Der Feinschmecker Der Feinschmecker

Fontanasanta Bianco Vigneti delle Dolomiti Manzoni IGT 2011
MAGNUM

Elisabetta Foradori | Trentino

Foradori | Via Damiano Chiesa 1 | IT 38017 Mezzolombardo

Ein kleines Wunderwerk, perfekt mit vielschichtigen Aromen von tropischen Früchten, Äpfeln und Honig harmoniert. Ein Weisswein der mehr ist als lockerer Genuss, weil er einen überaus vollen, gut strukturierten Geschmack bietet. (superiore.de)

"Foradoris 2011 Manzoni Bianco Fontanasanta wraps around the palate with juicy yellow-fleshed fruit, spices and crushed flowers and. Hints of smoke and incense add complexity on the exotic, beautifully delineated finish. Stylistically, the Incrocio Manzoni is a bit bigger and more voluptuous than the Nosiola. Foradori aged the Manzoni Bianco in acacia casks." Antonio Galloni

"A super white with honey, sliced apple, green mango, and petrol. Full body with wonderful richness and layers of fruit. Exotic yet defined. It's made from organically grown grapes." James Suckling

Gambero Rosso 2014: Duemilavini 2014: Guide l'Espresso 2014: Antonio Galloni: 91-92 Punkte James Suckling: 94 Punkte
Rebsorten: Manzoni Bianco Anbau: biologisch Ausbau: 8 Monate Betontank/Akazienholzfass
Alkoholgehalt: 12,50 % vol Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 10-12°C Lagerpotenzial: 2018 Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 7 Stück auf Lager!

Foradori

Foradori | Trentino

Die Weine von Elisabetta Foradori sind in jeder Hinsicht etwas Besonderes: Die finessenreichen, komplexen Weine spiegeln die Philosophie der Trentiner Winzerin klar wider. Denn in ihnen verbinden sich auf einzigartige Weise regionaltypische Rebsorten mit dem individuellen Charakter der Weingärten und der Biodynamik. Dem biodynamischen Weinbau hatte sich Foradori bereits vor zehn Jahren zugewandt. "Nach fünf bis sieben Jahren habe ich eine deutliche Wirkung im Weingarten bemerkt. Jetzt bin ich mit der Qualität des Bodens zufrieden, die Rebstöcke reagieren gut auf die Präparate, man spürt die Energie im Weingarten und in den Weinen." Trotz ihrer langen Erfahrung sagt sie immer noch: "Man muss dauernd dazulernen, noch mehr Erfahrung sammeln, Neues probieren ..." Das tat sie dann auch. Denn sie wollte noch mehr Verfeinerung und Verbesserung in ihren Weinen. "Die biodynamische Bewirtschaftung hat die Weingärten in eine gute Balance gebracht und dazu geführt, dass ihre jeweiligen Eigenheiten klar zu Tage treten. Die Weingärten haben einen ursprünglichen Charakter bekommen. So habe ich mich entschlossen, Weine der Lagen Morei, Sgarzon und Fontanasanta separat in Amphoren zu bereiten und abzufüllen." Die Klassiker des Weinguts Teroldego Foradori und Granato werden nach wie vor aus Trauben verschiedener Weingärten bereitet, sind also Cuvées mehrerer Lagen.

Die Weingärten Morei und Sgarzon - Ursprung der beiden "Teroldego-Crus" - liegen in unmittelbarer Nähe von Foradoris Weingut in der Campo Rotaliano genannten Ebene bei Mezzolombardo. Der Boden trägt Schotter, Kieselsteine, Kalk, Porphyr, Granit, Dolomit und anderes Geröll, das der Fluss Noce in Millionen von Jahren aus dem Gebirge bis hierher zu seiner Mündung in die Etsch geschwemmt hat. "Steine oben, Steine unten", so die Winzerin lakonisch. Morei wird von nahen, jäh aufragenden Felswänden vor kalten Nordwinden geschützt, der Fels speichert tagsüber Wärme, die nachts auf den Weingarten abstrahlt. Der Boden hier ist sehr steinig, daher relativ warm, dicht, mineralisch und dunkel – so wie der gleichnamige Teroldego. Sgarzon – das Wort bezeichnet die Triebe der Reben und spielt auf die außerordentliche Vitalität der Pflanzen in diesem Weingarten an – ist zwar kaum mehr als einen Kilometer Luftlinie von Morei entfernt, doch hier hat der Noce mehr Sand in den oberen Bodenschichten abgelagert. Die Parzelle ist offener, daher vor kalten Winden weniger geschützt, die Trauben reifen eine Woche später, die Weinstöcke sind jünger als jene in Morei. So ist Sgarzon ein eher schlanker, feinfruchtiger, würziger Teroldego.

Für Nosiola und Manzoni Bianco, die beiden Weißweine, hat die Winzerin Weingärten in den Hügeln nordöstlich der Stadt Trient gepachtet. Fontanasanta heißt dieser Mikrokosmos. Mehrere Klein- und Kleinstparzellen schmiegen sich an Hänge und Felsterrassen, zwischen Steinmauern und in Gräben, dazwischen stehen Akazien, Eichen, Wildrosen, Nuss- und Mispelbäume. Der magere, dichte Boden, geprägt von Ton und Kalk, ist ideal für Nosiola und Manzoni, verleiht ihnen feinfruchtige Noten und einen Hauch Salzigkeit. Fontanasanta – der heilige Brunnen, dem großartige Weißweine entspringen!

Gründungsjahr: 1993
Eigentümer: Elisabetta Foradori
Jahresproduktion: 150.000 Flaschen
Rebfläche: 24 Hektar
Biologisch anerkannter Anbau (ICEA Zertifikat) 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
Metodo Classico Rosé Trento DOC Brut
in Geschenkkarton

Ferrari | Trentino

Ferrari F.lii Lunelli S.p.A. | Via del Ponte di Ravina 15 | IT 38123 Ravina

"Racy acidity defines this well-knit version, backing the finely detailed texture and flavors of ripe black raspberry, raw almond, licorice and smoke, revealing accents of oyster shell and fleur de sel." Wine Spectator

"The NV Brut Metodo Classico Rose is a pretty, mid-weight wine with attractive aromatics and flavors. Subtle notes of raspberries, smoke and minerals linger on the close." Robert Parker

"A fresh and very clean rose sparkling wine with delicate strawberry and lemon character. Medium to full body, bright acidity and a delicate and crisp finish. This shows wonderful elegance and brightness." James Suckling
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2013er erhielt folgende Auszeichnungen:

Duemilavini 2014: Robert Parker: 88 Punkte Antonio Galloni: 88 Punkte Wine Spectator: 89 Punkte James Suckling: 92 Punkte
Rebsorten: 60% Pinot Nero, 40% Chardonnay
Ausbau: 3 Jahre auf der Hefe
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Metodo Classico "Perlé" Rosé Trento DOC 2005 Brut
MAGNUM in Geschenkkarton

Ferrari | Trentino

Ferrari F.lii Lunelli S.p.A. | Via del Ponte di Ravina 15 | IT 38123 Ravina

Eleganz, Adel und Klasse vereinen sich in diesem nach der klassischen Methode hergestellten trockenen Spumante. Feinperliger Rosé von vornehmer altrosa Farbe, mit frischem, blumigen Duft und aromatisch-würzigem Geschmack. Das ausdrucksvolle Temperament des Pinot Nero und die feine Natur des Chardonnay bilden seine Ausgewogenheit. (superiore.de)

"Helles Rosa; hefige Noten; feiner Schaum, Brotgeschmack, gute Säure, ausgewogen, sehr angenehm." Merum
Gambero Rosso 2010: Duemilavini 2010: Guide l'Espresso 2010: Veronelli-Guide 2010: 90 Punkte / Vinibuoni 2010: Merum:
Rebsorten: 80% Pinot Nero, 20% Chardonnay
Ausbau: 5 Jahre auf der Hefe
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
Allergenhinweis: enthält Sulfite
"Cortinie" Bianco Vigneti delle Dolomiti IGT 2013

Peter Zemmer | Südtirol

Weingut Peter Zemmer | Weinstraße 24 | IT 39040 Kurtinig a. d. W.

Interessante Cuvée aus Chardonnay und Pinot Grigio mit kleinen Mengen von Sauvignon und Gewürztraminer. Reiches Fruchtbouquet und ein kräftiger, sehr harmonisch verlaufender Geschmack. (superiore.de)

Duemilavini 2015: Veronelli-Guide 2015: 90 Punkte / Luca Maroni 2015: 88 Punkte
Rebsorten: 50% Chardonnay, 30% Pinot Grigio, 10% Sauvignon, 10% Gewürztraminer
Ausbau: 8 Monate Edelstahl/gebrauchtes Barrique
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Fontanasanta Bianco Vigneti delle Dolomiti Manzoni IGT 2012

Elisabetta Foradori | Trentino

Foradori | Via Damiano Chiesa 1 | IT 38017 Mezzolombardo

Ein kleines Wunderwerk, perfekt mit vielschichtigen Aromen von tropischen Früchten, Äpfeln und Honig harmoniert. Ein Weisswein, der weit mehr ist als lockerer Genuss, weil er einen überaus vollen, gut strukturierten Geschmack bietet. (superiore.de)

"Erst Ende September werden die Trauben der Lage Incrocio Manzoni oberhalb von Trento geerntet. Der Wein vergärt in Betonfässern und verbleibt anschliessend für zwölf Monate in Fässern aus Akazienholz. Seine exotische Fruchtaromatik und Komplexität sind in perfekter Harmonie mit der Säure, die ihn überraschend langlebig macht. «Ein Wein zum Essen», sagt seine Macherin Elisabetta Foradori." Vinum

"A graceful, seamlessly integrated white, this offers distinctive flavors in an almost ethereal package. Floral and honey notes lace green almond, dried cherry and plum skin flavors, while delicate acidity and a tang of salinity imparts focus through the aromatic finish." Wine Spectator

"A dense, rich white with dried-apple, honey and toasted-oak character. Full body. Same texture as a red wine. Natural wine." James Suckling

"The 2012 Fontanasanta Manzoni Bianco comes across as elaborate and opulent thanks to the oxidized aromas of caramel and candied fruit that distinguish it. Made from the Manzoni grape (a cross between Riesling and Pinot Bianco), juice remains in contact with the skins for one week in cement vats. It's appearance is slightly cloudy and veiled an the rich display of aromas includes dried flower, potpourri, lavender soap, dried apricots, toasted nut and drying mineral. Indeed, the mineral component is a major factor. Unlike skin-macerated whites from Friuli that tend to be flatter and more opulent, Foradori's expression shows a lighter, breezier quality that recalls chilly mountain temperature extremes." Robert Parker

Duemilavini 2015: Guide l'Espresso 2015: Robert Parker: 91 Punkte Wine Spectator: 91 Punkte James Suckling: 92 Punkte Vinum: 15,5 Punkte
Rebsorte: 100% Manzoni Bianco
Ausbau: 8 Monate Betontank/Akazienholzfass
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Brunello di Montalcino DOCG 2010

Tenuta Fanti | Toskana

Tenuta Fanti | Loc. Podere Palazzo 14 | IT 53024 Castelnuovo dell' Abate

Traditionell ausgebaut, beeindruckend seine kräftige rubinrote Farbe, der fruchtige Duft mit würzigen und balsamischen Noten sowie sein sanfter Geschmacksansatz, der sich furios steigert. Das hochklassige Tanningerüst ruht zwischen den weichen Komponenten, so dass dieser Brunello aus dem Traumjahr 2010 gleichzeitig Eleganz und Stärke beweist, ohne dabei zu modern zu wirken. (superiore.de)

"The 2010 Brunello di Montalcino is a very pretty wine. This forward, fruit-driven Brunello offers considerable near and medium-term appeal. Sweet dark cherries, spices, new leather, cedar and vanillin add nuance on the supple, persistent finish. All the elements come together in an effortless, juicy Brunello from Fanti. This is very nicely done." Antonio Galloni

"A big, powerful red, with dense tannins and black cherry and blackberry flavors. Balanced in a muscular way, this remains tight and brooding despite the long, fresh finish. Shows potential." Wine Spectator

"A layered and rich wine with dried berry, peach pit and slightly bitter toasted oak. Full body, silky tannins with lots of rich and buttressed fruit. A structured and powerful wine. Needs three to five years to soften." James Suckling

"The 2010 Brunello di Montalcino is a dark and well-saturated wine that puts on a very nice show. It shows immediate fruit and spice and delivers these characteristics in a very direct and matter-of-fact manner. This is a proud Brunello with no hidden messages or meanings. It portrays the grape with honesty, placing emphasis on freshness and silkiness of tannins. Sweet cherry and cinnamon make for cheerful end notes." Robert Parker
Robert Parker: 92 Punkte Antonio Galloni: 91 Punkte Wine Spectator: 94 Punkte James Suckling: 94 Punkte
Rebsorte: 100% Sangiovese
Ausbau: 28 Monate 50/50 Barrique/großes Eichenholzfass
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
Allergenhinweis: enthält Sulfite




Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung