• Etna Rosato DOC 2017

      Etna Rosato DOC 2017

      Zartes Altrosa mit schimmernden Reflexen, eleganter Duft mit Noten von Walderdbeere und hellen Johannisbeeren, dazu zueückhaltende würzige Töne. Am Gaumen mit cremiger Frische und lebendiger Säure. SUPERIORE.DE

      "Betörendes Bouquet von exotischen Früchten, Blüten, Macchia; am Gaumen salzig-mineralisch, nobel und präzise im Finish. Ein Wein mit Zukunft." Vinum

      "Opening to a pale and very elegant pink color, the Graci 2017 Etna Rosato is a satisfying rosé to pair with shellfish or summer salads. There is a note of sweetness, like raspberry tart on the finish. This is an easy wine but also a very refreshing one." Robert Parker

      "This creamy rosé offers lively acidity and a zesty edge to the flavors of white cherry, kumquat, smoke and spice. Firm and focused." Wine Spectator

      "Dried apples and hints of strawberries and peach skin follow through to a full body with bright and vivid acidity and stone and ash undertones." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :90 Punkte
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Vinum:16,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate Zementtank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252317 ·  0,75 l · 21,32 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand11 Stück verfügbar

      16,90 €15,99 €
    • Etna Rosato DOC 2018

      Etna Rosato DOC 2018

      Zartes Altrosa mit schimmernden Reflexen, eleganter Duft mit Noten von Walderdbeere und hellen Johannisbeeren, dazu zueückhaltende würzige Töne. Am Gaumen mit cremiger Frische und lebendiger Säure. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Veronelli :90 Punkte
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Vinum:16,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate Zementtank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252318 · 0,75 l · 23,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      17,90 €
    • Etna Rosso DOC 2016

      Etna Rosso DOC 2016

      Mit viel Anmut und schöner Sortentypizität präsentiert sich dieser Archetyp eines Etna Rosso. Im Bouquet Aromen von Erdbeere und Kirsche, am Gaumen eine mittelgewichtige Frucht, leicht salzige Anklänge und würzige Nuancen. SUPERIORE.DE

      "Intensives, satt leuchtendes Rubinrot. In der Nase nach reifen Zwetschken und Kirschen, zarter Rauch. Am Gaumen ausgewogen und mit saftigem Tannin versehen, griffig, zeigt schönen Schmelz, gute Länge, kraftvoll bis ins Finale." Falstaff

      "The Graci 2016 Etna Rosso is a mid-weight wine from the Sicilian volcano with pretty berry nuances followed by smoke, tar and light spice. The wine is moderate in mouthfeel intensity with polished, silky tannins. This vintage presents a more informal and accessible style that is ideal for near and medium-term drinking." Robert Parker

      "A finely meshed red, with round and creamy tannins woven with a subtle streak of smoky mineral." Wine Spectator

      "The fresh blue fruit on the nose is so enticing, ranging from blueberries to black raspberries and elderberries. Plenty of floral undertones, too. The palate is so polished and precise with crunchy acidity and a firm tannin structure." James Suckling

      "This excellent basic red by Alberto Aiello Graci is from younger vines. Packed with rich cherry and raspberry aromas, it’s suave and full-bodied, with fine acidity and intensity. It’s also distinctly tannic but not raw. Flamboyant and long." Decanter

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :91 Punkte
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Decanter :92 Punkte
      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Zementtank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252116 · 0,75 l · 25,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      18,90 €
    • Etna Bianco DOC 2018

      Etna Bianco DOC 2018

      Hell leuchtende Cuvée, die nach frischen Früchten und Blumen duftet. Am Gaumen schmeicheln Aromen von Apfel, Birne und Pfirsich, gut balanciert und ausgewogen. Köstlich auch die fein-mineralische Salznote im Abgang. SUPERIORE.DE

      "Pale lemon. Salted almond, smoky flint and subtle lemon-rind fruit. Crisp, lively, apple acidity, with flinty, smoky minerality and a nutty tone to the medium-long finish. Mouth-watering, with life and energy." Jancis Robinson

      • Jancis Robinson:16,5 Punkte
      • Rebsorten: 70% Carricante, 30% Catarratto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate Zementtank auf der Feinhefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19250118 · 0,75 l · 26,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      19,90 €
    • Rosso Arcurìa Etna DOC 2014

      Rosso Arcurìa Etna DOC 2014

      Etna Rosso in hellem Rubin und mit feinem Bouquet aus Himbeeren, Kräutern und Orangenschalen. Fester, geradliniger Geschmack. dem Terroir entsprechende mineralische Anklänge. seidene Tannine und ein frischer Abgang. SUPERIORE.DE

      "The 2014 Etna Rosso Arcurìa shows a deep garnet color with dark ruby reflections. The bouquet offers immediate intensity in the form of ripe fruit, dark plum, cherry confit, spice and toasted chestnut. It shows roundness and softness that only comes in warm and long vintages, much like the trouble-free 2014 growing season. The finish is slightly sweet and chewy." Robert Parker

      "A firm and linear red with raspberry and lemon-rind aromas and flavors. Medium body, fine tannins and a fresh finish." James Suckling

      "An aromatic thread of tea rose and anise and an earthy touch of fresh porcino mushroom unravel through this well-meshed red, which layers juicy wild strawberry and cherry fruit with grippy tannins and a streak of smoky mineral. Long and complex on the fragrant finish." Wine Spectator

      "The firm tannins that were evident when the wine was released have now harmonised. The nose is delicate and fragrant but lively, with raspberry and mint aromas. It's very concentrated and sleek, with a finish that's packed with spice and pepper. It's elegant and long, making this an exceptional result from a hot year." Decanter

      "Bright red-ruby. Wild, musky, youthfully reticent aromas of raspberry, flint and espresso are lifted by a pretty violet topnote. Concentrated but refined at once, showing outstanding density of texture and very pure, graceful flavors of red berries, red cherry and minerals. Saline and smoky mineral nuances stain the palate on the long, elegant finish. Knockout Etna Rosso from what is in my opinion a true grand cru among Etna’s many contrade." Ian d’Agata (vinous.com)

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Veronelli :93 Punkte
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Decanter :93 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252214 · 0,75 l · 46,65 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      38,90 €34,99 €
    • Bianco Arcurìa Etna DOC 2016

      Bianco Arcurìa Etna DOC 2016

      Frischer Weißer von alten Reben mit belebendem Zitrusduft, reich nach tropischen Früchten, straff und fest, mit eleganter mineralischer Note am Gaumen und von hoher Komplexität. SUPERIORE.DE

      "Nach Blüten duftend, auch Mango- und Minznoten; mineralisch-salziger Verlauf, von der Säure belebt, kombiniert Schliff und Länge." Vinum

      "Pale gold. Heady, peachy tones, with rich, creamy, toasted almond, over some smokiness and spice – attractive nose. Crisp but rounded, with some honeyed maturity to the smoky, nutty, lean lemon palate. Long." Jancis Robinson

      "The 2016 Etna Bianco Arcurìa shows a layered bouquet with ripe fruit, stone fruit and candied lemon. This vintage seems to have produced a creamier, slightly heavier style. The mouthfeel is moderate in length with medium acidity on the close." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Guide l'Espresso:
      • Veronelli :92 Punkte
      • Doctor Wine:90 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Vinum:16,5 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Carricante
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Zementtank/Holzfass auf der Feinhefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19250216 · 0,75 l · 51,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      38,90 €
    • Rosso Arcurìa Etna DOC 2016

      Rosso Arcurìa Etna DOC 2016

      Etna Rosso in hellem Rubin und mit feinem Bouquet aus Himbeeren, Kräutern und Orangenschalen. Fester, geradliniger Geschmack. dem Terroir entsprechende mineralische Anklänge. seidene Tannine und ein frischer Abgang. SUPERIORE.DE

      "Helles, klares und funkelndes Rubinrot. Offenherzige und einladende Nase nach reifen Walderbeeren, Himbeeren und Schwarzen Johannisbeeren, unterlegt von feinem Feuerstein. Am Gaumen saftig und kompakt, breitet sich auf eng gewobenem Tannin aus, gewinnt mit jedem Schluck an Zug und Power, gehaltvoll und lange, dennoch leichtfüßig und elegant." Falstaff

      "Very pale ruby with some garnet tints. Cherry kernels, dusty spice and some nut, with a savoury chocolate note. Brisk acidity, firm, grainy tannins and a spicy-smoky mid palate that carries through to a long, saline finish. Lots of depth and intensity here, and still quite primary." Jancis Robinson

      "Dried redcurrants, sandalwood and dried spices. The richness and the chewy tannins are certainly attractive and there’s plenty of depth and structure." James Suckling

      "The 2016 Etna Rosso Arcurìa offers tight berry nuances with firm contours of volcanic smoke, tar and licorice that frame its fruity core. Across the appellation, the 2016 vintage tends to show thinner, less imposing wines. This expression from the Arcurìa cru, however, maintains its firmness and focus, while also showing sophisticated aromatic finesse." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Veronelli :95 Punkte
      • Robert Parker:92 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Jancis Robinson:16,5+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252216 · 0,75 l · 53,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      39,90 €
    • "Feudo di Mezzo" Rosso Etna DOC 2016

      “Feudo di Mezzo” Rosso Etna DOC 2016

      Funkelndes Rubin. Erdige Noten, etwas Trüffel, dann viel Brombeere. Rund und geschmeidig in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, umhüllt von süßem Schmelz, im Finale mineralische Anklänge, etwas schwarzer Tee und ein fester Druck. SUPERIORE.DE

      "Funkelndes Rubin mit hellem Rand. Etwas zurückhaltende Nase, duftet nach Granatapfel und rote Rübe, etwas Himbeere. Am Gaumen feinmaschiges, präsentes Tannin, salzig, zeigt Noten nach Erdbeere und Himbeere." Falstaff

      "Alberto Graci is one of the few vintners on Etna who has successfully captured the grace and elegance of a somewhat subdued vintage such as this. The 2016 Etna Rosso Feudo di Mezzo offers a level of depth and sharpness that leaves me happily surprised. The aromas stand upright and determined with dried cassis and black currant followed by cigar ash and crushed stone. This is a mid-weight red with lasting flavor persistence." Robert Parker

      "The nose is quite ripe, but there’s loads of complexity with dried herbs, leather, cedar, cigar box, ash and tar. Medium to full body, structured and chewy tannins and a long, flavorful finish." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :93 Punkte
      • Robert Parker:92 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252416 · 0,75 l · 53,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      39,90 €
    • "Feudo di Mezzo" Rosso Etna DOC 2015

      “Feudo di Mezzo” Rosso Etna DOC 2015

      Funkelndes Rubin. Erdige Noten, etwas Trüffel, dann viel Brombeere. Rund und geschmeidig in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, umhüllt von süßem Schmelz, im Finale mineralische Anklänge, etwas schwarzer Tee und ein fester Druck. SUPERIORE.DE

      "Very tight and closed. Focused linear fruit and with a fine grip. Fine and long." Jancis Robinson

      "This is fantastic and extremely rich with so much dark fruit and minerals as well as black tea undertones. Full body, chewy tannins and a flavorful finish. Needs three or four years to soften." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:95 Punkte
      • Jancis Robinson:17+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252415 · 0,75 l · 53,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      39,90 €
    • "Quota 1000 Barbabecchi" Nerello Mascalese Terre Siciliane IGT 2014

      “Quota 1000 Barbabecchi” Nerello Mascalese Terre Siciliane IGT 2014

      Alberto Gracis Spitzenwein Quota 1000 Contrada Barbabecchi stammt vom Nordosthang des Etna aus dem am höchsten gelegenen Weinberg auf 1000 bis 1100m Höhe. Die Nerello-Mascalese-Rebstöcke sind ca. 100 Jahre alt, dementsprechend niedrig sind auch die Erträge. Funkelndes Purpurrot. Im Bouquet feine Noten kleiner roter Beeren und Wildkirsche, dazu Feige, Thymian und Lakritze. Am Gaumen hochkomplex und von einer einzigartigen Harmonie und Eleganz. Ein tiefer, geradezu unendlicher Wein mit einem unvergesslichen Abgang. SUPERIORE.DE

      "A harmonious red, featuring bright wild cherry and violet notes married to rich hints of fig cake and dried thyme, showing a streak of salinity. Medium-bodied and aromatic, with sculpted tannins firming the lingering finish of spice and graphite. Fresh and lively." Wine Spectator

      "Luminous red. Deep spicy perfume of red cherry and minerals on the knockout nose. The pure flavors of Oriental spices and ripe red fruit are very fresh and light on their feet. Closes long and suave, with noteworthy vibrancy. Made from Nerello Mascalese grown at about 1,000 meters above sea level on the northern slope of Etna in the Barbabecchi contrada." Vinous

      "Alberto Graci has created a gorgeous wine - the best I have yet tasted from his winery - in the form of the 2014 Quota 1000 Barbabecchi. This wine represents many of the ideals that I would imagine finding if I were in front of the archetypal Etna Rosso. By the way, because these vineyards are about the appellation limit of 1,000 meters above sea level, this wine is technically not in the appellation. Funny how that works out, because this wine is indeed so reflective of that specific Etna identity. I tasted this wine twice: once when I first opened the bottle and once again 12 hours later. I did this with all my top-scoring reds in this report. This vintage is powerful, tonic, dry and tart. It offers a graceful, almost fragile first impression but then delivers a song succession of berry, smoke and ash flavors that drive the very long finish." Robert Parker

      • Doctor Wine:97 Punkte
      • Robert Parker:96 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252514 · 0,75 l · 145,33 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand11 Stück verfügbar

      109,00 €
    • "Sopra il Pozzo" Rosso Arcurìa Etna DOC 2015

      “Sopra il Pozzo” Rosso Arcurìa Etna DOC 2015

      Gracis neues Gewächs Sopra il Pozzo ist eine "Selektion aus der Selektion" und stammt vom Weinberg von Arcurìa. Es ist der rote Archetyp eines Etna Rosso, ein Nerello-Cru mit der eindeutigen DNA des vulkanisch-steinigen Terroirs. Helles Rubin mit orangefarbenen Reflexen, in der Nase kandierte Früchte, abkühlendes Kaminholz, etwas Anis und Kräuter. Im Geschmack ist er seidig, ohne glatt zu sein, sein dezentes Holz und die zarte Säureader harmonieren perfekt mit dem flankierenden Tannin bis in einen unvergesslichen, mineralisch-salzigen Abgang. SUPERIORE.DE

      "Aufhellendes Granatrot mit feinem Schimmer. Betont duftige Nase, nach Rhabarber, Granatapfel und Himbeere. Strahlt am Gaumen, zeigt viel präsente Frucht, vor allem Granatapfel und Himbeere, öffnet sich dann mit dichtmaschigem, kernigem Tannin, fester Druck und langer Nachhall, im Finale betont salzige Noten." Falstaff

      "Pale ruby-garnet. Ripe, scented maraschino cherry, with hazelnut and subtle smoky complexity. Sweet-savoury, flinty cherry palate fruit, with sandy, firm tannic structure and quite bright acidity. Long, smoky-spicy finish. Power over elegance." Jancis Robinson

      "This was the first vintage of an outstanding parcel within Arcuria that henceforth is bottled separately. For all the excellence of the regular 2015, this is different, with richer raspberry aromas and greater aromatic weight. It's very elegant and silky, highly concentrated with fine acidity. It's more skeletal now than the regular wine: taut, lingering and very long." Decanter

      • Decanter :94 Punkte
      • Falstaff:96 Punkte
      • Jancis Robinson:17+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252615 · 0,75 l · 172,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      129,00 €
    • "Quota 1000 Barbabecchi" Nerello Mascalese Terre Siciliane IGT 2014 <br>3 Flaschen in Original-Holzkiste

      “Quota 1000 Barbabecchi” Nerello Mascalese Terre Siciliane IGT 2014 · 3 Flaschen in Original-Holzkiste

      Alberto Gracis Spitzenwein Quota 1000 Contrada Barbabecchi stammt vom Nordosthang des Etna aus dem am höchsten gelegenen Weinberg auf 1000 bis 1100m Höhe. Die Nerello-Mascalese-Rebstöcke sind ca. 100 Jahre alt, dementsprechend niedrig sind auch die Erträge. Funkelndes Purpurrot. Im Bouquet feine Noten kleiner roter Beeren und Wildkirsche, dazu Feige, Thymian und Lakritze. Am Gaumen hochkomplex und von einer einzigartigen Harmonie und Eleganz. Ein tiefer, geradezu unendlicher Wein mit einem unvergesslichen Abgang. SUPERIORE.DE

      "A harmonious red, featuring bright wild cherry and violet notes married to rich hints of fig cake and dried thyme, showing a streak of salinity. Medium-bodied and aromatic, with sculpted tannins firming the lingering finish of spice and graphite. Fresh and lively." Wine Spectator

      "Luminous red. Deep spicy perfume of red cherry and minerals on the knockout nose. The pure flavors of Oriental spices and ripe red fruit are very fresh and light on their feet. Closes long and suave, with noteworthy vibrancy. Made from Nerello Mascalese grown at about 1,000 meters above sea level on the northern slope of Etna in the Barbabecchi contrada." Vinous

      "Alberto Graci has created a gorgeous wine - the best I have yet tasted from his winery - in the form of the 2014 Quota 1000 Barbabecchi. This wine represents many of the ideals that I would imagine finding if I were in front of the archetypal Etna Rosso. By the way, because these vineyards are about the appellation limit of 1,000 meters above sea level, this wine is technically not in the appellation. Funny how that works out, because this wine is indeed so reflective of that specific Etna identity. I tasted this wine twice: once when I first opened the bottle and once again 12 hours later. I did this with all my top-scoring reds in this report. This vintage is powerful, tonic, dry and tart. It offers a graceful, almost fragile first impression but then delivers a song succession of berry, smoke and ash flavors that drive the very long finish." Robert Parker

      • Doctor Wine:97 Punkte
      • Robert Parker:96 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252714 · 2,25 l · 149,78 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand2 Stück verfügbar

      337,00 €
    Winzer vorgestellt
    Alberto Graci
    Sizilien
    Alberto Graci

    Die Geschichten hinter so manchem italienischen Weingut klingen wie ein Storyboard für einen Kinofilm. Auch die von Alberto Graci gäbe durchaus ein Drehbuch ab. Sohn aus sizilianischer Bauernfamilie schafft Studium in Rom, wird bereits in jungen Jahren erfolgreicher Investmentbanker in Mailand. Der Tod des Großvaters ändert den steilen Werdegang. Er kehrt zurück und wird Winzer. Tolle Geschichte.

    Wir ergänzen: Schon der Grossvater baute Wein an. Allerdings im Landesinneren, wo man seinerzeit Masse produzierte, die Trauben an die Genossenschaft verkaufte und damit die restliche gemischte Landwirtschaft nur unterstützte, leben konnte man vom Weinbau nicht.

    Alberto Graci kam 2004 zurück. Zu diesem Zeitpunkt gab es kaum mehr Weinbau am Ätna. Keine zehn wackeren Vorkämpfer wie Benanti, Marco de Gracia oder Frank Cornelissen glaubten an die Weine vom Vulkan. Alberto Graci war allerdings ebenso fasziniert. Er konnte das Land des Großvaters verkaufen und investierte in Weingärten an den Nordhängen des Ätna. Einem Sizilianer verkauft ein Sizilianer eher, als einem Quer-Einsteiger vom Festland oder gar aus dem Ausland. So gelang es ihm, einige uralte, teilweise halbverfallene, aber erstklassige Lagen zu erstehen. Und anders, als viele der "neuen" Winzer am Ätna, die oft nur winzige Parzellen erwerben konnten, gelang es Alberto Graci größere zusammenhängende Flächen zu erstehen.

    Im Unterschied zu "Crus" oder "single vineyards", wie Lagen weltweit gerne bezeichnet werden, nennt man solche Ländereien hier "Contrada". Denn, wie Alberto betont, "hier am Ätna sind es nicht nur Boden und Mikroklima, die alle paar Hektar wechseln, sondern auch der Höhenunterschied und der spezifische Lava-Flow, also von welchem Ausbruch die Lava als Untergrund stammt. Das können ein paar hundert Jahre sein, oder auch nur vom letzten großen Ausbruch 1981, der hier die Nordflanke veränderte."

    25 Hektar umfasst die Contrada Arcuria, eine der größten Lagen der Region mit 18 Hektar Wein im Ertrag, davon über 15 mit der Spitzensorte Nerello Mascalese, der Rest ist mit Carricante und Catarratto bepflanzt, aus denen feine elegante Weißweine gekeltert werden. Die jüngeren Reben sind in Reihen von ca. 2 Metern und einem Abstand von 80 Zentimetern gepflanzt, was eine Stockdichte von über 6.300 Stöcken pro Hektar ergibt. Die älteren Anlagen sind in Alberello-Bäumchen-Erziehung angelegt, wo jeder Stock ca. einen Meter Umkreis hat, was sagenhafte 10.000 Pflanzen pro ha ergibt. Allerdings auf weit über 650m Seehöhe und mit extrem niedrigem Ertrag.

    Vor einigen Jahren konnte Graci in der bekannten Contrada Feudo di Mezzo bei Passopisciaro einen 80 Jahre alten verwilderten Weingarten mit Alberello-Stöcken erstehen, der von Kastanien und Olivenbäumen umgeben ist.

    Sein ganzer Stolz ist allerdings ein Weingarten auf über tausend Metern Seehöhe, die Contrada Barbabecchi oberhalb des Ortes Solicchiata. Über hundert Jahre alte Reben, viele davon sogar noch wurzelecht, "da sich die Reblaus nicht so hoch auf den Berg gewagt hat" erzählt Alberto Graci schmunzelnd. Diesen Weingarten muss man gesehen haben. Keine 30 km Luftlinie entfernt, das Meer im Norden bei Taormina und ebenso im Südosten. Dahinter hoch aufragend und meist schneebedeckt, der ewig rauchende Krater. Im steilen, terrassierten Weingarten stehen kleine Bäumchen, an denen sehr wenige kleine Trauben wachsen, die erst im November geerntet werden. Nur rund 1.000 Kilo pro Hektar. Ohne jede chemische Behandlung, pure Natur. Eine Wahnsinns-Handarbeit, denn hier wachsen - wie bei einem gemischten Satz - in einigen Teilen auch Weißwein-Sorten und andere autochthone Rotwein-Varietäten, einige davon sogar noch unbekannt, sie werden separat ausgelesen und kommen in den ausgesprochen spannenden Etna Rosato. Mitten drin auch Kastanien und Olivenbäume, jede Menge Büsche mit Waldbeeren und jede Menge Kräuter. Das alles ergibt schon eine "eigene Luft". Vielleicht ist der Wein von hier oben auch deswegen so wunderbar elegant und würzig.

    Das neueste Projekt wird der "immer neugierige" Alberto Graci mit einer anderen "Neugierdsnase" verwirklichen: mit Piemont-Top-Winzer Angelo Gaja und seiner Tochter Gaia Gaja. Im Südwesten des Ätna haben Gaja und Graci rund 20 Hektar Land erworben, das im 19. Jahrhundert ausgezeichnete Weine ergeben haben soll. "Wir sind viel mehr an der Wiederbelebung der Region interessiert als am Marketing" meint Graci und weiter: "Everyone who comes on Etna falls in love with it. Angelo on Etna is like a volcano on a volcano.” Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2004
    • Eigentümer: Alberto Graci
    • Önologe: Alberto Graci und Emiliano Falsini
    • Jahresproduktion: ca. 90.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 25 Hektar
    • Biologisch anerkannter Anbau