• "Unlitro di Ampeleia" Costa Toscana IGT 2020 (BIO)

      “Unlitro di Ampeleia” Costa Toscana IGT 2020 (BIO)

      Unlitro di Ampeleia (1 Liter) bringt die Vitalität der jüngsten Weinberge des Weingutes auf bemerkenswerte Weise zum Ausdruck. Frisch, dynamisch und mit enormem Trinkfluss. Ein entspannter Wein, jedoch keinesfalls banal und Demeter-zertifiziert. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2019er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: Alicante, Carignano und andere Rebsorten
      • Anbau: demeter
      • Ausbau: Zementbecken
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 26,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 1,99 g/l
      • Sulfit: 27 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2024
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09922320 · 1 l · 11,70 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      11,70 €
    • "Kepos" Costa Toscana IGT 2019 (BIO)

      “Kepos” Costa Toscana IGT 2019 (BIO)

      Kepos ist der Ausdruck von Ampeleia - die Symbiose von drei Rebsorten aus dem Mittelmeerraum. Ein mittelgewichtiger, fruchtiger Wein, der mit seiner Raffinesse und Linearität an den einzigartigen Stil von Ampeleia anknüpft. SUPERIORE.DE

      "This expressive red offers dusty cherry, raspberry, Mediterranean scrub and rosehip tea flavors. Fresh and lively, with a pleasantly astringent finish." Wine Spectator

      • Wine Spectator :90 Punkte
      • Rebsorten: 70% Alicante, 15% Carignano, 15% Mourvèdre
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 11 Monate Zementbecken
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 27,15 g/l
      • Gesamtsäure: 5,25 g/l
      • Restzucker: 1,25 g/l
      • Sulfit: 58 mg/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09922119 · 0,75 l · 21,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      15,90 €
    • Bianco di Ampeleia Costa Toscana IGT 2019 (BIO)

      Bianco di Ampeleia Costa Toscana IGT 2019 (BIO)

      Dieser im Zementtank maischevergorene Trebbiano ist ein echter Orange Wein: Kupfergelb mit bernsteinfarbenen Reflexen. Oxidativer Stil mit dem Duft nach Kernobst, Nüssen und Lebkuchen. Am Gaumen dann eine herrliche Frische nach gelbem Apfel und Birne, unterlegt mit einer zarten Säureader. Kein Wein von der Stange, aber umso mehr ein Erlebnis, das haften bleibt! SUPERIORE.DE

      "A stylish, low-intervention white with sliced apple skins, pears and cedar. Medium to full body. Light oxidation. This is a fun, tasty, skin-contact white from trebbiano, malvasia bianco and ansonica." James Suckling

      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorten: 90% Trebbiano, 5% Malvasia, 5% Ansonica
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6 Monate Zementbecken
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 11,00 % vol
      • Sulfit: 32 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09920119 · 0,75 l · 23,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      17,50 €
    • Alicante Costa Toscana IGT 2018 (BIO)

      Alicante Costa Toscana IGT 2018 (BIO)

      Leuchtendes Rubin, ansprechendes Bouquet aus Brombeere und Gewürzen. Am Gaumen eine klare Struktur, viel Frucht, präsente Tannine und eine gut definierte Säure. Ein reiner und schöner Wein. SUPERIORE.DE

      "A vivid, fun red with lots of ripe strawberry and floral aromas and flavors, as well as cracked black pepper. Light body and tannins and a crisp finish. From biodynamically grown grapes." James Suckling

      "This is a pure expression of organic Alicante Nero, otherwise known as Grenache. The Ampeleia 2018 Alicante opens to a lean appearance with light ruby and garnet highlights. This wine boasts a spectacular bouquet that is highlighted by fragrant rose, lilac and violet. Fermentation sees 10 days of skin contact and 30% whole clusters. Fruit is sourced from the cool and breezy Vigna della Pieve with stony soils. There is a touch of crunch or bite on the tannins. This production of 7,000 bottles absolutely stands out for its elegance and beautiful floral intensity." Robert Parker

      • Robert Parker:93 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Alicante
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6 Monate Zementbecken
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 25,80 g/l
      • Gesamtsäure: 4,85 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 46 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09922418 · 0,75 l · 30,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      22,90 €
    • Carignano Costa Toscana IGT 2018 (BIO)

      Carignano Costa Toscana IGT 2018 (BIO)

      In der Nase eine faszinierende Mischung aus süßen Beeren und dunklen Kirschen. Der klare und frische Geschmack fließt mit feiner Frucht und guter Länge. Tief, vielschichtig und lebendig. SUPERIORE.DE

      "Sattes, dunkel leuchtendes Rubin. Tolle Nase nach satten Brombeeren und reifer Cassis, auch nach Kirschen, floral und duftig. Am Gaumen ebenso fruchtig und klar, breitet sich mit eleganter Fruchtsüße über die Zunge, Tannin und Säure sind an ihrem Platz, leichtes Gewicht, macht einfach nur Spaß!" Falstaff

      "This red has depth and a meaty character to its blackberry, blueberry, freshly ground black pepper flavors. It's fresh and supple, with fine balance and a mouthwatering finish." Wine Spectator

      "A bright, fruity carignan with sliced blueberries and citrus. White pepper and bark. Medium body, light tannins and a fresh finish. Excellent energy." James Suckling

      • Wine Spectator :91 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Carignano
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 8 Monate Zementbecken
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 25,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,15 g/l
      • Restzucker: 0,55 g/l
      • Sulfit: 48 mg/l
      • ph-Wert: 3,78
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09922518 · 0,75 l · 30,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      22,90 €
    • Cabernet Franc Costa Toscana IGT 2018 (BIO)

      Cabernet Franc Costa Toscana IGT 2018 (BIO)

      Saftiger, ausdrucksstarker Roter mit viel Sortentypizität. Feine blumige Noten, am Gaumen knackige rote Steinfrüchte, das zupackende Tannin gibt viel Rückgrat, im Finale süße Gewürz- und Fruchtaromen. Köstlich und von fabelhafter Reinheit. SUPERIORE.DE

      "The Ampeleia 2018 Cabernet Franc is an organic wine that opens to a luminous dark-ruby appearance. The wine is made with 20% whole cluster, and the fruit is sourced from the high-elevation Vigna dell'Asina, which is characterized by local soils known as galestro and palombino with elements of schist and limestone. This wine is very true to the variety with dark fruit and blackberry, spice and a green note of grilled rosemary or wild sage." Robert Parker

      "Textbook varietal aromas and flavors of black currant, iron, olive and tobacco are joined by blackberry and Mediterranean scrub in this supple red. It firms up by the lingering aftertaste, where the black fruit persists." Wine Spectator

      "We always love this idiosyncratic cabernet franc; this year, the essence-like, primary-fruited nose comes complete with sea-urchin, iodine and oyster-shell character to add to overtones of lavender, violets and citrus. Medium-bodied, soft and fruity on the palate, yet with great depth of herbal and mineral flavors. Very tangy and acidity-driven. Wonderful to drink now." James Suckling

      • Robert Parker:91 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Cabernet Franc
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6 Monate Zementbecken
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,30 g/l
      • Gesamtsäure: 5,05 g/l
      • Restzucker: 2,30 g/l
      • Sulfit: 42 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09922618 · 0,75 l · 30,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand3 Stück verfügbar

      22,90 €
    • "Empatia" Merlot Costa Toscana IGT 2017 (BIO)<br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Empatia” Merlot Costa Toscana IGT 2017 (BIO) · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Dieser Merlot ist so streng limitiert, dass er noch nicht einmal auf der offiziellen Preisliste des Weingutes steht. Die Trauben für diesen ausschließlich in nur wenigen Magnum-Flaschen abgefüllten Ausnahme-Merlots stammen von über 30 Jahre alten Reben des Weinguts. Ursprünglich nur für den Eigenverbrauch vinifiziert, gelang es uns, für unsere Kunden einige Flaschen zu beziehen.

      Im Bouquet frische Noten von knackigen roten Früchten, dazu balsamische Noten, die an die Vegetation dieses oberen Teils der Maremma erinnern. Der Körper ist bestimmend, umhüllend, reichhaltig und zugleich grenzenlos elegant. Dieser Merlot beeindruckt durch seine präzise Ansprache. Die erfrischende Säure verleiht ihm das Rüstzeug für ein langes Leben. Wohl dem, der eine Flasche davon sein eigen nennen darf. SUPERIORE.DE

      "Tasted from magnum, the 2017 Empatia is a pure expression of organic Merlot from a site that sits in the crater of an ancient volcano inside a UNESCO park recognized for its unique geology. Only 250 magnums were made. This is a punchy, and at times bitter, expression with a reductive bouquet that needs extra time to open. Once it does, the wine reveals dark fruit, cassis and wild berry, with cola, rosemary and wild mint at the back. This wine is elegant and fine, showing an unexpected side of the Merlot grape." Robert Parker

      • Robert Parker:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Merlot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 16 Monate 40/60 neues/gebrauchtes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2034+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09922717 · 1,5 l · 152,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand10 Stück verfügbar

      229,00 €
    Winzer vorgestelltAmpeleiaToskana | Maremma
    Ampeleia

    Elisabetta Foradori gilt für viele als ungekrönte italienische Weinkönigin. Die hoch angesehene Winzerin aus dem Trentino und ihre Südtiroler Freunde, die Unternehmer Thomas Widmann und Giovanni Podini, träumten von einem Wein wie Samt und Seide, einem edlen Tropfen von strahlender Eleganz und Finesse. Sie starteten deshalb ein Projekt und nannten es Ampeleia (griechisch ampelos = der Rebstock). Das zu ihren Vorstellungen passende Weingut erwarben die drei Gründer im Jahr 2002 in dem malerischen Bergort Roccatederighi im Hinterland der Maremma. Die Schweizer Vorbesitzer hatten bis dahin den Betrieb seit den Sechzigerjahren, als mit Cabernet Franc und Merlot französische Rebsorten in die Region einzogen, mit großer Leidenschaft geführt. Unter dem Namen Fattoria di Meleta hatte das Gut bereits in den Achtzigerjahren - damals war die Maremma als Weinanbaugebiet noch nicht sehr bekannt - einen guten Ruf gehabt.

    Schrittweise kauften die neuen Eigner um Starwinzerin Elisabetta Foradori Land hinzu. In den relativ weit voneinander entfernt liegenden Weinbergen Ampeleia di Sotto, Ampeleia di Mezzo und Ampeleia di Sopra, die unterschiedliche Höhen zwischen 200 und 600 Metern erreichen, werden heute ihrer Eignung entsprechend mit Cabernet Franc, Merlot, Sangiovese, Grenache, Carignano, Mourvèdre und Alicante Bouschet sieben Rebsorten kultiviert. Die Traubenarten müssen wegen der verschiedenen territorialen Besonderheiten der Parzellen mit besonders großer Sorgfalt und Flexibilität gehegt und gepflegt werden. Die Anbauzone Ampeleia di Sopra, die überwiegend mit Cabernet Franc bestockt ist, wird seit 2009 biodynamisch betrieben. Auch die anderen Lagen sollen in absehbarer Zeit vollständig auf die ökologisch nachhaltigste Wirtschaftsweise umgestellt werden.

    Die beiden Gutsinhaber Foradori und Podini – Thomas Widmann hat 2009 das Joint Venture wegen eines Engagements in der Politik verlassen - stehen für Weine in einem klar definierten Stil. Die fruchtigen Tropfen tragen eher elegante als opulente Züge und sind angenehm zu trinken. Zur Spitze des aus fünf Erzeugnissen bestehenden Sortiments zählt ein aus Cabernet Franc, Sangiovese und vier weiteren Rebsorten produzierter äußerst hochwertiger Verschnitt, der den Namen des jungen Weinhauses trägt.

    Auch Naturliebhabern ist ein Besuch des Winzerbetriebs zu empfehlen. Da der Bergort Roccatederighi auf einem Felsmassiv liegt, bietet sich von ganz oben ein herrlicher Rundblick, der von hohen Bergen mit Kastanienwäldern bis zu Getreidefeldern und Olivenhainen in der Ebene reicht. SUPERIORE.DE

    "Befeuert wird das gemeinschaftliche Projekt von einem kompromisslosen Qualitätsstreben, das auf einen persönlichen, innovativen Stil abzielt, aber auch versucht, das Terroir so weit wie möglich mit einzubeziehen." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2002
    • Eigentümer: Elisabetta Foradori und Giovanni Podini
    • Agronom/Kellermeister: Marco Tait
    • Jahresproduktion: ca. 160.000 Flaschen pro Jahr
    • Insgesamt 100 ha Land, davon 33 ha Weinberge
    • Biodynamisch anerkannter Anbau (Demeter)