• "Le Difese" Toscana IGT 2016

      “Le Difese” Toscana IGT 2016

      Le Difese ist eines der schönsten Preis-Qualitäts-Wunder der Toskana. Prächtige, süß parfümierte Fruchtaromen im opulenten Bouquet, ebenso großzügig und weit der langanhaltende Geschmack. SUPERIORE.DE

      "Man merkt schon im Duft des «Le Difese», wieviel frischer der 2016er Jahrgang gegenüber anderen Jahren ist. Das liegt auch daran, dass der – sich gerade hier an der Küste in warmen Jahren schwertuende – Sangiovese viel frischer im Blend ausgefallen ist. Demnach schmeckt er kirschfruchtiger mit knackiger Säure und ist feiner und linearer." Weinwisser

      "Just mid ruby. Light but persistent cherry fruit palate with quite a big load of powdery tannins." Jancis Robinson

      "A fresh, vibrant version, offering cherry, strawberry, spice and mineral flavors. Youthful, with assertive tannins, so decant or age short term." Wine Spectator

      "A blend of Cabernet Sauvignon and Sangiovese, the 2016 Le Difese shows a more evident touch of ripe fruit that you don't perceive in the Guidalberto, which makes me think it comes from the Sangiovese component that is only used in this wine. The overall effect of that ripeness is that it downplays the wine's inner complexity. But this entry-level red from Tenuta San Guido was never aiming for huge complexity to begin with. Dark cherry and cherry is followed by wild strawberry and tangy rose hip. This wine happily delivers on its promises of freshness and accessibility." Robert Parker

      "The 2016 Le Difese is a gorgeous entry-level wine from Tenuta San Guido. A lovely sense of translucence runs through the black cherry, plum, lavender and mint flavors. I can't remember a Difese with this much sheer finesse and class." Antonio Galloni

      "Very aromatic and bright with strawberry, cherry and currant character. Hints of oranges. Full-bodied, linear and tight, showing ultra-fine tannins. Potential here." James Suckling

      • Bibenda 2019:
      • Doctor Wine 2019:90 Punkte
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Antonio Galloni:91 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Weinwisser:16+ Punkte
      • Jancis Robinson:16 Punkte
      • Rebsorten: 70% Cabernet Sauvignon, 30% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 15 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09422916 ·  0,75 l · 22,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      16,90 €
    Winzer vorgestellt
    Tenuta San Guido
    Toskana | Bolgheri
    Tenuta San Guido

    Der intensiv rubinfarbene Sassicaia zählt neben dem Barolo, Brunello di Montalcino und Vino Nobile di Montepulciano wohl zu den bekanntesten italienischen Rotweinen. Gekeltert in der Tenuta San Guido in Castagneto Carducci, hat sich der von Mythen umwobene Tropfen über die nationalen Grenzen hinaus ein Höchstmaß an Anerkennung erworben. Nachdem der ausschließlich aus Cabernet erzeugte Wein unter dem Namen Castiglioncello zunächst nur für den privaten Verbrauch bestimmt war, kam er als Repräsentant eines neu entwickelten dynamischen Weinkonzepts erstmals anfangs der Siebzigerjahre mit dem Jahrgang 1968 unter dem Namen Sassicaia in den Handel. Es waren die revolutionäre Auswahl der ursprünglich als extravagant geltenden Cabernet-Sorten, der günstige Boden und die anfänglich exotisch anmutenden innovativen Bereitungs- und Reifungsmethoden, die dem faszinierenden Wein seine anschließend international stetig wachsende Wertschätzung einbrachten. Heute weiß man überall auf der Welt, dass die genialen Erzeuger mit dem Sassicaia einen der unzweifelhaft wichtigsten Vertreter des italienischen Weinbaus geschaffen haben.

    Das von dem Visionär Mario Incisa della Rocchetta gegründete Weingut wird heute von seinen Nachfahren, der Familie Nicolò Incisa della Rocchetta, konsequent nach der Philosophie der Vorgänger weitergeführt. Die Weingärten der Tenuta San Guido befinden sich nicht nur in der Spitzenlage Castiglioncello, sondern erstrecken sich auch über die Hänge der Rebhügel Quercione und Aia Nuova. Der berühmteste Wein des Hauses gedeiht in einer eigenen Subzone namens Bolgheri Sassicaia. Lange Zeit wurde das Gewächs lediglich als Vino da Tavola eingestuft, weil französische Rebsorten in DOC-Weinen vorbehaltenen Anbauzonen zunächst nicht verwendet werden durften. Erst im Jahr 1994 wurde in Bolgheri DOC schließlich auch ein Tropfen nach Bordeaux-Vorbild zugelassen und wenig später wurde diesem Wein innerhalb Bolgheris sogar eine eigene Sassicaia DOC eingeräumt.

    Der Sassicaia ist im Laufe seiner Geschichte immer wieder von anderen Erzeugern nachgeahmt worden. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass dieser Ausnahme-Wein, der seinen Namen den vielen Steinen im Weinberg (ital. „Sassi“) zu verdanken hat, nicht imitiert werden kann. Die als Klassiker unter den toskanischen Weinen geltende Kreszenz ist formvollendet und überrascht Liebhaber edler Tropfen jedes Jahr aufs Neue. Er wird regelmäßig von namhaften Weinkritikern mit Spitzenbewertungen bedacht. Zu den hoch eingeschätzten Schöpfungen des Ausnahmebetriebs zählen neben dem Prunkstück auch noch die beiden IGT-Weine Guidalberto und Le Difese. SUPERIORE.DE

    "Der Sassicaia ist der vielleicht bekannteste italienische Wein, der sich über die nationalen Grenzen hinaus in aller Welt verdiente Berühmtheit erworben hat. Ein Wein und eine Unternehmung, die in ihrem Land verwurzelt sind, gewiss aber auch ein Traum, eine Idee und Intuition, die prägend in die Geschichte eingreifen.“ Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1940er Jahre
    • Eigentümer: Nicoló Incisa della Rocchetta
    • Önologe: Giacomo Tachis
    • Jahresproduktion: ca. 790.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 90 Hektar
    • Konventioneller Anbau