• "Varvàra" Rosso Bolgheri DOC 2018

      “Varvàra” Rosso Bolgheri DOC 2018

      Hier kommt Varvàra, der überzeugende "Zweitwein" des Bolgheri-Shootingstars, der seinen Namen zu Ehren der Baroness Varvàra Wrangel trägt. Ein Wein ganz im Stil des Hauses: anspruchsvoll, warm, weich, mit einer fein ausgeprägten Beerennase, schönen Kräuteraromen und von großer Eleganz und Raffinesse. SUPERIORE.DE

      "Aromas of blackcurrants and fresh herbs with hints of green olives. It’s full-bodied with chewy tannins and a solid core of ripe tannins and juicy fruit. Extremely long and flavorful. Rich and intense red. Give it three to four years to soften. Better after 2024." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorten: 60% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 10% Cabernet Franc, 10% Petit Verdot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 14 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,00 g/l
      • Gesamtsäure: 4,90 g/l
      • Restzucker: 0,30 g/l
      • Sulfit: 69 mg/l
      • ph-Wert: 3,66
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09362218 · 0,75 l · 29,76 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      22,32 €
    • "Varvàra" Rosso Bolgheri DOC 2018 <br>MAGNUM

      “Varvàra” Rosso Bolgheri DOC 2018 · MAGNUM

      Hier kommt Varvàra, der überzeugende "Zweitwein" des Bolgheri-Shootingstars, der seinen Namen zu Ehren der Baroness Varvàra Wrangel trägt. Ein Wein ganz im Stil des Hauses: anspruchsvoll, warm, weich, mit einer fein ausgeprägten Beerennase, schönen Kräuteraromen und von großer Eleganz und Raffinesse. SUPERIORE.DE

      "Aromas of blackcurrants and fresh herbs with hints of green olives. It’s full-bodied with chewy tannins and a solid core of ripe tannins and juicy fruit. Extremely long and flavorful. Rich and intense red. Give it three to four years to soften. Better after 2024." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorten: 60% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 10% Cabernet Franc, 10% Petit Verdot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 14 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,00 g/l
      • Gesamtsäure: 4,90 g/l
      • Restzucker: 0,30 g/l
      • Sulfit: 69 mg/l
      • ph-Wert: 3,66
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09362518 · 1,5 l · 35,68 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand10 Stück verfügbar

      53,52 €
    • "Castello di Bolgheri" Bolgheri Superiore DOC 2017

      “Castello di Bolgheri” Bolgheri Superiore DOC 2017

      Tiefdunkles Rubinrot, in der Nase ein reiches Fruchtkonzentrat von Kirsche, Holunderbeeren, Waldbeeren und dazu eine Prise Pfeffer. Am Gaumen wunderbare Harmonie aus geschmeidigem Tannin und feiner Säure, dazu subtile Noten von Maraschino-Kirsche und Gewürze. Im lang anhaltenden, sehr eleganten Abgang feine Röstaromen. SUPERIORE.DE

      "Gelungene Cuvée aus viel Cabernet Sauvignon und etwas Franc: Intrigante Blume nach Heidelbeerkonfitüre, Lakritze und Minze; am Gaumen sehr geschmeidig und doch mit Charakter, die Gerbstoffe punktgenau, der Nachhall anhaltend balsamisch-dunkelbeerig. Überzeugt mit seiner Komplexität." Vinum

      "Leuchtendes, sattes Granat. In der Nase feine Würzenoten, edle Brombeere, ein Hauch Unterholz, dann etwas Weihrauch, im Nachhall wieder feine Frucht. Zeigt sich am Gaumen betont saftig mit klarer, salziger Frucht, leichter Druck, spannt sich kohärent über die Zunge, im hinteren Bereich wieder saftig, spannender Speisenbegleiter zum gegrillten Steak." Falstaff

      "This savory, full-bodied blend of 85% Cabernet Sauvignon and 15% Cabernet Franc features enticing aromas of woodland berry, underbrush and star anise. The concentrated, polished palate delivers black currant, licorice, tobacco and a touch of nutmeg alongside fine-grained tannins." Wine Enthusiast

      "Castello di Bolgheri is one of the most representative estates in Bolgheri. The winery is within the walls of the village, the vineyards around 70 metres above sea level, 'sopra strada', in the heart of the appellation. The 2017, deep crimson in the glass, shows great intensity on the nose with ripe cassis, incense and an almost Port-like minerality. Velvety and broad, it's a bit hollow on the mid-palate and austere on the finish, but produces a ripe and chewy wine with a savoury, mineral finish." Decanter

      "Wonderful depth and finesse for the vintage with a medium to full body and currant, tobacco and dried-earth character. It’s very polished with pretty, refined tannins and a long, long finish. Shows class and subtlety for the vintage. Drink after 2022, but already a joy to taste." James Suckling

       

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:95 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Wine Enthusiast:93 Punkte
      • Decanter :94 Punkte
      • Vinum:17,5 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorten: 85% Cabernet Sauvignon, 15% Cabernet Franc
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 bis 20 Monate Barrique/Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,35 g/l
      • Gesamtsäure: 5,25 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 63 mg/l
      • ph-Wert: 3,70
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2037+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09362117 · 0,75 l · 77,85 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      58,39 €
    • "Castello di Bolgheri" Bolgheri Superiore DOC 2017 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Castello di Bolgheri” Bolgheri Superiore DOC 2017 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Tiefdunkles Rubinrot, in der Nase ein reiches Fruchtkonzentrat von Kirsche, Holunderbeeren, Waldbeeren und dazu eine Prise Pfeffer. Am Gaumen wunderbare Harmonie aus geschmeidigem Tannin und feiner Säure, dazu subtile Noten von Maraschino-Kirsche und Gewürze. Im lang anhaltenden, sehr eleganten Abgang feine Röstaromen. SUPERIORE.DE

      "Gelungene Cuvée aus viel Cabernet Sauvignon und etwas Franc: Intrigante Blume nach Heidelbeerkonfitüre, Lakritze und Minze; am Gaumen sehr geschmeidig und doch mit Charakter, die Gerbstoffe punktgenau, der Nachhall anhaltend balsamisch-dunkelbeerig. Überzeugt mit seiner Komplexität." Vinum

      "Leuchtendes, sattes Granat. In der Nase feine Würzenoten, edle Brombeere, ein Hauch Unterholz, dann etwas Weihrauch, im Nachhall wieder feine Frucht. Zeigt sich am Gaumen betont saftig mit klarer, salziger Frucht, leichter Druck, spannt sich kohärent über die Zunge, im hinteren Bereich wieder saftig, spannender Speisenbegleiter zum gegrillten Steak." Falstaff

      "This savory, full-bodied blend of 85% Cabernet Sauvignon and 15% Cabernet Franc features enticing aromas of woodland berry, underbrush and star anise. The concentrated, polished palate delivers black currant, licorice, tobacco and a touch of nutmeg alongside fine-grained tannins." Wine Enthusiast

      "Castello di Bolgheri is one of the most representative estates in Bolgheri. The winery is within the walls of the village, the vineyards around 70 metres above sea level, 'sopra strada', in the heart of the appellation. The 2017, deep crimson in the glass, shows great intensity on the nose with ripe cassis, incense and an almost Port-like minerality. Velvety and broad, it's a bit hollow on the mid-palate and austere on the finish, but produces a ripe and chewy wine with a savoury, mineral finish." Decanter

      "Wonderful depth and finesse for the vintage with a medium to full body and currant, tobacco and dried-earth character. It’s very polished with pretty, refined tannins and a long, long finish. Shows class and subtlety for the vintage. Drink after 2022, but already a joy to taste." James Suckling

       

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Wine Enthusiast:93 Punkte
      • Decanter :94 Punkte
      • Vinum:17,5 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorten: 85% Cabernet Sauvignon, 15% Cabernet Franc
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 bis 20 Monate Barrique/Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,35 g/l
      • Gesamtsäure: 5,25 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 63 mg/l
      • ph-Wert: 3,70
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2039+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09362317 · 1,5 l · 90,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      135,50 €
    Winzer vorgestellt
    Castello di Bolgheri
    Toskana | Bolgheri
    Castello di Bolgheri

    Das Weingut Castello di Bolgheri ist die historische Keimzelle des Weinbaus rund um Bolgheri. Es liegt in unmittelbarer Nähe der Viale di San Guido, die schnurgerade verläuft, fast fünf Kilometer lang ist und an beiden Seiten mit rund 2.000 Zypressen geschmückt ist. Heute erstrecken sich die Weinberge um das mittelalterliche Dorf auf einer Gesamtfläche von 1.220 Hektar, von der 1.050 Hektar für die Herstellung des Bolgheri DOC genutzt werden. In dem Anbaugebiet tummelt sich eine kleine, aber feine Schar von Winzern, die für eine maßvolle Produktion sorgt.

    Seit 1984 zählen zum Besitz des Castello di Bolgheri 130 Hektar Land. Die Fläche ist zu knapp 40 Prozent mit Reben bepflanzt, die alle im nördlichen Teil der Bolgheri DOC liegen. Die Gegend ist bekannt für ihr günstiges Terroir – bedingt auch durch die natürliche Entwässerung. Der Ursprung des Weinguts reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Die Burg befindet sich seit dieser Zeit im Besitz der gräflichen Familie della Gherardesca, die dort auch ihren Wohnsitz hat. Inzwischen gehört das Castello bereits in der 30. Generation derselben Familie. Der Weinkeller wurde Mitte des 18. Jahrhunderts direkt hinter der Burg gebaut.

    Gräfin Franca Spalletti Trivelli erbte das Castello 1984 von ihrer Mutter, Gräfin Alessandra della Gherardesca. Als diese zwei Jahre später starb, war es Zeit für eine Neuanlage der Rebpflanzen und eine teilweise eigene Vermarktung der Weine. Seit dem Tod von Gräfin Franca Spalletti Trivelli im Jahr 2010 ist Sohn Conte Federico Zileri dal Verme alleiniger Besitzer des Weingutes.

    Im Jahr 1997 begann man, die Rebberge mit den in Bolgheri typischen Sorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Syrah und Petit Verdot zu bepflanzen. Die kultivierten Flächen befinden sich rund um das Weinörtchen in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Rebhügeln von Sassicaia und Ornellaia. Der wichtigste Wein ist heute der Castello di Bolgheri Superiore, der 24 Monate im Fass ausgebaut wird. Der erste Jahrgang dieses dunkelvioletten, eleganten und tiefgründigen Tropfens kam erstmals im Jahr 2004 als Annata 2001 in den Handel.

    Graf Federico Zileri Dal Verme kümmert sich heute gemeinsam mit dem Önologen Alessandro Dondi aus Südtirol um Rebhänge und Keller. Federico wurde im April 2013 auch zum Präsidenten des Consorzio Bolgheri DOC ernannt. Er trat damit die Nachfolge von Marchese Nicoló Incisa della Rocchetta an, dessen Familie in der Tenuta San Guido den Kultwein Sassicaia produziert. Der Erbe des Castelli di Bolgheri hat sich das ehrgeizige Ziel gesteckt, die Weine aus der Qualitätsregion über Italien hinaus in der ganzen Welt berühmt zu machen. SUPERIORE.DE

    "Das Castello di Bolgheri gilt als Spitzenkellerei in seinem Anbaugebiet. Mit bestechender Verlässlichkeit hat dieses Gut in den letzten Jahren immer wieder Bestergebnisse vorgelegt. Endlich zahlt sich die beharrliche Suche nach der optimalen Interpretation eines großen Terroirs aus." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 19. Jahrhundert
    • Eigentümer: Conte Federico Zileri Dal Verme
    • Önologe: Alessandro Dondi
    • Jahresproduktion: ca. 60.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 50 Hektar
    • Konventioneller Anbau