• Chianti Classico DOCG 2015

      Chianti Classico DOCG 2015

      Der rubinrote Chianti Classico von Isole e Olena besticht mit seiner Sortentreue und dem konsequenten Stil des Hauses. Er präsentiert sich mit fruchtig vollem Bouquet und einem frischen, weichen und sehr ausgewogenen Geschmack, im Abgang kühl und von schöner Länge. (superiore.de)

      "The 2015 Chianti Classico is a bright and convincing wine from Barberino Val d'Elsa, one of the main comuni in the greater Chianti Classico appellation. This is a smooth and silky Sangiovese that glides clean over the palate with strength and intensity. Bright cherry, blueberry and herbal accents with wild sage and rosemary characterize the finish. Like many other wines from the 2015 vintage, there is an evident touch of cherry sweetness on the close." Robert Parker

      "Lustrous mid crimson. Subdued, fine and promising nose. Vibrant palate that is still a little closed and with fine, polished tannins. Elegant and long." Jancis Robinson

      • Doctor Wine 2018:95 Punkte
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorten: 85% Sangiovese, 10% Canaiolo, 5% Syrah
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09462215 ·  0,75 l · 29,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      21,90 €
    • "Collezione Privata" Syrah Toscana IGT 2011

      “Collezione Privata” Syrah Toscana IGT 2011

      Toller Syrah mit außerordentlich vielschichtigen Aromen wie Cassis, Praline, exotische Gewürze, schwarzer Tee und Nelke. Am Gaumen sehr dicht, sauber strukturiert, köstlich nach reifen schwarzen Früchten und mit erdigen Noten. Samtige Tannine und ein langer harmonischer Eindruck bilden das beeindruckende Finale. (superiore.de)

      "Here is an exciting home run. To be released in September, the 2011 Syrah Collezione Privata is a dark, luscious and absolutely delicious Tuscan red. Syrah loves a hot vintage like this. You can taste the grape's beaming enthusiasm and healthiness thanks to those succulent layers of blackberry and pressed cherry followed by chocolate, tobacco, bacon fat and savory spice. However, the results are never flabby or flat. The finish delivers just the right dose of acidity to keep the palate refreshed and alive. This is an impressive and beautiful wine with a long, velvety finish." Robert Parker

      "Attractive syrah character with tomato leaf, plum and sweet tobacco character. Medium body, round and velvety tannins and a fresh finish. Always a pretty syrah." James Suckling

      • Doctor Wine 2018:94 Punkte
      • Robert Parker:96 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Syrah
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09462611 · 0,75 l · 57,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      42,90 €
    • "Collezione Privata" Chardonnay Toscana IGT 2016

      “Collezione Privata” Chardonnay Toscana IGT 2016

      Blumige Aromen vermischt mit toastigen Noten in der Nase, ausgewogen und mit mineralischer Frische am Gaumen. Ein sehr rarer, bemerkenswerter, toskanischer Chardonnay. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:93+ Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Chardonnay
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 9 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Speiseempfehlung: Ravioli mit Ricotta
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09460116 · 0,75 l · 57,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      42,90 €
    • "Collezione Privata" Cabernet Sauvignon Toscana IGT 2013

      “Collezione Privata” Cabernet Sauvignon Toscana IGT 2013

      Nur wenige tausend Flaschen gibt es von dieser Privatkollektion. Eindrucksvoll, dynamisch und strahlend. Aromen von dunklen Beeren, Gewürznelken, Menthol, Teer, Lakritz, Kräutern und gegrilltem Fleisch, die Holztöne sehr zurückhaltend. (superiore.de)

      "Aromas and flavors of blackcurrants and dried flowers follow through to a medium body, firm and silky tannins and a fresh finish." James Suckling

      "This wine was not produced in 2012 because of the heat, nor was it produced in 2009 because of hail. The 2013 Cabernet Sauvignon Collezione Privata shows a level of focused definition that comes from a cooler vintage. The bouquet offers sour cherry, blackberry, blue flower and forest floor. Grilled herb and spice appear at the back. The wine reveals a slightly nervous personality with tight tannins. Give it another few years of bottle aging." Robert Parker

      • Doctor Wine 2018:93 Punkte
      • Robert Parker:93 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate Barrique
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2030
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09462413 · 0,75 l · 86,53 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      64,90 €
    Winzer vorgestellt
    Isole e Olena
    Toskana | Chianti
    Isole e Olena

    Paolo de Marchi hat in den vergangenen Jahren beharrlich daran gearbeitet, die Voraussetzungen für die Produktion von Spitzenweinen zu schaffen und zu verfeinern. Der Ort, wo die Qualität entschieden wird, ist für den aus dem Piemont stammenden Besitzer des Weinguts Isole e Olena der Weinberg. Der gelernte Önologe, der sich im Jahre 1976 im Westen des Chianti Classico in der Nähe der beiden Weiler Isole und Olena in dem damals noch unrentablen elterlichen Gut niedergelassen hat, studierte unter anderem an der Forschungsanstalt für Garten- und Weinbau in Geisenheim und am berühmten Forschungsinstitut in Montpellier. Paolo hält bis heute kompromisslos an den Besonderheiten der toskanischen Weinkultur fest, damit sich die Gewächse nicht im Geschmack weltweit mehr und mehr ähneln.

    De Marchi hat in Kooperation mit mehreren Universitäten die besten Klone für seine Lagen gesucht und gepflanzt. Der unbeirrbar seinen Weg beschreitende Weinmacher hat alte Weinterrassen wiederbelebt oder in schlechteren Lagen stillgelegt sowie die Reberziehung und Bodenbearbeitung verändert. Auch mit einem sehr kurzen Rebschnitt erzielt Paolo große Erfolge. Inzwischen erntet der Gutsbesitzer Jahr für Jahr höhere Erträge aus seiner akkuraten Arbeit. Unangefochten gilt Paolos große Leidenschaft der Sangiovese-Traube. Sein Chianti Classico ist nahezu reinsortig. Der großartige Tafelwein Cepparello, den er anstelle einer Chianti Riserva keltert, besteht vollständig aus der einheimischen Spitzensorte und wird in neuen Barriques zur Reife gebracht.

    Die französischen Rebsorten Syrah, Cabernet Sauvignon und Chardonnay baut Paolo de Marchi lediglich in kleineren Parzellen an, die er unter dem Etikett "Collezione de Marchi" reinsortig auf den Markt bringt. Von önologischen Spielereien und einem übertriebenen Barrique-Ausbau hält der  kompetente Weinmacher nichts. Seine Erzeugnisse sollen nicht chic, sondern Interpretationen ihrer Rebsorten und des Terroirs sein. (superiore.de)

    "Es sind Weingüter wie Isole e Olena, die mit ihren Weinen die Identität des Chianti Classico verkörpern. Ich bin diesen Winzern dankbar, dass sie in all diesen Jahren stilistischer Wirrungen so unbeirrt an ihren traditionellen Weinstilen festgehalten haben. Solange es noch solche Weine gibt, spüre ich, dass meine Chianti-Liebe erwidert wird." Andreas März, Merum

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1999
    • Eigentümer: Paolo de Marchi
    • Önologe: Marco Chellini
    • Jahresproduktion: ca. 200.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 50 Hektar
    • Naturnaher Anbau