• Vermentino di Toscana IGT 2016

      Vermentino di Toscana IGT 2016

      Spinettas reinsortiger Vermentino duftet nach reifen gelben Birnen und Heublumen. Am Gaumen saftig, elegant, mit zarter Honignote und feiner Säurestruktur. Ein lebendiger Sommerwein mit guter Länge und hohem Spaßfaktor. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Duemilavini 2017:
      • Wine Spectator :88 Punkte
      • Rebsorte: 100% Vermentino
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,40 g/l
      • Gesamtsäure: 4,80 g/l
      • Restzucker: 0,80 g/l
      • Sulfit: 77 mg/l
      • ph-Wert: 3,40
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2019
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29090116 ·  0,75 l · 15,87 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • "Il Nero di Casanova" Terre di Pisa DOC 2012

      “Il Nero di Casanova” Terre di Pisa DOC 2012

      Il Nero fasziniert mit intensiven, vielschichtigen Aromen von dunklen Kirschen, Leder, Lakritz und Tabak und dies in einem eleganten, beinahe zarten Rahmen, wie er typisch für einen authentischen Sangiovese ist. Am Gaumen fruchtig und mit seidigen Tanninen im Kern, lang und angenehm parfümiert der Abgang. (superiore.de)
      • Duemilavini 2017:
      • Rebsorten: 95% Sangiovese, 5% Colorino
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,30 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 3,70 g/l
      • Sulfit: 93 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29092112 · 0,75 l · 17,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand10 Stück verfügbar

      12,90 €
    • "Il Colorino di Casanova" IGT 2012

      “Il Colorino di Casanova” IGT 2012

      Lebendige dunkle Frucht, Mineralien, Rosmarin, Menthol und Gewürze sind nur einige der Aromen, die in diesem Wein harmonisch fließen. Seine gleichgewichtige Eleganz ist einfach außergewöhnlich - vom ersten Schluck bis ins Finale. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2011er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Duemilavini 2017:
      • Wine Spectator :89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Colorino
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 2,50 g/l
      • Sulfit: 105 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29092312 · 0,75 l · 21,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      15,90 €
    • "Il Gentile di Casanova" IGT 2011

      “Il Gentile di Casanova” IGT 2011

      Granatroter Tropfen bereitet aus 100 Prozent Prugnolo Gentile, also Sangiovese. Saubere Fruchtaromen, attraktiv, schmeichelhaft und ausdauernd am Gaumen. (superiore.de)

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2010er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Duemilavini 2017:
      • Rebsorte: 100% Prugnolo Gentile
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,80 g/l
      • Gesamtsäure: 4,90 g/l
      • Restzucker: 4,40 g/l
      • Sulfit: 87 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29092211 · 0,75 l · 21,20 €/l· Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versand< 24 Stück verfügbar

      15,90 €
    Winzer vorgestellt
    Casanova della Spinetta
    Toskana | Maremma
    Casanova della Spinetta

    Das noch junge Weingut La Spinetta Casanova liegt im Dorf Terricciola zwischen Pisa und Volterra im Hügelgebiet des Chianti. Hier erzeugen die mit großen unternehmerischen Fähigkeiten ausgestatteten Gebrüder Rivetti Weine aus den drei autochthonen Rebsorten Sangiovese, Colorino und Vermentino.

    Die besten toskanischen Tropfen des Familien-Clans, der vorher im Piemont eine der wundervollsten Weingeschichten geschrieben hat und deren Etiketten ein Rhinozeros – einen Holzschnitt von Albrecht Dürer - zieren, stammen aus den Einzellagen Sezzana und Sassontino. Sie werden vollständig aus Sangiovese-Trauben hergestellt, die von weit über 50 Jahre alten Rebstöcken stammen. Die Hauptproduktion des besonders von der außergewöhnichen Begabung Giorgio Rivettis profitierenden Weinhauses entfällt auf den Il Nero di Casanova und den Chianti Riserva. Beide Gewächse werden aus der toskanischen Paradesorte gekeltert. Vor einiger Zeit wurde das Sortiment durch einen sehr interessanten trockenen Rosé ergänzt. Alle Produkte von La Spinetta Casanova  sind bereits in den ersten Jahren angenehm trinkbar. Trotz ihrer Tanninstärke besitzen sie Stil und Schliff.

    Im Keller werden die Weine eine Woche lang einer intensiven Maischung in einem trommelförmigen Gärbehälter unterzogen. Dadurch werden die reifen Polyphenole aus der Beerenhaut herausgelöst. Diese Methode lässt gerbstoffreiche Sorten wie Sangiovese elegant erscheinen. Anschließend werden die Weine in kleinen Holzfässern ausgebaut.

    Mit seinem vier Weingüter umfassenden Rebenreich zählt Giorgio Rivetti - Seele und Motor des Unternehmens - zu den Lichtgestalten der italienischen Weinwirtschaft. Die Philosophie des dynamischen, weitsichtigen und mit klaren Vorstellungen arbeitenden Weinmachers besteht darin, ausnahmslos heimische Sorten zu kultivieren und nicht einem globalen Trend zu folgen, der französischen Traubenarten den Vorzug gibt. Dabei nehmen die Brüder Rivetti untypisch niedrige Erträge in Kauf. (superiore.de)

    "Nachdem sie sich in ihrem Vorleben ausschließlich mit Moscato, Nebbiolo und Barbera beschäftigt hatten, dürfte den Rivetti die Umstellung auf den Sangiovese nicht ganz leicht gefallen sein. Doch sie verzagen und versagen nicht. Ganz im Gegenteil kann sich, was sie ihrem Rebland abgewinnen, inzwischen durchaus sehen lassen." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2001
    • Eigentümer: Giorgio, Bruno und Carlo Rivetti
    • Önologe: Giorgio Rivetti
    • Jahresproduktion: ca. 200.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 65 Hektar
    • Konventioneller Anbau