• "Morabianca" Falanghina Irpinia DOC 2015

      "Morabianca" Falanghina Irpinia DOC 2015

      Schöne Blumigkeit und ein Duft von Ananas und Pfirsich, Salbei und Thymian. Ebenso dynamisch der leicht mineralische Geschmack. Auch beim Morabianca ist die große Klasse des Erzeugers zu erkennen! (superiore.de)
      • Luca Maroni 2017:93 Punkte
      • Rebsorte: Falanghina 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2018+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13010915 ·  0,75 l · 13,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      10,50 €9,75 €
    • Lacryma Christi del Vesuvio Bianco DOC 2016

      Lacryma Christi del Vesuvio Bianco DOC 2016

      Ein Wein mit einem prestigevollen Namen und einer hübschen Legende: Gott weinte, als er eine von Lucifer gestohlene Ecke des Himmels fand und dort, wohin seine Tränen fielen, wuchs die Lacryma-Christi-Rebe. Die außerordentliche Kraft der Gegend um den Vesuv in der die Lava im vulkanischen Felsen kämpft ergibt diesen herrlichen Wein.

      Nach Ananas und weißem Pfirsich duftend, der Geschmack wohlstrukturiert mit mineralischen Noten im schönen Finale. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:87 Punkte
      • Rebsorte: Coda 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 0,80 g/l
      • Sulfit: 102 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13010816 · 0,75 l · 13,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      9,95 €
    • Falanghina del Sannio DOC 2016

      Falanghina del Sannio DOC 2016

      In der Farbe stroh- bis goldgelb mit grünlichem Reflex. Frischer, angenehm leichter Ginsterduft, gut strukturiert, angenehme Säure und sehr gehaltvoll am Gaumen mit einer zarten Bitternote im Ausklang, die an Granatäpfel erinnert. (superiore.de)
      • Rebsorte: Falanghina 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,00 g/l
      • Gesamtsäure: 6,65 g/l
      • Restzucker: 1,90 g/l
      • Sulfit: 80 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13010716 · 0,75 l · 13,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      9,95 €
    • "Lacrimarosa" Rosato Irpinia DOC 2016

      "Lacrimarosa" Rosato Irpinia DOC 2016

      Zartes Rosé, aromatisch weiniger Duft mit Noten von Rosen, Veilchen und Unterholz. Frisch am Gaumen mit feiner Säure, weich und einer leicht salzigen Note. Ein Wein, der seine vulkanische Herkunft nicht verschweigt und den man gern trinkt. (superiore.de)

      "Beautiful aromas here of volcanic ash, light strawberries, tangerines and lemons. Medium body, lots of fruit and an intensely minerally finish. Sea-salt undertones." James Suckling
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: Aglianico 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13013116 · 0,75 l · 14,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      10,65 €
    • "Morabianca" Falanghina Irpinia DOC 2016

      "Morabianca" Falanghina Irpinia DOC 2016

      Schöne Blumigkeit und ein Duft von Ananas und Pfirsich, Salbei und Thymian. Ebenso dynamisch der leicht mineralische Geschmack. Auch beim Morabianca ist die große Klasse des Erzeugers zu erkennen! (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Luca Maroni 2017:93 Punkte
      • Rebsorte: Falanghina 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13010916 · 0,75 l · 14,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      10,65 €
    • Lacryma Christi del Vesuvio Rosso DOC 2016

      Lacryma Christi del Vesuvio Rosso DOC 2016

      Ein Wein mit einem prestigevollen Namen und einer hübschen Legende: Gott weinte, als er eine von Lucifer gestohlene Ecke des Himmels fand und dort, wohin seine Tränen fielen, wuchs die Lacryma-Christi-Rebe. Eigenständiger, charaktervoller, ungemein süffiger Wein vom Fuße des Vesuvs.

      In der Nase Anklänge an schwarze Kirschen, süße Waldbeeren, Rauch und Gewürze. Am Gaumen harmonisch und lang anhaltend die dicht gewirkte Frucht. (superiore.de)
      • Rebsorte: 100% Piedirosso
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13012516 · 0,75 l · 15,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      11,40 €
    • Fiano di Avellino DOCG 2016

      Fiano di Avellino DOCG 2016

      Beeindruckend der aromatische Fiano mit dem Duft weißer Pfirsiche, dem straffen, leicht mineralischen Geschmack und dem charktervollen Nachspiel. (superiore.de)
      • Rebsorte: Fiano 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 1,70 g/l
      • Sulfit: 96 mg/l
      • ph-Wert: 3,30
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Speiseempfehlung: Safran-Risotto
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13010216 · 0,75 l · 15,47 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      11,60 €
    • Greco di Tufo DOCG 2016

      Greco di Tufo DOCG 2016

      Was gibt es Schöneres für den italophilen Weißweinliebhaber als einen Greco di Tufo und noch dazu aus den Händen des geschätzten Piero Mastroberardino. Einladend der Duft nach weißen Pfirsichen, Melone und Zitrusfrüchten. Großzügig und typisch der Geschmack, weich und mineralisch, aber nicht schwer - getragen von einer kontrolliert lebhaften Säure. (superiore.de)
      • Rebsorte: Greco 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 2,00 g/l
      • Sulfit: 82 mg/l
      • ph-Wert: 3,10
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13010116 · 0,75 l · 15,47 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      11,60 €
    • "Vignadangelo" Greco di Tufo DOCG 2015

      "Vignadangelo" Greco di Tufo DOCG 2015

      Greco di Tufo, aus der uralten Rebe Greco, ist ein hervorragender Weißwein aus der Provinz Avellino. Strahlend strohgelb mit markantem Bouquet nach Pfirsich und Mandeln. Am Gaumen harmonisch und fruchtbetont, cremige Fruchtnuancen und lebendige Säure sind fein ausbalanciert. (superiore.de)
      • Rebsorte: Greco 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13010415 · 0,75 l · 15,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • Aglianico Campania IGT 2013

      Aglianico Campania IGT 2013

      Der Aglianico Campania beeindruckt mit einer immensen Duftfülle von intensiven Aromen roter Früchte und zarten balsamischen Noten. Warm und voll ist der Geschmack, dessen reiche Fruchttöne mit einem Hauch Lakritz gewürzt sind. (superiore.de)

      "Altersgerecht verschlossen im Duft, Kräutertöne und Schwarzkirsche, am Gaumen saftig, mit präsenter Frucht, mittleres Gewicht, für die Sorte vergleichsweise mür­bes Tannin - ein gebändigter Aglianico, der bereits trinkbar ist und dennoch die klassische Struktur von Sorte und Herkunft zeigt." Falstaff

      "A creamy, medium-bodied red, with spice and floral accents to the pure flavors or ripe black raspberry, dried wild herb, licorice string and crushed black cherry." Wine Spectator
      • Wine Spectator :88 Punkte
      • Falstaff:90 Punkte
      • Rebsorte: Aglianico 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 10 Monate gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13012313 · 0,75 l · 15,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • "Novaserra" Greco di Tufo DOCG 2015

      "Novaserra" Greco di Tufo DOCG 2015

      Großzügig sein Bouquet von gelben Pfirsichen und Anis. Reife, aber doch unheimlich frische Frucht am Gaumen, sehr harmonisch und vielfältig. Im langen Finale entdecken wir neben einer mineralischen Note auch einen zarten Hauch von Karamell, sehr schöne Interpretation eines Greco di Tufo. (superiore.de)

      "Deep and fruity, showing a hot-stone and mineral character to the dried fruits. Lots of pear and apple undertones. Full body, velvety texture and a flavorful finish." James Suckling

      "This is a fresh and zesty white wine. The 2015 Greco di Tufo NovaSerra shows the light and fragrant side of the grape with citrus, Golden Delicious apple and poached pear. The bouquet is rich and nicely layered. This wine offers medium build in the mouth with zesty freshness at the end." Robert Parker

      • Gambero Rosso 2017:
      • Duemilavini 2017:
      • Veronelli 2017:90 Punkte
      • Doctor Wine 2017:90 Punkte
      • Luca Maroni 2017:92 Punkte
      • Vinibuoni 2017:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: Greco 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,70 g/l
      • Gesamtsäure: 7,00 g/l
      • Restzucker: 0,80 g/l
      • Sulfit: 96 mg/l
      • ph-Wert: 3,15
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13010315 · 0,75 l · 15,99 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      12,90 €11,99 €
    • "Novaserra" Greco di Tufo DOCG 2016

      "Novaserra" Greco di Tufo DOCG 2016

      Großzügig sein Bouquet von gelben Pfirsichen und Anis. Reife, aber doch unheimlich frische Frucht am Gaumen, sehr harmonisch und vielfältig. Im langen Finale entdecken wir neben einer mineralischen Note auch einen zarten Hauch von Karamell, sehr schöne Interpretation eines Greco di Tufo. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Gambero Rosso 2017:
      • Duemilavini 2017:
      • Veronelli 2017:90 Punkte
      • Doctor Wine 2017:90 Punkte
      • Luca Maroni 2017:92 Punkte
      • Vinibuoni 2017:
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: Greco 100 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,70 g/l
      • Gesamtsäure: 7,00 g/l
      • Restzucker: 0,80 g/l
      • Sulfit: 96 mg/l
      • ph-Wert: 3,15
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13010316 · 0,75 l · 17,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      12,90 €
    Winzer vorgestellt
    Mastroberardino
    Kampanien
    Mastroberardino

    Welcher Weinerzeuger kann schon wirklich von sich behaupten, er habe die heimischen Rebsorten seiner Region wieder aufleben lassen. Die Familie Mastroberardino darf dies jedoch mit vollem Recht, da ohne ihren außergewöhnlichen Einsatz für Forschung und Anbau die wundervollen uralten Trauben Kampaniens wie Fiano, Greco, Falanghina, Piedirosso, Aglianico oder Coda di Volpe wahrscheinlich nach dem Zweiten Weltkrieg ausgestorben wären. Das in Atripalda nahe der Provinzstadt Avellino beheimatete Weingut ist nicht nur für seine Entschlossenheit und eine moderne Grundhaltung bekannt, sondern gilt auch als Bewahrer der Biodiversität. Heute noch macht sich die Familie, die schon sehr früh ihre Weine aus Irpinien sogar bis nach Südamerika exportierte, für die Erhaltung der Geschichte stark: So wurde Mastroberardino vor Jahren beauftragt, in der Ausgrabungsstätte von Pompeji wieder Reben genau an jenen Stellen anzupflanzen, wo sie einst einmal standen. Bereits im Jahr 1878 gegründet, wird das große süditalienische Weinhaus heute von Piero Mastroberardino geleitet.

    Die Kellerei kann jedoch nicht nur auf eine lange Geschichte mit einer sehr großen Tradition für Rot- und Weißweine zurückblicken, sondern ist auch für die Herausforderungen der Zukunft - nicht zuletzt dank einiger Projekte - sehr gut gerüstet. Sie befindet sich zwar noch immer in Atripalda, doch die Zentrale des in den vergangenen zwei Jahrhunderten die Weingeschichte Kampaniens stark prägenden Weinhauses liegt im Park Radici Resort di Mirabella, wo auch die Forschungslabors angesiedelt sind. Neben einem Wellness-Center und dem Mirabella Golf Club können auf dem 60 Hektar großen Areal Gäste auch noch im Restaurant Morabianca speisen. Außerdem befindet sich in dem Park die größte kultivierte und rund 400 Meter Höhe erreichende Rebfläche Irpiniens. Hier wachsen die Trauben für einen großen Wein Süditaliens - den Radici Taurasi DOCG. Noch heute befinden sich im Weingut unter den Raritäten sehr gut genießbare edle Tropfen dieses Formats aus den Zwanziger- und Dreißigerjahren.

    Im Laufe der Zeit wurde im Weingut Mastroberardino die Kollektion erheblich ausgeweitet, das breite Wein-Sortiment lässt keine anspruchsvollen Wünsche offen. Diese Einschätzung gilt für alle roten und weißen Spitzenprodukte gleichermaßen, aber auch die Grundweine sind sehr solide und können überzeugen. Piero Mastroberardino, der auf der Weinmesse Vinitaly in Verona für seine besonderen Verdienste bei der Arbeit für den Wein mit dem Internationalen Preis ausgezeichnet worden ist, freut sich immer wieder, wenn er mit Genießern fachsimpeln kann, die zum Beispiel einen zehn Jahre gereiften Weißwein wirklich zu schätzen wissen. (superiore.de)

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1878
    • Eigentümer: Piero Mastroberardino
    • Önologe: Massimo di Renzo
    • Jahresproduktion: ca. 2.000.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 200 Hektar
    • Konventioneller Anbau