. SUPERIORE.DE

      • Doctor Wine:90 Punkte
      • Rebsorte: Granaccia, Syrah, Barbera
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 13 Monate kleines Eichenholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 26,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 0,40 g/l
      • Sulfit: 70 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      08012218 · 0,75 l · 45,36 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      34,02 €
    • "u Baccan" Pigato Riviera Ligure di Ponente DOC 2018

      “u Baccan” Pigato Riviera Ligure di Ponente DOC 2018

      Die Pigatotraube verfügt insbesondere in Ligurien über ein großes Alterungs- und Reifepotenzial. U Baccan (ligurisch: der Kopf) stammt größtenteils von Reben des Weinbergs Russeghine, die über 50 Jahre alt sind, einen sehr geringen Ertrag liefern, und die ihm eine ungeheure Komplexität verleihen. Intensives Strohgelb mit leuchtend goldgrünen Reflexen. Im Bouquet von beeindruckender Reinheit mit betörenden Anklängen an Salbei, Thymian, Pfirsich, Mango, Zedernrinde, Akazienhonig und Kieselerde. Am Gaumen umhüllend, balsamisch und mineralisch, im langen, vibrierenden Finale dann ein Hauch salziger Mandel und kandierte Zitrusfrucht. Ein Pigato der Extraklasse in feinster Riserva-Qualität. SUPERIORE.DE

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Pigato
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 10 Monate Holzfass auf der Feinhefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 0,40 g/l
      • Sulfit: 80 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      08010218 · 0,75 l · 49,25 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      36,94 €
    Weinregion vorgestelltLigurien 

    Auf den von schmalen Steinmauern zusammengehaltenen Weingärten sollte man hoch über der Meeresbrandung nicht das Gleichgewicht verlieren. Liguriens atemberaubende Natur und schwindelerregende Steillagen bringen Weinliebhaber zum Staunen. In einer der kleinsten Wein-Regionen Italiens treffen enge, kurvenreiche Täler auf steile Hügel und Berge, die sich im tiefblauen ligurischen Meer spiegeln. Die bogenförmige, nach Süden hin geöffnete Region liegt im Nordwesten Italiens, unterhalb des Piemont. Im Osten grenzt Ligurien an die Toskana und zieht sich im westlichen Teil bis an die französische Grenze.

    Weinbau bedeutet an der ligurischen Küste Schwerstarbeit.

    Handarbeit und Lastenschleppen gehören hier zur Normalität. Die Landschaft ist von Hügeln und Gebirgen geprägt, vielerorts stürzen sich die Berge regelrecht ins Meer. Durch die erschwerten Anbaubedingungen ist die Bewirtschaftung oft nur auf Trockenmauern-Terrassen möglich, die mühsam an Berghängen angelegt werden müssen. Der Weinanbau erstreckt sich entlang des 346 Kilometer langen Küstenstreifens, von Ventimiglia bis La Spezia. Rebstöcke werden in 200 bis 300 Metern Höhe über dem Meeresspiegel sowohl in der Nähe des Meeres als auch im Landesinneren angebaut. Die Bewirtschaftung erfolgt auf traditionelle Art und Weise, von Hand und ohne maschinelle Hilfe.

    Liguriens Weinbautradition geht bis in die Antike zurück.

    Dank der überschaubaren Größe blieb die Region von dem starken Trend der Massenproduktion in den 1960er Jahren weitestgehend verschont. Die sehr mühsame Bewirtschaftung der Terrassenlandschaft führte jedoch in den letzten Jahrzehnten dazu, dass viele Weinbauern gezwungen waren, ihren Beruf an den Nagel zu hängen. Die Rebfläche verringerte sich drastisch und das einzigartige Repertoire an einheimischen Rebsorten drohte zu verschwinden. Während der letzten fünfzig Jahre zahlte sich die Hartnäckigkeit einiger Winzer aus und der Anbau lokaler Rebsorten wuchs stetig. Der entlang der Küste vorkommende kalkreiche rötliche Boden eignet sich hervorragend für den Anbau von weißen Rebsorten, die heute den Großteil der Gesamtproduktion ausmachen. Die über 2.500 Meter hohen ligurischen Alpen und Apenninen im Nordosten schützen vor kalten Winden und das angrenzende Mittelmeer speichert tagsüber die Sonnenwärme. Es herrscht weitgehend ein warmes, mediterranes Klima, sodass am Golf von Genua sogar Zitronen- und Orangenbäume blühen.

    Albarola, Vermentino, Lumassina und Pigato.

    Sie sind die bekanntesten Weißweinsorten Liguriens. Letztere bringt vor allem bei Albenga kräftige, schmackhafte Weißweine mit einem intensiven Bouquet und einer bemerkenswerten Würze hervor. Dass wir heute vorzügliche Pigato-Weine genießen können, verdanken wir einer Handvoll eigenständiger Winzer - zu denen auch Riccardo Bruna zählt - die das Potenzial der ausdrucksstarken Rebsorte von Anfang an in den Vordergrund stellten. Während sich die zentralen und östlichen Gebiete Liguriens auf die Weißweinproduktion konzentrieren, keltert der westliche Teil der Region, die Riviera Ponente, aus den Rebsorten Rossese, Dolcetto (auch Ormeasco genannt), Granaccia, Polera Nera und Sangiovese trinkige Rotweine.

    Dass ligurische Weine den Weg ins Ausland finden, ist die absolute Ausnahme.

    Die DOC-Weinproduktion von 46.000 Hektolitern reicht kaum, um den Durst von Einheimischen und Touristen zu stillen. Fast 4.000 Winzer teilen sich die Anbaufläche von circa 1.530 Hektar, auf der über 100 verschiedene Rebsorten in oft winzigen Mengen kultiviert werden. Acht geschützte Ursprungsbezeichnungen und vier geografische Angaben machen fast 90% der Gesamtproduktion aus. Es gibt so gut wie keine zusammenhängenden Rebflächen und die meisten Weingärten sind weniger als ein Hektar groß. Die ligurische Weinindustrie besteht also hauptsächlich aus kleinen Weingütern, deren Streben nach der besten Qualität gleichzeitig einen bedeutsamen Beitrag zur Erhaltung des einmaligen Territoriums als Kultur- und Umwelterbe leistet. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Hauptstadt: Genua
    • Provinzen: Imperia, Savona, Genova, La Spezia
    • Rebfläche: 1.535 Hektar
    • Gesamtproduktion/Jahr: circa 46.000 hl
    • davon Rot- & Roséwein: 35%
    • davon Weißwein: 65%
    • Anteil am Weinbau Italiens: 0,2%

    53% der Rebflächen Liguriens entfallen auf 8 DOC:

    • Cinque Terre DOC (Cinque Terre Sciacchetrà)
    • Colli di Luni DOC
    • Colline di Levanto DOC
    • Golfo del Tigullio-Portofino DOC (Portofino)
    • Ormeasco di Pornassio DOC (Pornassio)
    • Riviera ligure di Ponente DOC
    • Rossese di Dolceacqua DOC
    • Val Polcèvera DOC