• "Nanfrè" Valpolicella DOC 2018

      “Nanfrè" Valpolicella DOC 2018

      Kirschroter Valpolicella mit angenehm leichtem Duft nach Johannisbeeren und Himbeeren. Sehr harmonisch und dezent am Gaumen, samtig und fruchtbetont im Abgang. Ein idealer Speisenbegleiter, aufgrund seiner schlankeren Art auch gut zum Lunch. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, klares Rubinrot. In der Nase nach gezuckerten Kirschen, zarte Pflaume und etwas Veilchen. Saftiger Gaumen mit tänzelnder Säure, feines Spiel, hoher Trinkfluss, im Finale leicht salzig." Falstaff

      "Mittelhelles Rot; pflanzlich-rotfruchtig; intensive Frucht, teils himbeerig, teils pflanzlich-grün, ansprechend, feine Herbe und Würze." Merum

      • Merum:
      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorten: 70% Corvina, 30% Rondinella
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 36,52 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 7,65 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03173018 · 0,75 l · 10,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      7,75 €
    • "Fontana" Soave DOC 2019

      “Fontana” Soave DOC 2019

      Ausgewogenes Bouquet von Zitrusfrüchten und Blütenaromen, am Gaumen frisch und schmackhaft. Ein ausgesprochen zugänglicher Soave mit viel Anmut zum kleinen Preis. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes Grüngelb. In der Nase aktuell leicht verschlossen und von Reduktion geprägt, lüften tut ihm gut. Am Gaumen klar und saftig, kühle Frucht, spannt sich knackig auf, nicht banal, mit guter Länge und harmonischem Finish, in sechs Monaten noch besser." Falstaff

      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorten: 90% Garganega, 5% Trebbiano, 5% Chardonnay
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,95 g/l
      • Restzucker: 7,65 g/l
      • Sulfit: 129 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03170219 · 0,75 l · 10,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      7,75 €
    • "Scaia" Bianco Tre Venezie IGT 2019

      “Scaia” Bianco Tre Venezie IGT 2019

      Frischer und sehr begehrter Lieblings-Italiener mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis. Scaia ist eine Cuvée aus Garganega und Chardonnay und duftet nach gelbem Obst, ist frisch, aromatisch und sehr trinkig. SUPERIORE.DE

      • Rebsorten: 50% Garganega, 50% Chardonnay
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,95 g/l
      • Restzucker: 7,95 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03170319 · 0,75 l · 11,57 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      8,68 €
    • "Monte Ceriani" Soave DOC 2018

      “Monte Ceriani” Soave DOC 2018

      Blassgelbe, kristalline Farbe, harmonischer Duft von Zitrusfrüchten, vor allem Pampelmuse. Kraftvoll im Geschmack, frisch, lang anhaltend und von einem wunderbaren Mandel-/Pfefferton begleiteter mineralischer Nachhall. SUPERIORE.DE

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Doctor Wine:91 Punkte
      • Luca Maroni:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Garganega
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,10 g/l
      • Gesamtsäure: 6,55 g/l
      • Restzucker: 7,55 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,36
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03170118 · 0,75 l · 12,93 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      9,70 €
    • "Monti Garbi" Valpolicella Superiore Ripasso DOC 2017

      “Monti Garbi” Valpolicella Superiore Ripasso DOC 2017

      Überaus warm, samtig und sortentypisch präsentiert sich der Monti Garbi mit den Aromen reifer, roter Früchte und schöner Ausgewogenheit. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, sattes Rubinrot. In der Nase nach reifen Kirschen und Brombeeren, leichte Würzenoten. Klar und saftig am Gaumen, breitet sich gut aus, mittleres Gewicht mit zartem Druck im Finale." Falstaff

      "A delicious drive of juicy dark fruit, polished chocolate, liquorice and tar; intense and concentrated with long, savoury finish." Decanter

      "A tangy red with red plums, fresh herbs and citrus. Taut and medium-bodied, but generous and round. Zippy and precise on the finish. Delicious." James Suckling

      • Bibenda:
      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:92 Punkte
      • Decanter :90 Punkte
      • Falstaff:90 Punkte
      • Rebsorten: 70% Corvina, 20% Rondinella, 10% Croatina
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate neues/gebrauchtes Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 42,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 7,85 g/l
      • Sulfit: 122 mg/l
      • ph-Wert: 3,62
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03172117 · 0,75 l · 13,65 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      10,24 €
    • "Scaia Paradiso" Rosso Veneto VdT 2017

      “Scaia Paradiso” Rosso Veneto VdT 2017

      Rubinrot, das Bouquet fruchtig nach reifen Sauerkirschen und Waldbeeren, Nuancen von Heu und Lakritz. Voll und lang anhaltend der körperreiche Geschmack mit Aromen von Cassis und samtiger Struktur. SUPERIORE.DE

      "This is a very spicy red redolent of chili peppers, cumin, oregano and saffron. Lightly herbal and fine and tidy on the medium-bodied palate. Pretty and so drinkable now." James Suckling

      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorte: Corvina, Corvinone, Rondinella und Cabernet Sauvignon
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate Edelstahl/großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 54,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,56 g/l
      • Restzucker: 14,60 g/l
      • Sulfit: 130 mg/l
      • ph-Wert: 3,87
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03173217 · 0,75 l · 14,95 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      11,21 €
    • "Vecchie Vigne" Soave DOC 2017

      “Vecchie Vigne” Soave DOC 2017

      Wunderbar komplexer Soave von über 20 Jahre alten Rebstöcken. Funkelndes hellgelb mit grünen Reflexen. Im Bouquet nach Bittermandel, Feuerstein, Konfitüre aus Früchten mit weißem und gelbem Fruchtfleisch, Trockenfrüchten und Gebäck. Am Gaumen dann trocken, warm und weich, dabei frisch, würzig und leicht adstringierend, mit vollem, ausgewogenen Körper. Mit zunehmender Belüftung offenbart er seine große Vielschichtigkeit. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes Grüngelb. In der Nase aktuell leicht verschlossen und von Reduktion geprägt, lüften tut ihm gut. Am Gaumen klar und saftig, kühle Frucht, spannt sich knackig auf, nicht banal, mit guter Länge und harmonischem Finish, in sechs Monaten noch besser." Falstaff

      • Veronelli :90 Punkte
      • Doctor Wine:92 Punkte
      • Luca Maroni:93 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Garganega
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6-12 Monate Edelstahl/Eichenholzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03170417 · 0,75 l · 15,21 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      11,41 €
    • "La Bandina" Valpolicella Superiore DOC 2016

      “La Bandina” Valpolicella Superiore DOC 2016

      Dunkles Rubinrot. La Bandina ist ein Parade-Valpolicella mit sehr vielschichtigem, nuancenreichen Bouquet nach kleinen Waldbeeren, Kirschen, Lakritz und Tabak. Am Gaumen frisch, balsamisch und warm mit einem dunklen Strauß von Waldfrüchten, Schokolade, Kaffee und Pflaume. Im langen Abgang mit sehr ausgewogenem Säure-Tanningerüst und von beeindruckender Tiefe. SUPERIORE.DE

      "Tiefes, sattes Rubinrot. In der Nase zunächst würzig und zart fassig, öffnet sich auf Amarenakirschen und Pflaumen, hat etwas von Fumé, im Nachhall nach Kaffeeschokolade. Sehr satter Gaumen, auch hier wieder Noten vom Kaffee, getoastet, breitet sich weit aus, voller Schluck mit langem Abgang." Falstaff

      "Pretty blue fruit, such as violets, blueberries and lavender, lingers on the nose. Hints of dried herbs. Medium-bodied, firm and balanced with persistent, vibrant acidity tracing a tidy shape." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :90 Punkte
      • Luca Maroni:93 Punkte
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:93 Punkte
      • Falstaff:90 Punkte
      • Rebsorten: 35% Corvina, 35% Corvinone, 20% Rondinella, 5% Croatina, 5% Oseleta
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 34,74 g/l
      • Gesamtsäure: 5,80 g/l
      • Restzucker: 8,00 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03173416 · 0,75 l · 21,96 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      16,47 €
    • "Selezione Antonio Castagnedi" Amarone della Valpolicella Classico DOCG 2016

      “Selezione Antonio Castagnedi” Amarone della Valpolicella Classico DOCG 2016

      Amarone Selezione Antonio Castagnedi liefert jedes Jahr hohe Qualität für seinen Preis: Vielfältige Aromen von Veilchen, Graphit, schwarzen Kirschen und Mineralien und ein lebendiger, strukturierter, bodenständiger Stil. Dieser Reichtum und seine Tiefe lassen ihn zum perfekten Begleiter der winterlichen Küche werden. SUPERIORE.DE

      • Luca Maroni:92 Punkte
      • Rebsorten: 70% Corvina, 20% Rondinella, 5% Croatina, 5% Oseleta
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 45,65 g/l
      • Gesamtsäure: 6,50 g/l
      • Restzucker: 8,50 g/l
      • Sulfit: 108 mg/l
      • ph-Wert: 3,58
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Speiseempfehlung: warme Vorspeisen mit Trüffel
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03172416 · 0,75 l · 34,96 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      26,22 €
    • "Campo dei Gigli" Amarone della Valpolicella Classico DOCG 2015

      “Campo dei Gigli” Amarone della Valpolicella Classico DOCG 2015

      Der Star aus der Tenuta Sant'Antonio: Von sattem dunklen Rubinrot, sein Duft nach wilden Früchten, schwarzem Pfeffer, Tabak und Gewürzen ist ein Hochgenuss für die Nase. Fruchtig und gehaltvoll, dabei samtig und sehr anspruchsvoll in seinem Charakter - ein strenger, eleganter Amarone, dessen grandioser Abgang von edlen Tanninen begleitet wird. SUPERIORE.DE

      "Reift drei Jahre im Tonneaux und wird mit einem Minimum an Schwefelzusatz produziert - und das ist eine Leistung beim Amarone: klar gebaute Nase, warmduftige Schwarzkirschen, Kräuter und dunkle Schokolade; kerniger Bau mit robusten, knackigen Gerbstoffen, zeigt Charakter bis ins Finale." Vinum

      "This is quite an unusual Amarone with plenty of black pepper, blackberry bush and eucalyptus, punctuating an otherwise blackberry-focused nose. Peppery and spicy. Full-bodied, open-knit and fruit-forward. Juicy on the finish." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Doctor Wine:95 Punkte
      • Luca Maroni:94 Punkte
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:92 Punkte
      • Vinum:17,5 Punkte
      • Rebsorten: 70% Corvina, 20% Rondinella, 5% Croatina, 5% Oseleta
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 16,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 46,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 7,40 g/l
      • Sulfit: 123 mg/l
      • ph-Wert: 3,67
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2033+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03172315 · 0,75 l · 63,56 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      47,67 €
    Winzer vorgestellt
    Sant'Antonio
    Venetien
    Sant'Antonio

    Vier Brüder und eine Leidenschaft: Ihren Ursprung hat die Passion von Armando, Massimo, Paolo und Tiziano Castagnedi für Wein in den väterlichen Anbaufeldern von San Zeno di Colognola ai Colli, einem Gebiet des Valpolicella, aus dem die berühmtesten Veroneser Weine Amarone, Valpolicella und Soave stammen. Im Jahr 1989 kauften die zeitweise Genossenschaften der Region beratenden Önologen dreißig Hektar Land in der Gegend von Mezzane hinzu, die zusammen mit den von Vater Antonio erworbenen Weingärten den Besitz der Tenuta Sant'Antonio auf fünfzig Hektar anwachsen ließ. Die Entscheidung des Winzer-Quartetts, neben den bereits vorhandenen Weinstöcken im zu Unrecht lange vernachlässigten Osten des klassischen Valpolicella-Gebiets weitere Reben anzubauen und in Monti Garbi einen neuen Weinkeller zu errichten, erforderte viel Mut und großen Unternehmergeist. Heute werden die Gebrüder Castagnedi für ihre Hingabe und Beherztheit reichlich belohnt: In den wenigen Jahren ihrer Tätigkeit als Produzenten mit eigenem Label haben die auf Spannung und Tiefe setzenden reinhaltigen Weine der Tenuta Sant'Antonio bereits viele Preise erhalten.

    Das Landgut liegt in den Hügeln zwischen den Tälern Illasi und Mezzane. Von 120 Metern über dem Meeresspiegel steigen die Weinberge sanft bis auf 320 Meter an. Das Mikroklima ist ideal und profitiert vom milden Einfluss des Gardasees. Die Böden sind kompakt und sehr kalkhaltig. Die roten Trauben verteilen sich auf die Sorten Corvinone, Corvina, Rondinella und Cabernet Sauvignon. Die weißen Früchte bestehen vorwiegend aus Garganega, Trebbiano di Soave und Chardonnay.

    Zu den eisernen Regeln des sehr umweltverträglich arbeitenden und sowohl die Tradition als auch aktuelle Marktbedürfnisse berücksichtigenden venetischen Weinguts gehört es, die Reben Trieb um Trieb zu pflegen und die Trauben sorgfältig per Hand zu selektieren. Als Erziehungsform wurde die alte Tendone-Erziehung, eine Variante des Pergola-Systems, und das heute am häufigsten verwendete Guyot-System gewählt. In den Parzellen der Tenuta Sant'Antonio wird selten organisch gedüngt. Eingriffe mit Mikroelementen werden nur im Bedarfsfall vorgenommen. Die Behandlungen zur Schädlingsbekämpfung sind auf das unbedingt Notwendige reduziert. Das Herstellungsverfahren stellt nach Aussage der Gutsleitung das bestmögliche Ergebnis in den Vordergrund - auch wenn dies mitunter auf Kosten der Produktionsmenge gehen sollte. Der neue Weinkeller wurde nach architektonischen Gesichtspunkten konzipiert, ästhetische Aspekte wurden mit präziser Rationalität kombiniert. Großzügig angelegte Räume ermöglichen es, die Verfeinerungszeiten für die Weine zu verlängern. SUPERIORE.DE

    "Die Zielsetzungen waren von Anfang an klar: hohe Stockdichte auf mageren Böden, nicht mehr als ein Etikett pro Lage, kompromissloses Qualitätsstreben in jeder Produktionsphase und die Herausarbeitung der charakterlichen Besonderheiten jedes Weins. Kein Wunder also, dass die Kellerei sich binnen Kurzem einen Platz unter den Glanzlichtern der Region gesichert hat." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1995
    • Eigentümer: Armando, Massimo, Paolo und Tiziano Castagnedi
    • Önologen: Gebrüder Castagnedi
    • Jahresproduktion: ca. 80.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 50 Hektar
    • Naturnaher Anbau