• Chianti Colli Senesi DOCG 2016

      Chianti Colli Senesi DOCG 2016

      Der Chianti Colli Senesi von Fattoria del Cerro ist ein dunkler, lebendiger Wein mit schöner Frucht, Mineralik und Lederaromen im Duft. Angenehm rund und ausgewogen am Gaumen. Ein trinkiger Wein mit dem gewissen Anspruch. (superiore.de)

      "This is a dense and rich Chianti with berry, chocolate and toasted oak character yet it is fresh and delicious." James Suckling

      "Fattoria del Cerro is known for its well-made and consistent wines across the board. The 2016 Chianti Colli Senesi is a base wine with lots of bold personality. The wine is redolent of dark cherry and pressed blackberry. It also shows chewy flavors of spice and candied almond. The wine is short in terms of mouthfeel, but it does offer fleshy fruit fiber." Robert Parker

      "This opens with dark berry, cedar and incense hints. The straightforward, savory palate offers red plum, star anise and bell pepper notes alongside round tannins." Wine Enthusiast

      • Duemilavini 2018:
      • Luca Maroni 2018:88 Punkte
      • Robert Parker:87 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Wine Enthusiast:88 Punkte
      • Rebsorten: 90% Sangiovese, 10% Canaiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 27,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 1,10 g/l
      • Sulfit: 76 mg/l
      • ph-Wert: 3,59
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09392716 ·  0,75 l · 8,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      6,45 €
    • Vernaccia di San Gimignano DOCG 2017

      Vernaccia di San Gimignano DOCG 2017

      Erfrischender Vernaccia di San Gimignano mit schönem sortentypischen Charakter. Weißer Pfirsich, Melone und Blumen im Bouquet. Aromatisch, köstlich und klar im Geschmack. (superiore.de)

      • Rebsorte: 100% Vernaccia
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 18,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 1,70 g/l
      • Sulfit: 135 mg/l
      • ph-Wert: 3,40
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Speiseempfehlung: Gegrillter Tintenfisch
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09860217 · 0,75 l · 9,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand9 Stück verfügbar

      6,95 €
    • Vernaccia di San Gimignano DOCG 2017

      Vernaccia di San Gimignano DOCG 2017

      Vorzüglicher Vernaccia di San Gimignano mit weitem Duft von Früchten und Blumen. Der gut strukturierte Geschmack trägt liebliche bis mineralische Aromen und ist wunderbar frisch und ausgewogen und endet mit einer leichten Grapefruit-Note. (superiore.de)

      • Rebsorte: 100% Vernaccia
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahltank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 18,76 g/l
      • Gesamtsäure: 5,41 g/l
      • Restzucker: 1,87 g/l
      • Sulfit: 91 mg/l
      • ph-Wert: 3,5
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09730117 · 0,75 l · 10,13 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,60 €
    • "Casamatta" Bianco Toscana IGT 2015

      “Casamatta” Bianco Toscana IGT 2015

      Mit dem Casamatta Bianco hat Bibi Graetz eine einfache (im Sinne von einfach lecker) und zugleich spannende Cuvée aus Vermentino und Moscato geschaffen. (superiore.de)

      • Duemilavini 2017:
      • Rebsorten: 90% Vermentino, 10% Moscato
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2018+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09950215 · 0,75 l · 10,39 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      8,50 €7,79 €
    • "Monrosso" Chianti Colli Senesi DOCG 2016

      “Monrosso” Chianti Colli Senesi DOCG 2016

      Intensives Rubin, in der Nase zunächst betont erdige Noten, dann nach Brombeeren, würzig, leicht rauchig. Guter Körper mit festem Kern, im Geschmack saftig mit wohlproportioniertem Tannin, im Finale eine angenehme Beerenaromatik. (superiore.de)

      "Bursts with ripe cherry, blackberry and floral aromas and flavors, driven by lively acidity and an elegant frame. Balanced, yet firmly supported by dense tannins." Wine Spectator

      SMART BUY bis 25.09.2018 oder solange der Vorrat reicht.

      • Wine Spectator :92 Punkte
      • Rebsorten: 90% Sangiovese, 5% Canaiolo, 5% Colorino
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate großes Fass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Hinweis: Tagliatelle mit Kaninchenragout
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29162516 · 0,75 l · 10,52 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      8,50 €7,89 €
    • "Cretum" Rosato di Toscana IGT 2017

      “Cretum” Rosato di Toscana IGT 2017

      Der nunmehr im zweiten Jahr produzierte frische Rosato erhielt seinen Namen von den "Crete Senesi", einer durch Erosion entstandenen Landschaft, die nur unweit der Kellerei liegt. Blassrosa mit dem Duft nach roter Grapefruit mit roten Beeren und Gewürzen am Gaumen und einer leichten Salzigkeit im Abgang. (superiore.de)

      "Some attractive melon and orange-peel character. Medium body, bright acidity and a clean finish." James Suckling

      • James Suckling:88 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Speiseempfehlung: Sushi oder helles Fleisch
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09383017 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • "Campo Maccione" Vermentino Maremma Toscana DOC 2017

      “Campo Maccione” Vermentino Maremma Toscana DOC 2017

      Campo Maccione - ein reinsortiger Vermentino von den sonnenverwöhnten Weinbergen in der Maremma, wo die salzhaltige Luft des Meeres von entscheidender Bedeutung bei der Reifung dieser alten Sorte ist, wie die spezielle Aromatik des Weines bestätigt. Zehn Prozent der Trauben werden im Barrique fermentiert und geben ihm eine schlanke Statur, die angenehm säurebelebend wirkt. Im Bouquet zitronige Noten und Aromen heller Früchte und am Gaumen mit herzhaftem Nachhall. (superiore.de)

      "A subtle vermentino with white stones, sliced apples and preserved lemons. Medium body, fresh acidity and a taut finish." James Suckling

      • James Suckling:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Vermentino
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6 Monate in Edelstahltank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,68 g/l
      • Restzucker: 2,00 g/l
      • Sulfit: 120 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09860117 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand3 Stück verfügbar

      7,95 €
    • "Villa Chigi" Chianti DOCG 2016

      “Villa Chigi” Chianti DOCG 2016

      Frischer, sehr fruchtiger Chianti mit viel Esprit und Trinkfluss. Duftet nach Kirschen und roten Johannisbeeren, am Gaumen harmonisch rund mit lebendiger Säure und leichtem Tannin. (superiore.de)

      "Bright, offering cherry, black currant and violet notes, backed by chalky tannins. A touch dry on the finish, so enjoy with food. Drink now through 2020. 6,000 cases made." Wine Spectator

      "This is a friendly Chianti with dried cherry and terracotta character. Light body, light tannins and a fresh finish. Drink now." James Suckling

      • Duemilavini 2018:
      • Wine Spectator :87 Punkte
      • James Suckling:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,46 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 90 mg/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09382816 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • Chianti Colli Senesi DOCG 2016 (BIO)

      Chianti Colli Senesi DOCG 2016 (BIO)

      Der Chianti Colli Senesi von Salcheto ist ein saftiger, offener und fröhlicher Tropfen. Schwarze Kirschen und Pflaumen verschmelzen mit süßen Gewürzen und dunklen, erdigen Anmutungen. (superiore.de)

      "Packed with strawberry and cherry flavors, this is light, exuberant and well-structured. Fine balance and a mouthwatering finish complete the profile." Wine Spectator

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Luca Maroni 2018:89 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Wine Spectator :88 Punkte
      • Rebsorten: 85% Sangiovese, 8% Canaiolo, 7% Mammolo
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 4 Monate 30/70 Tonneaux/Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 26,30 g/l
      • Gesamtsäure: 5,59 g/l
      • Restzucker: 1,30 g/l
      • Sulfit: 92 mg/l
      • ph-Wert: 3,63
      • Verschluss: Kunststoffkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2018+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29352116 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • Chianti DOCG 2015

      Chianti DOCG 2015

      Leuchtend Rubinrot, einladender Duft nach roten Früchten. Klar und geschmeidig am Gaumen. Sehr gelungenes Preis-Leistungs-Verhältnis. (superiore.de)
      • Rebsorten: 85% Sangiovese, 15% Canaiolo, Mammolo, Malvasia
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Holzfass und Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,70 g/l
      • Gesamtsäure: 5,53 g/l
      • Restzucker: 0,50 g/l
      • Sulfit: 93 mg/l
      • ph-Wert: 3,60
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09153315 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • Chianti "del Barone Ricasoli" DOCG 2016

      Chianti “del Barone Ricasoli” DOCG 2016

      Korrekt, köstlich, klar, fruchtig, saftig, würzig, ursprünglich und doch modern. Dieser Chianti, vom Erfinder des Chianti und nach diesem benannt, ist jeden Cent seines Anschaffungspreises wert. (superiore.de)

      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 27,81 g/l
      • Gesamtsäure: 5,49 g/l
      • Restzucker: 0,18 g/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Drehverschluss
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09123216 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • "Moonlite" Bianco di Toscana IGT 2016

      “Moonlite” Bianco di Toscana IGT 2016

      Goldgelbe Cuvée aus vier weißen Sorten, die hier sehr harmonisch zusammen spielen. Feminin floraler Duft nach Pfirsichblüte und frischen exotischen Früchten. Am Gaumen mittelgewichtig, mit Frische und von guter Konsistenz, weiche Fruchtaromen im Abgang. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Duemilavini 2017:
      • Vitae 2017:
      • Veronelli 2017:89 Punkte
      • Luca Maroni 2017:88 Punkte
      • Rebsorten: 40% Chardonnay, 40% Vermentino, 20% Pinot Grigio
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 8,60 g/l
      • Sulfit: 135 mg/l
      • ph-Wert: 3,80
      • Verschluss: Drehverschluss
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Speiseempfehlung: Vitello Tonnato
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09860316 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand1 Stück verfügbar

      7,95 €
    Weinregion vorgestellt
    Toskana | Chianti
     

    Die Bilder, die vermutlich fast jedem Menschen einfallen, wenn man von der Toskana spricht, sind immer die aus dem Herzen der Toskana, dem Chianti-Gebiet. Jeder denkt an die wunderbare Hügellandschaft zwischen Florenz und Siena. Das ist eigentlich das heutige Chianti Classico Gebiet. Und - es ist ziemlich exakt das Gebiet, das von Cosimo III der Medici schon 1716 als geographisches Gebiet Chianti festgelegt wurde. Damals wurde Wein nach dem Gebiet benannt, in dem er erzeugt wurde. Im Lauf der Jahrhunderte wurde Chianti als Wein immer beliebter und bekannter, weswegen es bald Chianti aus allen möglichen Regionen der Toskana gab. Anfang des 20. Jahrhunderts sogar im Ausland, als Chianti-Style. Also setzen sich die Weinproduzenten zusammen und gründeten 1924 das erste Consorzio zum Schutz des Chianti. Schon damals wurde der schwarze Hahn das Markenzeichen. 1932 wurde das Gebiet, das 1716 festgelegt wurde, amtlich zum Chianti Classico Weinbau-Gebiet festgeschrieben. Der "Gallo Nero" wurde zur Marke des Chianti Classico.

    Die Regionen ausserhalb des "Classico"-Gebietes wurden in Sub-Regionen unterteilt: Colli Aretini, Colli Fiorentini, Colli Senesi, Colline Pisane, Montalbano, Rufina und 1997 durch Montespertoli ergänzt. 1984 erhielten sowohl Chianti als auch Chianti Classico die DOCG-Auszeichnung. Die Produktions-Bestimmungen sind bei den beiden DOCG-Regionen unterschiedlich. Nicht nur die zugelassenen Rebsorten, auch Erträge und Mindestalkohol differieren deutlich.

    Die Hauptrebsorten, aus denen Chianti erzeugt wird, sind: Sangiovese zu mindestens 75%, Canaiolo Nero bis zu 10%, die beiden weißen Rebsorten Trebbiano Toscano und Malvasia del Chianti bis zu 10% sowie andere zugelassene rote Rebsorten bis zu maximal 15% bzw. bis zu 20% für Chianti mit Unterzonen-Angabe und/oder der Zusatzbezeichnung "Superiore". Rund 15.500 Hektar zählen heute zum Anbaugebiet für Chianti.

    Beim Chianti Classico muss nun mindestens 80% Sangiovese enthalten sein, die restlichen 20 % sind autochthone rote Rebsorten, wie Canaiolo, Ciliegiolo oder Colorino, sowie die internationalen Sorten Cabernet, Merlot und Syrah. Die weißen Rebsorten sind jetzt verboten. Viele Erzeuger setzen aber längst auf reinsortige Sangiovese. Neben dem "Annata", wie der normale Jahrgangs-Chianti Classico genannt wird, gibt es die Riserva, die 24 Monate gelagert sein muss und den neuen Top-Wein: Chianti Classico Gran Selezione, dessen Trauben aus eigenen Weingärten, vornehmlich Einzellagen, stammen müssen. Die Reifezeit ist mit mindestens 30 Monaten festgelegt. Das Chianti Classico-Gebiet umfasst 7.200 Hektar. 96% aller Produzenten haben sich den Regeln des Consorzio Chianti Classico angeschlossen.

    Chiantigiana. Die schönste Wein-Rennstrecke.

    Die rund 70 Kilometer lange, hügelige, kurvige Straße verbindet Florenz und Siena. Es ist eine der schönsten Wein-Straßen der Welt. Und Austragungsort zahlreicher Fahrrad-, Motorrad- und Oldtimer-Rennen. Mitten durch die Weinberge im Chianti. Greve, Panzano, Radda, alle bekannten Wein-Orte liegen an der Chiantigiana.

    Schon lange vor den Römern bauten hier die Etrusker Wein an, somit zählt Chianti zu den ältesten Weinbaugebieten Europas. Nach den Römern folgten wechselnde Herrscher. Im 11. Jahrhundert entstanden die Stadtstaaten Florenz und Siena, die Jahrhunderte um die Vorherrschaft kämpften. Untrennbar verbunden mit der toskanischen Geschichte ist die Familie der Medici, die in höchstem Maße Kunst, Wissenschaft und Weinbau förderte. Anfang des 16. Jahrhunderts wurde unter ihrer Herrschaft die Toskana endlich geeint. Cosimo III. führte Anfang des 17. Jahrhunderts 150 Rebsorten ein, unter anderem Cabernet Sauvignon (Uva Francesca). Nach Aussterben der Medici wurde die Toskana mit dem Königreich Sardinien vereinigt, zusammen gingen sie 1861 im neuen Königreich Italien auf.

    Im 19. Jahrhundert definierte Baron Bettino Ricasoli die ersten Regeln für die Herstellung des Chianti. Schon damals mit 75% Sangiovese und 15 % Canaiolo. (Der Rest waren verschiedene Traubensorten in geringen Mengen). Diese Rezeptur war höchst erfolgreich. Damit begann der rasante Aufstieg der Region zu einer Weinmacht - nicht nur in Italien.

    Das Klima im Chianti-Gebiet ist von heißen Tagen und sehr kühlen Nächten geprägt, es ist eigentlich immer windig, was Morgentau rasch abtrocknen lässt. Die Böden sind Galestro, ein Karkmergel und Alberese, ein verwitterter Sandstein. Das kann man oft links und rechts der Straße deutlich am Farbton der Erde erkennen. Ganz deutlich z.B. in Greve in Chianti, wo der gleichnamige Fluss die Trennlinie bildet. Dort kann man es sogar an den alten Häusern feststellen, die auf der einen Seite deutlich heller sind, weil sie aus Galestro-Steinen erbaut wurden. Es muß sogar bei Renovierungen mit dem jeweils helleren oder dunkleren Gestein gearbeitet werden.

    Obwohl es eine Vielzahl zugelassener Weißwein-Rebsorten gibt und einige dieser Weine ziemlich erfolgreich sind, ist der Anteil der erzeugten Weißweine in der Region immer noch minimal. Obwohl mit dem Vernaccia di San Gimignano 1966 die erste Weißwein-DOC Italiens klassifiziert wurde, die im Chianti-Gebiet liegt. Sie wurde übrigens 1993 zur DOCG erhoben. (superiore.de)

    Fakten

    Wir haben für Sie die Toskana in die fünf beliebtesten Wein-Gebiete unterteilt: Chianti und Chianti Classico | Bolgheri | Maremma | Montalcino | Montepulciano. So können Sie ganz gezielt aus dem reichhaltigen Angebot der jeweiligen Region wählen.

    Hier finden Sie die Daten zur Gesamtregion Toskana:

    • Hauptstadt: Florenz
    • Provinzen: Arezzo, Florenz, Grosseto, Livorno, Lucca, Massa-Carrara, Pisa, Pistoia, Prato, Siena
    • Rebfläche: ca. 53.600 Hektar
    • Jahresproduktion: 262 Mio. Liter (2016)

    Zwei Drittel der Rebflächen sind als DOC (41) oder DOCG klassifiziert (11)

    • davon Rot-/Roséwein: 270 Mio. Liter
    • davon Weißwein: 34,5 Mio. Liter
    • Anteil Weinbau Italien: 6%