• Moscato d'Asti DOC 2018

      Moscato d’Asti DOC 2018

      Moscato d'Asti ist wichtiger Bestandteil der kulinarischen Tradition im Piemont. Ein heller Wein voller Reinheit und natürlicher Lebendigkeit für festliche und fröhliche Momente.

      Strohgelb mit grünen Einspielungen, dazu expressive Aromen von Salbei, exotischen Früchten, Aprikose und Pfirsich. Zart schmelzender Geschmack, die anhaltende Perlage schmeichelt dem Gaumen. Ein frisches, fröhliches Weinerlebnis! SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Falstaff:90 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Moscato
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 5,50 % vol
      • Gesamtsäure: 7,00 g/l
      • Restzucker: 130,00 g/l
      • Sulfit: 140 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05370218 ·  0,75 l · 14,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      10,90 €
    • Dolcetto d'Alba DOC 2017

      Dolcetto d’Alba DOC 2017

      Sattes Rubinrot mit violettem Einschlag, der typisch kirschige Geschmack mit Noten von Rosen und Bittermandeln umschmeichelt den Gaumen. Dieser Dolcetto glänzt mit kraftvollem Körper und dem fruchtig-knackigen Abgang. SUPERIORE.DE

      "Leathery and tart on the nose with lots of tannic fuzz on the palate. Very punchy for Dolcetto, even considering its youth. Lots of chew on the finish. Substantial and aromatic." Jancis Robinson

      "Dolcetto is sometimes considered the ugly duckling of the Langhe. But in a hot vintage such as this, the grape flaunts its inner beauty and charm. The 2017 Dolcetto d'Alba delivers earthy and raw aromas of black fruit, plum and black olive. There are dusty sensations of crushed mineral or granite on the close. The finish offers vibrancy, depth and freshness." Robert Parker

      • Robert Parker:90 Punkte
      • Jancis Robinson:16,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 0,50 g/l
      • Sulfit: 30 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05372617 · 0,75 l · 15,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      11,90 €
    • "Dragon" Bianco Langhe DOC 2017

      “Dragon” Bianco Langhe DOC 2017

      Rarer Weißer von Vajras 4-Hektar-Boutique-Weingut Baudana aus Serralunga. Duft nach Feuerstein und Blumenwiese, frischer fruchtiger Körper und elegantes mineralisches Finish. SUPERIORE.DE

      • Rebsorten: 80% Chardonnay, 7% Riesling, 7% Sauvignon, 6% Nascetta
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 9 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtsäure: 5,98 g/l
      • Restzucker: 2,90 g/l
      • Sulfit: 90 mg/l
      • Verschluss: Drehverschluss
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05370317 · 0,75 l · 17,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      12,90 €
    • Barbera d'Alba DOC 2017

      Barbera d’Alba DOC 2017

      Klassischer Barbera aus dem Hause Vajra. Granatrot, sehr angenehme Nase mit leichter Kirschnote und den Aromen feiner Gewürze. Im Geschmack reichhaltig und von der typischen Quirligkeit eines traditionellen und anspruchsvollen Weins der Region Alba. SUPERIORE.DE

      "Deep, impenetrable crimson. Quite pure blackberry nose. Lively sweet blackberry and raspberry palate with soft, grainy, long tannins and tangy finish. Pretty spot on, this Barbera d’Alba. Carries its considerable alcohol with grace." Jancis Robinson

      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Barbera
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Edelstahl/Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,50 % vol
      • Gesamtsäure: 6,50 g/l
      • Restzucker: 2,50 g/l
      • Sulfit: 32 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05373317 · 0,75 l · 21,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      15,90 €
    • "Coste & Fossati" Dolcetto d'Alba DOC 2017

      “Coste & Fossati” Dolcetto d’Alba DOC 2017

      Dolcetto d'Alba Coste & Fossati gehört zu den Benchmark-Weinen der Appellation. Ein sehr dunkel-violetter Tropfen mit dem Bouquet von gerösteten Mandeln, Kirschen, Teer und Schokolade. Am Gaumen voluminös, lang und reich, samtig und saftig mit subtiler Süße, beeindruckend die zupackende Textur. Schon heute ein Genuss und in einigen Jahren zweifellos ein großartiges Erlebnis. SUPERIORE.DE

      "This is saturated with blackberry, black cherry and chocolate flavors, allied to a plush profile and backed by a dense structure. The fruit-filled aftertaste lingers." Wine Spectator

      "TThe 2017 Dolcetto d'Alba Coste & Fossati pours from the bottle with an inky dark appearance, but the bouquet is rather tame and contained considering the full-throttle personality of Dolcetto. (This should be especially true in a hot vintage such as 2017.) Dark cherry and blackberry notes unfold to give the wine a lasting sensation of thickness and darkness." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 8 Monate Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05373217 · 0,75 l · 22,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand10 Stück verfügbar

      16,90 €
    • Nebbiolo Langhe DOC 2017

      Nebbiolo Langhe DOC 2017

      Typischer Langhe Nebbiolo. Granatrot, augeprägter Duft nach Waldbeeren. Der sehr fruchtige und dennoch kühl-elegant wirkende Geschmack zeigt sein seidiges und dennoch solide flankierendes Tannin und eine harmonische Säure. SUPERIORE.DE

      "This red is elegant and bursting with rose, strawberry, cherry, anise and flint flavors. Supple yet firm, balanced and poised for a fine evolution. Excellent length." Wine Spectator

      • Wine Spectator :92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl/1 Monat Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 3,00 g/l
      • Sulfit: 65 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05372417 · 0,75 l · 23,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      17,90 €
    • "Pètracine" Riesling Langhe DOC 2015

      “Pètracine” Riesling Langhe DOC 2015

      Pionier des Riesling auf italienischem Boden ist Aldo Vajra. Schon als Student von der Sorte fasziniert, pflanzte er die ersten Reben der Sorte Weißer Riesling in der Langa. Sehr helles Gelbgrün in der Jugend, das sich zu einem kräftigen Strohgelb entwickelt. Auch die Aromen des edlen Pètracine nehmen einen vielfältigen Verlauf. Beginnend mit Pfirsich und Aprikose folgen zarte florale und Zitrusnoten in seiner Lebensmitte,während mit zunehmender Reife Mineralität im Vordergrund steht. Am Gaumen harmonisch und präzise strukturiert, fast streng, faszinierend komplex und lang. Tolles Reifepotenzial! SUPERIORE.DE

      "In 2015 Vajra's Riesling Piètracine is built on a core of rich, expansive fruit. Peach, apricot pit, chamomile and lightly honeyed notes infuse the creamy, expressive finish. This is one of the more racy, forward vintages of the Riesling I can remember tasting. I would prefer to drink it sooner rather than later." VINOUS

      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Veronelli :88 Punkte
      • Doctor Wine:91 Punkte
      • Vinous:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Riesling
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 9 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtsäure: 7,00 g/l
      • Restzucker: 4,80 g/l
      • Sulfit: 78 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05370115 · 0,75 l · 34,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      25,90 €
    • Freisa "Kyè" Langhe DOC 2015

      Freisa “Kyè" Langhe DOC 2015

      Vajra hat das Potenzial der Freisa-Traube mit Kyè nicht nur erkannt, sondern neu definiert. Ein explosiver Wein mit dunklen Früchten, Veilchen, Mineralien, Menthol und Gewürzen. Wahnsinnig schön und mehrdimensional, die Frucht bleibt primär und die Tannine sind fest. Eleganz auf ganzer Linie und dabei ganz Freisa, nur ohne die altertümliche Rustikalität dieser einheimischen Sorte. SUPERIORE.DE

      "The 2015 Langhe Freisa Kyè will be released later this October. Freisa is a fascinating grape that has the structure of Nebbiolo and the freshness of Barbera. It also has a unique touch of bitterness that comes naturally to this variety. G D Vajra has shaped a sophisticated and fruit-driven expression. They let the grapes hang longer in the vineyard before harvest to take away some of that greenness that comes from the seeds. This warm vintage has shaped a soft and rich red wine. This is an attractive pairing partner to serve with lamb or pork dishes." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Veronelli :90 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Freisa
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12-18 Monate Barrique/Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05373115 · 0,75 l · 37,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      27,90 €
    • Barolo "Albe" DOCG 2014

      Barolo “Albe” DOCG 2014

      Barolo Albe ist mit Tabak-, Veilchen- und Beerentönen sehr vielschichtig und facettenreich im Bouquet. Tief und anhaltend am Gaumen mit eleganter Tanninstruktur und angenehmer Säureader, lang anhaltend. SUPERIORE.DE

      "Intensiv-dunkles Rubinrot mit funkelndem Kern. Tiefsinnige und vielschichtige Nase nach dunklen Brombeeren, reifen Amarenakirschen, im Nachhall leicht nach Schießpulver. Breitet sich schön am Gaumen aus, hat gut integrierte Säure und feinmaschiges Tannin, bleibt lange und fruchtig im Finale." Falstaff

      "Cherry, leather, spice and leafy underbrush flavors walk the line between sweet fruit and bitter tannins. Finds balance in concert with the delicate frame. Fine length." Wine Spectator

      "A tribute to local tradition, the 2014 Barolo Albe represents an assembly of fruit from various vineyard plots throughout the area. Winemaking is classic in approach with a 25-day maceration period and aging in large Slavonian oak casks. This vintage shows silky, fine lines and a more accessible approach for near and medium-term drinking" Robert Parker

      • Veronelli :90 Punkte
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate großes Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtsäure: 5,60 g/l
      • Restzucker: 0,40 g/l
      • Sulfit: 65 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2031+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05372214 · 0,75 l · 52,67 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      39,50 €
    • Barolo "Albe" DOCG 2013

      Barolo “Albe” DOCG 2013

      Barolo Albe ist mit Tabak-, Veilchen- und Beerentönen sehr vielschichtig und facettenreich im Bouquet. Tief und anhaltend am Gaumen mit eleganter Tanninstrukktur und angenehmer Säureader, lang anhaltend. SUPERIORE.DE

      "Vajra's 2013 Barolo Albe is beautifully perfumed, sensual and expressive in this vintage, with a bit less overt fruit and more aromatic/structural intensity than is often the case. The style of the Albe has always favored a more succulent expression of Nebbiolo that is quite different from the single-vineyard wines, but the 2013 suggests Vajra may be moving the Albe closer in line stylistically to their other Barolos, which I think is a positive. In any event, there is an element of restraint in the 2013 that is hugely appealing. The Albe is a blend of fruit from Fossati, Coste di Vergne and La Volta aged in 75 hectoliter casks. The Albe may be the single best value in Barolo today. As for the 2013, don't miss it!" VINOUS

      "Aromas of fresh-cut hay and grass shade the flavors of cherry, black currant, violet and tobacco in this elegant, taut red. A little compact now on the finish, yet should stretch out with some age." Wine Spectator

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Veronelli :91 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate großes Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtsäure: 5,60 g/l
      • Restzucker: 0,40 g/l
      • Sulfit: 65 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05372213 · 0,75 l · 52,67 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand4 Stück verfügbar

      39,50 €
    • Barolo "Albe" DOCG 2015

      Barolo “Albe” DOCG 2015

      Barolo Albe stammt aus drei Parzellen: Fossati, Castello della Volta und Costa di Vergne. Die 2015er Ausgabe ist ein echter Hingucker. Brillant und fein geformt am Gaumen, besticht er vom ersten Geschmack an. Ausdrucksstarke, blumige Noten verschmelzen zu leuchtend roten Früchten, Minze und gemahlenen Beeren in einem lebendigen, markanten Barolo, der mit purer Energie und Klasse ausgestattet ist. Wie in allen guten Jahren ist Barolo Albe saftig und fruchtig und ist wie jedes Jahr aufgrund seines vergleichsweise moderaten Preises ein klarer Kauf! SUPERIORE.DE

      "Mid ruby. Lifted and appealing cherry nose with a hint of cocoa and black tea leaves. Supple palate with plenty of ripe fruit and lots of delicious chewy tannins. Really accessible and long. Great balance." Jancis Robinson

      "Elegant and pure aromas on the nose. Sour cherry, rose petals on the palate with a clean and long finish." Decanter

      "The 2015 Barolo Albe is a soft, open-knit wine that will drink well upon release. Bright and lifted, with plenty of red cherry fruit and floral notes, the Albe captures the essence of the Vajra house style nicely. This is a terrific entry-level Barolo, not to mention one of the finest values in Piedmont." VINOUS

      "Pretty, featuring rose, cherry, raspberry and mint flavors, with a touch of mineral. Supple, harmonious and elegant, offering a long finish. The aftertaste is tinged with orange peel and tobacco notes." Wine Spectator

      "This Barolo offers a more immediate approach, with lots of dark berry followed by spice, tilled earth and black truffle. The 2015 Barolo Albe pours to a medium dark color and lays out a mid-weight texture, with bright primary fruit that is expertly woven into the wine. It exposes clearly etched veins of acidity and some determinedly firm tannins. Despite the Albe's accessible personality, I recommend that you wait a few more years before popping the cork." Robert Parker

      • Robert Parker:93 Punkte
      • Vinous:91 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • Decanter :90 Punkte / Silbermedaille
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate großes Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtsäure: 6,15 g/l
      • Restzucker: 0,65 g/l
      • Sulfit: 72 mg/l
      • ph-Wert: 3,40
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2033+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05372215 · 0,75 l · 53,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      39,90 €
    • Barolo "Ravera" DOCG 2014

      Barolo “Ravera” DOCG 2014

      Barolo Ravera von Vajra ist ein erdiger, reicher Tropfen mit robuster Tanninstruktur und wohlbemessenem Säurenerv - ein imponierender Wein, dessen Höhepunkt in den nächsten Jahren man schon jetzt entgegen fiebern darf. SUPERIORE.DE

      "Tasted blind. Surprisingly dark ruby for this vintage. Brooding richness on the nose. Plenty of sour cherry on the palate and firm, somewhat drying tannins. This is still very youthful, and unsettled." Jancis Robinson

      "This rich red is laced with cherry fruit and feels approachable now. Offers firm underlying tannins, along with accents of mineral and tobacco. Balanced, with a long finish." Wine Spectator

      "A stark contrast to the Bricco delle Viole, Vajra's 2014 Barolo Ravera is a tannic, powerful wine. There is quite a bit of power and depth, but the tannins are also rustic and a touch rough around the edges. The 2014 is going to need time to settle down." VINOUS

      "The 2014 Barolo Ravera is indeed a fuller and more structured expression. The bouquet opens to dark fruit, iodine and mineral nuances. Ravera is a low-altitude vineyard from an estate that is specialized in high-altitude Nebbiolo farming. That added power is well suited to this thinner vintage." Robert Parker

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :92 Punkte
      • Robert Parker:93 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 42 Monate großes Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 0,30 g/l
      • Sulfit: 65 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2035
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05372314 · 0,75 l · 74,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      55,90 €
    Winzer vorgestellt
    G.D. Vajra
    Piemont
    G.D. Vajra

    Die edlen Tropfen von G.D. Vajra sind mit ihrer Eleganz und Schönheit eine Referenz für einen weltberühmten königlichen Wein. Die bereits seit den 1970er Jahren bestehende Kellerei liegt in Vergne, dem am höchsten gelegenen Dorf des westlichen Barolo-Gebiets. Dort werden vorrangig die Sorten Nebbiolo, Dolcetto und Barbera, aber auch die früher wichtige Freisa und sogar weiße Riesling-Trauben unter strenger Berücksichtigung ethischer Grundwerte angebaut. Die Initialen des Weinguts G.D. Vajra stehen für Giuseppe Domenico, Aldo Vajras Vater, der im Jahr 1972 die Gründungspapiere des Weinguts unterzeichnet hat, da Aldo selbst noch minderjährig war. Seine Ehefrau Milena ist in den 1980er Jahren dazu gekommen und zusammen gelangte es ihnen, den anfangs kleinen Betrieb mit den heutigen Spitzenlagen Bricco delle Viole, Coste di Vergne, Fossati und La Volta bei der Barolo-Produktion schließlich zu Weltruhm zu führen. Inzwischen sind Aldos Kinder Giuseppe, Francesca und Isidoro mit den Arbeiten im Unternehmen betraut.

    Die Trauben von G.D. Vajra werden schon immer naturnah angebaut. Da sie erst spät zur Reife gelangen, sind die im Gut entstehenden authentischen, charakterstarken und facettenreichen Weine von einer kühlen Eleganz. Ihre aromatische Finesse wird in wunderschönen modernen und funktional gestalteten Kellerräumen mit einer lebendigen, aber wohlproportionierten Säure ins Gleichgewicht gebracht. Die Weine sind traditionell durch eine längere Mazeration geprägt und werden überwiegend in slowenischen Fässern ausgebaut. In diesem piemontesischen Winzerbetrieb werden Werte wie Ganzheitlichkeit und Harmonie großgeschrieben.

    Im Jahre 2009 hat die bescheidene, sehr gastfreundliche und nichts dem Zufall überlassende Familie Vajra ihr schon von je her sehr hochwertiges Weinbergportfolio mit der Übernahme des Betriebs Baudana in Serralunga d'Alba nochmals aufgewertet. Dort gedeihen im Herzen des Barolo-Gebiets in den Top-Lagen Baudana und Cerretta zwei Gewächse erster Güte.

    Dass die im Weingut G.D. Vajra mit großem persönlichen Einsatz produzierten Tropfen - allen voran der Bricco delle Viole - erstklassig sind, wird auch immer wieder durch Bewertungen in Weinführern wie Gambero Rosso, Robert Parker, Antonio Galloni oder auch im Veronelli-Guide bestätigt. SUPERIORE.DE

    "Es ist ein wahrer Vergnügungspark an Sorten und Gebieten, den Aldo und Milena Vajra in den Jahren aufgebaut haben. Nur wenigen Betrieben im Langa-Gebiet ist es gelungen, erfolgreich mit hier nicht so üblichen Weinarten wie Riesling Renano, Pinot Nero, Freisa selbst zu experimentieren und dabei eine bewundernswerte stilistische Kohärenz für die großen Klassiker beizubehalten. (...) Mit dem Zukauf des Betriebs Luigi Baudana sind nun auch die Parzellen Baudana und Cerretta di Serralunga Teil des Familienbetriebes." Gambero Rosso 2015

    Fakten

    • Gründung: 1972
    • Eigentümer: Milena und Aldo Vajra
    • Jahresproduktion: ca. 350.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 60 Hektar
    • Naturnaher Anbau