• Etna Rosso DOC 2018 (BIO)

      Etna Rosso DOC 2018 (BIO)

      Dunkles, strahlendes Rubinrot. Rein und elegant, mit würzigen Kräuteraromen und frischen Fruchtnoten von Kirsche und Johannisbeere. Subtil mit einem schönen fruchtigen Spiel, zarter Salz-Ader, dabei kompakt und voller Harmonie. Ein Rosso mit der nahezu burgundischen Finesse und Länge eines Pinot Nero. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Falstaff:90 Punkte
      • Jancis Robinson:16 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,25 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 82 mg/l
      • ph-Wert: 3,59
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Speiseempfehlung: Helle Fleischgerichte
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-008
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19172218 ·  0,75 l · 19,36 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      14,52 €
    • Etna Bianco DOC 2019

      Etna Bianco DOC 2019

      Etna Bianco von Terre Nere bietet ein überraschendes Maß an Tiefe und Raffinesse. Die Cuvée aus Carricante, Catarratto, Grecanico, Inzolia und Minnella duftet nach Grapefruit, Quitte, getrocknetem Salbei und wilder Minze. Am Gaumen feine mineralische Noten, entwickelt sich elegant mit Noten von Zitronen-Quark. Hervorragende Qualität zu einem sehr attraktiven Preis. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Vinous:90 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorten: 70% Carricante, 20% Catarratto, 5% Grecanico, 5% Minnella
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,90 g/l
      • Gesamtsäure: 5,66 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 112 mg/l
      • ph-Wert: 3,38
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Speiseempfehlung: Fischgerichte
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19170219 · 0,75 l · 20,67 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      15,50 €
    • Etna Rosato DOC 2019 (BIO)

      Etna Rosato DOC 2019 (BIO)

      Subtiler Duft von roten Kirschen, Kräutern und Mineralien, am Gaumen komplex und lang mit Anmut und Eleganz. Ein fabelhafter Rosé mit fein-salzigem Abgang und jeden Euro wert. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Vinous:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 22,25 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Speiseempfehlung: Fischgerichte
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-008
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19172119 · 0,75 l · 20,67 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      15,50 €
    • "Le Vigne Niche Calderara Sottana" Bianco Etna DOC 2018 (BIO)

      “Le Vigne Niche Calderara Sottana” Bianco Etna DOC 2018 (BIO)

      Fantastische Ätnakreszenz von bis zu 60 Jahre alten Rebstöcken aus kleiner Einzellage mit herrlich ausgeglichenen Jod- und Zitrusaromen. Weich fließend am Gaumen, tiefgründig im Geschmack, die feine Säure und zarte Holznote gut in das Gesamtkonzept eingebunden. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Veronelli :91 Punkte
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Vinous:94 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Carricante
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 10 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,60 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 93 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Speiseempfehlung: Fischgerichte
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-008
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19170418 · 0,75 l · 33,67 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      25,25 €
    • "Le Vigne Niche Santo Spirito" Bianco Etna DOC 2018 (BIO)

      “Le Vigne Niche Santo Spirito” Bianco Etna DOC 2018 (BIO)

      Dieser Carricante von bis zu 100 Jahre alten Reben aus kleiner Einzellage lässt nichts auf seine Sorten- und Terroirherkunft kommen. Feiner fruchtiger Duft, mineralisch und mit einer frischen Meeresbrise. Kraftvoll, gut strukturiert, feine Holznote, ausgeglichen und lang im Geschmack. SUPERIORE.DE

      "The finest Etna Bianco I have ever tasted; 100% Carricante, aged in oak with great depth of fruit; a powerful white that should drink well for another 5-7 years, but perhaps even longer." Tom Hyland, Forbes Magazine

      • Forbes Magazine:Italy's TOP 50
      • Rebsorte: 100% Carricante
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 10 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,10 g/l
      • Gesamtsäure: 5,63 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 93 mg/l
      • ph-Wert: 3,30
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Speiseempfehlung: Fischgerichte
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-008
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19170518 · 0,75 l · 33,67 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      25,25 €
    • Etna Bianco Superiore DOC 2018

      Etna Bianco Superiore DOC 2018

      Die Gemarkung um das kleine Städtchen Milo ist die einzige Weinbergslage am Etna, wo ein Etna Bianco als Superiore in die Flasche kommen darf - und das aus gutem Grund: An dem steilen Weinberg, der aus dutzenden kleinen Terrassen besteht, darf ausschließlich Carricante gepflanzt werden. Die Reben werden wie ein kleines Bäumchen an Stangen aus Kastanienholz gezogen. Die Ostausrichtung und das nicht mehr weit entfernte Meer lassen die Trauben spät reifen, damit werden sehr konstante Säurewerte erzielt und im Ergebnis entsteht ein Weißwein von einer aromatischen Finesse und Frische, der selbst am Etna seinesgleichen sucht.

      Diese historische Lage, Milo genannt, ist mit seinen alten Rebstöcken geradezu prädestiniert für den neuen Etna Bianco Superiore, der mit dem Jahrgang 2018 nun erstmals auf den Markt gelangt. In der Nase blumiger und zitrusduftiger als der normale Carricante, weist der Superiore auch etwas mehr Körper, Säure, Tiefe und Finesse auf. Die elegante Säure macht ihn vibrierend frisch und lang und sorgt für spannenden Trinkfluss und ein schönes Reifepotenzial. SUPERIORE.DE

      • Rebsorten: 65% Carricante, 20% Catarratto, 5% Grecanico, 5% Inzolia, 5% Minnella
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,15 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,39
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Speiseempfehlung: Fischgerichte
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19170918 · 0,75 l · 33,67 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      25,25 €
    • "Una Tantum" Bianco Etna DOC 2017

      “Una Tantum” Bianco Etna DOC 2017

      Una Tantum ist eine besondere Cuvée, die Marco de Grazia mit einer streng selektionierten Charge seiner besten Carricante-Trauben aus der Ernte 2017 abgefüllt hat. Der Name wurde gewählt, um die Außergewöhnlichkeit zu betonen und um gleichzeitig zu unterstreichen, dass dies wohl ein einmaliger Projektwein bleiben wird.

      Goldgelbe Farbe, im weiten Duft gelbe Blüten und etwas Zitrus. Am Gaumen entfaltet sich eine weiche Säure mit einer feinen Salzader, dazu gesellt sich eine kräuterwürzige Note. Im Finale wiederum salzig mit einer mineralischen Komponente, sehr lang und beeindruckend anders. SUPERIORE.DE

      "Recht tiefer, etwas kräuterig-pflanzlicher, zart rauchiger und deutlich mineralischer Duft mit verhaltenen gelbfruchtigen Aromen, floralen Spuren und einem Hauch Speck. Ziemlich fest gewirkte, zurückhaltende, herbe, feinsaftige, noble Frucht, hefige, etwas kräuterig-pflanzlichem, rauchige und deutlich mineralische Noten, sehr feine Säure, ein Hauch Nuss und Butter im Hintergrund, noch jung, guter Tiefe, feiner Griff, beste Balance, sehr guter, fester Abgang, wieder mit zurückhaltender, nobler gelber Frucht, intensiver Mineralik und rauchigen Noten." Marcus Hofschuster

      "Pale lemon. More evident almond nut and cinnamon oak tones, with some white-peach richness alongside lemon fruit. Chalky minerality. Ripe lemon, chalk, smoky minerality and some apple skin, with phenolic texture and a touch of salinity." Jancis Robinson

       

      • Jancis Robinson:16+ Punkte
      • Wein-Plus:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Carricante
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Tonneau/Edelstahltank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,25 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Speiseempfehlung: Fischgerichte
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19170817 · 0,75 l · 34,96 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      26,22 €
    • "Santo Spirito" Rosso Etna DOC 2017

      “Santo Spirito” Rosso Etna DOC 2017

      Santo Spirito ist ein wunderbar komplexer Wein. Er kombiniert Festigkeit, Kraft, Struktur und Dichte mit den Aromen dunkler Kirschen, Granatapfel, Blutorangen und würzigen Kräuternoten und schließt mit einem furios langen Finale. SUPERIORE.DE

      "Pale-medium ruby. Crushed rock, vanilla scent and something almost minty. Cranberry and red-cherry fruit. Sweet-sour palate fruit with a bitterness reminiscent of Campari. Compact, fairly firm, chalky tannins that need time to unwind. Long, dried herb and spice finish." Jancis Robinson

      "A fragrant, medium- to full-bodied red that shows impeccable balance and integration, layering fine-grained tannins and fresh acidity with flavors of ripe strawberry, cured tobacco and star anise, balanced by a bright hint of pomegranate. The sculpted tannins show more presence on the long, minerally finish." Wine Spectator

      "Sour cherries, ripe strawberries, heather, rosemary, cedar, sweet tobacco and red licorice all spring from the glass. The full-bodied palate remains racy throughout, painting a precisely framed, confident portrait of subtle berries with loads of acidity crunch." James Suckling

      • Bibenda:
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 25/75 neues/gebrauchtes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,25 g/l
      • Gesamtsäure: 5,22 g/l
      • Restzucker: 1,05 g/l
      • Sulfit: 93 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19172817 · 0,75 l · 44,07 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      33,05 €
    • "Feudo di Mezzo Il Quadro Delle Rose" Rosso Etna DOC 2017

      “Feudo di Mezzo Il Quadro Delle Rose” Rosso Etna DOC 2017

      Feudo di Mezzo Il Quadro Delle Rose duftet nach Rosen und kleinen roten Beeren. Es ist ein schwerer, tanningeladener Wein, der ein wenig Geduld erfordert, mit der Zeit jedoch seine Balance findet. Ein Wein von außergewöhnlicher Finesse mit großem Intellekt. SUPERIORE.DE

      "This is powerful from the get-go, brimming with dried herbs, cherry liqueur, plum paste, dried tamarind, Christmas cake and Indian curry. Full-bodied and iron-fisted, this steamrolls with decadent tannins through layer upon layer of compressed ripe fruit. Very long on the finish. Not for the faint of heart!" James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :93 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Holzfass und Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,20 g/l
      • Restzucker: 1,05 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,74
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19172417 · 0,75 l · 44,07 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versand2 Stück verfügbar

      33,05 €
    • "Moganazzi" Rosso Etna DOC 2017

      “Moganazzi” Rosso Etna DOC 2017

      Hier kommt der neue Einzellagenwein, der in seiner Stilistik dem Santo Spirito ähnlich ist, aber über eine "herbstliche" Komponente verfügt. Helles Rubinrot, in der Nase Schotter, Vanille und ein subtiler Minzton, dazu etwas Preiselbeere und Kirsche. Am Gaumen dann frisch und spannend mit süß-saurer Komponente und einer zartbitteren Ader. Kompaktes Tannin, das sicher noch einige Jahre Flaschenreife verdient hat. Im Finale dann kräuterig-würzig und lang. SUPERIORE.DE

      "Pale-medium ruby-purple. Notable dried thyme and bay lift to fresh leather, smoky minerality and floral notes, and blackberry rather than red-cherry fruit. Sweet blackberry palate fruit, with firm, sandy tannins that are taking on a polish now. Saline touch to the mid palate, with a medium-long to long finish. A touch of warmth is the only detraction to an otherwise attractive and distinctive Etna Rosso." Jancis Robinson

      "Bright red-ruby. Clean, very mineral and floral, with juicy red/black cherry aromas and flavors. A refined, mineral wine that is very well balanced and precise. This clocks in at 14.5% alcohol, but doesn’t taste warm at all. In fact, I like this wine’s austere, mineral-tinged, long finish. Will likely improve in the bottle." Vinous

      "Sandalwood, Chinese spices, cumin, leather, strawberry liqueur and dried peach pit. Medium-chewy and very precise on the medium-bodied palate; the tannins are impressively dialed-in and the acidity is taut and far-reaching. Both savory and crunchy on the long finish." James Suckling

      • Vinous:92+ Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,15 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 105 mg/l
      • ph-Wert: 3,68
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19173517 · 0,75 l · 44,07 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versand7 Stück verfügbar

      33,05 €
    • "Santo Spirito" Rosso Etna DOC 2018

      “Santo Spirito” Rosso Etna DOC 2018

      Santo Spirito ist ein wunderbar komplexer Wein. Er kombiniert Festigkeit, Kraft, Struktur und Dichte mit den Aromen dunkler Kirschen, Granatapfel, Blutorangen und würzigen Kräuternoten und schließt mit einem furios langen Finale. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 25/75 neues/gebrauchtes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,74 g/l
      • Gesamtsäure: 5,35 g/l
      • Restzucker: 1,10 g/l
      • Sulfit: 89 mg/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19172818 · 0,75 l · 47,96 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      35,97 €
    • "Feudo di Mezzo Il Quadro Delle Rose" Rosso Etna DOC 2018

      “Feudo di Mezzo Il Quadro Delle Rose” Rosso Etna DOC 2018

      Feudo di Mezzo Il Quadro Delle Rose duftet nach Rosen und kleinen roten Beeren. Es ist ein schwerer, tanningeladener Wein, der ein wenig Geduld erfordert, mit der Zeit jedoch seine Balance findet. Ein Wein von außergewöhnlicher Finesse mit großem Intellekt. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Veronelli :93 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Holzfass und Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,45 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,69
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19172418 · 0,75 l · 47,96 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      35,97 €
    Winzer vorgestellt
    Tenuta delle Terre Nere
    Sizilien
    Tenuta delle Terre Nere

    Man braucht gute Schuhe, wenn man mit Marco de Grazia in seine Weingärten gehen will. Am besten Bergschuhe. Denn eigentlich geht man da bergsteigen. Ja, an manchen Stellen könnte man es auch klettern nennen.

    Marco de Grazia ist in der internationalen Fine-Wine-Szene sehr bekannt. Man könnte sagen weltweit. Denn er war einer der ersten in Italien, der mehrere aufstrebende Weingüter bewegen konnte, sich zusammen zu schließen und konnte so beachtliche Export-Erfolge erzielen.  Er war Miterfinder und der Motor der Barolo-Boys.

    Auf seiner steten Suche nach guten und authentischen Weinen gelangte er 2002 nach Sizilien und kostete Rosso dell'Etna - Rotwein vom Ätna. Und war fasziniert. Vom Wein, von der bizarren Landschaft mit den schwarzen Böden und von den introvertierten Menschen, die dort in vielen Arbeitsstunden geringste Erträge von knorrigen uralten Wein-Bäumchen ernteten. Deswegen gab es auch keine zwanzig Weinbau-Betriebe mehr. Heute sind es wieder zehnmal so viele und Wein vom Ätna ist eine gesuchte Spezialität.

    Daran sind Marco und sein Bruder Iano de Grazia, der mit einstieg, durchaus nicht unschuldig. Ihr Engagement und ziemlich rascher Erfolg weckte das Interesse einiger größerer Weinproduzenten, die schließlich alle rund um den Ätna investierten.

    Die höchstgelegenen Rieden der Tenuta delle Terre Nere ziehen sich fast bis zu einem Drittel auf die Nordflanke des mächtig aufragenden und immer rauchenden Vulkans Ätna. Von rund 600 m bis hinauf auf knapp 1.000 m Seehöhe. Je höher, desto steiler wird es. Und felsiger. Die höchst-gelegenen Lagen - hier Contrade genannt - sind richtige Fels-Terrassen. Diese "Felsen" sind schwarz. Verwitterte Lava. Daher Tenuta delle Terre Nere. Das Gut mit den schwarzen Böden.

    Man könnte ein Buch schreiben, wenn sich Marco seinen Schlapphut ins Gesicht zieht und zu erzählen beginnt. Denn er hat viel zu erzählen. Von seinen Lagen, die er auch gerne "Cru" nennt und mit denen er Vergleiche mit Burgund zieht. Wenn man die Weine vergleicht, versteht man das auch, denn gerade "Rosso dell'Etna" aus Einzellagen (Cru oder hier Contrade) könnte man auch als eine Verbindung aus Barbaresco und Burgunder verstehen. 

    Das Weingut umfasst beste Lagen an den nördlichen Hängen des Vulkans zwischen den Orten Solicchiata und Randazzo. Mitten im gekämmten Grün der Rebzeilen auf schwarzem Boden liegt das markante rote Haus mit dem Keller. Und hier ist er wieder, der Vergleich mit Burgund - "würde man das Weinbaugebiet rund um den Ätna mit Burgund vergleichen, dann wären diese Lagen hier die Côte d'Or des Ätna" meint Marco de Grazia.

    Schon bei seinen ersten Jahrgängen (2002) entschied Marco de Grazia, die einzelnen "Crus" separat zu vinifizieren, weil die Böden und Mikroklimate so unterschiedlich sind. Selbst innerhalb einer einzigen kleinen Parzelle, die vielleicht einen Hektar hat, können die Unterschiede durch die ehemaligen Eruptionen und Lava-Ströme beträchtlich sein, die Böden unterschiedlich alt - und einen Höhen-Unterschied von 200 m aufweisen.
    Durch die Höhenlage ist es hier selbst im Hochsommer relativ kühl und immer windig. Ablandiger Wind - immerhin ist der Ätna 3.350 m hoch. Und tagsüber wehen die Winde vom nahen Meer übers Land. Alle Lagen werden seit Beginn organisch bewirtschaftet, einige waren davor auch schon Generationen in biologischer Landwirtschaft.

    Feudo di Mezzo ist die größte Lage der Region, daher auch mit verschieden alten Lavaströmen durchzogener vulkanischer Boden. 600-700 m Seehöhe mit 40-80 Jahre alten Reben. Das Herzstück wird "Il Quadro delle Rose" genannt, von hier kommt ein sehr eleganter und komplexer Etna Rosso DOC, aus Nerello Mascalese.

    Caldera Sottana ist der steilste und härteste felsige Weingarten. Trauben - 50 bis 100 Jahre alt - nur 5 Tonnen pro Hektar. 14 ha rot (98% Nerello Mascalese, 2% Nerello Cappuccio) und 3,5 ha weiss (Carricante). Ein Boden geformt aus Vulkan-Asche, schwarzem Bims-Stein und solidem vulkanischem Fels-Gestein.

    Ein Hektar davon, aufgeteilt auf zwei kleine Parzellen neben dem Kellerbau, wird "La Vigna di Don Peppino" genannt. Diese Weingärten haben die Reblaus überstanden und sind noch wurzelechte Rebstöcke, also mehr als 130 Jahre alt. Ein Leben lang, mehr als 70 Jahre pflegte sie ein Mann, ohne ihn hätten sie wohl kaum überlebt. Heute sind es prachtvolle kleine Bäume. Wenig Ertrag, aber elegant und strukturiert. Dank Don Peppino.

    Santo Spirito ist die landschaftlich schönste Lage mit toller Aussicht. Auf 700-760 m Seehöhe wachsen 40-100 Jahre alte Reben auf "jüngeren" und daher nähstoff- und mineralreichen Vulkanböden. Rund um die Weingärten wächst viel Grün, Wiesen und wilde Kräuter, und so sind auch die Weine aus dieser Lage. Recht intensiv und fein würzig.

    San Lorenzo ist der "Neuzugang", aber mit bis zu hundert Jahre alten Stöcken. 4 Hektar prächtige Nerello-Trauben auf vulkanischen und felsigen Böden. Auf rund 750 m Seehöhe erreicht man hier Mini-Erträge um die 5 t/ha. Diese kleinbeerigen Trauben ergeben in mühsamer Handarbeit komplexe, feinst strukturierte und elegante Rotweine, die zu den besten der Region zählen.

    Guardiola ist die höchstgelegene "Contrada". Einer der ersten Weingärten, die Marco di Grazia und sein Bruder Iano erstehen konnten. 800 bis fast 1.000 m Seehöhe, windig, kühl, karg. Vulkan, Basalt, hart und steil. Extreme Handarbeit, viele Arbeits-Stunden für gerade einmal dreieinhalb bis viereinhalb Tonnen Trauben. Dieser Aufwand lohnt sich nur für Liebhaber, denn die schätzen diese Kräuterwürze, diese wunderbare, klare dunkle Frucht, Struktur und Komplexität, sowie Eleganz und Potential für viele Jahre. SUPERIORE.DE

    "Die Weine von Marco di Grazia haben mit dazu beigetragen, den Etna auf der geologischen Karte ganz nach vorn zu setzen. Seine Beständigkeit bei der Weinherstellung ist einer der wichtigsten Garanten für die Zukunft dieser aufstrebenden Weinregion." Robert Parker

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2002
    • Eigentümer: Marco und Iano de Grazia
    • Önologe: Calogero Statella
    • Jahresproduktion: ca. 250.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 30 Hektar
    • Biologisch anerkannter Anbau (zertifiziert)