• "Cultus Boni" Chianti Classico Riserva DOCG 2013 (BIO)

      “Cultus Boni” Chianti Classico Riserva DOCG 2013 (BIO)

      Cultus Boni, eine Chianti Classico Riserva moderner Machart, erfreut mit seinem großzügigen mineral- und graphitgetönten Beerenbouquet und dem weichen, saftigen Geschmack. Die feinen Tannine und die gut proportionierte Säure verleihen ihm einen harmonischen Halt. SUPERIORE.DE

      "The 2013 Chianti Classico Riserva Cultus Boni is a dark and more elaborate interpretation made in the slightly cooler and wilder comune of Gaiole in Chianti. This wine reveals savory tones of tobacco and dark spice with flinty and ashy aromas as well. It presents a sound and solid quality of fruit with dark overtones of meaty cherry and plum." Robert Parker

      "A silky and delicious red with plum, chocolate, meat and cherry undertones. Full body, chewy tannins and a long, flavorful finish. Shows pretty structure for aging." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :91 Punkte
      • Slow Wine:Vino Slow
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 20% Ciliegiolo, Colorino, Mammolo u.a.
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 18 Monate Eichenholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 1,30 g/l
      • Sulfit: 110 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09102513 ·  0,75 l · 29,20 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      21,90 €
    • Sangioveto di Toscana IGT 2015 (BIO)

      Sangioveto di Toscana IGT 2015 (BIO)

      Strahlendes Rubinrot, das weite Duftspektrum des Sangiovese reicht von lieblichen Vanillenoten bis zu Anklängen an Himbeeren und Brombeeren. Dicht und cremig-weich der entspannte Geschmack, offeriert eine harmonische Melange aus Tannin und Alkohol mit einem präzise justierten Säurepegel. Klingt nachhaltig aus. SUPERIORE.DE

      "Glänzendes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Klar und intensiv in der Nase, präsentiert sich mit ausgeprägten Kirschnoten, etwas Granatapfel. Viel saftige Kirschfrucht am Gaumen, öffnet sich mit herzhaftem, zupackendem Tannin, im hinteren Bereich satte Tiefe." Falstaff

      "Made only in the best years, the 2015 Sangioveto sees longer skin-maceration times than others. This ultimately results in an ample and generous expression of this classic indigenous variety. The bouquet is not as pinpoint as the Chianti Classico Riserva from the 2016 vintage, yet that broad and rich quality is something we associate with this warm and sunny 2015 vintage. Here, you get sweeping aromas of black cherry, plum and mild spice, making it ideal for a pappardelle with a wild boar sauce." Robert Parker

      • Veronelli :93 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 12 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,25 g/l
      • Gesamtsäure: 6,15 g/l
      • Restzucker: 1,25 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,36
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2032+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09103215 · 0,75 l · 50,53 €/l · Preis inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      37,90 €
    Winzer vorgestellt
    Badia a Coltibuono
    Toskana | Chianti
    Badia a Coltibuono

    Vor rund 1.000 Jahren gründeten die zu einem Benediktiner-Orden zählenden Mönche von Vallombrosa Badia a Coltibuono (Abtei der guten Ernte) als einen Ort der Ruhe und Besinnung. Nördlich des toskanischen Winzerdorfes Gaiole gelegen, präsentiert sich der wunderschön in die bewaldeten Hügel des südlichen Chianti Classico-Gebietes eingebettete Weiler auch heute noch fast wie im Mittelalter.

    Die traditionsbewusste Familie der heutigen Eigentümerin Emanuela Stucchi-Prinetti ist auf Badia a Coltibuono seit 1846 zu Hause. Die erstklassigen Weine der Bastion des toskanischen Terroirs genießen die Wertschätzung von Weinexperten aus aller Welt und werden in Weinführern mit erstklassigen Bewertungen geführt. Kellermeister ist Emanuelas Bruder Roberto Stucchi-Prinetti, der mit sehr viel Leidenschaft und Geschick autochthone Rebsorten pflegt. Auch seine Brüder Paolo und Guido setzen das Werk würdevoll fort, das ihre Vorfahren - eine Florentiner Bankiersfamilie - begonnen hatten. Schwester Emanuela wurde im Jahr 2000 als erste Frau zur Präsidentin des Consorzio del Marchio Storico del Chianti Classico gewählt. Ihre Mutter Lorenza de Medici gilt als wohl berühmteste Köchin Italiens.

    Die Trauben der Badia a Coltibuono wachsen auf einer Höhe zwischen 250 und 320 Metern auf Süd-, Südost- und Südwestlagen in unmittelbarer Nähe der Abtei. Die Weinberge sind neben Sangiovese auch mit Canaiolo, Chardonnay, Pinot Bianco, Trebbiano und Malvasia bestockt. Roberto und seiner Schwester gelingt es, regelmäßig das Beste aus den Beeren herauszuarbeiten. Die Weinreben werden durchweg biologisch angebaut.

    Das Potenzial der Badia a Coltibuono dürfte noch längst nicht ausgeschöpft sein, da die neue, den Bedürfnissen der modernen Weinerzeugung Rechnung tragende Kellerei in Monti in Zukunft noch herausragendere Ergebnisse verspricht. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Gründungsjahr: um 1100
    • Eigentümer: Geschwister Stucchi-Prinetti
    • Önologe: Roberto Stucchi-Prinetti
    • Jahresproduktion: ca. 350.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 58 Hektar
    • Biologisch anerkannter Anbau (Zertifikat: ICEA)