• "Lezér" Rosso Vigneti delle Dolomiti IGT 2018

      “Lezér” Rosso Vigneti delle Dolomiti IGT 2018

      Lezer bedeutet "leicht" und so ist er auch - und zwar im allerbesten Sinne. Helles Rubinrot, in der Nase rote Beeren und eine interessante Veilchennote. Am Gaumen Rauch, frisch geschlagenes Holz und eine feine Cremigkeit. Bis in den Abgang ein durch und durch frischer Roter, der gerade leicht gekühlt zur warmen Jahreszeit und unkomplizierter mediterraner Küche passt. Der Ausbau in unterschiedlichen Gefäßen wie Amphore, Holzfass und Zementtank gibt ihm einen zusätzlichen Reiz und ein unverkennbares Profil. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Teroldego
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 4 Monate Amphore, Zementtank, Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,35 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 1,35 g/l
      • Sulfit: 52 mg/l
      • ph-Wert: 3,33
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01013218 ·  0,75 l · 19,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      14,90 €
    • "Foradori" Teroldego Rotaliano Vigneti delle Dolomiti IGT 2016 (BIO)

      “Foradori” Teroldego Rotaliano Vigneti delle Dolomiti IGT 2016 (BIO)

      Foradoris Teroldegos sind Weltklasse und die besten aus dieser ganz eigenen Rebsorte. Typische Aromen subtil nach Brombeeren - feines Tannin, elegant und lang. Ein Wein mit hohem Erinnerungspotenzial! SUPERIORE.DE

      "This wine will not be produced in 2017. The 2016 Teroldego Foradori shows some of the youth of the fruit with primary aromas of black fruit and blackberry preserves. Teroldego shares some characteristics that are similar to Syrah in terms of the rich fruit density and darkness. It also exhibits soft tannins and full-bodied appeal." Robert Parker

      "Extremely floral and perfumed with blue fruit, roses, violets and other flowers. Full-bodied and very fine with beautiful depth and polish. Goes on for minutes. From biodynamically grown grapes and Demeter certified." James Suckling

      • Bibenda 2019:
      • Vinibuoni 2019:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Teroldego
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 12 Monate Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 26,35 g/l
      • Gesamtsäure: 5,48 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 47 mg/l
      • ph-Wert: 3,25
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01012216 · 0,75 l · 24,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      18,70 €
    • "Fontanasanta" Manzoni Bianco Vigneti delle Dolomiti IGT 2017 (BIO)

      “Fontanasanta” Manzoni Bianco Vigneti delle Dolomiti IGT 2017 (BIO)

      Ein kleines Wunderwerk, perfekt mit vielschichtigen Aromen von tropischen Früchten, Äpfeln und Honig harmoniert. Ein hochinteressanter Weisswein, der weit mehr ist als lockerer Genuss, weil er einen überaus vollen, gut strukturierten Geschmack bietet. Im Rotweinverfahren mit der Schale fermentiert. SUPERIORE.DE

      "A distinctive white, with a perfumed nose of tea rose, pink grapefruit and ground cardamom, this is medium-bodied and well-cut. The aromatic range accents flavors of macerated raspberry, dried thyme and grated ginger as they linger on the mouthwatering finish." Wine Spectator

      "Enticing aromas of stone fruit, candied orange peel and toasted pine nut open the bouquet of the 2017 Manzoni Bianco Fontanasanta. Fruit is sourced from the Fontanasanta vineyard located 400 meters above sea level. A small part of the wine (just 10%) is aged in cement vats and amphorae. The rest is aged in acacia wood barrels. This beautiful white wine shows an extremely direct and polished bouquet that reminds me of Riesling. Indeed, Manzoni Bianco is a cross of Riesling and Pinot Bianco." Robert Parker

      "Anyone who is skeptical about skin-fermented whites (white wines fermented like reds) should taste this stunning, smoky and flinty dry white that keeps pumping out the lemony fruit at the very long finish." James Suckling

      • Doctor Wine 2019:91 Punkte
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Rebsorte: 100% Manzoni Bianco
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 5%/5%/90% Betontank/Amphore/Akazienholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 23,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 1,10 g/l
      • Sulfit: 55 mg/l
      • ph-Wert: 3,46
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01010117 · 0,75 l · 26,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      19,50 €
    • "Fontanasanta" Manzoni Bianco Vigneti delle Dolomiti IGT 2018 (BIO)

      “Fontanasanta” Manzoni Bianco Vigneti delle Dolomiti IGT 2018 (BIO)

      Ein kleines Wunderwerk, perfekt mit vielschichtigen Aromen von tropischen Früchten, Äpfeln und Honig harmoniert. Ein hochinteressanter Weisswein, der weit mehr ist als lockerer Genuss, weil er einen überaus vollen, gut strukturierten Geschmack bietet. Im Rotweinverfahren mit der Schale fermentiert. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Doctor Wine 2019:91 Punkte
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Rebsorte: 100% Manzoni Bianco
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 5%/5%/90% Betontank/Amphore/Akazienholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 23,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 1,10 g/l
      • Sulfit: 55 mg/l
      • ph-Wert: 3,46
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01010118 · 0,75 l · 26,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      19,90 €
    • "Sgarzon" Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016 (BIO)

      “Sgarzon” Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016 (BIO)

      Sgarzon ist eine Einzellage, kaum mehr als einen Kilometer Luftlinie von Morei entfernt, doch hier hat der Noce mehr Sand in den oberen Bodenschichten abgelagert, die Parzelle ist offener und so weniger vor kalten Winden geschützt. Die Trauben reifen ca. eine Woche später. Teroldego Sgarzon ist fabelhaft, filigran und dabei voller Reichtum und Energie vom Ansatz bis ins Finale. Das Bouquet - eine spannende Mischung aus dunklen Früchten, Tabak, Blumen, Süßholz, Minze und Mineralstoffen. Am Gaumen sehr klar, pur und rein. SUPERIORE.DE

      "I absolutely enjoyed the 2016 Teroldego Sgarzon. I appreciated the wine even more when I learned of the hardships experienced in this vintage, which saw a nasty attack of downy mildew and other fungal-related problems after extended rains. The wine is made with 100% Teroldego that has been fermented in amphorae with six months of skin contact. This vintage appears bright and juicy with lots of the primary fruit intensity (complete with blackberry and dried blueberry) that you get with this grape. Earthy or savory notes of autumnal leaves, cured meat and tilled soil appear on the close. The finish is streamlined and tight." Robert Parker

      "Lovely deep ruby color. A brooding nose hints at ripe red cherry, strawberry, minerals and sweet spices, complicated by aromatic herbs. Then also reticent on the palate with juicy acidity lifting the floral and red fruit flavors. Finishes long and fresh, with building salinity." Ian d’Agata (vinous.com)

      • Bibenda 2019:
      • Vinibuoni 2019:
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Ian d'Agata:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Teroldego
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 8 Monate Amphore
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,08 g/l
      • Restzucker: 0,60 g/l
      • Sulfit: 48 mg/l
      • ph-Wert: 3,53
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01012716 · 0,75 l · 39,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand2 Stück verfügbar

      29,90 €
    • "Morei" Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016 (BIO)

      “Morei” Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016 (BIO)

      Die Teroldego von Foradori sind allesamt ein großes Erlebnis. Elisabetta keltert aus der autochthonen Rebsorte vom Fuße der Dolomiten höchst interessante Weine. Und das rein biologisch und zum Teil auch in Amphoren.

      Morei (im Trentiner Dialekt dunkel) ist ein ursprünglicher, terroirgetreuer Roter und dabei von unwiderstehlicher Eleganz und Finesse. Warm, dicht und mineralisch wie der Boden auf dem er gedeiht. Morei wird von den nahen, jäh aufragenden Felswänden vor kalten Nordwinden geschützt. Der Fels speichert tagsüber Wärme, die nachtsauf an den Weingarten abstrahlt. Der Boden hier ist sehr steinig, daher relativ warm, dicht, dunkel, mineralisch, so wie der gleichnamige Wein Morei Teroldego. Zu seiner charakterlichen Tiefe trägt auch das Durchschnittsalter der Weinstöcke (30 Jahre) bei. SUPERIORE.DE

      "A stylish, medium- to full-bodied red, with light, taut tannins creating a textured frame for the well-knit flavors of crushed black cherry and dried sage. Hints of sandalwood and woodsy spice linger on the finish." Wine Spectator

      "Deep purple-ruby; this is deeper in color than the 2016 Sgarzon. Then darker in its aroma and flavor profile too, with creamier, richer red and black fruit flavors than the Sgarzon. Finishes smooth and tactile, with still youthfully chewy tannins and a brooding quality. Needs to be cellared for three to four years to show what it has to offer, but this is a very promising macerated red." Ian d’Agata (vinous.com)

      "Compared to fruit from the Sgarzon vineyard, the 2016 Teroldego Morei is a bit more open and accessible. Perhaps this wine takes longer to open, but once it unfolds in the glass it offers immediate brightness and aromatic clarity. This wine pours forth with naked Teroldego fruit aromas of black cherry, currant and dried plum. Like the other wines in this series, it sees extended skin contact during fermentation in clay amphorae. The finish offers grilled herb, tilled earth and a spicy touch of white pepper." Robert Parker

      • Bibenda 2019:
      • Slow Wine 2019:Vino Slow
      • Vinibuoni 2019:
      • Robert Parker:92 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • Ian d'Agata:91+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Teroldego
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 8 Monate Amphore
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 25,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,32 g/l
      • Restzucker: 0,80 g/l
      • Sulfit: 31 mg/l
      • ph-Wert: 3,43
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01012616 · 0,75 l · 39,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      29,90 €
    • "Morei" Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2017 (BIO)

      “Morei” Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2017 (BIO)

      Die Teroldego von Foradori sind allesamt ein großes Erlebnis. Elisabetta keltert aus der autochthonen Rebsorte vom Fuße der Dolomiten höchst interessante Weine. Und das rein biologisch und zum Teil auch in Amphoren.

      Morei (im Trentiner Dialekt dunkel) ist ein ursprünglicher, terroirgetreuer Roter und dabei von unwiderstehlicher Eleganz und Finesse. Warm, dicht und mineralisch wie der Boden auf dem er gedeiht. Morei wird von den nahen, jäh aufragenden Felswänden vor kalten Nordwinden geschützt. Der Fels speichert tagsüber Wärme, die nachtsauf an den Weingarten abstrahlt. Der Boden hier ist sehr steinig, daher relativ warm, dicht, dunkel, mineralisch, so wie der gleichnamige Wein Morei Teroldego. Zu seiner charakterlichen Tiefe trägt auch das Durchschnittsalter der Weinstöcke (30 Jahre) bei. SUPERIORE.DE

      "This wine takes a little while to open, but it exhibits beautiful and radiant intensity once it has had a chance to settle in the glass. This 2017 Teroldego Morei (the grapes are fermented on the skins in amphorae) puts on quite a performance thanks to the sheer exuberance and energy of the bouquet. Black and plummy fruit are followed by spice, peppercorn, dried sage and tangy licorice. You also get softer tones of tilled earth and smoke." Robert Parker

      • Robert Parker:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Teroldego
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 8 Monate Amphore
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 25,95 g/l
      • Gesamtsäure: 5,28 g/l
      • Restzucker: 0,90 g/l
      • Sulfit: 33 mg/l
      • ph-Wert: 3,39
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01012617 · 0,75 l · 42,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      31,90 €
    • "Fontanasanta" Nosiola Vigneti delle Dolomiti IGT 2017 (BIO)

      “Fontanasanta” Nosiola Vigneti delle Dolomiti IGT 2017 (BIO)

      Nosiola - eine uralte Rebsorte des Trentino – wurde früher einmal im ganzen Land kultiviert. Heute ist ihr Anbau auf die Berge und Täler des Trento beschränkt. Die Nosiola-Rebe bringt Weine von großer Feinheit und Langlebigkeit hervor. Elisabettas Nosiola gewinnt zudem durch die Biodynamik und den Ausbau in der Amphore eine außergewöhnliche Kraft und Energie. Geben Sie dem Nosiola Zeit und bringen Sie Geduld auf: Bei ausreichender Belüftung und einer Serviertemperatur von mindestens 13 Grad offenbart dieser Weiße sein ganzes Potenzial. SUPERIORE.DE

      "The Foradori Nosiola is a one-of-a-kind wine; made from an indigenous variety of Trentino, Foradori ferments the grapes with the skins in amphorae from Spain. This is a sensual, multi-layered white that reveals greater complexity over the years." Forbes Magazine

      "This wine sees extended skin contact in clay amphorae that lasts up to six months. The 2017 Nosiola Fontanasanta opens to a beautifully luminous and light appearance. In fact, you'd hardly know the wine had so much skin contact if you were only to consider its clear and transparent appearance. However, the key to reading this wine is through that extended skin maceration, because the Nosiola grape tends to offer very neutral aromas in its natural state. The chemicals in the skins add layers of candied orange, beeswax and chamomile flower. There are terpene tones of dried sage and white pepper as well." Robert Parker

      • Robert Parker:94 Punkte
      • Forbes Magazine:Italy's TOP 50
      • Rebsorte: 100% Nosiola
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 8 Monate Amphore/2 Monate Edelstahl
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 11,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,74 g/l
      • Restzucker: 1,25 g/l
      • Sulfit: 79 mg/l
      • ph-Wert: 3,65
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 12-14 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Speiseempfehlung: Meeresfrüchte Lasagne
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01010217 · 0,75 l · 42,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      31,90 €
    • "Sgarzon" Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2017 (BIO)

      “Sgarzon” Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2017 (BIO)

      Sgarzon ist eine Einzellage, kaum mehr als einen Kilometer Luftlinie von Morei entfernt, doch hier hat der Noce mehr Sand in den oberen Bodenschichten abgelagert, die Parzelle ist offener und so weniger vor kalten Winden geschützt. Die Trauben reifen ca. eine Woche später. Teroldego Sgarzon ist fabelhaft, filigran und dabei voller Reichtum und Energie vom Ansatz bis ins Finale. Das Bouquet - eine spannende Mischung aus dunklen Früchten, Tabak, Blumen, Süßholz, Minze und Mineralstoffen. Am Gaumen sehr klar, pur und rein. SUPERIORE.DE

      "Tasted at the winery just a few weeks after its release, the 2017 Teroldego Sgarzon is a step above the 2016 vintage. You feel that extra heat and flavor intensity that seems to radiate off the primary fruit. This was a warm growing season, and the quality of aromas is more open, generous and immediate as a result. This wine is fermented on the skins in clay amphorae for six months. Aromas of dark fruit are followed by cigar smoke, scorched earth and wet clay. In the mouth, this vintage offers noticeable density and richness." Robert Parker

      • Robert Parker:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Teroldego
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 8 Monate Amphore
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,45 g/l
      • Gesamtsäure: 5,24 g/l
      • Restzucker: 0,55 g/l
      • Sulfit: 52 mg/l
      • ph-Wert: 3,58
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01012717 · 0,75 l · 42,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      31,90 €
    • "Morei Cilindrica" Teroldego Vigneti delle Dolomiti (Riserva) IGT 2013

      “Morei Cilindrica” Teroldego Vigneti delle Dolomiti (Riserva) IGT 2013

      Morei (im Trentiner Dialekt dunkel) ist ein ursprünglicher, terroirgetreuer Roter und dabei von unwiderstehlicher Eleganz und Finesse. Warm, dicht und mineralisch wie der Boden, auf dem er gedeiht. Morei wird von den nahen, jäh aufragenden Felswänden vor kalten Nordwinden geschützt.

      Morei Cilindrica ist der Teroldego-Cru in Riserva-Qualität und ein rassiger Wein mit intensiven und mineralgetriebenen Aromen. Der Weingarten ist in einem alten, in Felsen und Sand liegenden Flussbett gepflanzt. Dieses und der um 12 Monate verlängerte Ausbau in zilynderförmigen Amphoren geben dem Lagenwein sein terroirtypisches, klares Profil. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Teroldego
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 bis 24 Monate Amphore
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01013013 · 0,75 l · 59,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand1 Stück verfügbar

      44,90 €
    • "Sgarzon Cilindrica" Teroldego Vigneti delle Dolomiti (Riserva) IGT 2013

      “Sgarzon Cilindrica” Teroldego Vigneti delle Dolomiti (Riserva) IGT 2013

      Sgarzon ist eine Einzellage, kaum mehr als einen Kilometer Luftlinie von Morei entfernt, doch hier hat der Noce mehr Sand in den oberen Bodenschichten abgelagert, die Parzelle ist offener und so weniger vor kalten Winden geschützt. Die Trauben reifen ca. eine Woche später. Teroldego Sgarzon ist fabelhaft, filigran und dabei voller Reichtum und Energie vom Ansatz bis ins Finale.

      Sgarzon Cilindrica ist der Teroldego-Cru in Riserva-Qualität und ein filigraner Wein, der gleichzeitig voller Reichtum und Energie vom Ansatz bis ins Finale ist. Der um 12 Monate verlängerte Ausbau in zilynderförmigen Amphoren unterstreicht den Charakter des Lagenweins nochmals auf eindrucksvolle Weise. Von diesem "Projektwein" wurden gerade mal 350 Flaschen abgefüllt! SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Teroldego
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 bis 24 Monate Amphore
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01013113 · 0,75 l · 59,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      44,90 €
    • "Granato" Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2015 (BIO)

      “Granato” Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2015 (BIO)

      Granato überzeugt mit seinem reichhaltigen balsamischen Duft nach Sauerkirschen und Roten Johannisbeeren. Extraktreich und sanft, kraftvoll und präzise am Gaumen. Ein Wein, der die langjährige Konstanz und Kompetenz dieser Winzerin widerspiegelt. SUPERIORE.DE

      "Dunkles Rubingranat, tiefe Farbe, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Reife Kirschen, dunkles Beerenkonfit, Nuancen von Blütenhonig, dezente vegetale Würze, dunkle Mineralität. Saftig, feine rotbeerige Nuancen, frische Kirschen, vibrierende Struktur, sehr lebendig, zarte florale Noten, mineralisch und gut anhaftend, gute Länge, sicheres Entwicklungspotenzial." Falstaff

      "A rich and layered red that always maintains its freshness and linear line. Dried berry and orange peel. Hints of cedar. Medium body. Juicy and fruity finish." James Suckling

      • Bibenda 2018:
      • Vitae 2018:
      • Doctor Wine 2018:92 Punkte
      • Vinibuoni 2018:
      • James Suckling:95 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Teroldego
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 15 Monate Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 25,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 48 mg/l
      • ph-Wert: 3,46
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2032+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-006
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01012115 · 0,75 l · 63,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      47,90 €
    Winzer vorgestellt
    Foradori
    Trentino-Südtirol
    Foradori

    Die komplexen roten Tropfen von Elisabetta Foradori spiegeln die Philosophie der hoch angesehenen Winzerin eindrucksvoll wider. In ihnen verbinden sich regionaltypische Rebsorten mit dem spezifischen Charakter der Weinberge und der Biodynamik. Ebenso unbeugsam wie versiert, hat sich die willensstarke Gutsbesitzerin nie mit den günstigen Anbaubedingungen des Trentino zufrieden gegeben. Vielmehr hat sie in unermüdlichen Studien und Experimenten neue Methoden in ihren Weingärten und im Keller erarbeitet, die vom allgemein Üblichen deutlich abweichen und den Rhythmus der Natur unterstützen. Dabei hat Elisabetta Foradori, so eindeutig wie niemand sonst, der seltenen, und nur im Trentino heimischen Rebsorte Teroldego, die Herrschaft im Weinberg übertragen und zu internationaler Anerkennung verholfen.

    So anders, wie sie arbeitet, so anders erfolgt auch ihr Rückzug. Leise und konsequent. Schon seit 2012 ist ihr Sohn Emilio Zierock verantwortlich über Weingärten und Keller. Dass er in die grossen Schuhe der berühmten Mutter schlüpfen würde, war lange nicht klar, erst studierte er in Deutschland Philosophie. Nicht ganz unpassend, ist doch die Bewirtschaftung "FAVO - Foradori+Animali+Viticultura+Ortaggi" auch eine Art Philosophie. "Wir wollen mehr als nur Wein produzieren. In diesem Sinne versuchen wir den Kreislauf: Mensch, Tier und Pflanze zu schließen." Land in Brentonico (hinter dem Monte Baldo im Süden vom Trentino) ist bereits gekauft, wo die Familie gemeinsam diese Vision umsetzten will. Emilio und sein Bruder Theo kümmern sich künftig um das Weingut. Elisabetta Foradori kümmert sich um die neuen Startups: Kühe, Käse und Gemüseanbau, sowie um das Weingut Ampeleia in der Maremma, das sie mit einem Freund ebenfalls höchst erfolgreich betreibt. Die Weine von diesem biodynamisch bewirtschafteten Weingut finden Sie selbstverständlich in unserem Toskana-Programm (Maremma).

    Von alten Steinmauern umgeben, liegt das seit 2009 von ICEA und Demeter zertifizierte Weingut Foradori in der malerisch gelegenen kleinen Gemeinde Mezzolombardo. Nach dem frühen Tod ihres Vaters hat die Trentiner Ausnahmewinzerin bereits im jungen Alter das elterliche Weingut übernommen. Sie setzte sich trotz der zu dieser Zeit hoch schwappenden Cabernet-Welle durch und entschied sich für die lokale Tradition. Der wundervolle Teroldego reift zwischen Felswänden auf mageren, steinigen Schwemmlandböden des Campo Rotaliano in hoher Pflanzdichte bei geringen Hektarerträgen. Für die Weißweine Nosiola und Manzoni Bianco hat die Winzer-Familie Foradori Parzellen in den Hügeln nordöstlich der Stadt Trient gepachtet.

    Trotz der langjährigen Erfahrung und des großen Erfolges arbeiten die Modetrends kategorisch ablehnende "Grande Dame der Weine des Trentino" (Gambero Rosso) und ihr Sohn Emilio ständig daran, die Weine weiter zu verfeinern. Elisabetta Foradori hat sich vor Jahren entschieden, Weine der Lagen Morei, Sgarzon und Fontanasanta getrennt, in aus Spanien stammenden Ton-Gefäßen, zu vergären. Emilio geht konsequent noch einen Schritt weiter. Er eliminierte praktisch alle Barriques und baute einen eigenen Keller nur für diese Amphoren. Im alten Gewölbe-Keller sind grosse Holzfässer aus verschiedenem Holz und von verschiedenen namhaften Küfern, neben einigen Stahltanks und Betonzisternen, das Herzstück. So kann Emilio Zierock für jeden Jahrgang und für jede einzelne Lage das Gefäß wählen, in dem er den besten Ausbau des Weines ermöglicht, ohne eingreifen zu müssen. Die Übergabe ist still und leise vor sich gegangen. Und geht in der neuen - eigentlich uralten - Philosophie des Kreislaufes der Natur weiter. Generationen übergreifend. SUPERIORE.DE

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1939
    • Eigentümer: Familie Foradori
    • Agronom und Kellermeister: Emilio Zierock
    • Berater für Biodynamie: Adriano Zago
    • Jahresproduktion: ca. 160.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 26 Hektar
    • Biodynamisch anerkannter Anbau (Demeter)