• Dolcetto d'Alba DOC 2018

      Dolcetto d’Alba DOC 2018

      Rubin mit violetten Reflexen. Rundes Bouquet nach Holunderbeeren, Blaubeermuffins und getrockneten Gewürzen. Am Gaumen gut strukturiert mit wohlproportioniertem Körper, schönen reifen Tanninen und im runden Finale ein Hauch zarter Mandeltöne. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Vinibuoni:
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05272218 ·  0,75 l · 13,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      9,90 €
    • "Vigna del Mandorlo" Dolcetto d'Alba DOC 2018

      “Vigna del Mandorlo” Dolcetto d’Alba DOC 2018

      Cognos klassischer Dolcetto Vigna del Mandorlo fasziniert mit einem komplexen Bouquet. Der saftige Geschmack wird von feinem Tannin getragen und zeigt einen herrlichen Bittermandelton im Abgang. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:90 Punkte
      • Wine Spectator :90 Punkte
      • James Suckling:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 8 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,90 g/l
      • Gesamtsäure: 5,60 g/l
      • Restzucker: 0,30 g/l
      • Sulfit: 74 mg/l
      • ph-Wert: 3,60
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05262118 · 0,75 l · 13,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      9,95 €
    • "Munfrina" Dolcetto d'Alba DOC 2016

      “Munfrina” Dolcetto d’Alba DOC 2016

      Lebendig frischer, reiner Dolcetto mit komplexen Aromen dunkler Früchte und Gewürznoten, bemerkenswert vielschichtig und lang im Geschmack. SUPERIORE.DE

      "The 2016 Dolcetto d'Alba Munfrina is a tasty, mid-weight offering with good brightness to its red and purplish-toned fruit. In this vintage, the Munfrina is a touch slender, which is a departure from the richer style of 2015, but more typical for Dolcetto." VINOUS

      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Vinous:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6 bis 7 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05312116 · 0,75 l · 14,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      10,50 €
    • "San Luigi" Dolcetto di Dogliani DOCG 2017

      “San Luigi” Dolcetto di Dogliani DOCG 2017

      Raffinierter Rosen- und Beerenduft. Saftig-weicher Geschmack mit langem Nachhall und viel italienischer Persönlichkeit. SUPERIORE.DE

      "Roasted herbs, elderberry pie and spices. Full-bodied with plenty of fruit-compote flavors and a fruity finish." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • James Suckling:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05282117 · 0,75 l · 14,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      10,90 €
    • Dolcetto d'Alba "Vigna dij Sagrin" DOC 2016

      Dolcetto d’Alba “Vigna dij Sagrin” DOC 2016

      Lo Zoccolaio ist die kleine moderne Kellerei, in der dieser mustergültige Dolcetto gekeltert wird. Produziert aus Trauben, die in den wertvollen, ehemals ausschließlich für Barolo vorbehaltenen Lagen wachsen. Eleganter und extraktreicher Dolcetto. Intensive Farbe und herb-fruchtiger Duft nach Erdbeeren mit Noten von schwarzem Pfeffer. Der frische Geschmack rund und geradlinig mit exakt bemessener Säure und samtigem Tannin. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 26,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,60 g/l
      • Restzucker: 3,00 g/l
      • Sulfit: 130 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2019+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05012216 · 0,75 l · 14,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      10,90 €
    • "Bric del Salto" Dolcetto d'Alba DOC 2017

      “Bric del Salto” Dolcetto d’Alba DOC 2017

      Helles Rubinrot. Bric del Salto interpretiert auf direkte und klassische Art die berühmte piemonteser Rebsorte. Fruchtiges Bouquet verbindet sich mit der für Neive typischen Würze. Am Gaumen wiederum klar, mit präziser Frucht, der richtigen Dosis feinen Tannins - und über allem liegt eine begeisternde Frische. SUPERIORE.DE

      "The fruit is delicate, and the mineral notes come out very strongly here. It is almost crunchy in terms of mouthfeel. This was a hot year, but you’d never know it with this wine because it has an oddly cool-climate personality. It's very floral and delicate on the nose with notes of blossoming rose. There is a refined or, you might say, even traditional side to this wine that you don’t often see in its peers." Robert Parker

      • Robert Parker:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 9 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29562717 · 0,75 l · 15,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      11,40 €
    • Dolcetto d'Alba DOC 2018

      Dolcetto d’Alba DOC 2018

      Kräftig rubinrote Farbe und frischer fruchtiger Duft. Ein sauberer, beinahe unberührter Wein, der ganz ohne Holzeinsatz entsteht. Der volle, schön abgerundete Geschmack mit der leichten Bittermandelnote im Abgang ist allein auf die besonderen Eigenschaften der Dolcettotraube zurückzuführen. SUPERIORE.DE

      • Luca Maroni:96 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,70 g/l
      • Gesamtsäure: 5,63 g/l
      • Restzucker: 0,20 g/l
      • Sulfit: 55 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05172118 · 0,75 l · 15,33 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      11,50 €
    • "Visadi" Dolcetto Langhe DOC 2017

      “Visadi” Dolcetto Langhe DOC 2017

      Duftig frisch und anschmiegsam, aromatische Fülle und reichlich Frucht. Ein herrlicher Dolcetto im tadellosen Stil des Hauses Clerico. SUPERIORE.DE

      "This 2017 Langhe Dolcetto Visadì is an against-the-grain presentation that aims to show what this variety can achieve. The fruit represents a blend of various sites, with some adding structure (Mosconi and San Pietro) and Ginestra adding elegance. Five days of maceration tempers the naturally rustic side of the grape. The result is an easygoing and imminently drinkable expression that is nicely fruity and perfumed. It's a very fresh and bright Dolcetto that would pair perfectly with any simple pasta and meat sauce combination." Robert Parker

      • Gambero Rosso:
      • Robert Parker:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Speiseempfehlung: Salat mit Entenbrust
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05292517 · 0,75 l · 15,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • "Augenta" Dolcetto d'Alba DOC 2016

      “Augenta” Dolcetto d’Alba DOC 2016

      Der intensiv rot-violette Dolcetto vom Weinberg Augenta zeigt ein offenes, fruchtiges Aroma, komplex am Gaumen, tanningeprägt, Säure und Alkohol in wunderbarem Gleichgewicht und ein Dolcetto-typischer zart-bitterer Nachgeschmack. SUPERIORE.DE

      "Dark cherry, plum, smoke, licorice and tobacco are some of the many notes that run through the 2016 Dolcetto d'Alba Augenta. The personality of this site and aging in cask yield a brooding Dolcetto with ample shoulders and notable breadth, not to mention quite a bit of power." VINOUS

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Vinous:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6 bis 7 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 14-16 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05312216 · 0,75 l · 15,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • Dolcetto d'Alba DOC 2018 (BIO)

      Dolcetto d’Alba DOC 2018 (BIO)

      Reich und fruchtig ist der gut geratene Dolcetto von Chiara Boschis. Violettrot, in der Nase Brombeere, kandierte Kirschen und etwas Pflaumenkompott. Am Gaumen eine weiche Fülle mit wunderbar frischer Säure, sein mittleres Gesicht macht ihn zu einem unverzichtbaren Begleiter leichter Fleischgerichte und Pasta. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 5 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,35 g/l
      • Gesamtsäure: 6,25 g/l
      • Restzucker: 0,35 g/l
      • Sulfit: 72 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-007
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05162418 · 0,75 l · 15,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • Dolcetto d'Alba DOC 2017

      Dolcetto d’Alba DOC 2017

      Glänzendes Dunkelrubinrot. Cremiges Bouquet mit zarten Anklängen an Bitterschokolade und Schwarzkirsche. Konsistenter Geschmack mit zarter typischer Bitternote, wieder schwarze Früchte und ein herrlich frisches Gewirke aus Säure und Tannin. Ein perfekter und preiswerter Einstieg in die großen Weine von Roagna! SUPERIORE.DE

      "Pure and elegant, yet not without structure. Rose, cherry and strawberry flavors are accented by light toast and graphite notes, and the finish is taut and long." Wine Spectator

      "The 2017 Dolcetto d'Alba is absolutely gorgeous for many reasons, including its freshness (so rare in 2017) and super-classic sense of structure. Pliant, silky and supple, the 2017 exudes personality from the very first taste. Lifted aromatics and bright, red-toned fruit are two of the signatures in this deeply expressive Dolcetto. Quite simply, Luca Roagna takes Dolcetto to a new level with his exquisite, beguiling 2017. Readers should expect an especially nervy, classically austere style. Luca Roagna gave his Dolcetto 100 days on the skins, which is virtually unheard of these days, even for Barbaresco and Barolo! Fruit sources are Pajè and Carso." Vinous

      • Vinous:91 Punkte
      • Wine Spectator :91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 9 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Speiseempfehlung: Polenta mit gebratenen Pilzen und Kräutern
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05392117 · 0,75 l · 19,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      14,90 €
    • Dolcetto d'Alba DOC 2017

      Dolcetto d’Alba DOC 2017

      Ein lebhafter, frischer und delikater Dolcetto wie dieser zählt längst zu den beliebtesten Rotweinen aus dem Piemont. Charaktervoll mit feinem Säurespiel ist er jung zu trinken und ein charmanter Begleiter für den Alltag. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Dolcetto
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05362117 · 0,75 l · 19,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      14,90 €
    Wissenswertes zu
    Dolcetto
     

    Die Bezeichnung Dolcetto könnte man mit "Süsser Kleiner" frei übersetzen. Obwohl die Trauben, wie auch die Beeren eigentlich ganz schön groß werden und der Zuckergehalt auch nicht wirklich höher ist als bei anderen Rotwein-Trauben im Piemont. Da im Piemont nach wie vor relativ alte Dialekte gesprochen werden, die sich regional deutlich unterscheiden, gibt es für Dolcetto auch jede Menge Synonyme im Sprachgebrauch. Von Dozzeti, Dolchetto oder Dolcino, über unaussprechliche Versionen bis hin zu Herkunfts-Bezeichnungen wie Uva del Monferrato oder Uva di Ovada. In so mancher örtlichen Weinbar empfiehlt es sich zweimal zu fragen, wenn man wissen will, was man da eigentlich im Glas hat.

    Dolcetto scheint eine recht alte regionale bzw. autochthone Rebsorte zu sein. Erste Erwähnungen gibt es schon um 1300 n. Chr. Alle vermuteten Verwandtschaften mit anderen Rebsorten konnten in DNA-Analysen nicht bewiesen werden, nicht einmal zur weißen Rebsorte Dolcetto Bianco.

    Früher weit verbreitet, wurde Dolcetto in den letzten Jahrzehnten durch Barbera und Nebbiolo ziemlich verdrängt, obwohl man bei sorgfältiger Pflege und gekonntem Ausbau sehr feine, fruchtbetonte Rotweine keltern kann. Dolcetto ist deutlich früher zugänglich, samtiger und weniger tannin- und säurebetont als seine berühmteren Nachbarn im Weinberg. Im Aromenspektrum finden sich schwarze Beeren, Weichseln, Zwetschken und oft ein Hauch Lakritz oder Bittermandel. Die Piemonteser schätzen Dolcetto als recht universellen Speisenbegleiter zur regionalen Küche.

    Unter anderen Bezeichnungen findet man Dolcetto hier und da auch in anderen Regionen Italiens, als Ormaesco in Ligurien oder als Nibiò in Umbrien. Winzige Mengen gibt es auch in Übersee, mitgebracht von Auswanderern in früherer Zeit. Derzeit gedeiht der Dolcetto auf ca. 6.500 Hektar, vor 20 Jahren waren es noch über 7.000.  SUPERIORE.DE