• "Torre di Ceparano" Sangiovese di Romagna Superiore Riserva DOC 2010

      "Torre di Ceparano" Sangiovese di Romagna Superiore Riserva DOC 2010

      Klares, leuchtendes Rubin, in der Nase der Duft nach roten Früchten, frisch geschnittenen Kräutern und feiner Holwürze. Harmonisch und ausgewogen am Gaumen, mittelgewichtig und sehr entspannt in seinen Komponenten Säure und Tannin. Perfekt zum Essen. (superiore.de)

      • Gambero Rosso 2015:
      • Duemilavini 2015:
      • Vitae 2015:
      • Guide l'Espresso 2015:
      • Veronelli 2015:90 Punkte
      • Rebsorten: Sangiovese 90 %, Merlot 8 %, 2% Ancellotta
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate neues Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 27,10 g/l
      • Gesamtsäure: 5,10 g/l
      • Restzucker: 1,30 g/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07012410 ·  0,75 l · 17,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      12,90 €
    • "Marzieno" Rosso Ravenna IGT 2009

      "Marzieno" Rosso Ravenna IGT 2009

      Marzieno präsentiert sich als vielschichtiger Sangiovese mit kleinen Anteilen Cabernet und Merlot. In seinem dynamischen Geschmack mit langem Abgang setzt er vor allem auf die Substanz seiner reichlich vorhandenen, eleganten Tannine und eine sehr ernste Frucht. (superiore.de)
      • Gambero Rosso 2016:
      • Duemilavini 2016:
      • Vitae 2016:
      • Veronelli 2016:93 Punkte
      • Rebsorten: Sangiovese 60 %, Cabernet Sauvignon 27 %, Merlot 10 %, Syrah 3 %
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate neues/gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 0,00 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,69
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07012109 · 0,75 l · 26,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      19,50 €
    • "Pietramora" Sangiovese di Romagna Superiore Riserva DOC 2011

      "Pietramora" Sangiovese di Romagna Superiore Riserva DOC 2011

      Großartige Riserva aus der Romagna, die deutlich macht, welch hohe Qualität in diesem Landstrich möglich ist. Die Trauben kommen von ca. zwanzig Jahre alten Weinbergen mit verwitterten roten Tonböden und liefern einen kraftvollen Wein mit territorialem Fingerabdruck und Finesse. (superiore.de)
      • Gambero Rosso 2015:
      • Duemilavini 2015:
      • Vitae 2015:
      • Guide l'Espresso 2015:
      • Veronelli 2015:93 Punkte
      • Doctor Wine 2015:93 Punkte
      • Rebsorten: Sangiovese 97 %, 3% Ancellotta
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate neues/gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 0,60 g/l
      • Sulfit: 80 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07012511 · 0,75 l · 29,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      21,90 €
    • "Arrocco" Passito Albana di Romagna DOCG 2011

      "Arrocco" Passito Albana di Romagna DOCG 2011

      Feinste Auslese aus Albana-Trauben. Goldgelb, intensives Bouquet mit den typischen Aromen der Rebsorte wie Zitrus und Pfirsich, dazu eine süße Honignote. Weit, harmonisch und lang anhaltend am Gaumen. (superiore.de)
      • Gambero Rosso 2016:
      • Duemilavini 2016:
      • Guide l'Espresso 2016:
      • Veronelli 2016:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Albana
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate Edelstahl/6 Monate Flasche
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 42,60 g/l
      • Gesamtsäure: 7,10 g/l
      • Restzucker: 122,10 g/l
      • ph-Wert: 3,10
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07010311 · 0,5 l · 45,80 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      22,90 €
    • "Scaccomatto" Passito Albana di Romagna DOCG 2012

      "Scaccomatto" Passito Albana di Romagna DOCG 2012

      Helles Goldgelb. Das dichte Bouquet verströmt den Duft von Quitten und getrockneten Marillen, im Glas und am Gaumen mit hohe Viskosität. Dem hohen Restzucker wird eine rassige Säure entgegen gesetzt. Orangenschalenaroma im langen Nachhall. (superiore.de)
      • Gambero Rosso 2016:
      • Duemilavini 2016:
      • Vitae 2016:
      • Guide l'Espresso 2016:
      • Veronelli 2016:93 Punkte
      • Slow Wine 2016:Großer Wein
      • Doctor Wine 2016:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Albana
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 14 Monate Edelstahl/12 Monate Flasche
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 50,50 g/l
      • Gesamtsäure: 6,40 g/l
      • Restzucker: 174,40 g/l
      • ph-Wert: 3,46
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      07010412 · 0,375 l · 101,07 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      37,90 €
    Winzer vorgestellt
    Fattoria Zerbina
    Emilia-Romagna
    Fattoria Zerbina

    Wie ein roter Faden zieht sich ihr Wirken durch die Erfolgsgeschichte der Emilia-Romagna: Dank ihrer Gewissenhaftigkeit und akribischen Sorgfalt ist Cristina Geminiani zu einer Weinerzeugerin emporgestiegen, die mehr als andere Winzer in der Region diese wichtigen Eigenschaften verkörpert. Die Gutsbesitzerin, der Vorzüge und Werte wie Zeit, Hingabe, Kompetenz und Mut sehr viel bedeuten, hatte schon früh und zu einem Zeitpunkt, als nur wenige an einen Erfolg glaubten, das große Potenzial des Weinbaus in der Romagna erkannt. Die von ihr und ihrem Bruder Vincenzo geführte Fattoria Zerbina liegt an den Hängen des Toskanisch-Emilianischen Appenin in der Gemeinde Marzeno im Tal des gleichnamigen Flusses nur wenige Kilometer von Faenza entfernt. Unter der Leitung der leidenschaftlich zu Werke gehenden Geschwister hat sich der Betrieb im Laufe der Zeit fraglos zu einem Spitzenerzeuger mit einer klaren Identität entwickelt.  

    Während sich Vincenzo vor allem um die geschäftlichen Dinge kümmert, ist Cristina, promovierte Agrarwissenschaftlerin, häufig auf den verwitterten roten Tonböden der ab 1990 neu angelegten Weinberge unterwegs. Die Arbeit beider in der Fattoria Zerbina zeigt, dass auf den Hügeln von Faenza nicht nur der Sangiovese herausragende kraftvolle und elegante Weine hervorbringen kann, sondern auch die Sorten Albana für Weine mit Edelfäule und Ancelotta als kleinere Beimengung das Sortiment des Hauses bereichern können.

    Dass die Geschwister mitunter unkonventionelle Wege einschlagen, zeigt sich zum Beispiel darin, dass sie den Weinberg Il Pozzo nicht in Spalier-, sondern in Bäumchenerziehung mit Einzelstock bepflanzt haben. Der größte Vorteil dieser traditionellen Erziehungsform ist die Offenheit der Rebe nach allen Seiten. Eine besondere Spezialität des romagnolischen Winzerbetriebs sind Dessertweine. Der eine oder andere Passito ist immer wieder bei Verkostungen auf den vordersten Rängen zu finden. Die Tropfen der Fattoria Zerbina überzeugen durch ein hervorragendes Preis-Genussverhältnis.

    Was den Keller angeht, hat die Fattoria Zerbina kaum etwas besonders Modernes oder gar Revolutionäres zu bieten. Die besten Trauben vergären zum Teil in sehr großen Stahltanks, was eine bessere, zugleich aber auch sanfte und schonende Extraktion der Tannine erlaubt. Vergoren wird zudem im traditionellen Stahltank, wobei die Technik des Ablassens (Délestage) angewendet wird. Zudem sind die Gutseigner davon überzeugt, dass für den Verschnitt und die Verfeinerung der Weine vor der Abfüllung Zementtanks besonders gut geeignet sind. Seit 2003 werden ausgewählte Rotweinpartien direkt in Barriques mit manuellem Unterstoßen und ohne Temperaturkontrolle vergoren. Damit soll noch besser als in früheren Jahren die Besonderheit der Trauben und der Böden zum Ausdruck gebracht werden. (superiore.de)

    "Weinberge in blühender Reife und eine gewissenhafte Arbeit am Rebstock und in der Kellerei ergeben Weine, die qualitativ gesehen stets zu den Spitzenweinen der Region zählen und aufgrund der stilistischen Entscheidungen und der Berufung des Gebiets streng und machtvoll, sozusagen voluminös und immer von einer schönen Frische getragen sind." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründung: 1966
    • Eigentümer: Cristina und Vincenzo Geminiani
    • Jahresproduktion: ca. 220.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 33 Hektar
    • Konventioneller Anbau