• "Vin Ruspo" Rosato di Carmignano DOC 2019 (BIO)

      “Vin Ruspo” Rosato di Carmignano DOC 2019 (BIO)

      Vin Ruspo bedeutet "gestohlener Wein". Ursprünglich zweigten sich die Weingutsarbeiter jedes Jahr vom jungen Most einen Teil ab, um diesen dann zur Stärkung und Labung während und nach der Arbeit zu trinken. Kräftiges, funkelndes Rosé. Fruchtige, floreale Nase, am Gaumen frisch mit guter Säureader und einem Schmelz, der diesen Wein zu einem hervorragenden Speisebegleiter oder sonnenverwöhnten Solisten macht. Ein anspruchsvoller, eigenständiger Tropfen. SUPERIORE.DE

      "Brillantes Orange mit zart rosafarbenem Stich im Glas. Feine Würzenoten, nach Chinarinde, weißem Pfeffer und reifen Himbeeren. Am Gaumen mit Druck, zeigt feinen Schmelz, geradlinig, im hinteren Bereich mit präsentem Körper, guter Speisenbegleiter." Falstaff

      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 10% Cabernet Sauvignon, 10% Canaiolo
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 3 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,50 g/l
      • Gesamtsäure: 6,15 g/l
      • Restzucker: 0,15 g/l
      • Sulfit: 60 mg/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29583019 · 0,75 l · 13,32 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      11,50 €9,99 €
    • "Barco Reale" Rosso di Carmignano DOC 2018 (BIO)

      “Barco Reale” Rosso di Carmignano DOC 2018 (BIO)

      Purpurrot mit hellroten Reflexen. Intensiv-fruchtige Nase nach kleinen roten Beeren, Kirsche und einem Hauch Zedernholz und Gewürze. Er ist bereits in jungen Jahren sehr zugänglich, sein reichhaltiges Aromenspektrum und das feinmaschige Tanningerüst sorgen für große Trinkigkeit und einen nachhaltigen Eindruck. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Luca Maroni:91 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorten: 75% Sangiovese, 15% Cabernet Sauvignon, 5% Cabernet Franc, 5% Canaiolo
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6-8 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,35 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,53
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Speiseempfehlung: Helles Fleisch, primi piatti
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582118 · 0,75 l · 15,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      11,50 €
    • "Villa di Capezzana" Rosso Carmignano DOCG 2017 (BIO)

      “Villa di Capezzana” Rosso Carmignano DOCG 2017 (BIO)

      Villa di Capezzana gilt als einer der langlebigsten Weine der Toskana, eine Vertikalverkostung mit 20 Jahrgängen ging zurück bis ins Jahr 1937 - keiner der Jahrgänge zeigte dabei Ermüdungserscheinungen. Der Wein wird spontan vergoren und in großen und kleinen Holzfässern ausgebaut, ein Drittel des kleinen Holzes wird jedes Jahr erneuert.

      Dunkles Rubinrot. Schwarze Kirschen, Brombeeren, Cassis und edle Hölzer dominieren die Nase. Am Gaumen zeigt sich der Wein fest, gut strukturiert und mit einem langen Abgang.
      Dekantieren empfohlen. SUPERIORE.DE

      "Aged partially in large oak, this organic Carmignano - a blend of 80% Sangiovese and 20% Cabernet Sauvignon - shines for its richness of fruit with ripe cherry and cassis, clove and carrube spices, then officinal herbs in depth. Broad and powerful, extracted yet crunchy, it shows a fresh yet not overt acidity, with a glycerol-rich texture and a great saline finish." Decanter

       
      • Decanter :93 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 20% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 12 Monate Tonneau/16 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Sulfit: 78 mg/l
      • ph-Wert: 3,36
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582317 · 0,75 l · 26,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      19,90 €
    • "Barco Reale" Rosso di Carmignano DOC 2018 (BIO) <br>MAGNUM

      “Barco Reale” Rosso di Carmignano DOC 2018 (BIO) · MAGNUM

      Purpurrot mit hellroten Reflexen. Intensiv-fruchtige Nase nach kleinen roten Beeren, Kirsche und einem Hauch Zedernholz und Gewürze. Er ist bereits in jungen Jahren sehr zugänglich, sein reichhaltiges Aromenspektrum und das feinmaschige Tanningerüst sorgen für große Trinkigkeit und einen nachhaltigen Eindruck. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Luca Maroni:91 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorten: 75% Sangiovese, 15% Cabernet Sauvignon, 5% Cabernet Franc, 5% Canaiolo
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6-8 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,35 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,53
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Speiseempfehlung: Helles Fleisch, primi piatti
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582218 · 1,5 l · 17,27 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      25,90 €
    • "Ghiaie della Furba" Rosso Toscana IGT 2016 (BIO)

      “Ghiaie della Furba” Rosso Toscana IGT 2016 (BIO)

      Ghiaie della Furba heißt soviel wie "Kiesel des Furba-Baches" und das hat seinen Grund, denn auf den Flusskieseln am Ufer dieses Baches stehen die Reben für diesen Wein. Er ist einer der ersten "Supertoskaner" überhaupt.

      Dieser überaus komplexe Rote zeigt nach einer Stunde in der Karaffe eine wunderbar klare, dunkle Frucht, Brombeeren und Cassis, dazu Kaffeenoten, dunkle Schokolade und Gewürze. Beeindruckend seine sehr gute Struktur und Persönlichkeit. Er ist bereits heute (mit Belüftung) gut zugänglich, versteckt da aber noch sein großes Potenzial für die nächste Dekade. SUPERIORE.DE

      "From a classic vintage, the wine opens to a darkly saturated color with rich ruby and garnet highlights. Fruit is sourced from a site not too far from the Furba River, from which the wine takes its name. It closes with an open-knit texture, big structure and an accessible style that makes it perfect to drink straight out of the gate." Robert Parker

      "Lots of spice and intensity here with chocolate, blackberry and coffee aromas and flavors. Medium to full body, firm and silky tannins and a long, flavorful finish." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Luca Maroni:94 Punkte
      • Robert Parker:93 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorten: 50% Cabernet Franc, 25% Merlot, 25% Syrah
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 24 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2035+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582716 · 0,75 l · 47,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      35,90 €
    • "Trefiano" Rosso Carmignano Riserva DOCG 2015 (BIO)

      “Trefiano” Rosso Carmignano Riserva DOCG 2015 (BIO)

      Der Wein stammt aus einer benachbart gelegenen, ummauerten Einzellage um die Villa di Trefiano, die eine wundervoll elegante Variante des Carmignano hervorbringt. Trefiano Riserva verbleibt nach der Spontangärung für 18 Monate in gebrauchten Tonneaux mit 350 l Fassungsvermögen.

      Tiefunkles Rubinrot. In der Nase schwarze Kirsche und Cassis, dazu eine intensive, reife und saftige Zwetschke. Im Antrunk lang, vielschichtig und komplex, die Riserva braucht etwas mehr Luft und zeigt dafür etwas mehr Tiefe als der klassische Carmignano. Der 10%ige Canaiolo-Anteil sorgt für seine unwiderstehliche Duftigkeit und Vielschichtigkeit. SUPERIORE.DE

      "The 2015 Carmignano Riserva Trefiano is a dense, powerful wine. It offers tons of richness in a more overt style than the straight Carmignano. Black cherry, spice, leather, licorice and mocha give the Riserva its plush contours and exuberant feel. I prefer the straight bottling for its greater purity of fruit, but the Trefiano is undoubtedly nicely crafted." Vinous

      "Balance and harmony are the hallmarks of this red, despite the youthful exuberance. Black cherry, blackberry, plum, iron, earth and underbrush flavors are supported by assertive, dusty tannins, offset by ample fruit and energy." Wine Spectator

      "In the 2015 Carmignano Riserva Trefiano, Sangiovese (80%) is blended with Cabernet Sauvignon and Canaiolo. This wine offers steady elegance and a compact, crisp approach that comes from the two Tuscan grapes. That small percentage of Cabernet Sauvignon, on the other hand, adds textual richness and firm tannins. This is a beautifully fleshed out and generous red wine from a very warm and sunny vintage in Tuscany." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Veronelli :95 Punkte
      • Robert Parker:93 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 10% Cabernet Sauvignon, 10% Canaiolo
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 24 Monate Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2033+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582615 · 0,75 l · 49,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      36,90 €
    • Vin Santo di Carmignano Riserva DOC 2013

      Vin Santo di Carmignano Riserva DOC 2013

      Tiefes dunkles Gelb. In der Nase reichhaltige, geradezu opulente Eindrücke kandierter Aprikosen, Orangenzeste und Spuren feiner gelber Blüten. Der Geschmack komplex nach kandierten Früchten mit einer wunderbar geschliffenen Süsse und einem langen, persistenten Abgang. SUPERIORE.DE

      "Fester, komplexer und tiefer, deutlich oxidativer Duft nach getrockneten gelben Früchten und Blüten, Tabak, Nüssen und rauch mit holzigen Noten. Sehr fest gewirkte, ausgesprochen konzentrierte, wieder teils getrocknet wirkende, sehr süße und zugleich herb-würzige Frucht mit getrocknet-floralen, jodigen, nussigen und rauchigen Tönen, gewisser Säurebiss und Griff von reifem Gerbstoff, vielschichtig, tief und nachhaltig am Gaumen, Honigtöne, Ahornsirup und wieder auch vanillige Holzwürze, reichlich Kraft und Substanz, viskose Textur, im Hintergrund Salz, daneben Kaffee, völlig altersloser Stil, langer, hochkonzentrierter, komplexer Nachhall. Wird Generationen reifen können." Wein-Plus

      "On the palate, it is voluptuously sweet and multi-dimensioned, the balance coming from its many aromatic allusions (more crystallised fruit and dried flowers, as well as barleysugar, ginger spice and buttered almonds) and from its subtle oxidative complexities rather than from acidity. Its glycerous texture, volume and wealth give it an easy sippability…with or without a cantucci biscuit to dip as you go." Decanter

      • Decanter :98 Punkte / Best in Show
      • Wein-Plus:97 Punkte
      • Rebsorten: 90% Trebbiano, 10% San Colombano
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 5 Jahre kl. Kastanienfass (Caratello)
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Restzucker: 290,00 g/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 14-16 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29580113 · 0,375 l · 125,07 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand4 Stück verfügbar

      46,90 €
    • "Ugo Contini Bonacossi" Rosso Toscana IGT 2016 (BIO)

      “Ugo Contini Bonacossi” Rosso Toscana IGT 2016 (BIO)

      Dieser beeindruckende Rote stammt von der Einzellage "Vitticciana", die vom "Godfather des Carmignano" Ugo Contini Bonacossi wegen der perfekten Ausrichtung speziell für einen reinen Sangiovese-Wein angelegt worden ist. Er wird nur in den besten Jahren erzeugt, und da präsentiert er sich vielschichtig und von feiner Frucht mit feinkörnigem Tannin. Nach einigen Jahren der Flaschenreife kann er ohne Weiteres mit einigen der besten Brunello di Montalcino mithalten. SUPERIORE.DE

      "This wine represents a special selection of organic Sangiovese. The Tenuta di Capezzana 2016 Ugo Contini Bonacossi shows great balance and harmony with highly distinctive varietal aromas. It opens to wild berry, cherry, pressed violet and earth. However, these aromas are slightly darker or heavier in character, keeping in line with the distinctive qualities of a growing region located west of Florence toward the Tyrrhenian Sea." Robert Parker

      "Lots of ripe berry and cherry character with chocolate, walnut and spice undertones. It’s full-bodied with an intense, juicy finish. Needs time to come together." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:92 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 18 Monate gebr./neues Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2038+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582816 · 0,75 l · 65,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      48,90 €
    • "Villa di Capezzana" Rosso Carmignano DOCG 2017 (BIO) <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Villa di Capezzana” Rosso Carmignano DOCG 2017 (BIO) · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Villa di Capezzana gilt als einer der langlebigsten Weine der Toskana, eine Vertikalverkostung mit 20 Jahrgängen ging zurück bis ins Jahr 1937 - keiner der Jahrgänge zeigte dabei Ermüdungserscheinungen. Der Wein wird spontan vergoren und in großen und kleinen Holzfässern ausgebaut, ein Drittel des kleinen Holzes wird jedes Jahr erneuert.

      Dunkles Rubinrot. Schwarze Kirschen, Brombeeren, Cassis und edle Hölzer dominieren die Nase. Am Gaumen zeigt sich der Wein fest, gut strukturiert und mit einem langen Abgang.
      Dekantieren empfohlen. SUPERIORE.DE

       "Aged partially in large oak, this organic Carmignano - a blend of 80% Sangiovese and 20% Cabernet Sauvignon - shines for its richness of fruit with ripe cherry and cassis, clove and carrube spices, then officinal herbs in depth. Broad and powerful, extracted yet crunchy, it shows a fresh yet not overt acidity, with a glycerol-rich texture and a great saline finish." Decanter
      • Decanter :93 Punkte
      • Rebsorten: 80% Sangiovese, 20% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 12 Monate Tonneau/16 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Sulfit: 78 mg/l
      • ph-Wert: 3,36
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2038+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582517 · 1,5 l · 37,93 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand10 Stück verfügbar

      56,90 €
    • "Ugo Contini Bonacossi" Rosso Toscana IGT 2016 (BIO) <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      “Ugo Contini Bonacossi” Rosso Toscana IGT 2016 (BIO) · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Dieser beeindruckende Rote stammt von der Einzellage "Vitticciana", die vom "Godfather des Carmignano" Ugo Contini Bonacossi wegen der perfekten Ausrichtung speziell für einen reinen Sangiovese-Wein angelegt worden ist. Er wird nur in den besten Jahren erzeugt, und dann zeigt er sich ungemein vielschichtig und von feiner Frucht und feinkörnigem Tannin. Nach einigen Jahren der Flaschenreife kann er ohne Weiteres mit einigen der besten Brunello di Montalcino mithalten. SUPERIORE.DE

      "This wine represents a special selection of organic Sangiovese. The Tenuta di Capezzana 2016 Ugo Contini Bonacossi shows great balance and harmony with highly distinctive varietal aromas. It opens to wild berry, cherry, pressed violet and earth. However, these aromas are slightly darker or heavier in character, keeping in line with the distinctive qualities of a growing region located west of Florence toward the Tyrrhenian Sea." Robert Parker

      "Lots of ripe berry and cherry character with chocolate, walnut and spice undertones. It’s full-bodied with an intense, juicy finish. Needs time to come together." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Robert Parker:92 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 18 Monate gebr./neues Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29582916 · 4,5 l · 67,42 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand2 Stück verfügbar

      303,40 €
    Winzer vorgestelltTenuta di CapezzanaToskana | Chianti
    Tenuta di Capezzana

    "Unser höchstes Gut ist unser Land. Es ernährt uns seit Generationen und das soll auch so bleiben. Also müssen wir es mit Respekt behandeln", ist das Motto der Familie Contini Bonacossi. Nun, das sagen eigentlich fast alle Weinproduzenten. Doch so eindringlich und überzeugend wie der damals bereits über 90-jährige Senior, Conte Ugo Contini Bonacossi, formulierte es wohl kaum jemand.

    Das hat natürlich einen Hintergrund, denn die ersten Versuche, auf organischen Anbau umzustellen, endeten in einem Desaster. Also begann man ein zweites Mal, langsamer und vorsichtiger. Man kann sagen, über Jahrzehnte. Neue Weingärten wurden dichter gepflanzt, mit 6000 bis 9000 Stöcken pro Hektar, enorme Stunden investiert und letztendlich wurden alle Weingärten und Olivenhaine bio-zertifiziert.

    Schliesslich wurde auch der prachtvolle Palazzo aus der Früh-Renaissance, der auf den Hügeln nahe Carmigiano nur wenige Kilometer westlich von Florenz, thront, vorbildlich renoviert und zu einem lebendigen Treffpunkt gestaltet. Conte Ugo war es auch, der Carmigiano gegen alle Behörden-Widerstände wieder zu einer DOC machte, in dem er bewies, dass schon vor einem Viertel-Jahrtausend Carmigiano als Weinbaugebiet mit festgeschriebenen Grenzen existierte. Eigentlich bauten hier schon die Etrusker vor 3.000 Jahren Wein an.

    Ein Weinberg Capezzana ist im Jahr 804 schriftlich dokumentiert. Die Familie Contini Bonacossi kaufte den Besitz in den 1920er Jahren von den Rothschilds. Angeblich wachsen hier auch dieselben Cabernet Sauvignon Klone wie auf Château Lafite. Cabernet hat hier jedenfalls neben Sangiovese eine sehr lange Tradition. Vittorio Contini Bonacossi, der bis zu seinem überraschenden Tod das Weingut leitete, liebte aber auch autochthone Sorten und pflanzte vermehrt Canaiolo und Mammolo. Benedetta und Gaddo setzen diese Traditionen in Keller und Weingärten fort. Die mittlerweile zur DOCG aufgewertete Region Carmigiano erlaubt diese Sortenvielfalt, da man der Säure des Sangiovese etwas entgegensetzen wollte. Daher sind die Weine hier auch etwas runder, milder als im restlichen Chianti-Gebiet und wunderbar fruchtig, mit sehr feiner Tanninstruktur. Gewissermaßen Eleganz mit Tradition.

    Serena, Vittorios Tochter, hat das Weingut nun auch für Besucher geöffnet und eine Weinbar, sowie einen Agriturismo mit wunderbaren Zimmern und eine Kochschule eingerichtet. Filippo kümmert sich um die mehr als 30.000 Olivenbäume, die auf ca. 140 ha verteilt kultiviert und mit Hilfe unzähliger Kleinbauern händisch bewirtschaftet werden. Die ganze, nicht gerade kleine Familie, arbeitet in verschiedenen Bereichen mit, bewahrt die Tradition und verknüpft sie seit fünf Generationen behutsam mit der heutigen Zeit.  

    Die Weine sind vielfach ausgezeichnet und beweisen immer wieder ihr Reifepotential, da seit Jahrzehnten von jedem Jahrgang hunderte Flaschen aufbewahrt werden. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1925
    • Besitzer: Familie Contini Bonacossi
    • Önologin: Benedetta Contini Bonacossi
    • Önologischer Berater: Franco Bernabei
    • Agronom: Vittorio Contini Bonacossi
    • Jahresproduktion: ca. 450.000 Flaschen
    • Grundbesitz: über 250 Hektar, davon ca. 75 Hektar Rebfläche
    • Biologisch anerkannter Anbau