• "Villa Chigi" Chianti DOCG 2015

      "Villa Chigi" Chianti DOCG 2015

      Frischer, sehr fruchtiger Chianti mit viel Esprit. Duftet nach Kirschen und roten Johannisbeeren, am Gaumen harmonisch rund mit lebendiger Säure und leichtem Tannin. (superiore.de)

      "A true Chianti with cherry and lemon undertones. Medium to light body, light tannins and a tangy finish. Makes you want a plate of pasta!" James Suckling
      • Gambero Rosso 2017:
      • Duemilavini 2017:
      • Vitae 2017:
      • James Suckling:90 Punkte
      • Rebsorte: Sangiovese 100 %
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,46 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 90 mg/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09382815 ·  0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • Chianti Classico Riserva DOCG 2013

      Chianti Classico Riserva DOCG 2013

      Sinnliches Bouquet aus Aromen reifer Himbeeren und Sauerkirschen, dazu erdige und würzige Nuancen, Kaffee, Schokolade und Tabak. Prall und vollmundig im Geschmack, bestens strukturiert mit seidigen Tanninen und langem Finale. Hervorragendes Preis-Qualitäts-Verhältnis in kleiner Auflage. (superiore.de)

      "Poggio Bonelli hits a home run with this vintage. The 2013 Chianti Classico Riserva is a dark and luscious red wine that oozes power, depth and concentration that represents the far side of the Sangiovese spectrum. The grape often delivers a lighter ruby color and less heft compared to this wine. That generosity and fullness is transmitted to the bouquet where the wine offers good intensity and impressive finesse." Robert Parker
      • Robert Parker:93 Punkte
      • Rebsorte: Sangiovese 100 %
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate kleines Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 92 mg/l
      • ph-Wert: 3,51
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09382913 · 0,75 l · 26,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      19,50 €
    • "Poggiassai" Toscana IGT 2012

      "Poggiassai" Toscana IGT 2012

      Im Bouquet edle, typisch toskanische Noten von Kirschen, Brombeeren, Veilchen und Gewürzen. Außerordentlich komplex, vielschichtig und hervorragend strukturiert am Gaumen. Griffige Tannine, intensive Frucht und angenehme Säure sind bereits heute in vollendeter Harmonie. Der Trinkgenuss baut sich schön auf und steigert sich im langen Finale. Für uns ist er seit Jahren die attraktive Alternative zu Antinoris berühmtem Tignanello. (superiore.de)

      "A big and juicy wine yet remains tactile and vivid. Full and silky with plenty of ripe fruit and flavor." James Suckling

      "A head-turner, this grabs your attention with black currant and black cherry fruit, accented by violet and sweet oak. As effusive as this is up front, it's a bit reticent on the finish. Balanced overall, showing fine intensity and length, with a long, dusty aftertaste that evokes fruit, cedar and tobacco." Wine Spectator

      • Duemilavini 2017:
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorten: Sangiovese 75 %, Cabernet Sauvignon 25 %
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Barrique und Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,53 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09382112 · 0,75 l · 31,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand

      23,90 €
      Das Produkt ist ausverkauft.
    • "Poggiassai" Toscana IGT 2012 <br>MAGNUM

      "Poggiassai" Toscana IGT 2012 · MAGNUM

      Im Bouquet edle, typisch toskanische Noten von Kirschen, Brombeeren, Veilchen und Gewürzen. Außerordentlich komplex, vielschichtig und hervorragend strukturiert am Gaumen. Griffige Tannine, intensive Frucht und angenehme Säure sind bereits heute in vollendeter Harmonie. Der Trinkgenuss baut sich schön auf und steigert sich im langen Finale. Für uns ist er seit Jahren die attraktive Alternative zu Antinoris berühmtem Tignanello. (superiore.de)

      "A big and juicy wine yet remains tactile and vivid. Full and silky with plenty of ripe fruit and flavor." James Suckling

      "A head-turner, this grabs your attention with black currant and black cherry fruit, accented by violet and sweet oak. As effusive as this is up front, it's a bit reticent on the finish. Balanced overall, showing fine intensity and length, with a long, dusty aftertaste that evokes fruit, cedar and tobacco." Wine Spectator
      • Duemilavini 2017:
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorten: Sangiovese 75 %, Cabernet Sauvignon 25 %
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Barrique und Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,15 g/l
      • Gesamtsäure: 5,53 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09382412 · 1,5 l · 35,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      53,90 €
    • "Poggiassai" Toscana IGT 2012 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      "Poggiassai" Toscana IGT 2012 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Im Bouquet edle, typisch toskanische Noten von Kirschen, Brombeeren, Veilchen und Gewürzen. Außerordentlich komplex, vielschichtig und hervorragend strukturiert am Gaumen. Griffige Tannine, intensive Frucht und angenehme Säure sind bereits heute in vollendeter Harmonie. Der Trinkgenuss baut sich schön auf und steigert sich im langen Finale. Für uns ist er seit Jahren die attraktive Alternative zu Antinoris berühmtem Tignanello. (superiore.de)

      "A big and juicy wine yet remains tactile and vivid. Full and silky with plenty of ripe fruit and flavor." James Suckling

      "A head-turner, this grabs your attention with black currant and black cherry fruit, accented by violet and sweet oak. As effusive as this is up front, it's a bit reticent on the finish. Balanced overall, showing fine intensity and length, with a long, dusty aftertaste that evokes fruit, cedar and tobacco." Wine Spectator

      • Duemilavini 2017:
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorten: Sangiovese 75 %, Cabernet Sauvignon 25 %
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Barrique und Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 2,30 g/l
      • ph-Wert: 3,77
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09382212 · 4,5 l · 34,09 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand

      153,40 €
      Das Produkt ist ausverkauft.
    Winzer vorgestellt
    Poggio Bonelli
    Toskana | Chianti
    Poggio Bonelli

    Bereits im 16. Jahrhundert wurde im Weingut Poggio Bonelli im äußersten Süden des Chianti Classico begonnen, Wein anzubauen. Das Anwesen war im Laufe der Jahrhunderte im Besitz verschiedener Siener Adelsfamilien. Zunächst wurde es von der Familie Spennali bewohnt. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderte gehörte das Gut dann der prominenten Familie Piccolomini. Später ging das Anwesen an die Familie Landucci über. Sie bewirtschaftete das Gut zunächst allein, später mit Hilfe der Familie Croci bis weit ins 20. Jahrhundert hinein. Im Jahre 1950 nahm das Gut Poggio Bonelli die Produktion auf. 35 Jahre später wurde das rund 810 Hektar große Landgut an MPS Tenimenti, der Landwirtschaftstochter der Monte dei Paschi di Siena, der ältesten noch existierenden Bank der Welt, verkauft.

    Das Weingut Poggio Bonelli erzeugt heute neben edlen Tropfen sehr hoher Qualität aus den Früchten von 8.000 Olivenbäumen auch Speiseöl der Extra-Vergine-Klasse. Obendrein unterhält es einen Agriturismo-Betrieb. Die Rebhügel erstrecken sich auf einer Fläche von 83 Hektar in der Nähe von Castelnuovo Berardenga. Dort finden die Weine zu besonderer Fülle und Kraft. Die nach Süden und Südwesten gelegenen Anbauflächen sind mit Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Merlot bestockt. Die Beeren werden nach der Lese streng selektiert. Die aus dem Erdzeitalter Pliozän stammenden Böden bestehen aus tonreichem Tuff und sind reich an Sand.

    Vor einigen Jahren wurde die Umstrukturierung im Weinberg und in der Kellerei abgeschlossen. Es wurden Rebhügel neu angelegt und alte Holzfässer komplett ausgetauscht. Die Produktion wurde auf nur wenige Etiketten gestrafft. Die Weine von Poggio Bonelli werden heute in temperaturkontrollierten Edelstahltanks vinifiziert und später vorwiegend in kleinen Fässern aus  französischer Eiche ausgebaut, bevor sie in der Flasche verfeinert werden.

    Zu den Spitzenerzeugnissen des Hauses zählt der Poggiassai, eine Cuvée aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon. Seit 1999 ist der Star-Önologe Carlo Ferrini an Bord. Er wacht gemeinsam mit Leonardo Pini aufmerksam über die Produktion. (superiore.de)

    "Durch ein strenges Weinbergmanagement, das modernen Kriterien folgt, gewinnen die Etiketten von Poggio Bonelli ein internationales Profil, geprägt von großer Konzentration." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1950
    • Eigentümer: MPS Tenimenti Spa
    • Önologen: Carlo Ferrini und Leonardo Pini
    • Jahresproduktion: ca. 124.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 83 Hektar
    • Naturnaher Anbau