• "Solaia" Toscana IGT 2015

      “Solaia” Toscana IGT 2015

      Intensives Rubinrot. Elegant das artikulierte Bouquet, das Beeren, Tabak, Lakritze und balsamische Noten erkennen lässt. Eindrucksvoll, persistent, charktervoll und schmelzig der großartige Geschmack mit den seidigen Tanninen und einer würzig-rauchigen Note. Das exakt artikulierte Tanningerüst ist spürbar, aber nie aufdringlich, sondern gibt diesem Ausnahmewein zusammen mit der exakten Dosierung Frucht und Würze die Komplexität und Länge, die ihn unvergesslich macht. Ein großer Wein aus einem großen Jahrgang mit einem noch größeren Potenzial! SUPERIORE.DE

      "The nose to this Solaia is truly phenomenal with currants, blackberries, roses and violets. So perfumed. Full-bodied and everything is in check and harmony with polished tannins that last for minutes. Purity and focus. Is it the greatest Solaia ever? So drinkable already, but this is a wine for ages ahead." James Suckling (Platz 1 - TOP-Weine Italien 2018)

      "There is a magical infinity, a continuous loop of compatibilities, between the icon wines of Tuscany and the 2015 vintage. The stunning 2015 Solaia is solid evidence of this perfect alignment. This was a warm vintage that shows less favorably in my opinion in different parts of Italy and with other grapes that render their most elegant performances in the cooler vintages. I would put pure expressions of Nebbiolo and Sangiovese in this category. However, Tuscany and many of her great blended reds (made partially or fully with international grapes) operate according to a different logic. To me, their maximum expression comes when you can taste that Tuscan sunshine beaming from within. Its rays are brilliant and warm. They shine across the senses with opulence and intensity. The very name Solaia evokes the concept of sunshine and this unique Tuscan wine archetype I am referring to. With the 2015 vintage, Solaia is liquid sunshine not just in name but also in fact. The bouquet is immediately soft and sensual with dark fruit, spice and sweet tobacco. The mouthfeel shows intensity and power, but you don't get any heavy residue from the dry extract (measured at 33 grams per liter). Indeed, the wine feels glossy, tonic and fresh. It is composed of mostly Cabernet Sauvignon with Sangiovese and a tiny part Cabernet Franc. There is a bit of crunch or snap that comes thanks to the more acidity-prone Sangiovese grape (the wine measures 3.5 in pH). Finally, the tannins are beautifully sweet and ripe. This wine is meticulously executed, and the 2015 vintage lives up to an ideal of what we imagine Solaia to be." Robert Parker

      • Robert Parker:100 Punkte
      • James Suckling:100 Punkte
      • Rebsorten: 75% Cabernet Sauvignon, 20% Sangiovese, 5% Cabernet Franc
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 0,50 g/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09182815 ·  0,75 l · 526,67 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      395,00 €
    Winzer vorgestellt
    Marchesi Antinori
    Toskana | Chianti
    Marchesi Antinori

    Das Haus Antinori hat eine exponierte Stellung in der italienischen Weinwelt. Für diese Standfestigkeit sorgt ein großartiges Team aus Managern, Technikern und Weinbergarbeitern, die sich, ein jeder in seinem Bereich, dafür einsetzen, dass der wahrlich beachtliche Qualitätsstandard gehalten wird. Spiritus Rector und Koordinator des Ganzen ist Piero Antinori, der brillianteste und umsichtigste Unternehmer, den die italienische Weinszene vorzuweisen hat. Ihm zur Seite steht seit einigen Jahren Renzo Cotarella als Generaldirektor, und auch die drei Antinori-Töchter leisten wertvolle Mitarbeit. Neben dem Antinori-Stammhaus in Florenz gibt es eine ganze Reihe von Dependancen. So zum Beispiel Prunotto in Piemont, Pian delle Vigne in Montalcino, die Tenuta Belvedere in Bolgheri. SUPERIORE.DE

    "Mit Fug und Recht darf man die Kellerei Antinori wohl als die bedeutendste ganz Italiens bezeichnen. 26 Generationen dieser Dynastie haben sich in den letzten 600 Jahren mit der Kultur von Reben befasst. Wen wundert es da noch, dass Antinori heute einer der bekannstesten Namen der italienischen Weinszene ist? Die Marchesi bewirtschaften Ländereien von eindrucksvollen Dimensionen. Trotz der Großproduktion wahren sie den engen Bezug zum Weinberg. Niemand kommt an dieser Kellerei vorbei, die heute wie einst - als der Tignanello die Szene revolutionierte - der Weinwelt die Richtung vorzugeben mag." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1385
    • Eigentümer: Piero Antinori
    • Önologe: Renzo Cotarella
    • Jahresproduktion: ca. 20.000.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 2.200 Hektar
    • Konventioneller Anbau