• Dolcetto d'Alba DOC 2019

      Dolcetto d’Alba DOC 2019

      Glänzendes Dunkelrubinrot. Cremiges Bouquet mit zarten Anklängen an Bitterschokolade und Schwarzkirsche. Konsistenter Geschmack mit zarter typischer Bitternote, wieder schwarze Früchte und ein herrlich frisches Gewirke aus Säure und Tannin. Ein perfekter und preiswerter Einstieg in die großen Weine von Roagna! SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:90 Punkte
      • Vinous:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 9 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Speiseempfehlung: Polenta mit gebratenen Pilzen und Kräutern
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392119 · 0,75 l · 25,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      18,90 €
    • Bianco Langhe DOC 2018

      Bianco Langhe DOC 2018

      Piemonteser Rarität. Sattes Strohgelb mit grünen Reflexen. Ca. 10% weiß gekelterter Nebbiolo geben diesem Chardonnay den ultimativen Kick zu einem außergewöhnlichen Wein. Kräuterwürze, fein eingebundenes Holz und zarte Rauchnoten umhüllt von einem Zitrusduft und gepaart mit wohldosierter Säure runden das druckvolle, aber dennoch hochelegante Erlebnis ab. Tolles Lagerpotenzial - dieser Wein wird jedes Jahr besser und ist einer unserer absoluten Favoriten im Roagna-Einstiegsbereich! SUPERIORE.DE

      • Rebsorten: 90% Chardonnay, 10% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Speiseempfehlung: Gegrillter Octopus
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05390118 · 0,75 l · 30,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand3 Stück verfügbar

      22,90 €
    • Derthona Timorasso Montemarzino 2016

      Derthona Timorasso Montemarzino 2016

      Wenn man qua Schicksal über einen Weinberg stolpert, dann kann man auch weitergehen. Luca Roagna tat allerdings, was er tun musste. Er erbte diesen alten Weinberg, der vollständig mit Timorasso bepflanzt war und da ihm sofort klar wurde, damit etwas Sinnvolles anzustellen, und er sich mit dieser historischen Rebsorte nicht auskannte, fragte er kurzerhand Walter Massa, der sich dieser raren Sorte seit Jahrzehnten verschrieben hat. Und so gelang ihm nach wenigen Jahren, daraus einen Wein zu fabrizieren, der es mit denen seines Lehrers mehr als aufnehmen kann!

      Strahlendes, klares Stohgelb. In der Nase Quitte, Zitrus und ein Potpourrie gelber Früchte. Am Gaumen dann diese Salzigkeit gepaart mit einer wohldosierten Holzwürze. Die lange Maischestandzeit verleiht diesem großen Weißen Kraft und Ausdauer. Feine Herbheit paart sich mit einem Druck, der diesem Wein - gepaart mit wohldosierter Säure und immer wieder sehr präsenter Frucht - die Einzigartigkeit verleiht, die ihn auch im direkten Vergleich mit den großen Weißen der Loire oder des Burgunds mindestens ebenbürtig macht. Und doch trägt er die individuelle Roagna-Handschrift: Eine Stilistik, die man weder in Frankreich noch in anderen Lagen des Piemonts findet. Und das will wahrlich etwas heißen, werden doch die Weißweine dieser italienischen Edel-Region von Jahr zu Jahr besser. SUPERIORE.DE

      "A mix of floral, pine and petrol aromas give way to peach, apple and almond flavors in this harmonious white. Vibrant and supple in texture, with a long, mouthwatering finish." Wine Spectator

      "The 2016 Timorasso Derthona Montemarzino is another compelling white from Luca Roagna. Citrus, floral and savory notes all run through this tightly wound, focused Timorasso from vineyards in Montemarzino." Vinous

      • Vinous:92 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Timorasso
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05390316 · 0,75 l · 87,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      65,90 €
    • "Solea" Bianco Langhe DOC 2017

      “Solea” Bianco Langhe DOC 2017

      Solea ist ein Weißwein, den gibt es nicht nur im Piemont kein zweites Mal. Chardonnay und Nebbiolo (weiß vinifiziert) - das ist aus der Hand von Luca Roagna eine elegante und eigenständige Antwort auf die großen Weißweine des Burgunds. Kräuteriges Bouquet mit einer rauchigen Note, gepaart mit feiner Zitrus-, Birnen und Apfelnote. Bevor man vergisst, die Nase aus dem Glas zu nehmen, sollte man sich den gaumenfüllenden Aromen hingeben: Gelbe Früchte, dazu eine zarte Nuss-Mandel-Note und zart-cremige Töne des wahrlich raffinierten Holzeinsatzes lassen diesen großen Weißen am Gaumen tanzen, schwingen und tragen ihn in einen grandiosen Abgang. Ungeduldige genießen sofort, kluge Genießer legen einige Flaschen für ein paar Jahre an einen sicheren Ort. SUPERIORE.DE

      "Roagna's 2017 Solea is a blend of Chardonnay and Nebbiolo vinified off the skins. Pliant and supple, with terrific depth, the Solea is dominated by varietal Chardonnay notes of tropical fruit, vanillin and butter. More than that, though, the 2017 is impeccably balanced and flat-out delicious. Even though the Nebbiolo portion is done without skin contact, the wine has a good deal of grip." Vinous

      "This is a fascinating wine made with mostly Chardonnay (75%) and a smaller part Nebbiolo fermented off the skins as a white wine. Both grapes come from the Pira cru in Castiglione Falletto. The Roagna 2017 Langhe Solea opens to a bright off-gold color with warm-vintage aromas of ripe peach, cantaloupe melon and preserved lemon. There are some sweet aromas of candied almond and butterscotch as well. This is a mid-weight wine with extra tannic grip and power thanks to the Nebbiolo in the blend. You'd do well to pair it with a fatty fish such as salmon or grilled swordfish steak." Robert Parker

      • Robert Parker:92 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • Rebsorten: 75% Chardonnay, 25% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 30 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05390217 · 0,75 l · 90,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      67,90 €
    • "Solea" Bianco Langhe DOC 2018

      “Solea” Bianco Langhe DOC 2018

      Solea ist ein Weißwein, den gibt es nicht nur im Piemont kein zweites Mal. Chardonnay und Nebbiolo (weiß vinifiziert) - das ist aus der Hand von Luca Roagna eine elegante und eigenständige Antwort auf die großen Weißweine des Burgunds. Kräuteriges Bouquet mit einer rauchigen Note, gepaart mit feiner Zitrus-, Birnen und Apfelnote. Bevor man vergisst, die Nase aus dem Glas zu nehmen, sollte man sich den gaumenfüllenden Aromen hingeben: Gelbe Früchte, dazu eine zarte Nuss-Mandel-Note und zart-cremige Töne des wahrlich raffinierten Holzeinsatzes lassen diesen großen Weißen am Gaumen tanzen, schwingen und tragen ihn in einen grandiosen Abgang. Ungeduldige genießen sofort, kluge Genießer legen einige Flaschen für ein paar Jahre an einen sicheren Ort. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:92 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • Rebsorten: 75% Chardonnay, 25% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 30 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05390218 · 0,75 l · 93,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      69,90 €
    • Derthona Timorasso Montemarzino 2018

      Derthona Timorasso Montemarzino 2018

      Wenn man qua Schicksal über einen Weinberg stolpert, dann kann man auch weitergehen. Luca Roagna tat allerdings, was er tun musste. Er erbte diesen alten Weinberg, der vollständig mit Timorasso bepflanzt war und da ihm sofort klar wurde, damit etwas Sinnvolles anzustellen, und er sich mit dieser historischen Rebsorte nicht auskannte, fragte er kurzerhand Walter Massa, der sich dieser raren Sorte seit Jahrzehnten verschrieben hat. Und so gelang ihm nach wenigen Jahren, daraus einen Wein zu fabrizieren, der es mit denen seines Lehrers mehr als aufnehmen kann!

      Strahlendes, klares Stohgelb. In der Nase Quitte, Zitrus und ein Potpourrie gelber Früchte. Am Gaumen dann diese Salzigkeit gepaart mit einer wohldosierten Holzwürze. Die lange Maischestandzeit verleiht diesem großen Weißen Kraft und Ausdauer. Feine Herbheit paart sich mit einem Druck, der diesem Wein - gepaart mit wohldosierter Säure und immer wieder sehr präsenter Frucht - die Einzigartigkeit verleiht, die ihn auch im direkten Vergleich mit den großen Weißen der Loire oder des Burgunds mindestens ebenbürtig macht. Und doch trägt er die individuelle Roagna-Handschrift: Eine Stilistik, die man weder in Frankreich noch in anderen Lagen des Piemonts findet. Und das will wahrlich etwas heißen, werden doch die Weißweine dieser italienischen Edel-Region von Jahr zu Jahr besser. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:93+ Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • Wine Enthusiast:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Timorasso
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2032+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05390318 · 0,75 l · 119,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      89,90 €
    • Barbaresco Pajé DOCG 2015

      Barbaresco Pajé DOCG 2015

      Roagnas Barbaresco Paje hat schon heute in seiner Jugend ein großes Mitteilungsbedürfnis und zeigt sich aufgeschlossen und mit vielschichtigen Aromen, vollmundig und in harmonischer Ausgeglichenheit. Ein außerordentlicher Genuss für die nächsten 20 Jahre. SUPERIORE.DE

      "Helles Rubinrot. Pajé entlädt sich in treffsicheren Salven von Himbeeren und Sauerkirschen sowie Lorbeeren und Walnussschalen, seine flirrend ätherische Kopfnote erinnert an asphaltierte Straßen am hochsommerlichen Horizont. Milde Gewürze wie Nelken, schwarzer Pfeffer und gedörrte Kirschen sind ein thematisch immer wiederkehrendes Thema gleich der Titelmelodie eines monumentalen Soundtracks. Am Gaumen gnadenlos trocken mit betörender Extraktsüße. Gewachsen an über 80 Jahre alten Reben spiegeln sich Frucht- und Gewürznoten der Nase akkurat am Gaumen und werden von reifen, engmaschigen Gerbstoffen fest wie Kevlar ummantelt. Komplex und vielschichtig fließt er mit seidiger Haptik fast schwebend über den Gaumen und wirkt mit seinem fruchtig-ätherischen Nachhall fast schwerelos mit extra langem Nachhall. Große Gläser und Zeit sind die Waffen der Wahl." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2015 Barbaresco Pajè is the most nuanced and complete of the four wines in this lower tier of vineyard designates. Deceptively light in body, the 2015 possesses striking complexity and dimensions. Breadth and power are implied more than overtly stated. Clean, minerally notes punctuate the finish. The Pajè packs a serious punch. It will be even better in another few years' time. This is just classic Roagna and the wine in this range that offers the best value. I loved it." Vinous

      "Balsamic notes of camphor meld with ripe dark-skinned cherry, leather and dark spice. Delicious and loaded with personality, the enveloping palate doles out juicy black cherry, raspberry jam and star anise alongside earthy hints of truffle and game. Tightly knit, fine-grained tannins provide the framework." Wine Enthusiast

      "Mulled cherry, plum and spice flavors are shaded by rose, mineral and tar in this nimble yet powerful red, which gains intensity as it builds to a lingering aftertaste of dried fruit, mineral and spice. Offers superb energy and length." Wine Spectator

      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Spectator :96 Punkte
      • Wine Enthusiast:96 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2040
      • Speiseempfehlung: Cassoulet von geschmorten Pilzen
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392415 · 0,75 l · 139,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand4 Stück verfügbar

      104,90 €
    • Barbaresco Faset DOCG 2015

      Barbaresco Faset DOCG 2015

      "Rubinrot mit leuchtenden Reflexen. Die Nase beglückt durch einen Strauß floraler Noten: Malve, Hibiskus und Stockrosen werden fruchtig umspielt von Kirschen und eingemachten Himbeeren und würzig ergänzt durch Aromen nach schwarzem Pfeffer, Zeder und Wacholderbeeren. Die rote Frucht ist untermalt von dunkler Aromatik und vegetabilen Noten nach Johannisbeer- und Brombeerlaub. Im Antrunk initial von subtiler Art, bis er die Eisenfaust im Samthandschuh herausholt. Der sanfte Auftakt baut in aller Ruhe immensen Druck mit großer innerer Spannung am mittleren Gaumen auf. Die extraktsüße Frucht nach Kirschen und feinem Kernton nach Schlehen verquickt sich mit Marzipan- und noblen Bitternoten der reifen Gerbstoffe, die ihm zusätzliche Länge attestieren. Der vorbildliche Holzeinsatz setzt genau das in Szene, was einen Barbaresco auszeichnet: Konzentration bei gleichzeitiger Leichtigkeit und Transparenz." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2015 Barbaresco Faset is powerful and wild in the glass. Next to some of the other wines in the range, the Faset is a bit unruly, but that ultimately adds to its character. Spice, leather, tobacco and dried herbs all develop over time. Readers should plan on cellaring the 2015 for at least a few years, as it needs time to come together." Vinous

      "This red shows some breadth and muscle, with lively cherry, strawberry, iron, tobacco and earth flavors. Taut yet balanced, with plenty of sweet fruit offsetting the tannins on the finish. Combines grace with power." Wine Spectator

      • Vinous:93+ Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2040
      • Speiseempfehlung: Frische Tagliarini mit Trüffel und Parmesan
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393515 · 0,75 l · 139,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      104,90 €
    • Barbaresco Albesani DOCG 2015

      Barbaresco Albesani DOCG 2015

      Albesani lässt an nichts mangeln, in Ausdruck und Charakter ist er einfach grandios. Das frische Bouquet nach Blumen, Kreide, Tabak und Kirschen findet seine Fortsetzung am Gaumen, wo ein betörend seidiges Tannin und eine aromatische Intensität geradezu die Sinne raubt. Ein Meisterwerk von Luca Roagna! SUPERIORE.DE

      "The 2015 Barbaresco Albesani is gracious, floral and lifted, which is not common in Albesani, where the wines tend to be more powerful. Bright acids and lively tannins give the 2015 its shape and energy. This translucent, inviting Barbaresco has so much to offer." Vinous

      "A combination of spicy cherry, iron, tobacco and tar aromas and flavors are woven into the dense tannins in this sinewy red. There's an essence of ripe fruit, yet this requires time to reconcile its gripping structure." Wine Spectator

      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2040
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393615 · 0,75 l · 139,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      104,90 €
    • Barbaresco Gallina DOCG 2015

      Barbaresco Gallina DOCG 2015

      Gallina stammt von einem steilen, sandigen Weinberg, ähnlich der Asili-Lage, aber mit weniger Kalkgehalt, was ihm mehr Rundung und Fülle verleiht. Volles Bouquet nach süßem Tabak, Zedernholz, Süßholz und getrockneten Kräutern. Eine weiche, süße, rote Frucht verbindet sich am Gaumen auf spannende Weise mit der typischen Roagna-Strenge zu einer beeindruckenden Komplexität und Länge. Seine wahre Eleganz wird er uns erst in einigen Jahren offenbaren. SUPERIORE.DE

      "The 2015 Barbaresco Gallina is a very pretty, classic Barbaresco from this Neive site. Rose petal, spice, cedar, sweet pipe tobacco, mint, anise and orange zest all grace this delicious, wonderfully inviting Barbaresco. Soft, silky and impeccable in its balance, the 2015 can be enjoyed with minimal cellaring." Vinous

      "Very aromatic, boasting rose, strawberry, cherry and wild herb, with a mineral element emerging midpalate as this becomes even more supple and complex, changing from beginning to end. Beguiling and harmonious." Wine Spectator

      • Vinous:92 Punkte
      • Wine Spectator :97 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2040
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393715 · 0,75 l · 139,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      104,90 €
    • Barolo Pira DOCG 2015

      Barolo Pira DOCG 2015

      "Helles Rubinrot. Barolo Pira oszilliert zwischen frischer Frucht und milden Gewürzen. Gewachsen an 25-60 Jahre alten Reben wird die lupenreine Kirschfrucht durch ätherische Kopfnoten erleuchtet, geröstete Mandeln und Wacholderbeeren wechseln mit Rosmarin, Weichselkirschen und Schlehen. Die Nase entblättert sich mit zunehmender Belüftung fortwährend und changiert wie ein Kaleidoskop. Am Gaumen übernehmen die reifen Tannine und legen das samtige Fundament, auf dem die Frucht zur Parade bläst, um mit orientalisch anmutender Würze gradlinig und transparent über des Trinkers Gaumen zu fließen. Noten nach Sandelholz, Wacholder und Weihrauch werden unterlegt von feinen Kirschnoten, der präzise gearbeitete Säurenerv ist perfekt ummantelt vom engmaschigen Gerbstoff umhüllt und verleiht ihm Frische und Trinkfluss. Ein Wein von unkomplizierter Distinguiertheit mit superber Länge. Bitte die großen Gläser aus dem Schrank holen. Rechtzeitiges karaffieren ist strengstens empfohlen." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2015 Barolo Pira is lifted and gracious in feel. In this vintage, the Pira is notably perfumed and restrained. Rose petal, mint, crushed flowers, dried cherry, star anise and cinnamon are some of the many notes that grace this delicate, lilting Barolo from Luca Roagna. The tannins are persistent and fine, lending a slightly nervous feel." Vinous

      "Supple and polished, featuring the essence of cherry and strawberry fruit, accented by menthol, mineral and sage flavors. This shows intensity, with a tightly wound structure that is so well-integrated you don't notice it at first. Plays out on the linear profile with echoes of fruit, mineral and Langhe scrub." Wine Spectator

      "Leather, forest floor, rose and camphor aromas take shape on this fragrant red along with a whisper of tobacco. Polished, linear and savory, the elegantly structured palate features juicy cranberry, orange zest, licorice and a hint of baking spice. Taut, refined tannins provide support while fresh acidity keeps it nicely balanced." Wine Enthusiast

      • Gambero Rosso:
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • Wine Enthusiast:96 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Speiseempfehlung: Lammschulter aus dem Ofen mit mediterranen Kräutern
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392315 · 0,75 l · 139,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      104,90 €
    • Barolo Pira "Vecchie Viti" DOCG 2011

      Barolo Pira “Vecchie Viti” DOCG 2011

      Barolo Pira von alten Reben verströmt einen reichen Duft aus Rosenblüten, Gewürzen, Lakritze und getrockneten Kirschen. Perfekt am Gaumen, schöne Frucht und Würze, üppige, samtene Tannine und eine schier endlose Länge. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, aufhellendes Rubin mit Granatschimmer. Duftige und fein gezeichnete Nase, nach Rosenblättern, frischem Pfirsich, viel saftige Kirsche. Im Ansatz geschmeidig, zeigt viel saftige Frucht, öffnet sich dann mit dichtem, zupackendem Tannin, baut festen Druck auf, im Finale langer Nachhall, salzig." Falstaff

      "The 2011 Barolo Pira Vecchie Viti is deep, powerful and inviting, even with all of its forbidding tannin. In this vintage, the two Barolos are quite different. The straight Pira is quite delicate, while the Vecchie Viti is all muscle, brawn and old-style classicism. Dark stone fruit, graphite, smoke, licorice, sage, menthol and dark spices shape the huge finish." VINOUS

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:93 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Vinous:94 Punkte
      • Falstaff:95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,96 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 78 mg/l
      • ph-Wert: 3,34
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2040+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392511 · 0,75 l · 238,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand7 Stück verfügbar

      179,00 €
    • Barbaresco Pajé "Vecchie Viti" DOCG 2015

      Barbaresco Pajé “Vecchie Viti” DOCG 2015

      "Transparentes Rubinrot. Über 80 Jahre alte Rebstöcke liefern das Material für diesen Ausnahme-Barbaresco mit kathedralem Auftritt in der Nase: Der ätherisch-balsamische Überbau mit Noten nach Sandelholz und Weihrauch, Wacholder und Rosmarin wird von fruchtigen Litaneien nach Kirschen, Himbeerkonfitüre und Blutorangen ergänzt und verziert von floralen Obertönen nach Veilchen, Malve und Stockrosen nebst einem Quäntchen weißem Pfeffer. Am Gaumen zeigt er sich präzise gescheitelt, von noblem Understatement und charmanter Art. Der feine, lang gespannte Säurebogen gibt ihm aristokratischen Schliff, die reifen und eng verwobenen Gerbstoffe ummanteln ihn in edelstem Zwirn. Feingliedrig und transparent erleuchtet die zarte Frucht den gesamten Gaumen. Gespräche verstummen, Gläser klingen, Lachen. Seine zugewandte Art scheint jovial, ist dabei jedoch fordernd mit bestimmender Nachdrücklichkeit bei epochalem Nachhall. Da gehorcht jeder gern." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2015 Barbaresco Pajè Vecchie Viti is beautifully perfumed and lifted from the very first taste. There is an element of translucence to the 2015 that is utterly beguiling. Rose petal, mint, sweet red cherry, spice and new leather all grace this understated, alluring Barbaresco. All the elements fall into place effortlessly." Vinous

      "A creamy texture sets the stage for spiced plum and cherry flavors, while the vibrant acidity and dense matrix of tannins lend support. There is a lot to like overall, even if this red is a bit compact, brooding and less expressive today. The fine length reveals its potential." Wine Spectator

      "Aromas of camphor, new leather, sunbaked soil and a whiff of violet shape the nose on this enthralling wine. Full bodied and boasting a concentrated depth of delicious flavors, the structured linear palate delivers mature Morello cherry, blood orange, star anise and tobacco set against a backbone of firm but refined tannins. Fresh acidity provides balance." Wine Enthusiast

      • Vinous:95 Punkte
      • Wine Spectator :97 Punkte
      • Wine Enthusiast:99 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2044+
      • Speiseempfehlung: Tomahawk von der alten Kuh mit Sardellen-Butter
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392615 · 0,75 l · 265,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      199,00 €
    • Barolo Pira "Vecchie Viti" DOCG 2015

      Barolo Pira “Vecchie Viti” DOCG 2015

      "Transparentes Rubinrot. Die Nase erinnert an den morgendlichen Spaziergang auf einem orientalischen Basar. Der ätherische Auftakt vereint noble Hölzer wie Zeder und Sandelholz, bis man den Gewürzbereich betritt und sich Wacholder mit schwarzem Pfeffer und Kardamom sowie dunklem Tabak mischen. Die Fruchthändler bieten fröhlich Kirschen, Himbergelee und eingemachte Hibiskusblüten feil, die Blumenhändler haben kleine Veilchen in der Auslage. Einer der Marktschreier erfrischt seine Fahrradkette mit einem Quäntchen Graphit und kaut lächelnd auf einem Stück Süßholz. Die reifen, blättrigen Gerbstoffe des Barolo Pira Vecchie Viti sind dicht verwobenen mit extraktsüßen Fruchtnoten und dem alles definierenden Säurebogen.

      Keine Komponente steht als Soiltär, sondern funktioniert stets im Konglomerat mit den Mitspielern. Der Wein ist ein stark strukturelles Erlebnis, kraftvoll bei schlanker Statur, vergleichbar mit Bruce Lee. Extrakt, Gerbstoff und vertikaler Säurezug zeigen sich am Gaumen druckvoll mit vielschichtigem, epischem Finale. Große Gläser und große Küche sind hier zwingend angeraten." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2015 Barolo Pira Vecchie Viti needs a bit of time in the glass for an initial whiff of reduction to blow off. As it often is, the Pira Vecchie Viti is an exotic wine built on an intriguing mix of aromatic presence and understated structure. In 2015, the two Pira Barolos are not as different as they usually are. While the Vecchie Viti has terrific persistence, it also is a bit fleeting for this wine." Vinous

      "Aromas of green olive, juniper and sage frame concentrated flavors of cherry, currant, strawberry and mineral in this red, all of it filling the sleek body, with terrific tension and a long aftertaste of kirsch, mineral and wild herbs. Shows superb balance and length." Wine Spectator

      "Another drop-dead gorgeous wine from this dynamic estate, this elegantly structured wine opens with tantalizing aromas of camphor, fragrant purple flower, ripe berry, sunbaked earth and tobacco. Made with fruit from old vines, the youngest dating back to 1937, the compelling palate combines structure and grace, delivering pristine fruit sensations of strawberry compote and red cherry while licorice, baking spice and truffle add depth. Refined tannins and fresh acidity keep it balanced and vibrant." Wine Enthusiast

      • Gambero Rosso:
      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Spectator :97 Punkte
      • Wine Enthusiast:99 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2044+
      • Speiseempfehlung: Rehkeule mit Gewürz-Spitzkohl und Laugen-Knödeln
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392515 · 0,75 l · 265,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand2 Stück verfügbar

      199,00 €
    • Barbaresco Pajé DOCG 2015 <br>MAGNUM

      Barbaresco Pajé DOCG 2015 · MAGNUM

      Roagnas Barbaresco Paje hat schon heute in seiner Jugend ein großes Mitteilungsbedürfnis und zeigt sich aufgeschlossen und mit vielschichtigen Aromen, vollmundig und in harmonischer Ausgeglichenheit. Ein außerordentlicher Genuss für die nächsten 20 Jahre. SUPERIORE.DE

      "Helles Rubinrot. Pajé entlädt sich in treffsicheren Salven von Himbeeren und Sauerkirschen sowie Lorbeeren und Walnussschalen, seine flirrend ätherische Kopfnote erinnert an asphaltierte Straßen am hochsommerlichen Horizont. Milde Gewürze wie Nelken, schwarzer Pfeffer und gedörrte Kirschen sind ein thematisch immer wiederkehrendes Thema gleich der Titelmelodie eines monumentalen Soundtracks. Am Gaumen gnadenlos trocken mit betörender Extraktsüße. Gewachsen an über 80 Jahre alten Reben spiegeln sich Frucht- und Gewürznoten der Nase akkurat am Gaumen und werden von reifen, engmaschigen Gerbstoffen fest wie Kevlar ummantelt. Komplex und vielschichtig fließt er mit seidiger Haptik fast schwebend über den Gaumen und wirkt mit seinem fruchtig-ätherischen Nachhall fast schwerelos mit extra langem Nachhall. Große Gläser und Zeit sind die Waffen der Wahl." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2015 Barbaresco Pajè is the most nuanced and complete of the four wines in this lower tier of vineyard designates. Deceptively light in body, the 2015 possesses striking complexity and dimensions. Breadth and power are implied more than overtly stated. Clean, minerally notes punctuate the finish. The Pajè packs a serious punch. It will be even better in another few years' time. This is just classic Roagna and the wine in this range that offers the best value. I loved it." Vinous

      "Balsamic notes of camphor meld with ripe dark-skinned cherry, leather and dark spice. Delicious and loaded with personality, the enveloping palate doles out juicy black cherry, raspberry jam and star anise alongside earthy hints of truffle and game. Tightly knit, fine-grained tannins provide the framework." Wine Enthusiast

      "Mulled cherry, plum and spice flavors are shaded by rose, mineral and tar in this nimble yet powerful red, which gains intensity as it builds to a lingering aftertaste of dried fruit, mineral and spice. Offers superb energy and length." Wine Spectator

      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Spectator :96 Punkte
      • Wine Enthusiast:96 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Speiseempfehlung: Cassoulet von geschmorten Pilzen
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393915 · 1,5 l · 159,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand4 Stück verfügbar

      239,00 €
    • Barolo Pira DOCG 2015 <br>MAGNUM

      Barolo Pira DOCG 2015 · MAGNUM

      "Helles Rubinrot. Barolo Pira oszilliert zwischen frischer Frucht und milden Gewürzen. Gewachsen an 25-60 Jahre alten Reben wird die lupenreine Kirschfrucht durch ätherische Kopfnoten erleuchtet, geröstete Mandeln und Wacholderbeeren wechseln mit Rosmarin, Weichselkirschen und Schlehen. Die Nase entblättert sich mit zunehmender Belüftung fortwährend und changiert wie ein Kaleidoskop. Am Gaumen übernehmen die reifen Tannine und legen das samtige Fundament, auf dem die Frucht zur Parade bläst, um mit orientalisch anmutender Würze gradlinig und transparent über des Trinkers Gaumen zu fließen. Noten nach Sandelholz, Wacholder und Weihrauch werden unterlegt von feinen Kirschnoten, der präzise gearbeitete Säurenerv ist perfekt ummantelt vom engmaschigen Gerbstoff umhüllt und verleiht ihm Frische und Trinkfluss. Ein Wein von unkomplizierter Distinguiertheit mit superber Länge. Bitte die großen Gläser aus dem Schrank holen. Rechtzeitiges karaffieren ist strengstens empfohlen." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2015 Barolo Pira is lifted and gracious in feel. In this vintage, the Pira is notably perfumed and restrained. Rose petal, mint, crushed flowers, dried cherry, star anise and cinnamon are some of the many notes that grace this delicate, lilting Barolo from Luca Roagna. The tannins are persistent and fine, lending a slightly nervous feel." Vinous

      "Supple and polished, featuring the essence of cherry and strawberry fruit, accented by menthol, mineral and sage flavors. This shows intensity, with a tightly wound structure that is so well-integrated you don't notice it at first. Plays out on the linear profile with echoes of fruit, mineral and Langhe scrub." Wine Spectator

      "Leather, forest floor, rose and camphor aromas take shape on this fragrant red along with a whisper of tobacco. Polished, linear and savory, the elegantly structured palate features juicy cranberry, orange zest, licorice and a hint of baking spice. Taut, refined tannins provide support while fresh acidity keeps it nicely balanced." Wine Enthusiast

      • Gambero Rosso:
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • Wine Enthusiast:96 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2044+
      • Speiseempfehlung: Lammschulter aus dem Ofen mit mediterranen Kräutern
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05394015 · 1,5 l · 159,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand6 Stück verfügbar

      239,00 €
    • Barbaresco Pajé "Vecchie Viti" DOCG 2015 <br>MAGNUM

      Barbaresco Pajé “Vecchie Viti” DOCG 2015 · MAGNUM

      "Transparentes Rubinrot. Über 80 Jahre alte Rebstöcke liefern das Material für diesen Ausnahme-Barbaresco mit kathedralem Auftritt in der Nase: Der ätherisch-balsamische Überbau mit Noten nach Sandelholz und Weihrauch, Wacholder und Rosmarin wird von fruchtigen Litaneien nach Kirschen, Himbeerkonfitüre und Blutorangen ergänzt und verziert von floralen Obertönen nach Veilchen, Malve und Stockrosen nebst einem Quäntchen weißem Pfeffer. Am Gaumen zeigt er sich präzise gescheitelt, von noblem Understatement und charmanter Art. Der feine, lang gespannte Säurebogen gibt ihm aristokratischen Schliff, die reifen und eng verwobenen Gerbstoffe ummanteln ihn in edelstem Zwirn. Feingliedrig und transparent erleuchtet die zarte Frucht den gesamten Gaumen. Gespräche verstummen, Gläser klingen, Lachen. Seine zugewandte Art scheint jovial, ist dabei jedoch fordernd mit bestimmender Nachdrücklichkeit bei epochalem Nachhall. Da gehorcht jeder gern." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2015 Barbaresco Pajè Vecchie Viti is beautifully perfumed and lifted from the very first taste. There is an element of translucence to the 2015 that is utterly beguiling. Rose petal, mint, sweet red cherry, spice and new leather all grace this understated, alluring Barbaresco. All the elements fall into place effortlessly." Vinous

      "A creamy texture sets the stage for spiced plum and cherry flavors, while the vibrant acidity and dense matrix of tannins lend support. There is a lot to like overall, even if this red is a bit compact, brooding and less expressive today. The fine length reveals its potential." Wine Spectator

      "Aromas of camphor, new leather, sunbaked soil and a whiff of violet shape the nose on this enthralling wine. Full bodied and boasting a concentrated depth of delicious flavors, the structured linear palate delivers mature Morello cherry, blood orange, star anise and tobacco set against a backbone of firm but refined tannins. Fresh acidity provides balance." Wine Enthusiast

      • Vinous:95 Punkte
      • Wine Spectator :97 Punkte
      • Wine Enthusiast:99 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2046+
      • Speiseempfehlung: Tomahawk von der alten Kuh mit Sardellen-Butter
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05394115 · 1,5 l · 306,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand3 Stück verfügbar

      459,00 €
    • Barolo Pira "Vecchie Viti" DOCG 2015 <br>MAGNUM

      Barolo Pira “Vecchie Viti” DOCG 2015 · MAGNUM

      "Transparentes Rubinrot. Die Nase erinnert an den morgendlichen Spaziergang auf einem orientalischen Basar. Der ätherische Auftakt vereint noble Hölzer wie Zeder und Sandelholz, bis man den Gewürzbereich betritt und sich Wacholder mit schwarzem Pfeffer und Kardamom sowie dunklem Tabak mischen. Die Fruchthändler bieten fröhlich Kirschen, Himbergelee und eingemachte Hibiskusblüten feil, die Blumenhändler haben kleine Veilchen in der Auslage. Einer der Marktschreier erfrischt seine Fahrradkette mit einem Quäntchen Graphit und kaut lächelnd auf einem Stück Süßholz. Die reifen, blättrigen Gerbstoffe des Barolo Pira Vecchie Viti sind dicht verwobenen mit extraktsüßen Fruchtnoten und dem alles definierenden Säurebogen.

      Keine Komponente steht als Soiltär, sondern funktioniert stets im Konglomerat mit den Mitspielern. Der Wein ist ein stark strukturelles Erlebnis, kraftvoll bei schlanker Statur, vergleichbar mit Bruce Lee. Extrakt, Gerbstoff und vertikaler Säurezug zeigen sich am Gaumen druckvoll mit vielschichtigem, epischem Finale. Große Gläser und große Küche sind hier zwingend angeraten." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2015 Barolo Pira Vecchie Viti needs a bit of time in the glass for an initial whiff of reduction to blow off. As it often is, the Pira Vecchie Viti is an exotic wine built on an intriguing mix of aromatic presence and understated structure. In 2015, the two Pira Barolos are not as different as they usually are. While the Vecchie Viti has terrific persistence, it also is a bit fleeting for this wine." Vinous

      "Aromas of green olive, juniper and sage frame concentrated flavors of cherry, currant, strawberry and mineral in this red, all of it filling the sleek body, with terrific tension and a long aftertaste of kirsch, mineral and wild herbs. Shows superb balance and length." Wine Spectator

      "Another drop-dead gorgeous wine from this dynamic estate, this elegantly structured wine opens with tantalizing aromas of camphor, fragrant purple flower, ripe berry, sunbaked earth and tobacco. Made with fruit from old vines, the youngest dating back to 1937, the compelling palate combines structure and grace, delivering pristine fruit sensations of strawberry compote and red cherry while licorice, baking spice and truffle add depth. Refined tannins and fresh acidity keep it balanced and vibrant." Wine Enthusiast

      • Gambero Rosso:
      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Spectator :97 Punkte
      • Wine Enthusiast:99 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2046+
      • Speiseempfehlung: Rehkeule mit Gewürz-Spitzkohl und Laugen-Knödeln
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05394215 · 1,5 l · 306,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand3 Stück verfügbar

      459,00 €
    • Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2008

      Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2008

      Helles Granatrot. Die Nase wirkt trotz fortgeschrittener Reife jugendlich kompakt und verschlossen. Dunkle Erde, steinige Noten, ein kühler Duft, der an Eisen und Graphit denken lässt, etwas Speck, Teer und Holzrauch. Seine Frucht bewegt sich komplett auf der dunklen Seite, kleine Blaubeeren, Schlehe, getrocknete Cranberries und dunkles Pflaumenmus. Extreme Tiefgründigkeit bereits in der Nase. Am Gaumen viel Frische mit der richtigen Dosis Säure und eine noch jugendliche Tanninstruktur. Ein großartiger, spannender Tropfen, ein Monument an Kraft, das unglaubliche Eleganz und Facetten in sich verbirgt. Wer warten kann, ist klar im Vorteil. SUPERIORE.DE

      "Funkelndes, intensives Rubin-Granat. Spannende und vielschichtige Nase, nach Himbeeren, Erdbeeren und Rosenholz, im Hintergrund etwas Chinarinde und getrocknete Orangenschale. Zeigt auch am Gaumen beachtliche Dichte, sattes, im Kern feinmaschiges Tannin baut sich in vielen Schichten auf, reife Zwetschge, im Nachhall dezente Ledernoten." Falstaff

      "The 2008 Barbaresco Crichët Pajé is a gorgeous, translucent wine that shows this cool, late-ripening vintage at its best. Sweet red cherry, mint, kirsch, hard candy and white pepper are all beautifully delineated. In many vintages, Crichët Pajé was massively tannic and forbidding. The 2008 is the most refined vintage of this wine I have ever tasted." VINOUS

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:99 Punkte
      • Vinous:97 Punkte
      • Falstaff:98 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: ca. 8 Jahre Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393108 · 0,75 l · 1.060,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand4 Stück verfügbar

      795,00 €
    • Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2010 <br>0,75l in Original-Holzkiste

      Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2010 · 0,75l in Original-Holzkiste

      "Transparentes Rubinrot mit karminrot auslaufendem Rand. Das ätherische Parfum eines kompletten arabischen Basars mit bunten Tüchern, Räucherstäbchen und knallbunten, aufgehäuften exotischen Gewürzen kommt einem direkt in den Sinn, wenn man die Nase in den 2010 Barbaresco Crichët Pajé steckt. Weihrauch und Myrrhe, Sandelholz und edles Zedernholz verströmen ein Odeur wie in 1001 Nacht. Gewürznoten nach Nelken, Piment, Muskatblüten und Pfeffer vermischen sich mit Kirschen, Lorbeer und Himbeergelee, Johannisbeerlaub und florale Kopfnoten nach Orangenblüten komplettieren die Freude. Im Antrunk präsentiert sich Crichët Pajé mit großer Ruhe in stetem Fluss. Nichts ist hier vorlaut oder überbordend, sondern strahlt in vornehmer Eleganz - ein Equilibrium in perfekter Balance. Die aromatisch überbordende Nase wird am Gaumen diszipliniert vom langen, ruhigen Fluss der fokussierten, kühlen Säure, an deren Ufern vollreife und feinkörnige Gerbstoffe ranken. Seidig mit fast aristokratischer Noblesse zeigt sich seine enorme Komplexität im zweiten Schluck, wenn sich die Aromen im epische Nachhall beginnen zu entblättern wie eine gewaltige Win-Zip Datei. Ein Wein fürs Heute, für Morgen und für viele, viele weitere Jahre. Unangefochtene Weltklasse." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "A ripe, savory style, with a fruit profile that leans toward cherry and plum compote flavors, accented by coffee, soy, tar and mineral notes, all supported by a dense layer of chunky tannins. Despite the mature fruit profile, this is surprisingly fresh on the finish, with excellent length. Still a youngster, this should age for decades." Wine Spectator

      "The 2010 Barbaresco Crichët Pajè is one of the most captivating and arrestingly beautiful wines I have ever tasted from Roagna. Intense, penetrating Nebbiolo aromatics make a strong opening statement before the 2010 literally takes over all the sense. Medium in body and yet also remarkably deep. Rose petal, kirsch, dried herbs, hard candy, mint and sweet spice develop in the glass, but it is the wine's sense of harmony that really stands out. The 2010 spent five years in cask (one less than normal), a choice that paid off handsomely." VINOUS

      • Guide l'Espresso:
      • Slow Wine:Großer Wein
      • Vinous:98+ Punkte
      • Wine Spectator :96 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: ca. 8 Jahre Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2045+
      • Speiseempfehlung: Gebratener Lammrücken mit grünem Olivenöl und Rosmarin
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393110 · 0,75 l · 1.118,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      839,00 €
    • Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2011 <br>0,75l in Original-Holzkiste

      Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2011 · 0,75l in Original-Holzkiste

      "Transparentes Rubinrot mit karminrot auslaufendem Rand. Gewürznoten nach Nelken, Piment, Muskatblüten und Pfeffer vermischen sich mit Kirschen, Lorbeer und Himbeergelee, Johannisbeerlaub und florale Kopfnoten nach Orangenblüten komplettieren die Freude. Im Antrunk präsentiert sich Crichët Pajé mit großer Ruhe in stetem Fluss. Nichts ist hier vorlaut oder überbordend, sondern strahlt in vornehmer Eleganz - ein Equilibrium in perfekter Balance. Die aromatisch überbordende Nase wird am Gaumen diszipliniert vom langen, ruhigen Fluss der fokussierten, kühlen Säure, an deren Ufern vollreife und feinkörnige Gerbstoffe ranken. Seidig mit fast aristokratischer Noblesse zeigt sich seine enorme Komplexität im zweiten Schluck, wenn sich die Aromen im epische Nachhall beginnen zu entblättern wie eine gewaltige Win-Zip Datei. Ein Wein fürs Heute, für Morgen und für viele, viele weitere Jahre. Unangefochtene Weltklasse." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "Made with extremely old vines, the youngest of which are over 60 years old and most much older, this opens with aromas of new leather, scorched earth, underbrush and balsamic notes of camphor. Concentrated and boasting a great depth of flavors, the structured, full-bodied palate delivers raspberry compote, dried black cherry, carob and hazelnut alongside firm, enveloping tannins. Another compelling wine from the estate." Wine Enthusiast

      "This red is full of mulled plum, cherry, menthol, stone and spice flavors. Concentrated yet fluid, with a tightly packed finish. Well-balanced and approachable now if decanted." Wine Spectator

      "It's easy to fall into the cult of Crichët Pajé. The wine's name means "little hill" in Piemontese dialect, and the winemaking process is carefully weighed and contemplated. The Roagna 2011 Barbaresco Crichët Pajé is fermented with indigenous yeasts, with submerged cap and sees eight long years of aging in both oak and cement. Fruit is drawn from a half-hectare, south-facing parcel high on the Pajé slope that has been farmed by this family since 1953. The bouquet reveals wild berry fruit, rose hip, cedar, crushed stone, smoke and licorice. This expression is lightweight in texture, yet it expertly balances a full load of aromas and flavors on that small frame. The heat of the vintage has not hurt the freshness or the sharpness that you perceive here." Robert Parker

      "Just bottled, the 2011 Barbaresco Crichët Pajè is unbelievably refined. Sweet red cherry, rosewater, mint, dried flowers, pine and kirsch give the 2011 an upper register of perfume that is utterly beguiling. Silky and classy to the core, the 2011 is the most sensual Crichët Pajè I can remember tasting. There is plenty of tannin, that is clear, but it is also pretty much buried by the sheer luxuriousness of the fruit. This is such a gorgeous and complete wine. There is just an unreal amount of freshness for this dry, torrid year. Wow!!" Vinous

      • Gambero Rosso:
      • Slow Wine:Großer Wein
      • Doctor Wine:98 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:97 Punkte
      • Vinous:98+ Punkte
      • Wine Spectator :97 Punkte
      • Wine Enthusiast:97 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: ca. 8 Jahre Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2046+
      • Speiseempfehlung: Gebratener Lammrücken mit grünem Olivenöl und Rosmarin
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393111 · 0,75 l · 1.145,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      859,00 €
    • Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2012 <br>0,75l in Original-Holzkiste

      Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2012 · 0,75l in Original-Holzkiste

      "Transparentes Rubinrot mit karminrot auslaufendem Rand. Gewürznoten nach Nelken, Piment, Muskatblüten und Pfeffer vermischen sich mit Kirschen, Lorbeer und Himbeergelee, Johannisbeerlaub und florale Kopfnoten nach Orangenblüten komplettieren die Freude. Im Antrunk präsentiert sich Crichët Pajé mit großer Ruhe in stetem Fluss. Nichts ist hier vorlaut oder überbordend, sondern strahlt in vornehmer Eleganz - ein Equilibrium in perfekter Balance. Die aromatisch überbordende Nase wird am Gaumen diszipliniert vom langen, ruhigen Fluss der fokussierten, kühlen Säure, an deren Ufern vollreife und feinkörnige Gerbstoffe ranken. Seidig mit fast aristokratischer Noblesse zeigt sich seine enorme Komplexität im zweiten Schluck, wenn sich die Aromen im epische Nachhall beginnen zu entblättern wie eine gewaltige Win-Zip Datei. Ein Wein fürs Heute, für Morgen und für viele, viele weitere Jahre. Unangefochtene Weltklasse." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "The 2012 Barbaresco Crichët Pajè is tight and not especially expressive today. In this vintage, the Crichët Pajè is a bit more floral and lighter in structure than it can be. Imagine Burgundy with Nebbiolo acids and tannins. Among other things, that means the 2012 will drink well with minimal cellaring, in relative terms for this bottling. Despite its reticence, the 2012 is also restrained and so nuanced. I can't wait to see how it develops in bottle." Vinous

      "Camphor, truffle, wild berry and new leather are just some of the aromas you'll encounter on this riveting red. The enveloping, delicious palate shows both power and finesse, featuring dried cherry, pomegranate, star anise and tobacco framed in noble tannins. Surprisingly bright acidity for the warm vintage lends balance and even more intensity." Wine Enthusiast

      • Gambero Rosso:
      • Vinous:94+ Punkte
      • Wine Enthusiast:98 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: ca. 8 Jahre Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2046+
      • Speiseempfehlung: Gebratener Lammrücken mit grünem Olivenöl und Rosmarin
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393112 · 0,75 l · 1.185,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand9 Stück verfügbar

      889,00 €
    • Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2008 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2008 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Helles Granatrot. Die Nase wirkt trotz fortgeschrittener Reife jugendlich kompakt und verschlossen. Dunkle Erde, steinige Noten, ein kühler Duft, der an Eisen und Graphit denken lässt, etwas Speck, Teer und Holzrauch. Seine Frucht bewegt sich komplett auf der dunklen Seite, kleine Blaubeeren, Schlehe, getrocknete Cranberries und dunkles Pflaumenmus. Extreme Tiefgründigkeit bereits in der Nase. Am Gaumen viel Frische mit der richtigen Dosis Säure und eine noch jugendliche Tanninstruktur. Ein großartiger, spannender Tropfen, ein Monument an Kraft, das unglaubliche Eleganz und Facetten in sich verbirgt. Wer warten kann, ist klar im Vorteil. SUPERIORE.DE

      "Funkelndes, intensives Rubin-Granat. Spannende und vielschichtige Nase, nach Himbeeren, Erdbeeren und Rosenholz, im Hintergrund etwas Chinarinde und getrocknete Orangenschale. Zeigt auch am Gaumen beachtliche Dichte, sattes, im Kern feinmaschiges Tannin baut sich in vielen Schichten auf, reife Zwetschge, im Nachhall dezente Ledernoten." Falstaff

      "The 2008 Barbaresco Crichet Pajé is a gorgeous, translucent wine that shows this cool, late-ripening vintage at its best. Sweet red cherry, mint, kirsch, hard candy and white pepper are all beautifully delineated. In many vintages, Crichet Pajé was massively tannic and forbidding. The 2008 is the most refined vintage of this wine I have ever tasted." VINOUS

      • Gambero Rosso:
      • Vinous:97 Punkte
      • Falstaff:98 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: ca. 8 Jahre Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2045+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393308 · 1,5 l · 1.096,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand3 Stück verfügbar

      1.645,00 €
    • Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2010 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      Barbaresco Crichët Pajé DOCG 2010 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      "Transparentes Rubinrot mit kaminrot auslaufendem Rand. Das ätherische Parfum eines kompletten arabischen Basars mit bunten Tüchern, Räucherstäbchen und knallbunten, aufgehäuften exotischen Gewürzen kommt einem direkt in den Sinn, wenn man die Nase in den 2010 Barbaresco Crichët Pajé steckt. Weihrauch und Myrrhe, Sandelholz und edles Zedernholz verströmen ein Odeur wie in 1001 Nacht. Gewürznoten nach Nelken, Piment, Muskatblüten und Pfeffer vermischen sich mit Kirschen, Lorbeer und Himbeergelee, Johannisbeerlaub und florale Kopfnoten nach Orangenblüten komplettieren die Freude. Im Antrunk präsentiert sich Crichët Pajé mit großer Ruhe in stetem Fluss. Nichts ist hier vorlaut oder überbordend, sondern strahlt in vornehmer Eleganz - ein Equilibrium in perfekter Balance. Die aromatisch überbordende Nase wird am Gaumen diszipliniert vom langen, ruhigen Fluss der fokussierten, kühlen Säure, an deren Ufern vollreife und feinkörnige Gerbstoffe ranken. Seidig mit fast aristokratischer Noblesse zeigt sich seine enorme Komplexität im zweiten Schluck, wenn sich die Aromen im epische Nachhall beginnen zu entblättern wie eine gewaltige Win-Zip Datei. Ein Wein fürs Heute, für Morgen und für viele, viele weitere Jahre. Unangefochtene Weltklasse." Sebastian Bordthäuser (Sommelier und Wein-Journalist)

      "A ripe, savory style, with a fruit profile that leans toward cherry and plum compote flavors, accented by coffee, soy, tar and mineral notes, all supported by a dense layer of chunky tannins. Despite the mature fruit profile, this is surprisingly fresh on the finish, with excellent length. Still a youngster, this should age for decades." Wine Spectator

      "The 2010 Barbaresco Crichët Pajè is one of the most captivating and arrestingly beautiful wines I have ever tasted from Roagna. Intense, penetrating Nebbiolo aromatics make a strong opening statement before the 2010 literally takes over all the sense. Medium in body and yet also remarkably deep. Rose petal, kirsch, dried herbs, hard candy, mint and sweet spice develop in the glass, but it is the wine's sense of harmony that really stands out. The 2010 spent five years in cask (one less than normal), a choice that paid off handsomely." VINOUS

      • Guide l'Espresso:
      • Slow Wine:Großer Wein
      • Vinous:98+ Punkte
      • Wine Spectator :96 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: ca. 8 Jahre Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2048
      • Speiseempfehlung: Gebratener Lammrücken mit grünem Olivenöl und Rosmarin
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393310 · 1,5 l · 1.196,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand1 Stück verfügbar

      1.795,00 €
    Winzer vorgestelltRoagnaPiemont
    Roagna

    Herkunft, Terroir, Authentizität. Alle reden davon - Luca Roagna und seine Familie leben das. Dazu haben sie sich ein famoses 10-Punkte-Manifest festgelegt. Denn die Roagnas bewirtschaften einige der allerbesten Lagen um Barbaresco und Castiglione di Falletto in Barolo. Einige davon seit 1880, also länger, als es Barbaresco als Wein-Bezeichnung gibt. Hier sind "Vecchie Vigne" tatsächlich alte Reben - bis knapp hundert Jahre alt.

    Pajé, Montefico, Asili, Faset in Barbareso, La Pira, La Rocca in Barolo und seit kurzem auch Albesani e Gallina in Neive sind die Top-Lagen, die Piemont-Liebhaber-Herzen rascher schlagen lassen. Der Crichet-Pajé mit dem markanten Etikett ist der absolute Top-Barbaresco aus den besten Parzellen des Pajé. Der Name kommt aus dem piemonteser Dialekt und bedeutet etwa "Hügel der guten Lage". Es ist das Herzstück des Pajé, nur einen halben Hektar klein, ist südwestlich ausgerichtet, offen zum Fluss Tanaro, dessen Abstrahlung die heissen Sommer und kalten Winter mildert. Immer von Wind durchströmt und mit stark kalkhaltigen Mergel-Böden sind sie geradezu ideal für elegante Nebbiolo.

    Die jüngsten Rebstöcke im Crichet Pajé sind 60 Jahre alt." Diese kostbaren Weingärten sind begrünt und werden biologisch bewirtschaftet. Keine Herbizide, keine Pestizide und kein Dünger. So steht es auch im Manifest. Und das sieht man in den Weinbergen auch. Alles lebt. Vor allem eben die Nützlinge: Insekten, Käfer, Raupen und natürlich Bienen erledigen viele "Arbeiten" ganz natürlich. Dazu kommt die händische strenge Selektion von physiologisch reifen Trauben, Weingarten für Weingarten. Im neuen Keller ist jetzt auch Platz, um die einzelnen Lagen separat auszubauen. Nur mit eigenen Hefen, also "spontan", startet die Gärung in den großen Holzgärständern, die eine gute Mikro-Oxidation zulassen aber kein Toasting abgeben. Denn auch das sind Punkte des Manifests. Punkt 10 lautet: "Pur vom Terroir ohne Einfluss von Eichen-Aromen."

    Wenn nach zwei bis drei Monaten der Wein von den Schalen getrennt wird, reift er in großen runden Zementtanks weiter. "Diese Tanks kommen einer Reifung in Grossflaschen am nächsten" schmunzelt Luca Roagna sichtlich stolz auf seinen Keller und seine "Babies". Wenn man so konsequent mit alten Reben arbeitet, hat man natürlich weniger Ertrag. Die eleganten Roagna-Weine sind daher rar und gefragt. Wir freuen uns, Ihnen einige davon anbieten zu dürfen, sichern Sie sich Ihre Königin der Weine, wie Barbaresco in Italien genannt wird. Sie werden es nicht bereuen. Auch in zwanzig Jahren nicht, denn so lange können Sie sie ruhig im Keller vergessen. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Gründungsjahr: ca. 1880
    • Eigentümer: Luca Roagna
    • Jahresproduktion: n.N.
    • Rebfläche: ca. 15 Hektar
    • Biologischer Anbau (nicht zertifiziert)