• "Lambda" Rosso Toscana IGT 2014

      "Lambda" Rosso Toscana IGT 2014

      Lambda - in der Physik die Wellenlänge, in der Mechanik der Schlankheitsgrad ... Und so kommt dieser Rote in unser Glas, genau auf unserer Wellenlänge und mit definiert schlankem Körper. Beeindruckende Duftfülle und -vielfalt, geprägt von Gewürznuancen und Beerenaromen; glatte Tannine und entspannter Abgang. (superiore.de)

      "Glänzendes, intensives Rubin. Ansprechende Nase mit satten Noten nach reifen dunklen Kirschen und Cassis, einladend und klar. Saftig und mit praller Frucht am Gaumen, viel dunkle Beeren, öffnet sich mit geschmeidigem Tannin, bereitet viel unmittelbaren Trinkgenuss!" Falstaff

      • Veronelli 2017:88 Punkte
      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 14 Monate gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,20 g/l
      • Sulfit: 58 mg/l
      • ph-Wert: 3,75
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29212214 ·  0,75 l · 23,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand2 Stück verfügbar

      17,90 €
    • "Lambda" Rosso Toscana IGT 2015

      "Lambda" Rosso Toscana IGT 2015

      Lambda - in der Physik die Wellenlänge, in der Mechanik der Schlankheitsgrad ... Und so kommt dieser Rote in unser Glas, genau auf unserer Wellenlänge und mit definiert schlankem Körper. Beeindruckende Duftfülle und -vielfalt, geprägt von Gewürznuancen und Beerenaromen; glatte Tannine und entspannter Abgang. (superiore.de)

      "Tiefens, dunkles Rubinrot. Sehr vielschichtig mit präsenten Würzenoten nach Nelken und intensiver Nase nach frischen Kirschen. Saftig mit elegantem Tannin, trinkig, harmonisch und ausgewogen mit guter Länge und viel Trinkfluss!" Falstaff

      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 14 Monate gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,20 g/l
      • Sulfit: 58 mg/l
      • ph-Wert: 3,75
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29212215 · 0,75 l · 23,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      17,90 €
    • "Kappa" Rosso Toscana IGT 2015

      "Kappa" Rosso Toscana IGT 2015

      Kappa 2015 ist ein Highlight von der toskanischen Küste. Mit schöner Dichte und Cremigkeit verführt er Nase und Gaumen. Beeren, Gewürze, neues Leder und Mokka, expansiv im Stil, sehr ausgewogen in Beschaffenheit und Intensität. Kappa ist ein prototypischer Lieblingswein! (superiore.de)

      "Sattes, tiefdunkles Rubin mit schwarzem Kern. Sehr intensive, zugleich fein angelegte Nase, nach Maulbeere, Brombeere und Heidelbeere, im Hintergrund nach Koriandersamen. Breitet sich am Gaumen schön aus, viel präsente, dunkelbeerige Frucht, öffnet sich mit dichtmaschigem, zupackendem Tannin, klar und dicht, saftiges Finale." Falstaff
       
      • Falstaff:95 Punkte
      • Rebsorten: Cabernet Sauvignon 30 %, Cabernet Franc 25 %, Syrah 30 %, Petit Verdot 10 %, Merlot 5 %
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 14 Monate Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 35,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 0,30 g/l
      • Sulfit: 63 mg/l
      • ph-Wert: 3,65
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29212115 · 0,75 l · 35,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      26,90 €
    Winzer vorgestellt
    Fattoria Kappa
    Toskana | Bolgheri
    Fattoria Kappa

    Die beiden Österreicher, Format-Chefredakteur Stefan Klasmann und der in Deutschland lebende Fotograf und Journalist Manfred Klimek, erwarben bereits 1999 Weinbergsflächen in Bolgheri und stellten im Jahr 2007 ihr gemeinsames Weingut Fattoria Kappa der Öffentlichkeit vor.  

    Mit ihrem Engagement unterstreichen sie das klassische Klischee der so genannten Toskana-Fraktion: Freiberufler und Kreative, die sich in der Lebensmitte auf ihr italienisches Landgut zurückziehen möchten. Doch nichts liegt beiden ferner, als diese konservative Mode der Neunziger Jahre fortzusetzen. Bei der Fattoria Kappa handelt es sich um kein Experiment von engagierten Hobbywinzern, sondern um eine professionelle Neupositionierung toskanischen Weins zwischen Tradition, Terroir und den Gegebenheiten eines stark veränderten und krisenanfällig gewordenen Weinmarktes. Zur Umsetzung dieses Engagements haben Klasmann und Klimek den jungen italienischen Önologen Andrea di Maio verpflichtet. (superiore.de)

    Fakten

    • Eigentümer: Stefan Klasmann, Manfred Klimek
    • Önologe: Andrea di Maio
    • Rebfläche: ca. 4 Hektar
    • Jahresproduktion: ca. 20.000 Flaschen
    • Naturnaher Anbau