• Rosso Toscana "Giramonte" IGT 2008

      Rosso Toscana “Giramonte” IGT 2008

      Vorzüglich der Giramonte mit seiner balsamischen Nase. Gut integrierte Tannine stützen die kräftigen Aromen von dunklen Kirschen, Pflaumen, Rauch und Süßholz am Gaumen. Ein harmonischer, vollfleischiger Tropfen. (superiore.de)

      "Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Sehr klare, einprägsame Nase, duftet nach Tabak und Brombeeren. Pralle, satte Frucht am Gaumen, viel Himbeere, öffnet sich mit straffem Tannin, im Finale guter Druck, nach Tabak." Falstaff

      "What a beautiful nose, a bouquet of flowers and rich, ripe dark fruits. Full body and soft velvety tannins, with a long flavorful finish and just a hint of toasted oak. Rich and impressive. Same quality level as the 2007?" James Suckling
      • Duemilavini 2012:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorten: Merlot 85 %, Sangiovese 15 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 16 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09023708 ·  0,75 l · 79,99 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      69,90 €59,99 €
    • Rosso Toscana "Giramonte" IGT 2008 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      Rosso Toscana “Giramonte” IGT 2008 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Vorzüglich der Giramonte mit seiner balsamischen Nase. Gut integrierte Tannine stützen die kräftigen Aromen von dunklen Kirschen, Pflaumen, Rauch und Süßholz am Gaumen. Ein harmonischer, vollfleischiger Tropfen. (superiore.de)

      "Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Sehr klare, einprägsame Nase, duftet nach Tabak und Brombeeren. Pralle, satte Frucht am Gaumen, viel Himbeere, öffnet sich mit straffem Tannin, im Finale guter Druck, nach Tabak." Falstaff

      "What a beautiful nose, a bouquet of flowers and rich, ripe dark fruits. Full body and soft velvety tannins, with a long flavorful finish and just a hint of toasted oak. Rich and impressive. Same quality level as the 2007?" James Suckling
      • Duemilavini 2012:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorten: Merlot 85 %, Sangiovese 15 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 16 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09024208 · 1,5 l · 99,33 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand2 Stück verfügbar

      149,00 €
    • Rosso Toscana "Giramonte" IGT 2008 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Rosso Toscana “Giramonte” IGT 2008 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Vorzüglich der Giramonte mit seiner balsamischen Nase. Gut integrierte Tannine stützen die kräftigen Aromen von dunklen Kirschen, Pflaumen, Rauch und Süßholz am Gaumen. Ein harmonischer, vollfleischiger Tropfen. (superiore.de)

      "Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Sehr klare, einprägsame Nase, duftet nach Tabak und Brombeeren. Pralle, satte Frucht am Gaumen, viel Himbeere, öffnet sich mit straffem Tannin, im Finale guter Druck, nach Tabak." Falstaff

      "What a beautiful nose, a bouquet of flowers and rich, ripe dark fruits. Full body and soft velvety tannins, with a long flavorful finish and just a hint of toasted oak. Rich and impressive. Same quality level as the 2007?" James Suckling
      • Duemilavini 2012:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Antonio Galloni:90 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorten: Merlot 85 %, Sangiovese 15 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 16 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09024008 · 4,5 l · 95,33 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand2 Stück verfügbar

      429,00 €
    Winzer vorgestellt
    Frescobaldi
    Toskana | Chianti
    Frescobaldi

    Seit sieben Jahrhunderten steht der Name Marchesi de' Frescobaldi für leidenschaftliches und beständiges Engagement im Weinbau und in der Weinherstellung, das auf kluge Weise Tradition und Modernität verbindet. Bereits in der Renaissance wurden die Weine der Florentiner Adelsfamilie an europäischen Höfen getrunken - etwa im englischen Königshaus von Heinrich VIII. oder am Hofe des Papstes.

    Mit weit mehr als 1.000 Hektar Rebland zählt Frescobaldi zu den größten Weingutsbesitzern Europas. In verschiedenen Niederlassungen werden edle Tropfen von höchstem Qualitätsniveau produziert: Die Tenuta dell' Ornellaia, Castello di Pomino, Castelgiocondo sowie Castello di Nippozano in Chianti Rufina (240 Hektar Rebfläche) und Tenuta di Castiglioni in Chianti Colli Fiorentini  (150 Hektar Weinberge) sind die bekanntesten toskanischen Landgüter. Der geschichtliche Kern des Imperiums von Frescobaldi befindet sich im Hügelland östlich und südwestlich von Florenz. Zu den berühmtesten Rotweinen des Hauses zählen neben Chianti Brunello di Montalcino und Morellino di Scansano.

    Die Basis für die Betriebsphilosophie ist eine Kombination aus Terroir und ausgeprägtem Innovationsgeist. Frescobaldi war zum Beispiel der erste Erzeuger, der in der Toskana Chardonnay, Cabernet, Merlot und Pinot Noir anpflanzte und sich für die Aufwertung der Sangiovese-Traube stark machte. Seit Ende der 1980er Jahre hat die Familie ihren önologischen Blickwinkel erweitert - in neue, sehr aussichtsreiche Gebiete auch außerhalb der Region. Zu den Aufsehen erregenden Ereignissen neuerer Zeit zählte 2005 der Kauf des gesamten Besitzes von Ornellaia durch Vittorio Frescobaldi.
    Die 30. Generation um Lamberto, Tiziana und Diana Frescobaldi sowie Exportleiter Stefano Benini leitet heute die Geschicke des größten toskanischen Weinerzeugers. Seit 1990 stützt sich der Familienbetrieb auf die Kompetenz des namhaften Önologen Nicolò D'Afflito und pro Landgut auf ein eigenes Team von Agronomen, Önologen und anderen Fachkräften. (superiore.de)

    "Neben dem Kerngebiet von Rufina investierte man in der Toskana nun auch in der Provinz Livorno mit dem Erwerb von Gut Costa di Nugola und hat mittlerweile das Gut der Attems in Friaul zur Gänze übernommen; dazu kommt noch eine moderne, sehr effiziente Kommunikation für die breite Öffentlichkeit mit verschiedenen gezielten Aktionen." Gambero Rosso 2012

    Fakten

    • Gründungsjahr: ca. 14. Jahrhundert
    • Eigentümer: Herzog Frescobaldi
    • Önologe: Niccolo d´Afflitto und Lamberto Frescobaldi
    • Jahresproduktion: ca. 19.000.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 1.200 Hektar
    • Konventioneller Anbau