• Gavi DOCG 2017

      Gavi DOCG 2017

      Pio Cesares Gavi, weißer Elitewein aus Piemont, bezaubert durch seinen leichten und lebendigen Fruchtcharakter, präsentiert sich frisch, saftig und ist von ausgezeichnetem delikaten Geschmack. Hervorragend für die leichte Sommerküche, zu Fisch- und Reisgerichten und zu hellem Fleisch, aber auch als feiner Dessert-Begleiter. (superiore.de)

      "Lemons and almond paste with hints of cooked apples. Full-bodied, rich and flavorful." James Suckling

      • James Suckling:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Cortese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Speiseempfehlung: Fischgerichte
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05360317 ·  0,75 l · 19,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand10 Stück verfügbar

      14,90 €
    • Dolcetto d'Alba DOC 2016

      Dolcetto d’Alba DOC 2016

      Der lebhafte, frische und delikate Dolcetto zählt längst zu denbeliebtesten Rotweinen aus dem Piemont. Charaktervoll mit feinem Säurespiel ist er jung zu trinken und ein charmanter Begleiter für denAlltag.(superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Veronelli 2017:88 Punkte
      • James Suckling:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 14-16 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05362116 · 0,75 l · 20,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      15,70 €
    • "Il Nebbio" Langhe DOC 2017

      “Il Nebbio” Langhe DOC 2017

      Der 2017er Langhe Nebbiolo von Pio Cesare ist ein nuancenreicher, heller Wein. Früchte, Orangenschale, Gewürze und Blumen im Bouquet. Am Gaumen schön rund und voller Energie mit gutem Potenzial. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2016er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Luca Maroni 2018:92 Punkte
      • Rebsorten: 90% Nebbiolo, 10% Pinot Nero
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05363417 · 0,75 l · 23,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      17,90 €
    • Nebbiolo Langhe DOC 2015

      Nebbiolo Langhe DOC 2015

      Cesares Langhe Nebbiolo wirkt in seinem klassischen Stil wie ein Mini-Barolo. Rosenblüten und Himbeeren im Duft, delikat-herb am Gaumen mit Kaffeebohnen, viel reifer Frucht und einer Spur Menthol. Gute Länge, sehr geschmackvoll! (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • James Suckling:91 Punkte
      • Falstaff:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate 70/30 Tonneau/Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05362315 · 0,75 l · 30,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      22,90 €
    • "Fides" Barbera d'Alba DOC 2015

      “Fides” Barbera d’Alba DOC 2015

      Barbera d'Alba Fides gehört zu den besten Versionen dieser Rebsorte. Reife, fein parfümierte Frucht mit hervorragender Klarheit und Präzision, nachhaltig und balanciert. (superiore.de)

      "Sattes, dichtes Rubin mit Violettschimmer. Intensive und üppige Nase, eröffnet mit Noten nach Gewürznelken, Zwetschken und reifen Kirschen, im Hintergrund dezent nach Sandelholz. Klare und intensive Frucht am Gaumen, viel reife Kirsche, saftiger Trinkfluss, zeigt im hinteren Bereich feinmaschiges Tannin im Finale feine Noten nach Bitterschokolade." Falstaff

      "Fruit for the 2015 Barbera d'Alba Fides comes from the Colombaro vineyard (where Chardonnay is also planted) in Serralunga d'Alba. In fact, these vineyards are legally registered to produced Barolo and the name Fides ("faith") is a nod to the hope and promise placed in the Barbera grape. This is a three-hectare plot that makes some 7,000 bottles per year. Yields are very low. The vines were planted in 1992 and the clone produces smaller berries and clusters. Indeed, the wine's appearance is impenetrable and black as a result. The bouquet is full and generous, and the wine reveals its big bones in terms of mouthfeel." Robert Parker

      "A solid, muscular style, displaying blackberry, plum, bittersweet chocolate and violet notes. Balanced, with a firm finish, but needs time to show all the facets." Wine Spectator

      "This feels decadently rich, the flavors of macerated black plum and sour cherry layered with notes of black licorice and molten dark chocolate. Warmed by ample alcohol and sweet spice notes from 18 months in oak, it’s a wine for pasta with a robust Bolognese sauce." Wine&Spirits

      "The 2015 Barbera d'Alba Fides is another terrific wine from Pio Cesare. Mocha, plum, black cherry, smoke, licorice and leather, along with a touch of French oak, give the wine its soft contours and voluptuous, racy personality. This is a decidedly extroverted style, but it works." Antonio Galloni

      "This is really splendid Barbera with incredible depth and intensity. Full-bodied, layered and ripe with gorgeous density and freshness at the same time. There is also a fresh backbone of acidity. All in reserve but why wait?" James Suckling

      • Gambero Rosso 2018:
      • Vitae 2018:
      • Veronelli 2018:90 Punkte
      • Doctor Wine 2018:91 Punkte
      • Luca Maroni 2018:91 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Antonio Galloni:92 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Barbera
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate 50/50 Tonneau/Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05362515 · 0,75 l · 36,67 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      27,50 €
    • Barbaresco DOCG 2011

      Barbaresco DOCG 2011

      Barbaresco mit wunderbaren Aromen von dunklen Früchten, Blumen und einem Hauch Mineralien. Vollmundig, gute Struktur, polierte Tannine. Rund und ausgewogen. (superiore.de)

      "Pio Cesare's 2011 Barbaresco is gorgeous. The super-classic bouquet laced with sweet red cherry, orange peel, mint, spice and white pepper is enticing. Generous and layered on the palate, the Barbaresco captures plenty of the warm resonance that is so typical of the year. The 2011 is a blend of fruit from several sites in and around Treiso mostly done in cask. It is the more traditional of the estate's two Barbarescos and also less expensive than the flagship Il Bricco, but here I find more personality, charm and tons of the allure that makes Barbaresco so compelling. The 2011 should age gracefully for years based on its depth, but it is absolutely delicious today." Antonio Galloni

      "Pio Cesare's 2011 Barbaresco is a tight and compact Nebbiolo that reveals an attractive level of aromatic intensity and energy. This is a well-composed wine that delivers wild berry, toasted almond and black licorice aromas. Softer fruit flavors appear on the finish. The wine is almost ready to drink now and in the medium-term." Robert Parker

      "Cherry, licorice, menthol and tar aromas and flavors mark this a pure, racy red. Tight and reticent now, with intensity and length for the medium term." Wine Spectator

      "A red with beautiful clarity and purity plus dried strawberry, mushroom and dried flowers. Full body, fine tannins and beautiful fruit. Makes you want to drink it now." James Suckling

      • Gambero Rosso 2016:
      • Bibenda 2016:
      • Vitae 2016:
      • Veronelli 2016:91 Punkte
      • Doctor Wine 2016:92 Punkte
      • Vinibuoni 2016:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Antonio Galloni:94 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 36 Monate 70/30 Tonneau/Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05362911 · 0,75 l · 61,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      45,90 €
    • Vermouth di Torino <br>in Geschenkkarton

      Vermouth di Torino · in Geschenkkarton

      Von Beginn an produzierte Pio Cesare limitierte Mengen an Barolo Chinato und Vermouth, genauestens nach einem vom Großvater überlieferten Familienrezept. Anfang der 1950er Jahre wurde die Produktion jedoch eingestellt, da sich Geschmäcker und Vorlieben veränderten.

      In den letzten Jahren ist festzustellen, dass sich Piemont-Liebhaber wieder verstärkt nach traditionellem Charakter, starker Persönlichkeit und großer Individualität bei aromatischen Weinen und bei Aperitifs auf Weinbasis sehnen. Infolgedessen wurde die Entscheidung getroffen, wieder kleine Mengen von Barolo Chinato und Vermouth zu produzieren - wiederum streng nach geheimem Familienrezept, das viele Jahre unter der sorgfältigen Aufsicht der Großmutter, Enkelin des Gründers, unter Verschluss gehalten wurde.

      Neben dem Absinth, der für die Herstellung eines guten Wermuts unerlässlich ist, wird dieser verfeinert mit einer Mischung aus 26 aromatischen Kräutern wie Majoranblätter, Enzianwurzeln, Orangenzesten und anderen, die zusammen streng nach dem überlieferten Familienrezept dosiert werden. Hinzugefügt werden diverse Weißweine des Weinguts hinzugefügt einschließlich des Moscato d'Asti. Nach einer 15-tägigen Mazeration reift der gewonnene Wermut für mindestens 4 Monate in Eichenfässern. Das Rezept wird schließlich mit dem Zusatz von karamelisiertem Zucker abgerundet, der diesem Wermut seine helle Farbe und sein unverkennbares Aroma und Geschmack verleiht.

      Kenner genießen ihn im alten "piemontesischen Stil": ohne Eis, sondern nur mit einer kleinen Scheibe Zitronenschale. (superiore.de)

      "The NV Vermouth di Torino is based on Chardonnay but is infused and aromatized with cloves, cinnamon, quinine, citrus peel, ginger, nutmeg, marjoram and other secret ingredients that were written down on a piece of paper in 1952 and kept under lock and key ever since. The folks at Pio Cesare did well to bring this traditional recipe for Vermouth back into circulation. This is an ideal aperitivo drink that can be served on ice with a slice of lemon. It opens to a bright orange-gold color and offers a complicated bouquet that recalls the many aromatic ingredients used in the infusion. The fishing is sweet, but not excessively so." Robert Parker

      • Robert Parker:90+ Punkte
      • Rebsorte: Absinth, div. Weißweine von Pio Cesare, Kräutermischung
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 4 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 16,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Speiseempfehlung: Aperitif
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      35000026 · 0,75 l · 62,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand7 Stück verfügbar

      46,90 €
    • Barolo DOCG 2013

      Barolo DOCG 2013

      Die Trauben für diesen Barolo stammen von Weinbergen in Serralunga, Grinzane Cavour, La Morra und Novello. Charaktervoller Duft nach Erde, Teer, Minze und Blumen, am Gaumen viel Frucht, voller Körper, fantastisch polierte Tannine und ein langes Finale. (superiore.de)

      "The aromas to this are really impressive with crushed berries, dried flowers, walnuts and roses. Metamorphoses all the time. Full to medium body, characterized by a fantastic mouthfeel of ripe and round tannins that are always polished and beautiful. Magnificent harmony and purity." James Suckling

      "A blend of fruit from family owned vineyards in various Baroli crus including Serralunga and La Morra. A slightly more modern interpretation within the classical framework of the Cesare style. Lovely sweetness and attack here, with black and red fruits – morello cherry and a touch of tar. Nicely ripe, structured and fresh, this is judiciously balanced and weighted. Though a warm vintage, there’s good acidity and firm-ish tannins to frame the fruit." Decanter

      "A taut, sinewy version, revealing eucalyptus, wild herb, leather, tobacco and iron notes wrapped around a core of dusty cherry fruit. Fresh and chalky." Wine Spectator

      "The Pio Cesare 2013 Barolo offers all of the plentiful qualities that make this such a memorable vintage. Because the growing season was slightly cooler compared to the two years preceding it, 2013 offers a great sense of freshness and brightness. Fruit was sourced from seven different vineyard sites (with much of it coming from Serralunga d'Alba). Starting in 2015, Monforte d'Alba fruit will be added. The tannins are tightly integrated within the firm fabric of the wine. Yet, the finish is round and supple. This Barolo offers characteristic aromas of wild berry, black truffle and cola. It is executed in a very traditional style with botte grande and a tiny part barrique to give the wine a tad more oxygen during its integration and aging process." Robert Parker

      • Gambero Rosso 2018:
      • Bibenda 2018:
      • Vitae 2018:
      • Veronelli 2018:93 Punkte
      • Doctor Wine 2018:93 Punkte
      • Luca Maroni 2018:90 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Robert Parker:95 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Decanter :93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 36 Monate Tonneaux
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2037+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05362413 · 0,75 l · 74,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      55,90 €
    • Barolo Chinato <br>in Geschenkkarton

      Barolo Chinato · in Geschenkkarton

      Von Beginn an produzierte Pio Cesare limitierte Mengen an Barolo Chinato und Vermouth, genauestens nach einem vom Großvater überlieferten Familienrezept. Anfang der 1950er Jahre wurde die Produktion jedoch eingestellt, da sich Geschmäcker und Vorlieben veränderten.

      In den letzten Jahren ist festzustellen, dass sich Piemont-Liebhaber wieder verstärkt nach traditionellem Charakter, starker Persönlichkeit und großer Individualität bei aromatischen Weinen und bei Aperitifs auf Weinbasis sehnen. Infolgedessen wurde die Entscheidung getroffen, wieder kleine Mengen von Barolo Chinato und Vermouth zu produzieren - wiederum streng nach geheimem Familienrezept, das viele Jahre unter der sorgfältigen Aufsicht der Großmutter, Enkelin des Gründers, unter Verschluss gehalten wurde.

      Eine Infusion von Chinchona (China Calissaja und Succirubra-Rinde) wird für 21 Tage in einer kleinen Menge des klassischen Barolo mazeriert. Anschließend wird eine Mischung aus aromatischen Kräutern wie Enzianwurzeln, Rhabarber, Kardamomsamen, Süß- und Bitterorange, Zimt und anderen Gewürzen hinzugegeben, die in Summe das besondere Familienrezept darstellen. Nach ein paar Wochen der Alterung wird dann eine gewisse Menge des klassischen Barolo hinzugefügt. (superiore.de)

      "The base of the NV Barolo Chinato is Barolo wine from the 2012 vintage. Following local tradition (and using a secret recipe passed down five or six generations at the Pio Cesare winery), the wine is infused with cloves, vanilla, nutmeg, cinnamon and sugar. These family recipes are always left incomplete because local custom dictates that each family must keep a few ingredients secret. This is the perfect after-dinner drink with the alcohol and the medicinal flavors to wash the palate clean after a long meal. Barolo Chinato is said to kick-start the digestive process after dinner, although I'm not sure there is any science behind that claim. No matter: It tastes greats and makes for a refreshing conclusion to any evening." Robert Parker

      • Robert Parker:91 Punkte
      • Rebsorte: Barolo, Chinarinde, Kräutermischung
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 4 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 16,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Speiseempfehlung: Digestif
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      35000025 · 0,75 l · 90,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand11 Stück verfügbar

      67,90 €
    • Barbaresco "Il Bricco" DOCG 2012

      Barbaresco “Il Bricco” DOCG 2012

      Sehr beeindruckend präsentiert sich der Barbaresco Il Bricco. Eine üppige, feste Frucht und das imposante Tannin sind eingebettet in eine ernste, elegante Struktur mit eindringlicher Mineralität und bestens integrierter Holznote. (superiore.de)

      "The Pio Cesare 2012 Barbaresco Il Bricco emerges from the best blocks of the house's estate vineyard in Treiso. A powerful, dense wine, the Bricco is endowed with real depth and the greater textural richness that comes from a bit riper fruit. A host of dark red cherry, plum, mint and licorice notes take center stage as this bold, racy Barbaresco shows off its alluring personality. The Bricco sees a bit more time in small French oak barrels than the straight Barbaresco, and that comes through in both the wine's flavor profile and textural feel." Antonio Galloni

      "Spicy, warm and dense, with a firm structure lending austerity. Cherry, strawberry, tobacco and earth notes join the spice as this stays tight and vibrant on the finish." Wine Spectator

      "The purity to this wine on the nose is fantastic with rose petals, blackberries and blueberries. Very subtle. Tight and linear thanks to super tannin quality and a long, long finish. It goes on for minutes. What enchanting length and persistence here." James Suckling

      • Gambero Rosso 2017:
      • Bibenda 2017:
      • Veronelli 2017:93 Punkte
      • Doctor Wine 2017:95 Punkte
      • Antonio Galloni:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:98 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 42 Monate 75/25 Barrique/Tonneau
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05363012 · 0,75 l · 98,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      73,90 €
    • Barolo "Ornato" DOCG 2012

      Barolo “Ornato” DOCG 2012

      Barolo Ornato mit subtilen, aber komplexen Aromen von Pfirsich, Pflaume und Rose, dazu nussige und würzige Noten. Vollmundig, mit beeindruckender Intensität und Struktur. Ultra-feine Tannine und ein Abgang, der viele Minuten andauert. (superiore.de)

      "The 2012 Barolo Ornato offers a modern approach with allspice and toasted almond in front of dark fruit, blackberry preserves and grilled herb. Lighter touches of tar, smoke and cola appear at the back. Overall, this Barolo is well integrated and seamless in delivery. It makes a great wine to drink within the next ten years." Robert Parker

      "This is amazingly structured with tight and polished tannins that give this wine superb linear length and balance. Full body and bright and focused fruit. Goes on for minutes." James Suckling

      • Gambero Rosso 2017:
      • Bibenda 2017:
      • Vitae 2017:
      • Veronelli 2017:94 Punkte
      • Doctor Wine 2017:93 Punkte
      • Vinibuoni 2017:
      • Robert Parker:92 Punkte
      • James Suckling:98 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 42 Monate 80/20 Barrique/Tonneaux
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2040+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05362712 · 0,75 l · 98,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      73,90 €
    • Barolo DOCG 2011 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      Barolo DOCG 2011 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Klassischer Barolo aus Trauben von Weinbergen in Serralunga, Grinzane Cavour, La Morra und Novello. Aromen von Teer, Rosen, Himbeeren und Lakritz, lebendig-frisch und mit hervorragender Balance am Gaumen, festes Tannin. Sehr charmant und langlebig. (superiore.de)

      "The 2011 Barolo offers a classic approach to Nebbiolo and has done so consistently for decades. Pio Cesare is a benchmark producer with a production philosophy that remains the same year after year, thus giving ample room to vintage variation. This handsome edition presents a dark fruit profile with black cherry and cassis. The wine evolves slowly in the glass to reveal tarry notes of licorice and light spice. Its delineated and focused approach is reinforced by its streamlined mouthfeel and delicate complexity." Robert Parker

      "Cherry, rose, licorice and tar flavors are caressed by new oak in this refined Barolo. The tannins build up a little by the finish, but overall this is elegant and long." Wine Spectator

      "This is a fabulous young Barolo with a purity and beauty that is breathtaking. Full body plus a deep and subtle center palate of strawberry, light cherry and hints of citrus. Really superb." James Suckling

      "Pio Cesare's 2011 Barolo emerges from a handful of sites in and around Ornato, in Serralunga, and Grinzane Cavour. A dark, powerful wine, the 2011 is rich in macerated cherries, hard candy and spices. The intensity and ripeness of the year are evident, but at the same time, the 2011 offers a level of approachability that makes it an excellent choice for drinking over the next decade or so." Antonio Galloni

      • Bibenda 2016:
      • Vitae 2016:
      • Guide l'Espresso 2016:
      • Veronelli 2016:93 Punkte
      • Doctor Wine 2016:94 Punkte
      • Vinibuoni 2016:
      • Robert Parker:92+ Punkte
      • Antonio Galloni:90 Punkte
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Decanter :91 Punkte / Silbermedaille
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 36 Monate Tonneaux
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2036+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05363211 · 1,5 l · 72,67 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand2 Stück verfügbar

      109,00 €
    Winzer vorgestellt
    Pio Cesare
    Piemont
    Pio Cesare

    Pio Cesare war einer der ersten Winzer, der an die hohe Qualität und das Potenzial von Barolo, Barbaresco, Barbera und anderen Weinen des Piemont glaubte. Das bereits im 19. Jahrhundert von ihm unter dem eigenen Namen gegründete weltberühmte Traditionshaus hat auch heute noch seinen Sitz in der Altstadt von Alba. Die Mauern der Keller stammen aus der römischen Kaiserzeit. Heute ist das vom Urenkel Pio Cesares, Pio Boffa, geleitete Weinhaus in der fünften Generation in Familienbesitz. Die Qualitätserzeugnisse des in der Langhe beheimateten Betriebs sind in den Restaurants und Hotels auf der ganzen Welt zu finden, werden von Weinkennern und -sammlern hoch geschätzt und sind damit würdige Botschafter ihrer nordwestitalienischen Anbauzone. Das Sortiment schließt sowohl Barolo- und Barbaresco-Lagenweine als auch weitere bedeutende rote und weiße Tropfen des unteren Piemont ein.

    Zusätzlich zu der Arbeit in den eigenen Weinbergen im Barolo-Gebiet in Serralunga d'Alba, Grinzane Cavour, La Morra sowie in Barolo und Novello, in den Barbaresco-Gebieten in Treiso und weiteren ausgesuchten Anbauzonen in Diano d'Alba, Sinio und Trezzo Tinella, pflegt Pio Cesare langjährige Geschäftsbeziehungen zu Landwirten aus der Umgebung. Befreundete Winzer verkaufen der Familie bereits seit vielen Generationen einen Teil ihrer Traubenernte. In den Weingärten von Pio Cesare gedeihen Nebbiolo, Barbera und Dolcetto neben anderen - zumeist heimischen - Rebsorten.

    In der um einen neuen Gär- und Reifungskeller sowie eine neue Flaschenabfüllungsanlage erweiterten Kellerei entstehen aus streng selektierten Trauben ausgewogene Weine mit klassischem Charakter, die sich durch ein sehr hohes Alterungspotenzial auszeichnen. Zu den Spitzenweinen zählt der Barolo Ornato, der aus einem gleichnamigen Weinberg in Serralunga d'Alba stammt. Auch der in der Altstadt von Alba gekelterte Barbera begeistert Weinfreunde von Jahr zu Jahr. Nur die edelsten Gewächse des Hauses werden in neuen Barriques ausgebaut. Die rubinroten Barolo und Barbaresco weisen in jungen Jahren feine Eichennoten auf. Zugeständnisse an einen breiten Publikumsgeschmack suchen Liebhaber edler Tropfen in der mit sechzehn Weinen sehr breit angelegten Flaschenbatterie von Pio Cesare vergeblich - und das wird sicherlich so bleiben. (superiore.de)

    "Der Respekt vor dem Terroir und das Mikroklima sind Grundlage einer Philosophie, die darauf abzielt, heute wie damals denselben Weinstil zu reproduzieren, wenn auch mit modernster Kellertechnologie." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründung: 1881
    • Eigentümer: Pio Boffa
    • Önologe: Pio Boffa
    • Jahresproduktion: ca. 400.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 52 Hektar
    • Konventioneller Anbau