• Sauvignon Bianco Friuli Colli Orientali DOC 2014

      Sauvignon Bianco Friuli Colli Orientali DOC 2014

      Gianni Del Fabbro - Inhaber von Ronc di Vico - lernte sein Handwerk daheim im Friaul. Sein Sauvignon ist jung, leicht und frisch und dennoch mit großartigem Reifepotenzial. Im Duft schöne Noten von Mandarine, Grapefruit und Mango, am Gaumen intensiv, mit großer Fülle und vibrierender Energie. (superiore.de)
      • Guide l'Espresso 2016:
      • Rebsorte: 100% Sauvignon
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate auf der Hefe im Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      02110314 ·  0,75 l · 22,65 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      19,50 €16,99 €
    • Friulano Friuli Colli Orientali DOC 2014

      Friulano Friuli Colli Orientali DOC 2014

      Ronc di Vicos Friulano ist ein interessanter Weißer mit reichhaltigen Aromen von weißen Blüten und hellen Früchten. Vollmundiger Geschmack, großzügig, weit, mit beeindruckender Tiefe und Fülle. (superiore.de)
      • Guide l'Espresso 2016:
      • Rebsorte: 100% Friulano
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate auf der Hefe im Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      02110214 · 0,75 l · 26,00 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      19,50 €
    • "Vicorosso" Friuli Colli Orientali DOC 2013

      “Vicorosso” Friuli Colli Orientali DOC 2013

      Vicorosso aus Merlot, Refosco und Cabernet Sauvignon ist ein großer Roter. Duftet nach reifen roten Früchten, Röstkaffee, Lakritze und Gewürze. Sein mittelschwerer Körper bietet eine ausgezeichnete Balance und ein langes, poliertes Finish. (superiore.de)
      • Gambero Rosso 2017:
      • Rebsorten: 90% Merlot, 10% Cabernet Franc
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      02112213 · 0,75 l · 33,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      24,90 €
    • Merlot Colli Orientali del Friuli DOC 2008

      Merlot Colli Orientali del Friuli DOC 2008

      Tief rubinrot präsentiert sich dieser herausragende Merlot. Der intensive Duft nach Unterholz und Gewürzaromen, sein voller und herber Geschmack in Verbindung mit dem ausgewogenen Körper bieten alles, was einen klassischen Merlot auszeichnet. (superiore.de)

      "The 2008 Merlot shows terrific length and focus in its dark black cherries, smoke, incense and minerals. This is a decidedly linear, nervous style of Merlot that needs to be paired with food. Still, there is plenty to admire in the glass." Robert Parker
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Merlot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      02112108 · 0,75 l · 39,33 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand8 Stück verfügbar

      29,50 €
    • Refosco Colli Orientali del Friuli DOC 2008

      Refosco Colli Orientali del Friuli DOC 2008

      Der Refosco von Ronc di Vico ist ein Glanzstück dieser Rebe: Fruchtstrotzend, würzig, körperreich und ausgestattet mit einem punktgenauen Tannin. (superiore.de) 

      • Veronelli 2011:91 Punkte
      • Robert Parker:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Refosco
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      02112308 · 0,75 l · 53,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand9 Stück verfügbar

      39,90 €
    Winzer vorgestellt
    Ronc di Vico
    Friaul
    Ronc di Vico

    Erst war Wein für ihn nur ein Hobby. Dann studierte er mit Unterstützung des angesehenen und hochqualifizierten Winzers Enzo Pontoni, Besitzer des Weinguts Miani, die Kunst der Weinbereitung. Schließlich wurde der Weinbau für seine ganze Familie zu einer Beschäftigung, die sie vollkommen einnahm. Als Gianni Del Fabbro sich im Jahr 2004 den lang gehegten Traum erfüllte und die kleine Kellerei Ronc di Vico in Bellazoia, einem kleinen Vorort der Gemeinde Povoletto unweit von Udine, gründete, entschied er sich zugleich, die von seinem Vater geerbten Weinberge auf den Hügeln von Faedis weiter zu pflegen. Die nach biologischen Prinzipien behandelten Parzellen befinden sich zur Hälfte im Eigenbesitz und werden zum anderen Teil von dem engagierten Winzer in Pacht kultiviert. Obwohl er im Weingut von der Pflege der Reben, der Arbeit im Keller bis hin zum Vertrieb am liebsten alles allein in die Hand nimmt: Bei seinem täglichen sorgfältigen, kompromisslosen Wirken kann sich Fabbro immer auf die Unterstützung seines nach dem Großvater benannten Sohnes Lodovico und auf die sehr nützlichen Ratschläge Pontonis verlassen.

    Seit er die alten Weinberge restrukturiert hat und die Erträge mit rund zehn Hektoliter pro Hektar niedrig hält, bieten die Trauben der vielversprechenden friaulischen Boutique-Kellerei Ronc di Vico nicht nur die Grundlage für von der Weinkritik in höchsten Tönen gelobte Edeltropfen. Die stetigen Erfolge katapultierten den Winzerbetrieb auch mit hohem Tempo und in sehr kurzer Zeit an die Spitze der regionalen Weinwirtschaft. Traubenarten wie Friulano (der Weinberg wurde in den 1950er Jahren bepflanzt), Refosco, Merlot, Picolit und Verduzzo wachsen und gedeihen auf Böden, die aus Schichten von Kalk- und Sandstein sowie aus Tonanteilen und Mergel bestehen. Das Mikroklima rund um Povoletto ist kühler als in anderen Gebieten der DOC Friuli Colli Orientali, so dass hier die Weine weniger alkoholisch ausfallen und etwas mehr Säure als die Erzeugnisse in anderen Teilen der Denomination besitzen.

    Die Etiketten des sehr qualitätsorientierten norditalienischen Weinhauses sind sehr leistungsstark, aber dennoch äußerst elegant. Das Sortiment enthält zwei zitronengelbe Weißweine mit hoher sogenannter Mineralität und drei reinsortige aus Merlot und Refosco hergestellte Rote. Dazu gesellt sich auch noch ein Passito aus getrockneten, nahezu rosinierten Trauben. Die Weißweine werden in französischer Eiche vergoren. Fabbro arbeitet im Keller zwar nach herkömmlicher Art und Weise, vergärt den Merlot aber in großen Holzfässern und füllt ihn ungefiltert ab. Zur Alterung lagert das Gewächs 16 Monate lang in großem Holz. (superiore.de)

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2004
    • Eigentümer: Gianni Del Fabbro
    • Önologe: Gianni Del Fabbro
    • Jahresproduktion: ca. 11.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 7 Hektar
    • Naturnaher Anbau