• Soave Classico DOC 2016

      Soave Classico DOC 2016

      Der hellgelbe Soave Classico duftet leicht und blumig, nach Zitrus und Holunderbeere, wie man es erwartet. Und doch ist er kein simpler Tropfen, sondern viel mehr ein Weißer mit aromatischem Charakter und schmackhaftem Biss. (superiore.de)

      "Grüne Frische, ansprechend; zart, frisch, zart, ausgewogen, trinkig, recht lang." Merum (JLF)

      "Suavia's 2016 Soave Classico is distinguished by a unique sense of citrus fruitiness with tangerine skin, preserved lemon and grapefruit. Beyond those bright aromas, the wine also offers soothing tones of white peach and honeydew melon. This Soave Classico shows impeccable balance inside less-formal packaging. This is a highly recommended, food-friendly wine that drinks with ease no matter what the occasion. The finish is driven by drying tones." Robert Parker

      "Made entirely from Garganega, this offers delicate wildflower and white stone fruit scents. On the vibrant palate, a white almond hint underscores yellow apple, Bartlett pear and nectarine flavors." Wine Enthusiast

      "A bright, light-bodied white, with a minerally crunch to the flavors of ripe apricot and kiwifruit, star anise and white grapefruit zest." Wine Spectator

      "Pale straw green. White peach, hazelnut and fresh herbs on the nose. Then distinctly cool but easygoing in the mouth, offering bright flavors of lemon, orchard fruit and botanical herbs. Best today on the very long, expanding finish. A lovely entry-level Soave." Ian d'Agata

      • Robert Parker:89 Punkte
      • Wine Spectator :88 Punkte
      • Wine Enthusiast:88 Punkte
      • Merum:
      • Ian d'Agata:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Garganega
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03100216 ·  0,75 l · 10,60 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • "Monte Carbonare" Soave Classico DOC 2015

      “Monte Carbonare” Soave Classico DOC 2015

      Soave Monte Carbonare ist ein wunderschön reicher und mineralischer Weißwein. Komplexe Aromen von Aprikosen und Orange, strukturiert, expansiv und großzügig der Geschmack. Gutes Reifepotenzial. (superiore.de)

      "Schalig-fruchtig, Kaffee; dicht, fruchtig, saftig, frisch, lang." Merum (JLF)

      "The delicious 2015 Soave Classico Monte Carbonare shows beautiful balance and intensity. The wine opens to a delicate side with yellow fruit, pear, saffron and dried garden herb. It also shows a more powerful side that is fueled by the wine's silky but tight structure and its impressive persistence. This is a highly recommend wine that paints a complete picture of the Soave Classico potential." Robert Parker

      "Pale golden-tinged straw color. Perfumed nose hints at delicate white flowers, white peach and minerals. Still youthfully closed in the mouth, but with a fine-grained texture and a seductive sweetness to the crisp, bright and very saline flavors of nectarine and lime leaf. Turns increasingly mineral and lemony on the long finish, thanks to laser-like acidity. Really speaks of volcanic soils." Ian d'Agata

      • Gambero Rosso 2018:
      • Slow Wine 2018:Großer Wein
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Merum:
      • Ian d'Agata:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Garganega
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 15 Monate Edelstahl auf der Hefe
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Speiseempfehlung: gegrillter Fisch
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03100115 · 0,75 l · 15,47 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      11,60 €
    • "Massifitti" Bianco Veronese IGT 2015

      “Massifitti” Bianco Veronese IGT 2015

      Massifitti - im Edelstahl ausgebauter, reinsortiger Trebbiano - duftet angenehm frisch und weit nach gelben Äpfeln und etwas rauchig-würzig. Am Gaumen voller Harmonie, sehr schmackhaft und leicht mineralisch. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:92+ Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Trebbiano
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 15 Monate Edelstahl auf der Hefe
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03100615 · 0,75 l · 15,47 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      11,60 €
    • "Opera Semplice" Metodo Classico VSQ Dosage Zero

      “Opera Semplice” Metodo Classico VSQ Dosage Zero

      Pure Natürlichkeit aus Trebbiano di Soave, ohne Dosage und ohne Zusatz fremder Sulfite.

      Sehr exquisit der Opera Semplice, der mit fruchtigen Noten spielt, eine komplex-mineralische Seite vorweist, hervorragend strukturiert und gleichzeitig frisch und wohlschmeckend ist. Alle Schaumwein-Puristen werden "Bravo" rufen! (superiore.de)

      "From one of Soave's leading estates, this bubbly is made with Trebbiano di Soave grapes and without added sulfites or dosage. Crisp and clean, it delivers flavors of tart green apple, citrus, roasted almond and a hint of pastry cream alongside refined effervescence and brisk acidity." Wine Enthusiast

      • Duemilavini 2016:
      • Guide l'Espresso 2016:
      • Wine Enthusiast:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Trebbiano
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 20 Monate auf der Hefe
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Sulfit: 0,00 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2018+
      • Speiseempfehlung: Cannelloni mit Gambas
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03100700 · 0,75 l · 30,53 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand9 Stück verfügbar

      22,90 €
    Winzer vorgestellt
    Suavia
    Venetien
    Suavia

    Suavia ist die antike Bezeichnung für das berühmte Weindorf Soave. Allein diese Namensgebung lässt schon die traditionelle Verbundenheit der Familie Tessari mit ihrer norditalienischen Heimat erkennen. Ebenso tief verwurzelt mit dem Terroir sind die eigenwilligen und autochthonen Rebsorten Garganega und Trebbiano di Soave, die einzigen von der Winzerfamilie auf zwölf Hektar Rebland kultivierten Traubenarten. Nach ihrer Veredelung im Keller des faszinierenden und fast unbemerkt in der regionalen Hierarchie aufgestiegenen venetischen Familienbetriebs besitzen diese Früchte eine unverwechselbare Ausdruckskraft. Giovanni und Rosetta Tessari, die den auf einer natürlichen Terrasse liegenden Betrieb in dem pittoresken Dorf Fittà übernommen hatten, arbeiten heute als erfahrenes Winzerpaar nur noch im Hintergrund. Heute wird das Weingut von ihren fachlich sehr gut ausgebildeten und entschlossen zu Werke gehenden Töchtern Alessandra, Arianna, Meri und Valentina geführt. Die vier jungen Schwestern vermitteln Außenstehenden den Eindruck, als lebten sie in vollkommener Interaktion und Harmonie mit ihrer Umwelt.

    Die mit viel Feingefühl, Herz und Verstand gepflegten Weinberge der kleinen Kellerei Suavia liegen im höheren Hügelland von Fittà, mitten im Soave-Land. Sie erreichen Höhen von rund 300 Metern. Die größtenteils weit über fünfzig Jahre alten Pflanzen wachsen in sehr guten Lagen auf kupferroten, schwarzen und grauen Böden voller Basalt und anderen vulkanischen Gesteins. Der Untergrund enthält essentielle mineralische Spurenelemente wie etwa Mangan und Zink. Neben dem außergewöhnlichen Boden sind auch die klimatischen Bedingungen in diesem Anbaugebiet besonders günstig. Die Wärme des Tages wird nach Einbruch der Dunkelheit sehr schnell von einer kühlen Brise abgelöst.

    Den reichhaltigen und verblüffend originellen Soave-Weinen gewährt das weibliche Quartett aus hohem Respekt vor ihren historischen Rohstoffen reichlich Zeit zum Altern. Die terroirtreuen Gewächse bestechen durch Finesse, Klarheit und eine großartige Eleganz. Daneben werden in dem Familienbetrieb als Ergebnis erfolgreicher Experimente noch einige weitere Tropfen gekeltert, die das vollständige Potenzial der traditionellen Rebsorten aufspüren sollen. Die Familie Tessari hat sich - anders als einige Großkellereien und Genossenschaften - nie dem kommerziellen Druck des Marktes gebeugt und Weine produziert, die vor allem günstig und unkompliziert sind. Die Schwestern verspüren auch keinen übermäßigen Drang zu höherem Wachstum. Vielmehr möchten sie als Angehörige einer Familie, deren Wurzeln im Anbaugebiet bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht, ihre persönliche Weingeschichte des Soave schreiben. (superiore.de)

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1982
    • Eigentümer: Familie Tessari
    • Önologin: Valentina Tessari
    • Jahresproduktion: ca. 100.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 12 Hektar
    • Konventioneller Anbau