• Soave DOC 2016

      Soave DOC 2016

      Zarter Duft, dann eine ganze Flut von gelben Früchten am Gaumen, weich und sinnlich, frisch und mineralisch der Geschmack. Ein schlanker, sehr eleganter Soave, der die Lust auf das nächste Glas weckt! (superiore.de)

      "Bright pale straw. Fresh cut grass, gooseberries and sage on the perfumed nose. Then bright and juicy, with slightly richer, deeper flavors of apple, pear and passion fruit than the simple nose suggests. Finishes with subtle length, concentration and complexity, with a tactile, ripe mouthfeel. Reminded me more of Sauvignon Blanc than of Garganega but this bright, juicy lovely wine offers plenty of early appeal and uncomplicated charm." Ian d'Agata

      "A fruity and straightforward white with an apple and lemon character. Medium body, bright acidity and a clean finish." James Suckling

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Luca Maroni 2018:90 Punkte
      • James Suckling:90 Punkte
      • Ian d'Agata:89 Punkte
      • Rebsorten: 80% Garganega, 20% Chardonnay
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 4 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,10 g/l
      • Gesamtsäure: 5,37 g/l
      • Restzucker: 3,70 g/l
      • Sulfit: 99 mg/l
      • ph-Wert: 3,32
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Speiseempfehlung: Canapés, Froschschenkel, geräucherter Fisch
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03010116 ·  0,75 l · 11,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand4 Stück verfügbar

      8,95 €
    • Valpolicella Classico DOC 2016

      Valpolicella Classico DOC 2016

      Diese traditionelle Cuvée, terroirtreu, sortentypisch, von geschmeidigem Körper und zarter Frucht, begeistert bereits in ihrer Jugend. Aus hervorragendem Traubenmaterial gekeltert schmeckt man die reife Frucht und den Reichtum der drei klassischen Weinberge. (superiore.de)

      "This is a delicious and inviting red that opens on aromas of ripe dark-skinned berry, baking spice and blue flower. The smooth, juicy palate offers ripe cherry, plum, cinnamon and nutmeg while fresh acidity and supple tannins provide polished support." Wine Enthusiast

      "Rich aromas of blueberries, dark chocolate and lavender. Full body, fine tannins and a beautiful finish. A dense palate. Baby Amarone." James Suckling

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Luca Maroni 2018:91 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • James Suckling:92 Punkte
      • Wine Enthusiast:90 Punkte
      • Rebsorten: 65% Corvina, 30% Rondinella, 5% Molinara
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,30 g/l
      • Gesamtsäure: 5,35 g/l
      • Restzucker: 3,70 g/l
      • Sulfit: 70 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03012116 · 0,75 l · 12,80 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      9,60 €
    • Valpolicella Superiore DOC 2015

      Valpolicella Superiore DOC 2015

      Ein zugänglicher, fruchtbeladener und unbefangener, doch keineswegs banaler Trinkgenuss ist der neue Valpolicella Classico Superiore von Allegrini. Die typisch fruchtigen Aromen und der süße Schmelz finden am Gaumen die optimale Harmonie. (superiore.de)

      "Dense, earthy aromas with lots of confit fruits lead into a deep, bitter-edged and grippy palate, with blackberry and black plum flavours. It's dense, dark and perfumed - an exciting and unconventional wine." Decanter

      • Decanter :90 Punkte
      • Rebsorten: 70% Corvina, 25% Rondinella, 5% Oseleta
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl/Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 35,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 4,70 g/l
      • Sulfit: 108 mg/l
      • ph-Wert: 3,47
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03013315 · 0,75 l · 17,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      12,90 €
    • "Palazzo della Torre" Rosso Veronese IGT 2015

      “Palazzo della Torre” Rosso Veronese IGT 2015

      Ausgesprochen reich, konzentriert und von frischem Charakter ist dieser Venezianer mit internationaler Ausstrahlung. Tadellos und ein Vorbild an Konzentration und Steigerungsfähigkeit im Geschmack. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:91 Punkte
      • Luca Maroni 2018:91 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • James Suckling:93 Punkte
      • Wine Enthusiast:91 Punkte
      • Rebsorten: 70% Corvina, 25% Rondinella, 5% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 6,00 g/l
      • Sulfit: 112 mg/l
      • ph-Wert: 3,59
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Speiseempfehlung: Parmigiano Reggiano
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03012515 · 0,75 l · 19,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      14,90 €
    • "La Grola" Rosso Veronese IGT 2014

      “La Grola” Rosso Veronese IGT 2014

      La Grola ist nach dem berühmten und historischen Weinberg benannt. Dichtes, dunkles Rubinrot, in der Nase sehr gehaltvoll und kräftig mit Tönen von Wald- und überreifen Beeren. Die reichhaltige Fülle von Kaffee bis zu schwarzen Kirschen wird durch präsente, angenehme Tannine untermalt. (superiore.de)

      "A linear and tight red with a berry and hazelnut character. Medium body, firm and silky tannins and a fresh, clean finish." James Suckling

      "Delicate notes of woodsy spice and underbrush lace this chewy, medium- to full-bodied red, layered with dark and brambly black currant and blackberry fruit. Shows good focus and subtle power in a harmonious package." Wine Spectator

      "This savory wine bursts with plum, cassis and chocolate aromas that follow through to the taut, elegant palate alongside hints of bell pepper and black pepper. It's fresh and still tightly wound, with firm, velvety tannins." Wine Enthusiast

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:91 Punkte
      • Luca Maroni 2018:91 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Wine Enthusiast:92 Punkte
      • Rebsorten: 90% Corvina, 10% Oseleta
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 16 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 34,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 3,50 g/l
      • Sulfit: 61 mg/l
      • ph-Wert: 3,61
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Speiseempfehlung: gebackene Pilze
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03012214 · 0,75 l · 22,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      16,90 €
    • Recioto della Valpolicella Cl. Giovanni Allegrini DOC 2011

      Recioto della Valpolicella Cl. Giovanni Allegrini DOC 2011

      Sattes, undurchdringliches Rubinviolett, das Bouquet mit ansprechenden Aromen von Rosinen, getrockneten Pflaumen und Holunderbeeren. Am Gaumen eine explosive Fülle, satt nach eingelegten Früchten, Pfeffernote im Hintergrund, öffnet sich mit griffigem Tannin, schön ausgewogene Süße, im langen Finale Kirschen und Schokolade. (superiore.de)
      • Gambero Rosso 2015:
      • Duemilavini 2015:
      • Vitae 2015:
      • Guide l'Espresso 2015:
      • Veronelli 2015:93 Punkte
      • Rebsorten: 80% Corvina, 15% Rondinella, 5% Oseleta
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 14 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 45,00 g/l
      • Gesamtsäure: 7,30 g/l
      • Restzucker: 122,00 g/l
      • Sulfit: 145 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 12-14 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Speiseempfehlung: Cantucci, Sbrisolona, Erdbeeren, milder Gorgonzola
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03012711 · 0,5 l · 71,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand6 Stück verfügbar

      35,50 €
    • Amarone della Valpolicella Classico DOC 2013

      Amarone della Valpolicella Classico DOC 2013

      Klassischer Amarone aus hervorragendem Jahrgang. Kräftige granatrote Farbe, das Bouquet erinnert an getrocknete Früchte und dezente Gewürze. Im Geschmack ist der Wein voll und samtig mit einem Hauch von Kirsche und Vanille. (superiore.de)

      "Very deep, saturated ruby. Fresh, piercing aromas of black cherry, violet, lavender and sweet spices on the nose. Then super smooth but dense, with wonderful poise and balance to the ripe red cherry, dark berry, aromatic herb and mineral flavors. Finishes long with youthfully chewy tannins and lingering floral nuances. Concentrated but tastes much lighter and vibrant than the majority of other Amarones made today; but the young chewy, grainy tannins pick up steam on the long finish and will require patience." Ian d'Agata

      "A decadent nose of coffee beans, treacle tart, plum liqueur, ash, asphalt, tar, chocolate-coated plums and cedar. Extremely full and intense with so much dense dark-fruit character, layers of fruit, a fine line of acidity and a long finish." James Suckling

      "Manages to have much more life on the nose than the average Amarone. Deep, lustrous ruby. Very rich but not egregiously sweet. Lots to chew on the end but not too hot. Zen. If you've got to drink Amarone, this may be the one." Jancis Robinson

      "A seamless, medium- to full-bodied red. Like fine silk, this weaves through the range of crushed black cherry, licorice and citrus with fine, supple tannins and an underpinning of smoke-tinged mineral. Offers a long, lingering finish. Not a powerhouse, but this racehorse should go the distance." Wine Spectator

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Vitae 2018:
      • Veronelli 2018:94 Punkte
      • Doctor Wine 2018:93 Punkte
      • Luca Maroni 2018:93 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Ian d'Agata:93 Punkte
      • Rebsorten: 80% Corvina, 15% Rondinella, 5% Oseleta
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,20 g/l
      • Gesamtsäure: 6,00 g/l
      • Restzucker: 4,50 g/l
      • Sulfit: 62 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2035+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03012613 · 0,75 l · 66,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      49,90 €
    • "Palazzo della Torre" Rosso Veronese IGT 2015 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      “Palazzo della Torre” Rosso Veronese IGT 2015 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Ausgesprochen reich, konzentriert und von frischem Charakter ist dieser Venezianer mit internationaler Ausstrahlung. Tadellos und ein Vorbild an Konzentration und Steigerungsfähigkeit im Geschmack. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:91 Punkte
      • Luca Maroni 2018:91 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • James Suckling:93 Punkte
      • Wine Enthusiast:91 Punkte
      • Rebsorten: 70% Corvina, 25% Rondinella, 5% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 6,00 g/l
      • Sulfit: 112 mg/l
      • ph-Wert: 3,59
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Speiseempfehlung: Parmigiano Reggiano
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03013415 · 4,5 l · 22,09 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand7 Stück verfügbar

      99,40 €
    • Amarone della Valpolicella Classico DOC 2013 <br>MAGNUM

      Amarone della Valpolicella Classico DOC 2013 · MAGNUM

      Klassischer Amarone aus hervorragendem Jahrgang. Kräftige granatrote Farbe, das Bouquet erinnert an getrocknete Früchte und dezente Gewürze. Im Geschmack ist der Wein voll und samtig mit einem Hauch von Kirsche und Vanille. (superiore.de)

      "Very deep, saturated ruby. Fresh, piercing aromas of black cherry, violet, lavender and sweet spices on the nose. Then super smooth but dense, with wonderful poise and balance to the ripe red cherry, dark berry, aromatic herb and mineral flavors. Finishes long with youthfully chewy tannins and lingering floral nuances. Concentrated but tastes much lighter and vibrant than the majority of other Amarones made today; but the young chewy, grainy tannins pick up steam on the long finish and will require patience." Ian d'Agata

      "A decadent nose of coffee beans, treacle tart, plum liqueur, ash, asphalt, tar, chocolate-coated plums and cedar. Extremely full and intense with so much dense dark-fruit character, layers of fruit, a fine line of acidity and a long finish." James Suckling

      "Manages to have much more life on the nose than the average Amarone. Deep, lustrous ruby. Very rich but not egregiously sweet. Lots to chew on the end but not too hot. Zen. If you've got to drink Amarone, this may be the one." Jancis Robinson

      "A seamless, medium- to full-bodied red. Like fine silk, this weaves through the range of crushed black cherry, licorice and citrus with fine, supple tannins and an underpinning of smoke-tinged mineral. Offers a long, lingering finish. Not a powerhouse, but this racehorse should go the distance." Wine Spectator

      • Gambero Rosso 2018:
      • Duemilavini 2018:
      • Veronelli 2018:94 Punkte
      • Doctor Wine 2018:93 Punkte
      • Luca Maroni 2018:93 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Ian d'Agata:93 Punkte
      • Rebsorten: 80% Corvina, 15% Rondinella, 5% Oseleta
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,20 g/l
      • Gesamtsäure: 6,00 g/l
      • Restzucker: 4,50 g/l
      • Sulfit: 62 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2037
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03012813 · 1,5 l · 86,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand3 Stück verfügbar

      129,00 €
    Winzer vorgestellt
    Allegrini
    Venetien
    Allegrini

    Das Weingut Allegrini mit Sitz und Weinbergen in Fumane sowie weiteren Anbauflächen in den Gemeinden Sant'Ambrogio und San Pietro zählt zu den führenden Weinproduzenten des Valpolicella Classica. Der Betrieb gehört der gleichnamigen Familie, die in diesem Gebiet bereits seit dem 16. Jahrhundert verwurzelt ist. Die im Handel zu angemessenen Preisen erhältlichen Tropfen sind ein Ausdruck der Geschichte des Valpolicella Classico-Gebiets. Einfühlsam und mit großem Respekt vor den lokalen Weinbautraditionen bewirtschaften Marilisa, Franco und Silvia nahe Verona in malerischer Umgebung mehr als hundert Hektar eigene Weingärten. Die auf höchstem Niveau rangierenden charaktervollen Tropfen werden ausschließlich aus streng selektierten Trauben voller Duft und Eleganz hergestellt.

    Im Laufe der Zeit wurden in dem alteingesessenen Betrieb im Veneto radikale Neuerungen im Weinbau, aber auch bei der Lufttrocknungstechnik der Trauben und den önologischen Verfahren im Fasskeller eingeführt. Dabei hatten die Inhaber immer das Ziel vor Augen, aus dem vertrauten Qualitätspotenzial des Valpolicella das Beste herauszuholen. Das Ergebnis der langen Forschungstätigkeit von Allegrini sind weiche, sinnliche und sehr fruchtbetonte Weine auf Weltniveau mit dem berühmten Amarone an der Spitze.

    Ein Großteil der historischen und teilweise noch mit Trockenmauern errichteten Weinberge befindet sich in den repräsentativsten Bereichen des Valpolicella-Tales. Dazu zählt etwa die nach einem von der Familie erworbenen Prachtbau aus der Renaissance benannte Cru-Lage Palazzo della Torre. Die Böden sind tonreich, das Mikroklima ist geradezu perfekt. Von beachtlichem Wert ist auch der von Vater Giovanni erworbene legendäre Weinberg La Grola in der Mazzurega-Zone mit seinem vulkanischen Ursprung und dem idealen Klima für den Anbau der roten Sorten Corvina Veronese und Rondinella. Auch der Weinberg La Poja gehört zu den besten Lagen des gesamten Valpolicella-Gebietes. Die klimatischen Unterschiede und die spezielle Bodenbeschaffenheit jeder Parzelle werden von der Familie Allegrini sehr sorgfältig herausgearbeitet. Es hat sich als richtig erwiesen, sehr alte und schlecht angelegte Rebflächen zu sanieren. Dennoch wird im Gut nicht in allen Weingärten auf eine moderne Spalierbepflanzung im Guyot-System gesetzt. Für ältere Stöcke wird die traditionelle Pergola-Erziehung beibehalten.

    Die Familie Allegrini reicht ihr profundes Wissen über den Weinbau und die Bereitung edelster Tropfen von Generation zu Generation weiter. Ständig wird in Fumane experimentiert und modernisiert. Alle bedeutenden Weinkritiker sind sich in ihrem Urteil einig: Die Azienda Agricola Allegrini zählt zur absoluten Spitze der Weinwelt Italiens. In der 2016er Ausgabe des renommierten italienischen Weinführers Gambero Rosso wurde Allegrini der Titel 'Kellerei des Jahres' verliehen. (superiore.de)

    "Dieser Betrieb hat sehr viel zur internationalen Bekanntmachung des Amarone beigetragen, da die hohe Qualität der Weine durch angemessene Preise und einen engmaschigen Vertrieb ergänzt wird." Gambero Rosso

    Fakten

    • Eigentümer: Franco und Marilisa Allegrini
    • Önologe: Franco Allegrini
    • Jahresproduktion: ca. 900.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 100 Hektar
    • Konventioneller Anbau