• "Barco Reale" Rosso di Carmignano DOC 2016 (BIO)

      “Barco Reale” Rosso di Carmignano DOC 2016 (BIO)

      Purpurrot mit hellroten Reflexen. Intensiv-fruchtige Nase nach kleinen roten Beeren, Kirsche und einem Hauch Zedernholz und Gewürze. Er ist bereits in jungen Jahren sehr zugänglich, der hervorragende Jahrgang 2016 sorgte beim Barco Reale für ein reichhaltiges Aromenspektrum und ein feinmaschiges Tanningerüst. SUPERIORE.DE

      "As always, this is quite exotic with notes of dried sage, dark cherries, mulberries, cedar and red licorice. Full body with round tannins, showing good grip and a medium-long finish." James Suckling

      • Bibenda:
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorten: 75% Sangiovese, 15% Cabernet Sauvignon, 5% Cabernet Franc, 5% Canaiolo
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6-8 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Hinweis: Helles Fleisch, primi piatti
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582116 ·  0,75 l · 14,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      10,90 €
    • "Villa di Capezzana" Rosso Carmignano DOCG 2015 (BIO)

      “Villa di Capezzana” Rosso Carmignano DOCG 2015 (BIO)

      Villa di Capezzana gilt als einer der langlebigsten Weine der Toskana, eine Vertikalverkostung mit 20 Jahrgängen ging zurück bis ins Jahr 1937 - keiner der Jahrgänge zeigte dabei Ermüdungserscheinungen. Der Wein wird spontan vergoren und in großen und kleinen Holzfässern ausgebaut, ein Drittel des kleinen Holzes wird jedes Jahr erneuert.

      Dunkles Rubinrot. Schwarze Kirschen, Brombeeren, Cassis und edle Hölzer dominieren die Nase. Am Gaumen zeigt sich der Wein fest, gut strukturiert und mit einem langen Abgang.
      Dekantieren empfohlen. SUPERIORE.DE

      "Schöne Beeren- und Blütenaromatik; saftig und perfekt ausbalanciert am Gaumen, zeigt Finesse und doch auch Charakter. Im Abgang eine Symbiose aus Finesse und Struktur." Vinum

      "Made with organic fruit, the 2015 Carmignano Villa di Capezzana is a blend of 80% Sangiovese and 20% Cabernet Sauvignon. This is the flagship wine made by this estate, and it has been in production since 1925. This warm vintage opens to abundant fruit with black cherry and blackberry at the front. Softer tones of spice, leather and tobacco fill in the rear. You get great value in this easy-drinking mid-weight Tuscan red." Robert Parker

      "Fascinating aromas of blueberries, orange peel and watermelon following through to a full body. Round and juicy tannins and a flavorful finish. Lots of toasted oak showing now, but it should come out beautifully with bottle age." James Suckling

      "Mainly Sangiovese. Has an enticing nose with ripe red and black fruits and a floral perfume. Firm tannins but a lovely texture and understated oak. Plenty of future." Decanter

       

       
      • Bibenda:
      • Veronelli :93 Punkte
      • Doctor Wine:92 Punkte
      • Robert Parker:91 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Decanter :95 Punkte
      • Vinum:17 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 20% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 12 Monate Tonneau/16 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582315 · 0,75 l · 26,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand3 Stück verfügbar

      19,90 €
    • "Ghiaie della Furba" Rosso Toscana IGT 2013

      “Ghiaie della Furba” Rosso Toscana IGT 2013

      Ghiaie della Furba heißt soviel wie "Kiesel des Furba-Baches" und das hat seinen Grund, denn auf den Flusskieseln am Ufer dieses Baches stehen die Reben für diesen Wein. Er ist einer der ersten "Supertoskaner" überhaupt.

      Jahrgang 2013 zeigt nach einer Stunde in der Karaffe eine wunderbar klare, dunkle Frucht, Brombeeren und Cassis, dazu Kaffeenoten, dunkle Schokolade und Gewürze. Beeindruckend seine sehr gute Struktur und Persönlichkeit. Er ist bereits heute sehr zugänglich und trinkig, hat aber noch großes Potenzial für die nächste Dekade. SUPERIORE.DE

      "Fresh and elegant, with cherry and plum flavors picking up spice, earth and tobacco notes as this develops on the palate. Soft and open enough to enjoy now, but has the firmness to keep for another five to seven years. Shows fine balance and length." Wine Spectator

      "Blackcurrants, hot stones, ivy, plenty of eucalyptus, blackberry bush and undertones of violets and minerals follow through to a well-structured palate that is full-bodied, silky and chewy on the finish. This needs time." James Suckling

      "The 2013 Ghiaie della Furba is terrific. Capezzana's blend of Cabernet Sauvignon, Syrah and Merlot delivers the goods, and them some. Dark, pliant and beautifully expressive in the glass, the 2013 offers plenty of explosiveness and richness, but in a more restrained style than was once the case there. The aromatics alone are captivating. Plum, violet, licorice and smoke all develop in a vivid, potent wine. There is so much personality here." VINOUS

      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Veronelli :95 Punkte
      • Doctor Wine:93 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorten: 50% Cabernet Franc, 25% Merlot, 25% Syrah
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582713 · 0,75 l · 46,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      34,90 €
    • "Trefiano" Rosso Carmignano Riserva DOCG 2013

      “Trefiano” Rosso Carmignano Riserva DOCG 2013

      Der Wein stammt aus einer benachbart gelegenen, ummauerten Einzellage um die Villa di Trefiano, die eine wundervoll elegante Variante des Carmignano hervorbringt. Trefiano Riserva verbleibt nach der Spontangärung für 18 Monate in gebrauchten Tonneaux mit 350 l Fassungsvermögen.

      Tiefunkles Rubinrot. In der Nase schwarze Kirsche und Cassis, dazu eine intensive, reife und saftige Zwetschke. Im Antrunk lang, vielschichtig und komplex, die Riserva braucht etwas mehr Luft und zeigt dafür etwas mehr Tiefe als der klassische Carmignano. Der 10%ige Canaiolo-Anteil sorgt für seine unwiderstehliche Duftigkeit und Vielschichtigkeit. SUPERIORE.DE

      "Fascinating aromas of blueberries, orange peel and watermelon following through to a full body. Round and juicy tannins and a flavorful finish. Lots of toasted oak showing now, but it should come out beautifully with bottle age." James Suckling

      "A dense, solid red, with concentrated black cherry, currant, earth and tobacco flavors. The tannins are assertive, but all the elements come together on the muscular finish." Wine Spectator

      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 10% Cabernet Sauvignon, 10% Canaiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582613 · 0,75 l · 47,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      35,90 €
    • Vin Santo di Carmignano Riserva DOC 2011

      Vin Santo di Carmignano Riserva DOC 2011

      Tiefes dunkles Gelb. In der Nase reichhaltige, geradezu opulente Eindrücke kandierter Aprikosen, Orangenzeste und Spuren feiner gelber Blüten. Der Geschmack komplex nach kandierten Früchten mit einer wunderbar geschliffenen Süsse und einem langen, persistenten Abgang. SUPERIORE.DE

      "The 2011 Vin Santo di Carmignano Riserva (packaged in a 375-millilter bottle) is a blend of 90% Trebbiano and 10% San Colombano, another name for the white grape Verdea. This is a beautiful and seemingly indestructible dessert wine that offers intense tones of dried apricot, honey and toasted nut. The grapes are air-dried for up to six months, and the wine ages in traditional 100-liter oak barrels called caratelli for up to six years. Those pretty nutty flavors you get on the finish come directly from the aging process." Robert Parker

      "This exquisite wine is an experience with an alluring orange caramel, brown sugar and cinnamon nose. On the palate, it is is simultaneously elegant, opulent and luscious, with an oily texture and plenty of burnt caramel and rich nutty flavours gushing through the very long and sweet finish. If imbibed outside the home, a designated driver is mandatory. Stunning Vin Santo!" Decanter

      • Robert Parker:95 Punkte
      • Decanter :97 Punkte / Platinmedaille
      • Rebsorten: 90% Trebbiano, 10% San Colombano
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre kl. Kastanienfass (Caratello)
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Restzucker: 290,00 g/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 14-16 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29580111 · 0,5 l · 79,80 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      39,90 €
    • "Ugo Contini Bonacossi" Rosso Toscana IGT 2015 (BIO)

      “Ugo Contini Bonacossi” Rosso Toscana IGT 2015 (BIO)

      Dieser beeindruckende Rote stammt von der Einzellage "Vitticciana", die vom "Godfather des Carmignano" Ugo Contini Bonacossi wegen der perfekten Ausrichtung speziell für einen reinen Sangiovese-Wein angelegt worden ist. Er wird nur in den besten Jahren erzeugt, im Jahr 2015 zeigt er sich ungemein vielschichtig und von feiner Frucht und feinkörnigem Tannin. Nach einigen Jahren der Flaschenreife kann er mit ohne Weiteres mit einigen der besten Brunello di Montalcino mithalten. SUPERIORE.DE

      "Dark cherries, dried herbs, blackcurrants, pine needles, licorice and dark chocolate. Full-bodied and opulent on the palate with layers of cherries that are well drawn out over lithe tannins and fresh acidity." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :95 Punkte
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 18 Monate gebr./neues Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2032+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582815 · 0,75 l · 66,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      49,90 €
    • "Villa di Capezzana" Rosso Carmignano DOCG 2015 (BIO) <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Villa di Capezzana” Rosso Carmignano DOCG 2015 (BIO) · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Villa di Capezzana gilt als einer der langlebigsten Weine der Toskana, eine Vertikalverkostung mit 20 Jahrgängen ging zurück bis ins Jahr 1937 - keiner der Jahrgänge zeigte dabei Ermüdungserscheinungen. Der Wein wird spontan vergoren und in großen und kleinen Holzfässern ausgebaut, ein Drittel des kleinen Holzes wird jedes Jahr erneuert.

      Dunkles Rubinrot. Schwarze Kirschen, Brombeeren, Cassis und edle Hölzer dominieren die Nase. Am Gaumen zeigt sich der Wein fest, gut strukturiert und mit einem langen Abgang.
      Dekantieren empfohlen. SUPERIORE.DE

      "Schöne Beeren- und Blütenaromatik; saftig und perfekt ausbalanciert am Gaumen, zeigt Finesse und doch auch Charakter. Im Abgang eine Symbiose aus Finesse und Struktur." Vinum

      "Made with organic fruit, the 2015 Carmignano Villa di Capezzana is a blend of 80% Sangiovese and 20% Cabernet Sauvignon. This is the flagship wine made by this estate, and it has been in production since 1925. This warm vintage opens to abundant fruit with black cherry and blackberry at the front. Softer tones of spice, leather and tobacco fill in the rear. You get great value in this easy-drinking mid-weight Tuscan red." Robert Parker

      "Fascinating aromas of blueberries, orange peel and watermelon following through to a full body. Round and juicy tannins and a flavorful finish. Lots of toasted oak showing now, but it should come out beautifully with bottle age." James Suckling

      "Mainly Sangiovese. Has an enticing nose with ripe red and black fruits and a floral perfume. Firm tannins but a lovely texture and understated oak. Plenty of future." Decanter

      • Bibenda:
      • Veronelli :93 Punkte
      • Doctor Wine:92 Punkte
      • Robert Parker:91 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Decanter :95 Punkte
      • Vinum:17 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 20% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 12 Monate Tonneau/16 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582515 · 1,5 l · 38,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand6 Stück verfügbar

      57,90 €
    • "Villa di Capezzana" Rosso Carmignano DOCG 2015 (BIO) <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      “Villa di Capezzana” Rosso Carmignano DOCG 2015 (BIO) · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Villa di Capezzana gilt als einer der langlebigsten Weine der Toskana, eine Vertikalverkostung mit 20 Jahrgängen ging zurück bis ins Jahr 1937 - keiner der Jahrgänge zeigte dabei Ermüdungserscheinungen. Der Wein wird spontan vergoren und in großen und kleinen Holzfässern ausgebaut, ein Drittel des kleinen Holzes wird jedes Jahr erneuert.

      Dunkles Rubinrot. Schwarze Kirschen, Brombeeren, Cassis und edle Hölzer dominieren die Nase. Am Gaumen zeigt sich der Wein fest, gut strukturiert und mit einem langen Abgang.
      Dekantieren empfohlen. SUPERIORE.DE

      "Schöne Beeren- und Blütenaromatik; saftig und perfekt ausbalanciert am Gaumen, zeigt Finesse und doch auch Charakter. Im Abgang eine Symbiose aus Finesse und Struktur." Vinum

      "Made with organic fruit, the 2015 Carmignano Villa di Capezzana is a blend of 80% Sangiovese and 20% Cabernet Sauvignon. This is the flagship wine made by this estate, and it has been in production since 1925. This warm vintage opens to abundant fruit with black cherry and blackberry at the front. Softer tones of spice, leather and tobacco fill in the rear. You get great value in this easy-drinking mid-weight Tuscan red." Robert Parker

      "Fascinating aromas of blueberries, orange peel and watermelon following through to a full body. Round and juicy tannins and a flavorful finish. Lots of toasted oak showing now, but it should come out beautifully with bottle age." James Suckling

      "Mainly Sangiovese. Has an enticing nose with ripe red and black fruits and a floral perfume. Firm tannins but a lovely texture and understated oak. Plenty of future." Decanter

      • Bibenda:
      • Veronelli :93 Punkte
      • Doctor Wine:92 Punkte
      • Robert Parker:91 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Decanter :95 Punkte
      • Vinum:17 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 20% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 12 Monate Tonneau/16 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582415 · 4,5 l · 28,76 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand2 Stück verfügbar

      129,40 €
    • "Ugo Contini Bonacossi" Rosso Toscana IGT 2015 (BIO) <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      “Ugo Contini Bonacossi” Rosso Toscana IGT 2015 (BIO) · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Dieser beeindruckende Rote stammt von der Einzellage "Vitticciana", die vom "Godfather des Carmignano" Ugo Contini Bonacossi wegen der perfekten Ausrichtung speziell für einen reinen Sangiovese-Wein angelegt worden ist. Er wird nur in den besten Jahren erzeugt, im Jahr 2015 zeigt er sich ungemein vielschichtig und von feiner Frucht und feinkörnigem Tannin. Nach einigen Jahren der Flaschenreife kann er mit ohne Weiteres mit einigen der besten Brunello di Montalcino mithalten. SUPERIORE.DE

      "Dark cherries, dried herbs, blackcurrants, pine needles, licorice and dark chocolate. Full-bodied and opulent on the palate with layers of cherries that are well drawn out over lithe tannins and fresh acidity." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :95 Punkte
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 18 Monate gebr./neues Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2032+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582915 · 4,5 l · 68,76 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand2 Stück verfügbar

      309,40 €
    Winzer vorgestellt
    Tenuta di Capezzana
    Toskana | Chianti
    Tenuta di Capezzana

    "Unser höchstes Gut ist unser Land. Es ernährt uns seit Generationen und das soll auch so bleiben. Also müssen wir es mit Respekt behandeln", ist das Motto der Familie Contini Bonacossi. Nun, das sagen eigentlich fast alle Weinproduzenten. Doch so eindringlich und überzeugend wie der damals bereits über 90-jährige Senior, Conte Ugo Contini Bonacossi, formulierte es wohl kaum jemand.

    Das hat natürlich einen Hintergrund, denn die ersten Versuche, auf organischen Anbau umzustellen, endeten in einem Desaster. Also begann man ein zweites Mal, langsamer und vorsichtiger. Man kann sagen, über Jahrzehnte. Neue Weingärten wurden dichter gepflanzt, mit 6000 bis 9000 Stöcken pro Hektar, enorme Stunden investiert und letztendlich wurden alle Weingärten und Olivenhaine bio-zertifiziert.

    Schliesslich wurde auch der prachtvolle Palazzo aus der Früh-Renaissance, der auf den Hügeln nahe Carmigiano nur wenige Kilometer westlich von Florenz, thront, vorbildlich renoviert und zu einem lebendigen Treffpunkt gestaltet. Conte Ugo war es auch, der Carmigiano gegen alle Behörden-Widerstände wieder zu einer DOC machte, in dem er bewies, dass schon vor einem Viertel-Jahrtausend Carmigiano als Weinbaugebiet mit festgeschriebenen Grenzen existierte. Eigentlich bauten hier schon die Etrusker vor 3.000 Jahren Wein an.

    Ein Weinberg Capezzana ist im Jahr 804 schriftlich dokumentiert. Die Familie Contini Bonacossi kaufte den Besitz in den 1920er Jahren von den Rothschilds. Angeblich wachsen hier auch dieselben Cabernet Sauvignon Klone wie auf Château Lafite. Cabernet hat hier jedenfalls neben Sangiovese eine sehr lange Tradition. Vittorio Contini Bonacossi, der bis zu seinem überraschenden Tod das Weingut leitete, liebte aber auch autochthone Sorten und pflanzte vermehrt Canaiolo und Mammolo. Benedetta und Gaddo setzen diese Traditionen in Keller und Weingärten fort. Die mittlerweile zur DOCG aufgewertete Region Carmigiano erlaubt diese Sortenvielfalt, da man der Säure des Sangiovese etwas entgegensetzen wollte. Daher sind die Weine hier auch etwas runder, milder als im restlichen Chianti-Gebiet und wunderbar fruchtig, mit sehr feiner Tanninstruktur. Gewissermaßen Eleganz mit Tradition.

    Serena, Vittorios Tochter, hat das Weingut nun auch für Besucher geöffnet und eine Weinbar, sowie einen Agriturismo mit wunderbaren Zimmern und eine Kochschule eingerichtet. Filippo kümmert sich um die mehr als 30.000 Olivenbäume, die auf ca. 140 ha verteilt kultiviert und mit Hilfe unzähliger Kleinbauern händisch bewirtschaftet werden. Die ganze, nicht gerade kleine Familie, arbeitet in verschiedenen Bereichen mit, bewahrt die Tradition und verknüpft sie seit fünf Generationen behutsam mit der heutigen Zeit.  

    Die Weine sind vielfach ausgezeichnet und beweisen immer wieder ihr Reifepotential, da seit Jahrzehnten von jedem Jahrgang hunderte Flaschen aufbewahrt werden. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1925
    • Besitzer: Familie Contini Bonacossi
    • Önologin: Benedetta Contini Bonacossi
    • Önologischer Berater: Franco Bernabei
    • Agronom: Vittorio Contini Bonacossi
    • Jahresproduktion: ca. 450.000 Flaschen
    • Grundbesitz: über 250 Hektar, davon ca. 75 Hektar Rebfläche
    • Biologisch anerkannter Anbau