• Nebbiolo Langhe DOC 2019

      Nebbiolo Langhe DOC 2019

      Intensiv die Farbe, ein frisches Bouquet von roten Früchten und süßen floralen Noten, tanninfester Geschmack, schöne Harmonie zwischen Säure und Alkohol, mittelgewichtig, persistent der Abgang. Seit Jahren unser Preis-Leistungs-Gewinner unter den Nebbioli aus der Langhe! SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:92 Punkte
      • Wine Enthusiast:90 Punkte
      • Decanter :91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,36 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 55 mg/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05132219 · 0,75 l · 23,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      17,50 €
    • Barbaresco DOCG 2017

      Barbaresco DOCG 2017

      In einem tiefen, lebendigen Rubin- bis Granatrot zeigt sich der Barbaresco mit dem weitläufigen Bouquet von roten Früchten und Gebäck und einem mineralischen Anflug. Geschmacklich überzeugt er durch eine reiche, solide Struktur sowie eine kontinuierliche Entwicklung, die in einem langatmigen duftentsprechenden Finale endet. Die in Italien führende Winzergenossenschaft zeigt jedes Jahr bereits mit ihrem Basis-Barbaresco, wozu sie und ihre Mitglieder in der Lage sind. Complimenti! SUPERIORE.DE

      "Tasted blind. Just mid ruby with orange tinges. Lifted sour-cherry and raspberry nose. Elegant raspberry fruit palate which has a medium-weight feel to it and coating tannins. Long and still youthful. Promising." Jancis Robinson

      "The 2017 Barbaresco shows just how appealing this vintage can be. In 2017, the warm, dry growing season gave the Barbaresco an extra kick of richness that fills out its frame and adds so much immediacy. Sweet red berry fruit, cinnamon, rose petal and mint are open in the glass, but it is the wine’s seductive radiance that wins the day. Pora, Ovello, Montestefano, Muncagota and Rio Sordo are the main vineyards used for the straight Barbaresco. The 2017 is such an inviting and expressive wine. Don’t miss it!" Vinous

      • Vinous:94 Punkte
      • Jancis Robinson:17+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 20 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,35 g/l
      • Gesamtsäure: 5,92 g/l
      • Restzucker: 1,05 g/l
      • Sulfit: 66 mg/l
      • ph-Wert: 3,32
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05132117 · 0,75 l · 39,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      29,50 €
    • Barbaresco Pora Riserva DOCG 2014

      Barbaresco Pora Riserva DOCG 2014

      Pora überwältigt mit unglaublicher Komplexität und einer Aromenvielfalt, die von Himbeeren und Lakritz über Trockenblumen und Gewürze bis zu weißem Trüffel reicht. Im Geschmack bietet der Pora Noblesse und eine gewisse Ernsthaftigkeit, bevor er sich mit Biss und Saftigkeit öffnet und samtig weit ausklingt. SUPERIORE.DE

      "Verheissungsvoller Duft nach Steinobst, Leder und Tabak; im Mund saftig, die Säure spürbar, das Tannin gut eingebunden, rassig und kraftvoll, dennoch finessenreich. Zu Rehrücken." Vinum

      "Lustrous mid ruby with orange tinges. Sweet, peppery raspberry nose with hints of strawberry jam. Clean-cut raspberry palate with plenty of acidity, but the fragrant fruit follows through. Fine layer of sandy tannins that become more prominent on the finish." Jancis Robinson

      "I had tasted this vintage last year as a barrel sample. Now a fully complete wine, the 2014 Barbaresco Riserva Pora did not disappoint, and even jumped up a few points. The Riserva Pora opens to dark fruit intensity with a slightly more accessible quality. Those lovely floral tones of lavender and violet are ever present. After having spent three years in oak and another year in the bottle, this wine offers a looser mouthfeel in terms of tannic structure, making it a bit more open and immediate in personality. You could uncork this bottle in 2020 if you just can't wait, but ideally, it is meant for the longer haul." Robert Parker

      "Although Pora is a relatively low-elevation site and can produce broad wines, Produttori's growers own almost half the cru, so they can select the best grapes for this Riserva. It's beautifully perfumed, with pure raspberry fruit. The palate is streamlined and poised, with a sleek texture and a remarkable purity of flavour, yet it doesn't lack structure and its fine acidity gives it drive and persistence." Decanter

      "Round and supple, exuding cherry, berry, licorice, eucalyptus and tar flavors. Harmonious and well-built, with a long aftertaste of menthol." Wine Spectator

      "The 2014 Barbaresco Riserva Pora is a dark, sensual beauty. Deeply spiced and balsamic, with tremendous textural richness, the Pora is utterly beguiling. I can't remember a Pora with this much depth, textural resonance and brooding intensity. The 2014 needs at least a few years to be at its best, but it is superb even in the early going. I won't be surprised if the 2014 turns out to be better than this note suggests." VINOUS

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:92 Punkte
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • Decanter :93 Punkte
      • Vinum:17,5 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,67 g/l
      • Restzucker: 1,30 g/l
      • Sulfit: 44 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2033+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05132514 · 0,75 l · 61,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      45,90 €
    • Barbaresco Muncagota Riserva DOCG 2014

      Barbaresco Muncagota Riserva DOCG 2014

      Muncagota mit komplexem Duft von Kirschen und Himbeeren, Rauch, Tabak und Gewürzen bietet dem Gaumen schon jung eine bemerkenswerte Fülle, Süße und Länge. Ein gut strukturierter, klassischer Barbaresco, der uns schon heute und mit Sicherheit noch etliche Jahre Vergnügen bereitet. Unbestritten auch sein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis. SUPERIORE.DE

      "Mid ruby and the most youthful looking of all the 2014 Riserva crus. Cool raspberry nose that is slow to open up. Intense yet not sweet raspberry palate that is fresh and concentrated and with a firm structure. Very complete, but needs time. A little vibrant and mouth-watering on the finish." Jancis Robinson

      "Lean and taut, this reveals mint, menthol, licorice, orange peel and subtle cherry flavors, all underscored by assertive tannins and lively acidity. An austere style, this will need time to come around." Wine Spectator

      "The 2014 Barbaresco Riserva Muncagota is another of the overachievers in this range. White pepper, bright red cherry, floral notes and mint cut through the fruit in this beautifully vivid, crystalline Barbaresco. There is a level of energy, drive and overall nuance in the 2014 I don't recall having seen in the past. The 2014 is a terrific Muncagota." VINOUS

      "The 2014 Barbaresco Riserva Muncagota is beautifully polished and bright, with dark berry fruit, ripe cherry, crushed stone and pressed flowers. The wine is compact and firm, and you feel the tannins and power in the mouth. The Muncagota remains slightly more closed in terms of the bouquet, but this will open up with some time." Robert Parker

      • Gambero Rosso:
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,54 g/l
      • Restzucker: 1,10 g/l
      • Sulfit: 46 mg/l
      • ph-Wert: 3,46
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2033+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05133414 · 0,75 l · 61,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand5 Stück verfügbar

      45,90 €
    • Barbaresco DOCG 2017 <br>MAGNUM

      Barbaresco DOCG 2017 · MAGNUM

      In einem tiefen, lebendigen Rubin- bis Granatrot zeigt sich der Barbaresco mit dem weitläufigen Bouquet von roten Früchten und Gebäck und einem mineralischen Anflug. Geschmacklich überzeugt er durch eine reiche, solide Struktur sowie eine kontinuierliche Entwicklung, die in einem langatmigen duftentsprechenden Finale endet. Die in Italien führende Winzergenossenschaft zeigt jedes Jahr bereits mit ihrem Basis-Barbaresco, wozu sie und ihre Mitglieder in der Lage sind. Complimenti! SUPERIORE.DE

      "Tasted blind. Just mid ruby with orange tinges. Lifted sour-cherry and raspberry nose. Elegant raspberry fruit palate which has a medium-weight feel to it and coating tannins. Long and still youthful. Promising." Jancis Robinson

      "The 2017 Barbaresco shows just how appealing this vintage can be. In 2017, the warm, dry growing season gave the Barbaresco an extra kick of richness that fills out its frame and adds so much immediacy. Sweet red berry fruit, cinnamon, rose petal and mint are open in the glass, but it is the wine’s seductive radiance that wins the day. Pora, Ovello, Montestefano, Muncagota and Rio Sordo are the main vineyards used for the straight Barbaresco. The 2017 is such an inviting and expressive wine. Don’t miss it!" Vinous

      • Vinous:94 Punkte
      • Jancis Robinson:17+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 20 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,35 g/l
      • Gesamtsäure: 5,92 g/l
      • Restzucker: 1,05 g/l
      • Sulfit: 66 mg/l
      • ph-Wert: 3,32
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2032+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05132717 · 1,5 l · 46,60 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      69,90 €
    • Barbaresco Montestefano Riserva DOCG 2015 <br>MAGNUM

      Barbaresco Montestefano Riserva DOCG 2015 · MAGNUM

      Montestefano Riserva 2015 ist von Anfang bis Ende exquisit und harmonisch. Unter den 2015ern der Produttori ist er derjenige, der sein Tannin am besten verbirgt, da die Frucht intensiv duftend, reich und verführerisch ist. Er ist für uns eine Synthese aus Montefico, Ovello und Rabajà. Heute vermittelt Montestefano das Gefühl, relativ zugänglich zu sein, aber er wird mit ziemlicher Sicherheit noch einige Verschlussphasen durchlaufen, bis er sich vollends öffnet. Im Bouquet überraschen uns eine schier endlose Vielschichtigkeit und Tiefe. Seine seidigen, geschliffenen Tannine geben einen Eindruck von sinnlicher Eleganz. Zerstoßene Wiesenblumen, Minze, Lakritze und dunkelrote Kirschen sind nur einige der Noten, die den tiefen, langen Abgang umhüllen. Fabelhaft! SUPERIORE.DE

      "The 2015 Barbaresco Riserva Montestefano rounds out this series of wines from Produttori del Barbaresco. Ample and resonant on the palate, the Montestefano shows all the natural breadth that is so typical of this site. On the palate, the Montestefano is rich and explosive, with tremendous depth and fabulous overall balance. Dark cherry, plum, espresso, licorice and spice build into the dark, sumptuous finish." Vinous

      "Balsamic aromas of camphor mingle with mature dark-skinned berry, leather, licorice and vanilla on this structured red. The full-bodied palate reflects the nose, delivering raspberry compote, star anise, crushed mint and hazelnut alongside firm, fine-grained tannins. Drink after 2023." Wine Enthusiast

      "This small cooperative goes from strength to strength under the dynamic management of Aldo Vacca. Montestefano is one of the top sites in the commune of Barbaresco. The nose is still reserved, but there are rich red fruits lurking. Very concentrated on the palate, this is lush and approachable, although one senses there is much in reserve, with excellent ageing potential. It's taut and imposing, with a finish that's tangy and persistent." Decanter

      "This is the last wine I tasted in this group of nine from Produttori del Barbaresco. The reason I placed the 2015 Barbaresco Riserva Montestefano last is because it is usually considered to be the most powerful and determined in the flight. However, when you really get down to it, this vintage is more tight, streamlined and ethereal than expected. It is saving the best for later, and indeed, the wine is poised to evolve and open fully many years from now. There is a note of shyness here or restraint. This Riserva demands patience." Robert Parker

       

      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Enthusiast:94 Punkte
      • Decanter :94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 1,30 g/l
      • Sulfit: 44 mg/l
      • ph-Wert: 3,46
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2035+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05133215 · 1,5 l · 65,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand2 Stück verfügbar

      97,50 €
    • Barbaresco Rabajà Riserva DOCG 2015 <br>MAGNUM

      Barbaresco Rabajà Riserva DOCG 2015 · MAGNUM

      Rabaja ist eine eleganter und großer Wein. Ausgedehnt fruchtiger Kern, daneben Andeutungen von Rosen, Menthol, Mineralien und Teer. Rabaja bietet die ganze Palette: schöne Frucht, definierter Körper, hervorragende Länge, feine Gerbsäure und herrliche balsamische Noten. SUPERIORE.DE

      "The 2015 Barbaresco Riserva Rabajà hits the palate with a blast of dark cherry, plum, chocolate, new leather, licorice, smoke and spice. Somber and imposing, the Rabajà shows plenty of its typical breadth and body, but, not surprisingly, it is also closed and in need of time. There is good energy here." Vinous

      "Wild berry, violet, face powder and eucalyptus aromas lift out of the glass. On the youthfully austere, structured palate, tightly knit but noble tannins wrap around black cherry, raspberry, licorice and crushed mint. Give this a few more years to fully develop." Wine Enthusiast

      "Though rich, this red offers bright acidity and dense tannins that lend a sense of tightness, with pure cherry, strawberry and floral flavors that are persistent from start to lingering finish, where distinct spice and mineral elements play out." Wine Spectator

      "The Produttori del Barbaresco 2015 Barbaresco Riserva Rabajà is a stunning wine. The aromas rise from the glass with purpose, clarity and extreme definition. This is indeed a very special wine, thanks to the direct and linear quality of fruit and the elegant tannins that build the long finish. The Nebbiolo grape is elevated to a beautiful plain or plateau, where it shows off its naked beauty in a clear and unobstructed manner. The wine affords us a panoramic view of the Piedmont grape, planted in the white tuffaceous marl soils of Rabajà." Robert Parker

      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Robert Parker:97 Punkte
      • Vinous:93+ Punkte
      • Wine Spectator :97 Punkte
      • Wine Enthusiast:96 Punkte
      • Vinum:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,86 g/l
      • Restzucker: 1,40 g/l
      • Sulfit: 42 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2035+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05133615 · 1,5 l · 72,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand5 Stück verfügbar

      109,00 €
    Winzer vorgestelltProd. del BarbarescoPiemont
    Prod. del Barbaresco

    Sie zählt heute nicht nur zu den besten Genossenschaftskellereien Europas, sondern bietet ihre Weine auch noch zu sehr kundenfreundlichen Preisen an: Die im Jahr 1958 vom örtlichen Pfarrer Don Fiorino Marengo neugeschaffene und heute mit ruhiger Hand von Aldo Vacca und Gianni Testa geführte Kooperative Produttori del Barbaresco.

    Ursprünglich hatte die Cantina Sociale nach ihrer Gründung durch Domizio Cavazza mit dem Jahrgang 1894 die ersten Weine auf den Markt gebracht, die offiziell als Barbaresco bezeichnet wurden. Es folgten ab 1913, dem Todesjahr von Cavazza, wirtschaftlich schwere Zeiten. Der Erste Weltkrieg, ein neuerlicher Ausbruch der Reblausplage, ein starker Befall der Weinstöcke mit Falschem Mehltau und die faschistische Herrschaft, die Winzer dazu anhielt, anstelle von Wein Getreide anzubauen, führten Mitte der Zwanzigerjahre zur Schließung der Kellerei. Heute kultivieren mehr als fünfzig angeschlossene Weinbauern knapp ein Sechstel der Gesamtanbaufläche im Barbaresco-Gebiet.

    Die Winzerfamilien bewirtschaften ihre in 200 bis 400 Meter Höhe liegenden Parzellen autonom, befolgen aber strenge Vorgaben des Direktoriums bezüglich der Boden- und Rebstockpflege. Da die Gewächse in neun der besten Lagen der Denomination wachsen, beschreibt der Weinführer Gambero Rosso das aus knapp einem Dutzend kostbarer Tropfen bestehende und in guten Weinbaujahren durch die Linie Riserva ergänzte Sortiment der Kooperative als einen "Lehrpfad, der zum wahren Wesen der Langa führt".

    Erklärtes Ziel der Piemonteser war es von Anfang an, hochwertige Weine zu keltern und sich auf die Rebsorte Nebbiolo zu beschränken. Bis heute werden deshalb lediglich Barbaresco und Nebbiolo-Basisweine im traditionellen Stil erzeugt. Die Trauben für den Barbaresco stammen aus den Premium-Lagen Asili, Rabajà, Pora, Montestefano, Ovello, Pajé, Montefico, Muncagota und Rio Sordo. Seit dem Jahr 1967 wird ein Teil der hochklassigen Weine der Kooperative als Auslesen - immer unter Lagenbezeichnung und als Riserva - vermarktet. Die klassische Bereitung mit ausgedehnten Maischestandzeiten und großen Fässern bilden die Grundlage für äußerst langlebige Tropfen, die sich von Modeströmungen deutlich distanzieren.

    Die Genossenschaft Cantina Sociale dei Produttori del Barbaresco war mit den bis in die Gegenwart hinein bedeutenden Weinbaubetrieben von Angelo Gaja und Bruno Giacosa der erste Erzeuger der Region, der Weine aus Cru-Lagen produzierte. Diese Vorgehensweise war ein erster Schritt in Richtung der heute gültigen offiziellen Lagenkartografie der faszinierenden Denomination. In guten Jahren wird von der Kooperative aus rund der Hälfte der geernteten Trauben Barbaresco hergestellt. Etwa 30 Prozent der Weine werden als Barbaresco-Einzellagen (Riserva) und rund 20 Prozent als Nebbiolo Langhe etikettiert. SUPERIORE.DE

    "Eine der weltweit führenden Genossenschaften, die seit fünf Jahrzehnten großartige Weine erzeugt." Robert Parker

    "Die Weine der Barbaresco-Genossenschaft sind seit jeher ein getreues Abbild der Region, des Bodens und der handwerklichen Tradition. Sie betören durch vielfältige Fruchtnoten, durch eine Fülle von Aromen; sie sind erstaunlich langlebig und noch preiswert." Horst Dohm (Flaschenpost aus Piemont)

    Fakten

    • Neugründungsjahr: 1958
    • Direktor: Aldo Vacca
    • Önologe: Gianni Testa
    • Jahresproduktion: ca. 550.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 110 Hektar
    • Konventioneller Anbau