• "à Rina" Rosso Etna DOC 2017

      ”à Rina” Rosso Etna DOC 2017

      Bezaubernder Etna Rosso à Rina mit balsamisch würzigem Bouquet und einem ausgewogenen, dennoch sehr charaktervollen, saftigen, langen Geschmack. Feine Frucht, gute Säure, festes Tannin. Perfekt das Terroir wiedergegeben. SUPERIORE.DE

      • Bibenda:
      • Veronelli :91 Punkte
      • Slow Wine:Vino Slow
      • Vinibuoni:
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate 40/60 Eichenfass/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19242217 ·  0,75 l · 34,96 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand10 Stück verfügbar

      26,22 €
    • "Nerina" Bianco Etna DOC 2018

      “Nerina” Bianco Etna DOC 2018

      Vielschichtiges Aromenprofil von getrocknetem Apfel, Birne, Kamille, exotischen Früchten und Asche. Am Gaumen voller Anmut, trocken, fruchtig und intensiv, eine zarte Säure und die feine Mineralität verleihen Frische. Sehr eleganter und attraktiver Weißer vom Ätna mit gutem Potenzial und nicht enden wollendem Erlebnisfaktor: Jeder Schluck eröffnet neue Facetten dieses ganz besonderen Weins. SUPERIORE.DE

      "The 2018 Etna Bianca Nerina is subdued at first, but then it leads to a linear and sharp bouquet that features lemon zest, pear, white peach and crushed stone. The wine offers all the components necessary to peg it to the volcanic soils of Etna, and this is something Beppe Russo achieves with pinpoint precision. This vintage shows slightly, just a hair, less depth than some of its predecessors, but a near to medium-term drinking cycle and a grilled filet of striped bass will do it justice." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Veronelli :90 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Carricante
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 10 Monate Edelstahltank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2024
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19240118 · 0,75 l · 45,36 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      34,02 €
    • "Feudo" Rosso Etna DOC 2014

      “Feudo” Rosso Etna DOC 2014

      Feudo, in strahlender Farbgebung, zeigt lebendige Aromen von Himbeere, Minze, Mineralien und Blumen, die sich am Gaumen voller Energie fortsetzen. Dieser Reichtum, Harmonie und Frische begleiten auch das schier endlose Finish. SUPERIORE.DE

      "Funkelndes, aufhellendes Rubingranat. Duftende, vielschichtige Nase, nach Safran, Himbeerdrops und Chinarinde. Am Gaumen tolles Spiel, salzig, dichtes, feinmaschiges Tannin, im hinteren Bereich süßer Schmelz, der das Tannin wunderbar ummantelt." Falstaff

      "Bright ruby-red. Refined raspberry and red cherry on the nose, joined by quinine and floral notes that build with air. Fresh red berry and smoked beef flavors are given an exotic touch by an element of orange zest. Closes with a meaty tactile quality, gentle tannic grip and lingering violet nuances." Ian d’Agata (vinous.com)

      "The nose here is very vivid with cherries, ginger and Provençal herbs. The palate is really flavorful and delicious, showcasing blueberry flavors and a creamy minerally edge to boot. Beautiful wine from Girolamo Russo's top contrada." James Suckling

      "Mid ruby with orange tinges. A little deeper and richer on the nose than the Feudo di Mezzo. Same elegant palate weight and style with lots of finely chiselled tannins. Impossible to say which of the two is superior, but this has captivating purity and gorgeous, grainy tannins." Jancis Robinson

      "Showing vibrant color saturation, the 2014 Etna Rosso Feudo is the most conventional and contemporary of Giuseppe Russo's single-vineyard red wines in this fabulous vintage. It earns high marks for this reason. This classic Etna red shows dark-fruit aromas of prune, plum and pressed blackberry. Dark mineral notes with grilled herb and pressed flower fill in at the rear. It offers the quality you should expect of a wine of this important pedigree." Robert Parker

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Doctor Wine:90 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:94 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 40/60 Eichenfass/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19242314 · 0,75 l · 51,85 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      38,89 €
    • "Feudo" Rosso Etna DOC 2017

      “Feudo” Rosso Etna DOC 2017

      Feudo - in strahlendem Rubingranat - zeigt lebendige Aromen von Himbeere, Minze, Mineralien und Blumen, die sich am Gaumen voller Energie fortsetzen. Dieser Reichtum, Harmonie und Frische begleiten auch das schier endlose Finish. SUPERIORE.DE

      "Cask sample. Just mid crimson. Deep, aromatic raspberry fruit with hints of stalks. Sweet, intense raspberry fruit palate wrapped up in powdery tannins. Elegantly built but at the same time lots of concentration." Jancis Robinson

      "I love the spice and tangy fruit you get in the 2017 Etna Rosso Feudo, which is spicier and more exotic in character compared to past vintages. The effect is lovely, because the wine is well balanced by very crisp, crunchy wild berry fruit. This is one of the most beautiful, delicate and yet fragile expressions you can get from Etna. The wine is brimming with finesse and elegance. I tasted it right after opening the bottle and again about 24 hours later, and its evolution is impressive and multifaceted, adding more complexity and intensity the longer the wine is in the glass." Robert Parker

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :92 Punkte
      • Doctor Wine:93 Punkte
      • Robert Parker:92+ Punkte
      • Jancis Robinson:17+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 40/60 Eichenfass/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19242317 · 0,75 l · 68,76 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      51,57 €
    • "San Lorenzo" Rosso Etna DOC 2017

      “San Lorenzo” Rosso Etna DOC 2017

      San Lorenzo, benannt nach dem römischen Diakon und Märtyrer, trumpft mit unwiderstehlichen Aromen von roter Kirsche, Marzipan, Chinin, Blutorange und mineralischen Steinen auf. Hervorragend nuanciert am Gaumen mit polierten Tanninen, bemerkenswerter Länge und großer Eleganz. San Lorenzo vom Ätna - ein Bekenntnis und eines von vielen Beispielen dafür, dass die Rotweine vom Etna mit den fein-eleganten Vertretern des Nebbiolo durchaus mithalten können. SUPERIORE.DE

      "Cask sample. Just mid crimson. Minerally raspberry with iron hints and notes of orange skin. Concentrated yet really fine and with bags of powdery tannins that never overpower the fruit. Very long and poised. A real cru." Jancis Robinson

      "The 2017 Etna Rosso San Lorenzo is beautifully balanced and bright. Indeed, San Lorenzo is often my favorite single-vineyard expression from Beppe Russo, although I preferred some of the other expressions in this unique vintage. The wine shows elegance and purity, all clearly within the context of a warm growing season that produced overripe aromas in many of the red wines made on Etna. This expression holds back in terms of that overt ripeness, stopping cautiously at black fruit, sweet spice and volcanic ash. Pull this one out for a grilled veal or pork dinner." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Doctor Wine:96 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:93 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 40/60 Eichenfass/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19242417 · 0,75 l · 68,76 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      51,57 €
    • "Calderara Sottana" Rosso Etna DOC 2017

      “Calderara Sottana” Rosso Etna DOC 2017

      Gerade einmal 1.800 Flaschen wurden von diesem Jahrgang abgefüllt. Extrem komplexes Bouquet nach Brombeere, Johannisbeere und Sauerkirsche, in dem perfekt integrierte Noten mediterraner Kräuter enthalten sind. Am Gaumen breit und elegant, unterstützt von einer filigranen Säureader, die ihn frisch und lebendig macht. Ein großer Wein von ausgezeichneter Struktur und mit bemerkenswerter Nachhaltigkeit und Tiefe im Geschmack. SUPERIORE.DE

      "Cask sample. Just mid crimson. Deep, brooding, sweet and intense. Ripe, deep fruit palate. Long and perfumed and with plenty of velvety tannins. The high acidity indicates this hasn’t gone through malo yet." Jancis Robinson

      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 40/60 Eichenfass/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19242617 · 0,75 l · 70,05 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      52,54 €
    • "Feudo di Mezzo" Rosso Etna DOC 2017

      “Feudo di Mezzo” Rosso Etna DOC 2017

      Leuchtendes Rubinrot. In der Nase raffinierte Himbeere und rote Kirsche, dazu Chinin- und Blütennoten, die sich mit weiterer Belüftung ausbauen. Frische Aromen von roten Beeren und geräuchertem Rindfleisch, dazu Anklänge an Veilchen und Orangenzeste. Am Gaumen geradezu exotisch mit viel üppiger Extraktsüße und einem feinen Tannin und einem frischen, mineralischen, trockenen Abgang. SUPERIORE.DE

      "What a beauty this wine is. The 2017 Etna Rosso Feudo di Mezzo offers a delicate embroidery of wild berry fruit, mountain herbs, blue flowers, wild rose, sweet almond and candied tangerine. You feel some of the heat of the vintage, but in the relatively cool climate of Etna and with the late-ripening Nerello Mascalese grape, this hot vintage has added to the intensity and the complexity of the wine. The hot vintage is an important asset in this case. I love the depth and definition and nervous tension you get here." Robert Parker

      • Gambero Rosso:
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 40/60 Eichenfass/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2029+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19242517 · 0,75 l · 70,05 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      52,54 €
    Winzer vorgestellt
    Girolamo Russo
    Sizilien
    Girolamo Russo

    Passopisciaro heißt das kleine Örtchen an den nördlichen Hängen des Ätna. Von hier aus entwickelte sich die Wiederauferstehung des Etna Rosso. Zwischen Randazzo und Solichiata liegend findet man hier einige der allerbesten Lagen auf 600 bis 900m Seehöhe, entstanden auf purer Lava. Nur 30 Kilometer Luftlinie von Taormina oder Catania entfernt. Uralte Stock-Kulturen, Albarello genannt, die durchaus an die hundert Jahre alt sein können, wurzeln hier direkt im Vulkangestein. Daher kommt auch der Name des Ortes, im regionalen Dialekt bedeutet "Sciara" nämlich "Lava". Man könnte also Passopisciaro mit "Geht auf der Lava" übersetzen. Frei weitergedacht, wird das hier auch mit "in der Lava wurzelnd" verwendet - und kann durchaus auch auf die Menschen angewendet werden.

    So einer nämlich ist Giuseppe Russo. Er stammt aus Passopisciaro und ist hier fest verwurzelt. Und er will auch gar nicht irgendwo anders sein. Deshalb hat er mit Freude, viel Aufwand und unglaublichem Arbeitseinsatz seit 2005 ein neues Weingut namens Girolamo Russo mit alten Reben aufgebaut. Langsam und stetig, und immer wieder lange verhandelt, wenn einer der "Alten" des Ortes aufhören wollte und keine Nachfahren da waren oder längst in die Stadt gezogen waren. Dann versuchte Giuseppe diese alten Weingärten zu kaufen oder zu pachten. Zusammen mit dem Besitz seines Vaters, nach dem auch das Weingut benannt ist, sind das inzwischen 15 Hektar, umrahmt von Haselnuss-Stauden und Olivenbäumen.

    Bei den minimalen Erträgen, die solche uralten Albarello-Weinbäumchen noch liefern, muss man um die Flaschen fast kämpfen, so rar - und dazu noch so begehrt - sind sie inzwischen. Kein Wunder, denn Giuseppe Russo arbeitet die feinen Unterschiede der Böden wie kaum ein anderer heraus. Unterschiedlich alte Lavaströme ergeben verschiedene mineralische Noten, die im ebenso verschiedenen Mikro-Klima dann diese feinen Unterschiede ergeben. Selbstverständlich geht so eine akribische Weinbereitung nur mit entsprechend sorgsamer biologischer Bodenbewirtschaftung. Kaum jemand verwendet wohl weniger Spritzmittel als Giuseppe. Und Handarbeit ist ohnehin notwendig, da diese alten Stöcke nicht maschinell bearbeitet werden könnten, selbst wenn sie nicht auf diesen steilen Terrassen stehen würden.

    "Typischer kann Wein vom Ätna wohl nicht sein." schrieb neulich ein Weinjournalist. Und traf damit den Punkt. Wer wissen möchte, wie denn so ein Wein vom Vulkan, wie so ein Nerello Mascalese tatsächlich schmeckt, ob das wirklich so elegant wie Barolo oder Burgund sein kann, ob dieser "Hype" wirklich gerechtfertigt ist, der leiste sich einmal einen Wein von Girolamo Russo. Aber Vorsicht. Nachbestellung ist fast garantiert. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2005
    • Eigentümer: Giuseppe Russo
    • Önologe: n.N.
    • Jahresproduktion: n.N.
    • Rebfläche: ca. 15 Hektar
    • Biologischer Anbau (nicht zertifiziert)