• "Tareni" Nero d'Avola Sicilia DOC 2018

      “Tareni” Nero d’Avola Sicilia DOC 2018

      Die Trauben für diesen roten Allrounder stammen aus den Gegenden von Salemi und Mazara del Vallo in der Provinz Trapani. Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Frische Nase nach Rosenblättern, Maraska-Kirsche und Brombeere. Am Gaumen vollmundig nach schwarzen Kirschen, mit einer wunderbaren Frische, wohlproportioniertem Tannin und einer feinen Vanille-Note im weichen Abgang. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • James Suckling:89 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 4 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19272118 ·  0,75 l · 9,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      6,95 €
    • "Sallier de la Tour" Nero d'Avola Sicilia DOC 2016

      “Sallier de la Tour” Nero d’Avola Sicilia DOC 2016

      Ausnahme-Rotwein! Tiefes Dunkelrot, in der Nase Gewürze und eine feine Lakritznote. Beeindruckende Frucht und Frische am Gaumen, der dezente Holzeinsatz gibt ihm Konzentration, Rückgrat, samtige Eleganz und eine gute Zukunft. SUPERIORE.DE

      "Be prepared for the enveloping bouquet of this complex red with fabulous blue-fruit character, plus subtle savory and cocoa-powder notes. Enormous concentration and stunning balance of fruit, alcohol and tannin and an extremely long and pure finish." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • James Suckling:95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 30/50 gebr. Barrique/Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,50 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 2,60 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,56
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19033916 · 0,75 l · 9,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      7,45 €
    • Nero d'Avola Sicilia DOC 2018

      Nero d’Avola Sicilia DOC 2018

      Duftet verführerisch nach Gewürzen und Kirschen. Weich, beinahe sinnlich gleitet er über die Zunge und betört den Gaumen mit weichen, ganz zarten Tanninen und langem, saftigem Abgang. Ein tadelloser Sizilianer! SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Wine Spectator :88 Punkte
      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,20 g/l
      • Gesamtsäure: 4,95 g/l
      • Restzucker: 1,95 g/l
      • Sulfit: 81 mg/l
      • ph-Wert: 3,56
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19082218 · 0,75 l · 10,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      7,50 €
    • "Disueri" Nero d'Avola Sicilia DOC 2018

      “Disueri” Nero d’Avola Sicilia DOC 2018

      Reinsortiger Nero d'Avola, benannt nach dem Lago di Disueri, einem See in der Provinz Caltanissetta mitten in Sizilien. Tiefdunkles Rot, intensiv nach dunklen Früchten duftend mit einem Hauch Eukalyptus. Kräftig und rund am Gaumen, geschmeidig und lang. SUPERIORE.DE

      "Lovely density and firmness to this nero d’avola with firm tannins, fresh fruit and a lightly chewy finish." James Suckling

      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtsäure: 5,75 g/l
      • Restzucker: 1,78 g/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Glasverschluss
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19083518 · 0,75 l · 10,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      7,65 €
    • "Rosé di Neré" Nero d'Avola Terre Siciliane IGT 2018

      “Rosé di Neré" Nero d’Avola Terre Siciliane IGT 2018

      Die Nero d'Avola-Trauben stammen von bis zu 30 Jahre alten Reben aus der Region Noto. Animierend fruchtige Noten, Ananas und Himbeere. Am Gaumen rund, voll und wunderbar trinkig, mit schöner Frucht und einem frischen Finale. SUPERIORE.DE

      "Hellleuchtendes Orangerosa. Zeigt in der Nase Noten nach Teer, dann nach Tonerde und Salz, zarte Frucht. Am Gaumen saftig und straff, kühle Frucht nach Hagebutte, leichte Würzenoten runden das Bouquett ab, mittleres Gewicht." Falstaff

      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Falstaff:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,80 g/l
      • Restzucker: 5,30 g/l
      • Sulfit: 106 mg/l
      • ph-Wert: 3,29
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19142618 · 0,75 l · 10,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      7,95 €
    • Regaleali Nero d'Avola DOC 2017

      Regaleali Nero d’Avola DOC 2017

      Der Klassiker unter den sizilianischen Rotweinen - lebendig und frisch wie die sonnige Insel, von der er kommt. Leuchtend rubinrot präsentiert er sich im Glas und verwöhnt die Nase mit schön fruchtigem, tiefgründigem Bouquet. Deutliche Johannisbeernote und beinahe süßliche Frucht auf der Zunge, dann am Gaumen der kräftige fruchtige Körper mit seidigen Tanninen. Ein ausgewogener Nero d'Avola, der viel Freude macht. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2016er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Falstaff:88 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6 Monate großes Eichenholzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 1,7 g/l
      • ph-Wert: 3,67
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19032117 · 0,75 l · 11,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      8,45 €
    • "Neré" Nero d'Avola Terre Siciliane IGT 2017

      “Neré" Nero d’Avola Terre Siciliane IGT 2017

      Satte rubinviolette Farbe, sehr klares und intensives Bouquet mit kräftigen Noten dunkler Früchte und einem Hauch von Veilchen. Saftig, frisch mit viel reifer Beerenfrucht am Gaumen. Rund, geschmeidig und dicht mit einem fruchtig-salzigen Finale. SUPERIORE.DE

      "Hellleuchtendes Rubinrot. Offene und einladende Nase nach Himbeeren und Erdbeeren, unterlegt von feinsten Würzenoten. Am Gaumen frisch und fruchtig, weitet sich schön und harmonisch aus, kompakt und schmelzig, sehr salzig, langes, fruchtfrisches Finale." Falstaff

      "Vivid and bright aromas of blackberries, blueberries and flowers. Medium to full body, light tannins and a tangy finish. Delicious." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:91 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 37,80 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 2,50 g/l
      • Sulfit: 100 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19142217 · 0,75 l · 11,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      8,70 €
    • "Plumbago" Nero d'Avola Sicilia DOC 2017

      “Plumbago” Nero d’Avola Sicilia DOC 2017

      Plumbago ist ein reinsortiger Nero d'Avola: Satte rubinviolette Farbe, kraftvolles Bouquet mit Aromen dunkler Kirschen, Himbeeren und etwas Rosmarin. Geschmeidig, weich und beinahe leicht am Gaumen, schöne Heidelbeernote und feines Tannin. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes Rubin mit Violettschimmer. Eröffnet mit betont würzigen Noten, nach Gewürznelken und grünem Pfeffer, feine Heidelbeeren. Griffiges Tannin mit feiner Körnigkeit, viel saftige Frucht, sehr frisch." Falstaff

      • Gambero Rosso:
      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtsäure: 5,55 g/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19044317 · 0,75 l · 12,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      9,65 €
    • "Lamuri" Nero d'Avola Sicilia DOC 2017

      “Lamuri” Nero d’Avola Sicilia DOC 2017

      Rubinrote Farbe, ansprechender Duft nach reifen Brombeeren und Holunderbeeren, am Gaumen recht dicht, gewisse Fruchtsüße, im eleganten Nachhall nach Cassis. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2016er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Robert Parker:90 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Decanter :92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate 20/80 neues/gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,20 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 2,25 g/l
      • Sulfit: 105 mg/l
      • ph-Wert: 3,58
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19032917 · 0,75 l · 13,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      9,75 €
    • Nero d'Avola Sicilia DOC 2017

      Nero d’Avola Sicilia DOC 2017

      Dunkler, konzentrierter Nero d'Avola mit reichem Bouquet, viel reifer Frucht und süßem Tannin. Ein toller Wein mit super Preis-Leistung. SUPERIORE.DE

      "So einen Wein für so wenig Geld gibt es selten. Don Carmelo Morgante, ein alter Herr mit faltigem Antlitz und sizilianischer Seele, hat mit seinen beiden Söhnen einen dunklen, dichten, beerenfruchtigen Wein geschaffen, mit süßem Tannin und der unnachahmlichen sizilianischen Würze mit salziger Lakritze." Dr. Jens Priewe

      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 3 Monate gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 34,20 g/l
      • Gesamtsäure: 5,63 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 116 mg/l
      • ph-Wert: 3,56
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19052117 · 0,75 l · 13,00 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      9,75 €
    • "Rosé di Morgante" Nero d'Avola Sicilia DOC 2018

      “Rosé di Morgante” Nero d’Avola Sicilia DOC 2018

      Zartes Lachsrosa. In der Nase duftige Noten nach Zitrus, Rosenblättern und Erdbeeren. Im Trunk mit schöner Mineralität, einer knackigen Süffigkeit und Frische. Eine gute Dosis Säure und vor allem sein sehr geringer Restzucker prädestinieren ihn zum charaktervollen und rassigen Begleiter leichter Fisch- und Gemüsegerichte. SUPERIORE.DE

      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19052718 · 0,75 l · 13,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      9,95 €
    • Bianco di Morgante da uve nere 2018

      Bianco di Morgante da uve nere 2018

      Bianco di Morgante ist ein reinsortiger Nero d'Avola. Die typische sizilianische rote Traube wurde allerdings ohne Schalenkontakt vinifiziert, und so entstand dieser sehr gelungene und außergewöhnliche Weißwein. Finesse und Eleganz pur. Seidig und glänzend, besticht dieser experimentelle Wein mit Balance, Frische und Leichtigkeit. SUPERIORE.DE

      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 19,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,89 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 150 mg/l
      • ph-Wert: 3,21
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Speiseempfehlung: Risotto mit Artischocken
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19050118 · 0,75 l · 13,27 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      9,95 €
    Wissenswertes zu
    Nero d'Avola
     

    Der Schwarze aus Avola. Avola ist ein Städtchen nahe den berühmten Ausgrabungen von Syrakus, im Südosten Siziliens. Nero heißt ganz einfach schwarz. Nero d'Avola ist eine sehr alte autochthone Rebsorte. Erste Erwähnungen als "Calaurisi", die auf dasselbe Städtchen im sizilianischen Dialekt hinweisen, gab es schon im 17. Jahrhundert. Trotzdem weiß man bis heute recht wenig über diese durchaus anspruchsvolle Rebsorte. Denn jahrzehntelang diente sie hauptsächlich als Verschnitt-Partner, um andere italienische und auch französische Rotweine aufzuwerten, sie dunkler und vollmundiger zu machen. Erst als autochthone Rebsorten wieder modern wurden, füllte man Nero d'Avola wieder unter seinem Namen – und verschnitt ihn mit internationalen Sorten, denn die waren ja zuvor massenweise in Sizilien angepflanzt worden. Heraus kam ein Wein, der in nahezu jedem Supermarkt für kleines Geld zu finden war. Aber in eher trauriger Massenware-Qualität.

    Erst vor einigen Jahren erkannten Önologen der sizilianischen Top-Weingüter, welches Potenzial da schlummerte und begannen den Schwarzen aus Avola zu dem zu machen, was er immer schon hätte sein können. Zum Vorzeige-Rotwein der Insel. Seither gibt es kaum ein namhaftes sizilianisches Weingut, das keine ausgezeichneten Nero d'Avola im Sortiment hat. Der internationale Erfolg ist geradezu unheimlich, die Auszeichnungen in allen Guides und Magazinen beweisen es. Und – mit dem Nero d'Avola brach die Renaissance der autochthonen Rebsorten an.

    Es konnte bis heute keine Abstammung nachgewiesen werden. Die Rebsorte stammt vermutlich aus Sizilien, möglicherweise auch aus Kalabrien, denn einige der alten Synonyme haben "Calabrese" als Bestandteil. Allerdings gibt es auch die Meinung, dass dieses Calabrese die italienische Deutung des sizilianischen Dialekt-Wortes "Calaurisi" sei, was wiederum "die Traube aus Avola kommend" bedeutet.

    Nero d'Avola reift relativ spät, ist aber extrem widerstandsfähig gegen Hitze und Dürre. Er liebt geradezu die Wärme. Deshalb wird er meist niedrig gehalten, um die Trauben nahe am Boden hängen zu haben. Viele Weingärten sind sogar in der nur mühsam zu bewirtschaftenden alten Albarello-Reberziehung (auch Gobelet- oder Einzelstock-Erziehung) angelegt. Nero d'Avola erbringt tiefdunkle, tanninreiche und vollmundige Rotweine, denen es aber trotzdem nicht an natürlicher Säure fehlt und die sich deshalb immer recht frisch präsentieren, was man bei so dunklem Wein aus Sizilien kaum vermuten würde. Im Duft balsamisch und pikant würzig, dunkelbeerig, oft mit einem Touch von Zedern oder auch Leder. Am Gaumen saftig nach Pflaumen, Holunderbeeren und Brombeeren. Hochwertige Nero d'Avola haben auch etliche Jahre Reifepotenzial. Kurz gesagt: ein autochthoner Sizilianer für Liebhaber kraftvoller Rotweine.

    Mit über 20.000 Hektar Anbaufläche ist Nero d'Avola in Sizilien weit verbreitet und in mehreren DOC und DOCG-Weinen zugelassen. Mit der Renaissance der Sorte wurde sie auch in Kalabrien wieder öfter angebaut. Tendenz steigend. SUPERIORE.DE