• Dolcetto d'Alba DOC 2015

      Dolcetto d’Alba DOC 2015

      Lebhafter Dolcetto mit frischen Fruchtaromen, nuanciertem Säureeinsatz und fluffigem Tannin. Eher schlank und aristokratisch im Geschmack, dabei voller Energie und mit dem einzigartigen Etwas von Roagna. (superiore.de)

      "The 2015 Dolcetto d'Alba is striking. Deceptively medium in body, the 2015 offers lovely palate presence and tons of intensity. Dark red cherry, blueberry, violet, mint and licorice all give the 2015 its super-classic flavor profile. Time in the glass brings out the wine's breadth and power." Antonio Galloni
      • Antonio Galloni:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 9 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Speiseempfehlung: Polenta mit gebratenen Pilzen und Kräutern
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392115 ·  0,75 l · 18,53 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      13,90 €
    • Rosso Langhe DOC 2011

      Rosso Langhe DOC 2011

      Wunderschöner Langhe Nebbiolo aus dem feinen Hause Roagna, der einen guten Eindruck vom bemerkenswerten Stil der Kellerei vermittelt. Obwohl von jungen Reben ist es ein markanter Wein, ganz alte piemonteser Schule - mit knackigen Aromen von Kirsche, Tabak und Leder, festem Tannin und kraftvoller Säure - und am Ende mit einem begeisternden runden Finish. (superiore.de)

      "This is a gorgeous wine to drink now, as the flavors are a bit mature, in the best sense of the term. Dried rose petal, cinnamon, pomegranate and cedar add to the wine's exotic bouquet. Even with the warm vintage, there is plenty of supporting Nebbiolo tannin and acidity." Antonio Galloni
      • Antonio Galloni:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392211 · 0,75 l · 38,53 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      28,90 €
    • Barbaresco Pajé DOCG 2011

      Barbaresco Pajé DOCG 2011

      Roagnas Barbaresco Paje hat schon heute in seiner Jugend ein großes Mitteilungsbedürfnis und zeigt sich aufgeschlossen und mit vielschichtigen Aromen, vollmundig und in harmonischer Ausgeglichenheit. Ein außerordentlicher Genuss für die nächsten 20 Jahre. (superiore.de)

      "Leuchtendes Rubin mit Granatschimmer. Ansprechende Nase mit satten Noten nach dunklen Waldhimbeeren, etwas Lakritze, Kirsche, im Hintergrund feine würzige Komponenten. Salzig und dicht am Gaumen, zeigt feine Frucht, öffnet sich dann mit herzhaftem, dichtem Tannin, langer Nachhall." Falstaff

      "This is beginning to show some mature elements of truffle, tar, dried cherry, leather, eucalyptus and woodsy underbrush, with assertive tannins. Ends with accents of licorice and mineral. Balanced overall, delivering sweet fruit and a long finish." Wine Spectator

      "Roagna's 2011 Barbaresco Pajé is dark, sensual and inviting. Black cherry, plum, licorice, smoke, scorched earth and menthol give the Pajé much of its dark, brooding personality. The ripeness of the vintage has softened some of the contours, but this remains a decidedly virile, imposing Barbaresco that will show at its best with a few more years in bottle. Layers of flavor build into the striking, baritone finish." Antonio Galloni
      • Gambero Rosso 2017:
      • Slow Wine 2017:Großer Wein
      • Vinibuoni 2017:
      • Antonio Galloni:93 Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2031+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392411 · 0,75 l · 102,53 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      76,90 €
    • Barolo Pira DOCG 2011

      Barolo Pira DOCG 2011

      Betörendes, zartes Rubin-Granat, im Bouquet leicht rauchige und erdige Töne, dann feine Rosen- und Kirscharomen. Weit und samtig am Gaumen mit dichtem, poliertem Tannin und großer Ausdauer. (superiore.de)

      "Roagna's 2011 Barolo Pira is soft, open-knit and expressive. Crushed flowers, sweet red berries, mint, anise and sweet tobacco give the Pira striking aromatic lift and inner perfume. Gracious and feminine throughout, the 2011 will drink well pretty much upon release. A kick of tannin and acidity on the finish are reminders this is indeed Barolo, but the 2011 is quite accessible for a young Roagna wine. This is a terrific example of the house style." Antonio Galloni

      "Ample sweet cherry and strawberry flavors are complemented by flavors of wild herbs, underbrush, leather, tar and tobacco in this complex red. The tannins are still a little gruff, but this is developing nicely. Fine length." Wine Spectator
      • Gambero Rosso 2017:
      • Antonio Galloni:92 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2033+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392311 · 0,75 l · 102,53 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      76,90 €
    • Barbaresco Pajé "Vecchie Viti" DOCG 2011

      Barbaresco Pajé “Vecchie Viti” DOCG 2011

      Ein tiefgründiges Gewächs ist der Barbaresco Paje Vecchie Viti von Roagna, der mit seinem feinen, komplexen und sehr klassischen Bouquet den Raum erobert. Rote Früchte und rauchige Noten zwischen Lakritz und Teer, das Tannin dicht gewebt und seidig, dazu eine hervorragende Säureader und ein langes, harmonisches Finale. Brillant! (superiore.de)

      "Gläzendes, sattes Rubin. Eröffnet mit erdig-mineralische Noten, nach Granatapfel und frischen Kirschen, im Hintergrund nach Safran. Griffiges, dichtmaschiges Tannin am Gaumen, baut sich satt auf, herzhaft und direkt." Falstaff

      "Roagna's 2011 Barbaresco Pajé Vecchie Viti opens with the most exquisite aromatics imaginable. A hypothetical blend of Asili and Montefico, the Pajé Vecchie Viti offers captivating perfume, ripe, silky fruit and exceptional overall balance. Oddly, the Vecchie Viti is much more accessible than the straight Pajé, which Roagna ascribes to this wine having had one more racking during aging. In 2011, the Barbaresco Pajé Vecchie Viti is pure and total finesse." Antonio Galloni
      • Gambero Rosso 2017:
      • Antonio Galloni:95+ Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2034+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392611 · 0,75 l · 205,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand11 Stück verfügbar

      153,90 €
    • Barbaresco Montefico "Vecchie Viti" DOCG 2011

      Barbaresco Montefico “Vecchie Viti” DOCG 2011

      Barbaresco Montefico Vecchie Viti ist ein hocheleganter Wein, der mit zurückhaltender Strenge überzeugt und nachhaltig beeindruckt. Das intensive Bouquet aus Eichenwürze und dunkler Frucht spiegelt den enorm vielschichtigen Geschmack wider. Balsamische Anklänge halten das kraftvolle Tannin im Gleichgewicht zur Säure und versprechen ein einzigartiges Erlebnis. (superiore.de)

      "Glänzendes, intensives Rubin mit Granat. Intensive und dichte Nase, zeigt Noten nach eingelegten Kirschen, nach frischen Feigen, im Hintergrund getrocknete Rosenblätter. Straff und fest in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit herzhaftem, dichtem Tannin, breitet sich satt aus, nach eingelegten Kirschen und Zwetschken, sehr langer Nachhall." Falstaff

      "Dark cherry, smoke, tobacco, licorice and plum meld into the huge finish. Readers will have to be quite patient, but there is plenty to look forward to, especially for readers who enjoy virile, classically built Nebbiolos." Antonio Galloni
      • Gambero Rosso 2017:
      • Vinibuoni 2017:
      • Antonio Galloni:94 Punkte
      • Falstaff:97 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2034+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392711 · 0,75 l · 205,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      153,90 €
    • Barolo Pira "Vecchie Viti" DOCG 2011

      Barolo Pira “Vecchie Viti” DOCG 2011

      Barolo Pira von alten Reben verströmt einen reichen Duft aus Rosenblüten, Gewürzen, Lakritze und getrockneten Kirschen. Perfekt am Gaumen, schöne Frucht und Würze, üppige, samtene Tannine und eine schier endlose Länge. (superiore.de)

      "Leuchtendes, aufhellendes Rubin mit Granatschimmer. Duftige und fein gezeichnete Nase, nach Rosenblättern, frischem Pfirsich, viel saftige Kirsche. Im Ansatz geschmeidig, zeigt viel saftige Frucht, öffnet sich dann mit dichtem, zupackendem Tannin, baut festen Druck auf, im Finale langer Nachhall, salzig." Falstaff

      "The 2011 Barolo Pira Vecchie Viti is deep, powerful and inviting, even with all of its forbidding tannin. In this vintage, the two Barolos are quite different. The straight Pira is quite delicate, while the Vecchie Viti is all muscle, brawn and old-style classicism. Dark stone fruit, graphite, smoke, licorice, sage, menthol and dark spices shape the huge finish." Antonio Galloni
      • Gambero Rosso 2017:
      • Vinibuoni 2017:
      • Antonio Galloni:94 Punkte
      • Falstaff:95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392511 · 0,75 l · 205,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand8 Stück verfügbar

      153,90 €
    • Barbaresco Pajé "Vecchie Viti" DOCG 2011 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Barbaresco Pajé “Vecchie Viti” DOCG 2011 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Ein tiefgründiges Gewächs ist der Barbaresco Paje Vecchie Viti von Roagna, der mit seinem feinen, komplexen und sehr klassischen Bouquet den Raum erobert. Rote Früchte und rauchige Noten zwischen Lakritz und Teer, das Tannin dicht gewebt und seidig, dazu eine hervorragende Säureader und ein langes, harmonisches Finale. Brillant! (superiore.de)

      "Gläzendes, sattes Rubin. Eröffnet mit erdig-mineralische Noten, nach Granatapfel und frischen Kirschen, im Hintergrund nach Safran. Griffiges, dichtmaschiges Tannin am Gaumen, baut sich satt auf, herzhaft und direkt." Falstaff

      "Roagna's 2011 Barbaresco Pajé Vecchie Viti opens with the most exquisite aromatics imaginable. A hypothetical blend of Asili and Montefico, the Pajé Vecchie Viti offers captivating perfume, ripe, silky fruit and exceptional overall balance. Oddly, the Vecchie Viti is much more accessible than the straight Pajé, which Roagna ascribes to this wine having had one more racking during aging. In 2011, the Barbaresco Pajé Vecchie Viti is pure and total finesse." Antonio Galloni
      • Gambero Rosso 2017:
      • Antonio Galloni:95+ Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2034+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392911 · 4,5 l · 207,42 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand1 Stück verfügbar

      933,40 €
    • Barbaresco Montefico "Vecchie Viti" DOCG 2011 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Barbaresco Montefico “Vecchie Viti” DOCG 2011 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Barbaresco Montefico Vecchie Viti ist ein hocheleganter Wein, der mit zurückhaltender Strenge überzeugt und nachhaltig beeindruckt. Das intensive Bouquet aus Eichenwürze und dunkler Frucht spiegelt den enorm vielschichtigen Geschmack wider. Balsamische Anklänge halten das kraftvolle Tannin im Gleichgewicht zur Säure und versprechen ein einzigartiges Erlebnis. (superiore.de)

      "Glänzendes, intensives Rubin mit Granat. Intensive und dichte Nase, zeigt Noten nach eingelegten Kirschen, nach frischen Feigen, im Hintergrund getrocknete Rosenblätter. Straff und fest in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit herzhaftem, dichtem Tannin, breitet sich satt aus, nach eingelegten Kirschen und Zwetschken, sehr langer Nachhall." Falstaff

      "Dark cherry, smoke, tobacco, licorice and plum meld into the huge finish. Readers will have to be quite patient, but there is plenty to look forward to, especially for readers who enjoy virile, classically built Nebbiolos." Antonio Galloni
      • Gambero Rosso 2017:
      • Vinibuoni 2017:
      • Antonio Galloni:94 Punkte
      • Falstaff:97 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2034+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05393011 · 4,5 l · 207,42 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand1 Stück verfügbar

      933,40 €
    • Barolo Pira "Vecchie Viti" DOCG 2011 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Barolo Pira “Vecchie Viti” DOCG 2011 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Barolo Pira von alten Reben verströmt einen reichen Duft aus Rosenblüten, Gewürzen, Lakritze und getrockneten Kirschen. Perfekt am Gaumen, schöne Frucht und Würze, üppige, samtene Tannine und eine schier endlose Länge. (superiore.de)

      "Leuchtendes, aufhellendes Rubin mit Granatschimmer. Duftige und fein gezeichnete Nase, nach Rosenblättern, frischem Pfirsich, viel saftige Kirsche. Im Ansatz geschmeidig, zeigt viel saftige Frucht, öffnet sich dann mit dichtem, zupackendem Tannin, baut festen Druck auf, im Finale langer Nachhall, salzig." Falstaff

      "The 2011 Barolo Pira Vecchie Viti is deep, powerful and inviting, even with all of its forbidding tannin. In this vintage, the two Barolos are quite different. The straight Pira is quite delicate, while the Vecchie Viti is all muscle, brawn and old-style classicism. Dark stone fruit, graphite, smoke, licorice, sage, menthol and dark spices shape the huge finish." Antonio Galloni
      • Gambero Rosso 2017:
      • Vinibuoni 2017:
      • Antonio Galloni:94 Punkte
      • Falstaff:95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392811 · 4,5 l · 207,42 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand1 Stück verfügbar

      933,40 €
    Winzer vorgestellt
    Roagna
    Piemont
    Roagna

    Herkunft, Terroir, Authentizität. Alle reden davon - Luca Roagna und seine Familie leben das. Dazu haben sie sich ein famoses 10-Punkte-Manifest festgelegt. Denn die Roagnas bewirtschaften einige der allerbesten Lagen um Barbaresco und Castiglione di Falletto in Barolo. Einige davon seit 1880, also länger, als es Barbaresco als Wein-Bezeichnung gibt. Hier sind "Vecchie Vigne" tatsächlich alte Reben - bis knapp hundert Jahre alt.

    Pajé, Montefico, Asili, Faset in Barbareso, La Pira, La Rocca in Barolo und seit kurzem auch Albesani e Gallina in Neive sind die Top-Lagen, die Piemont-Liebhaber-Herzen rascher schlagen lassen. Der Crichet-Pajé mit dem markanten Etikett ist der absolute Top-Barbaresco aus den besten Parzellen des Pajé. Der Name kommt aus dem piemonteser Dialekt und bedeutet etwa "Hügel der guten Lage". Es ist das Herzstück des Pajé, nur einen halben Hektar klein, ist südwestlich ausgerichtet, offen zum Fluss Tanaro, dessen Abstrahlung die heissen Sommer und kalten Winter mildert. Immer von Wind durchströmt und mit stark kalkhaltigen Mergel-Böden sind sie geradezu ideal für elegante Nebbiolo.

    Die jüngsten Rebstöcke im Crichet Pajé sind 60 Jahre alt." Diese kostbaren Weingärten sind begrünt und werden biologisch bewirtschaftet. Keine Herbizide, keine Pestizide und kein Dünger. So steht es auch im Manifest. Und das sieht man in den Weinbergen auch. Alles lebt. Vor allem eben die Nützlinge: Insekten, Käfer, Raupen und natürlich Bienen erledigen viele "Arbeiten" ganz natürlich. Dazu kommt die händische strenge Selektion von physiologisch reifen Trauben, Weingarten für Weingarten. Im neuen Keller ist jetzt auch Platz, um die einzelnen Lagen separat auszubauen. Nur mit eigenen Hefen, also "spontan", startet die Gärung in den großen Holzgärständern, die eine gute Mikro-Oxidation zulassen aber kein Toasting abgeben. Denn auch das sind Punkte des Manifests. Punkt 10 lautet: "Pur vom Terroir ohne Einfluss von Eichen-Aromen."

    Wenn nach zwei bis drei Monaten der Wein von den Schalen getrennt wird, reift er in großen runden Zementtanks weiter. "Diese Tanks kommen einer Reifung in Grossflaschen am nächsten" schmunzelt Luca Roagna sichtlich stolz auf seinen Keller und seine "Babies". Wenn man so konsequent mit alten Reben arbeitet, hat man natürlich weniger Ertrag. Die eleganten Roagna-Weine sind daher rar und gefragt. Wir freuen uns, Ihnen einige davon anbieten zu dürfen, sichern Sie sich Ihre Königin der Weine, wie Barbaresco in Italien genannt wird. Sie werden es nicht bereuen. Auch in zwanzig Jahren nicht, denn so lange können Sie sie ruhig im Keller vergessen. (superiore.de)

    Fakten

    • Gründungsjahr: ca. 1880
    • Eigentümer: Luca Roagna
    • Jahresproduktion: n.N.
    • Rebfläche: ca. 15 Hektar
    • Biologischer Anbau (nicht zertifiziert)