• Passerina Offida DOC 2017 (BIO)

      Passerina Offida DOC 2017 (BIO)

      Passerina - eine autochthone Rebe der Marken: Goldgelb, mit dem Duft von Wiesenblumen, gefällig und rund am Gaumen von einer feinen Säure getragen. SUPERIORE.DE

      • Bibenda 2019:
      • Rebsorte: 100% Passerina
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-009
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      11040217 ·  0,75 l · 9,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      6,95 €
    • "Vigna Piediprato" Rosso Piceno DOC 2015 (BIO)

      “Vigna Piediprato” Rosso Piceno DOC 2015 (BIO)

      Herrlicher Trinkgenuss aus biologisch zertifiziertem Anbau zu einem sensationellen Preis! Der dunkle und ungemein dichte Rosso Piceno duftet leicht süßlich nach Beeren mit Anklängen von Pflaume. Seine kraftvolle Konsistenz wird von saftigen, ganz weichen Tanninen getragen. Ein charaktervoller, eigenständiger Wein. SUPERIORE.DE

      • Gambero Rosso 2018:
      • Bibenda 2018:
      • Veronelli 2018:88 Punkte
      • Luca Maroni 2018:90 Punkte
      • Rebsorten: 50% Montepulciano, 50% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-009
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      11042115 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • "Pregio del Conte" Rosso Marche IGT 2015 (BIO)

      “Pregio del Conte” Rosso Marche IGT 2015 (BIO)

      Pregio del Conte, eine ungewöhnliche Symbiose aus Aglianico und Montepulciano, die ihren kräftigen Geschmack mit Anklängen an Schokolade, Gewürze und rote Früchte sowie einem langen, sauberen Abgang bestreitet. SUPERIORE.DE

      "Dried marjoram and lavender notes offer an aromatic, herbal overtone to the flavors of plumped cherry, leather and licorice snap in this creamy, medium-bodied red. Well-knit." Wine Spectator

      • Bibenda 2018:
      • Luca Maroni 2018:89 Punkte
      • Wine Spectator :89 Punkte
      • Rebsorten: 50% Montepulciano, 50% Aglianico
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 24 Monate Barrique
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-009
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      11042415 · 0,75 l · 12,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      9,45 €
    • "Vigna Monteprandone" Rosso Piceno Superiore DOC 2015 (BIO)

      “Vigna Monteprandone” Rosso Piceno Superiore DOC 2015 (BIO)

      Tiefrote Farbe, in der Nase dominiert der Duft reifer Kirschen mit Anklängen an Gewürze, Pflaumen und Tabak. Am Gaumen das gleiche kräftige Aromenspiel, extraktreich, mächtig und mit saftigen weichen Tanninen. Ein Bio-Wein der Extraklasse! SUPERIORE.DE

      • Gambero Rosso 2018:
      • Bibenda 2018:
      • Luca Maroni 2018:90 Punkte
      • Rebsorten: 70% Montepulciano, 30% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-009
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      11042315 · 0,75 l · 16,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand1 Stück verfügbar

      12,45 €
    Winzer vorgestellt
    Saladini Pilastri
    Marken
    Saladini Pilastri

    Die Geschichte der Grafen Saladini Pilastri, einer Adelsfamilie aus Ascoli Piceno, reicht zwar mehr als tausend Jahre zurück, doch erst seit rund 300 Jahren beschäftigt sich die Familie mit der Weinerzeugung. Der Sitz ihrer 320 Hektar großen Kellerei befindet sich ganz im Süden der Marken im Herzen der Produktionszone des Rosso Piceno nahe der Gemeinde Spinetoli, nur rund acht Kilometer von der Adria entfernt. Im Jahr 1970 wurde neben dem ursprünglich als Produktionsstätte dienenden und aus dem 15. Jahrhundert stammenden herrlichen Landhaus eine zweite Cantina gebaut. In der Folgezeit wurden auf dem landwirtschaftlichen Besitz auch neue Reben gepflanzt. Ein Meilenstein war die im Jahr 1994 begonnene Umstellung auf biologischen Anbau nach europäischen Richtlinien.

    Dass im Weingut Saladini Pilastri auf den Einsatz synthetischer Pflanzenschutz- und Düngemittel vollständig verzichtet wird, kommt nicht nur der Umwelt, sondern auch den Weinen zugute. Die edlen Tropfen haben nach einem Qualitätsschub in den 1980er Jahren seit der Bio-Zertifizierung nochmals enorm an Klasse gewonnen. Im italienischen Führer für Weine aus biologischem Anbau wird der Betrieb aus den Marken deshalb als eines der besten Weingüter Italiens geführt.

    Der sehr alte Winzerbetrieb verfügt über erstklassige Lagen, die sich in südlicher Ausrichtung über dem Tal des Tronto erstrecken. Das Anbaugebiet ist durch lange, heiße Sommer mit kühlen Brisen vom Adriatischen Meer geprägt. Rund die Hälfte der Gutsfläche ist in den Gemeinden Monteprandone und Porto d'Ascoli auf zumeist kalkhaltigen Böden mit Reben bestockt. Dort gedeihen Trauben bester Qualität, aus denen mehrere Spitzenweine vinifiziert werden.

    Die Weine von Saladini Pilastri sind von einzigartiger und unverwechselbarer Persönlichkeit. Für die Verarbeitung und Alterung der wichtigsten Gewächse wurde in neue technische Anlagen sowie in Stahltanks und Fässer investiert. Mehr als die Hälfte der ausschließlich aus eigenen Trauben gekelterten Tropfen entfällt auf Weißweine. Der Rohstoff besteht aus Trebbiano, Verdicchio, Pecorino, Passerina, Pinot Bianco und Chardonnay. Bei den Roten dominieren eindeutig die Rebsorten Montepulciano und Sangiovese. Während die Top-Weine in Barriques zwischen zwölf und 24 Monate ausgebaut werden, reifen die roten DOC-Weine sechs bis 18 Monate lang in größeren Fässern.

    Die Familie Saladini Pilastri lässt sich ihren Fleiß im Weinberg und im Keller sowie ihr ausgeprägtes Umweltbewusstsein keineswegs teuer bezahlen. Vielmehr werden die edlen Tropfen des fortschrittlich denkenden Clans im Handel zu sehr kundenfreundlichen Preisen angeboten. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Gründung: vor rund 300 Jahren
    • Eigentümer: Saladino Saladini Pilastri
    • Önologe: Pasqualino Gabrielli
    • Jahresproduktion: ca. 1.000.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 150 Hektar
    • Biologisch anerkannter Anbau (IMC-zertifiziert)