Slow Food
11 Ergebnisse für "Gianfranco Fino"  sortiert nach   
Gianfranco Fino

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino bezeichnet sich selbst als Landwirt. Als Experte für Olivenöl entdeckte er in der typischen roten und kalkhaltigen Erde der Manduria im ­Süden Apuliens unweit der Küste eine winzige, nur 1,2 Hektar große Parzelle mit alten Stöcken von Primitivo in Alberello-Erziehung und beschloss, es auch einmal mit Weinbau zu versuchen. Heute stehen dem mit großer Leidenschaft zu Werke gehenden Winzer und seiner Frau Simona zwölf Weinberge zwischen Manduria und Sava zur Verfügung, die zumeist weit über 50 Jahre alt sind und ursprünglich von der Ausrodung bedroht waren. Der Großteil von ihnen ist ebenfalls mit alten Primitivo-Reben bestellt. Daneben verfügt Fino über einen kleinen Weingarten mit genauso alten, im Alberello-System gezogenen Negroamaro-Reben. In den Weinbergen werden die Ernteerträge aus Qualitätsgründen absichtlich sehr niedrig gehalten. Insgesamt beläuft sich die landwirtschaftlich genutzte Fläche des in kurzer Zeit zum Vorbild für Konkurrenten der Region aufgestiegenen apulischen Winzerbetriebs auf 14,5 Hektar.

Da die Reben in den ältesten Weinbergen noch in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts gepflanzt worden sind - also zu einem Zeitpunkt, als noch nicht die Mechanisierung im Rebberg Einzug gehalten hatte - werden auf den naturnah bewirtschafteten Anbauflächen von Gianfranco Fino sämtliche Arbeiten manuell ausgeführt. Schließlich stehen die Reben wegen der Buscherziehung dort nicht in Reih' und Glied, sondern sind mit ihren 70 Zentimeter hohen und weit verzweigten knorrigen Ästen eher zufällig angeordnet. Erntemaschinen könnten in den häufig sehr schmalen Zwischenräumen überhaupt nicht eingesetzt werden.

Als Agronom und Önologe erzeugt der ehrgeizige Gutsinhaber mit einem jeweils sortenreinen Primitivo und Negroamaro zwei Spitzenweine, die ihr einzigartiges Terroir ausdrückenden Weine namens "Es" und "Jo".  Vor allem dem mit indigenen wilden Hefen vergorenen Tropfen "Es" ist es zu verdanken, dass das Weinhaus sehr rasch große Erfolge feiern konnte und Manduria im eigenen Heimatland und weltweit bekannt wurde. In den zurückliegenden Jahren führte diese Kreszenz häufig die Weinlisten der namhaften Kritikergilde an. Auch wurde Fino vom Weinführer Gambero Rosso als "Winzer des Jahres 2010" ausgezeichnet. Der "Jo", der ursprünglichste Wein des Salento, steht als Kurzform für das Ionische Meer. Für beide im Keller sehr sorgsam vinifizierte und in ihrer Produktionsmenge limitierten Kultobjekte werden die Trauben leicht überreif gelesen. Die Weine vergären im Stahltank und reifen danach neun bzw. zwölf Monate lang in Barriques. Sie sind dicht und voll, zeichnen sich aber auch durch Frische und Süffigkeit aus. Mit Jahrgang 2013 kommt erstmals der "Se" hinzu, ebenso wie "Es" ein reinsortiger Primitivo, allerdings von jüngeren Rebanlagen, aber nicht minder großartig. (superiore.de)

"Seinen Primitivo nennt Fino Es. Der Wein steht - ganz nach Sigmund Freud - für den Urinstinkt, die triebhafte Lebensfreude und den ungehemmten Genuss. [...] Ein wunderbarer Eindruck von dem, was Apulien sein kann." Falstaff

Gründungsjahr: 2004
Eigentümer: Gianfranco Fino
Önologe:  Gianfranco Fino
Jahresproduktion: ca. 20.000 Flaschen
Rebfläche: 14,5 Hektar
Naturnaher Anbau

"Se" Primitivo di Manduria DOC 2014 "Se" Primitivo di Manduria DOC 2014

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

Mit dem Jahrgang 2013 hatte Se sein Debüt. Se, ein reinsortiger Primitivo, ist das jugendlich-frische aber nicht minder elegante Pendant zum Es. Duftet sehr aromatisch nach Kirsche, Erdbeere und Ahornblüte, moderner Stil am Gaumen, saftige Textur, alle Komponenten faszinierend aufeinander abgestimmt, lang und lebendig. (superiore.de)
Rebsorte: 100% Primitivo
Ausbau: 6 Monate gebr. Barrique
Alkoholgehalt: 15,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Se" Primitivo di Manduria DOC 2015 "Se" Primitivo di Manduria DOC 2015

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

Mit dem Jahrgang 2013 hatte Se sein Debüt. Se, ein reinsortiger Primitivo, ist das jugendlich-frische aber nicht minder elegante Pendant zum Es. Duftet sehr aromatisch nach Kirsche, Erdbeere und Ahornblüte, moderner Stil am Gaumen, saftige Textur, alle Komponenten faszinierend aufeinander abgestimmt, lang und lebendig. (superiore.de)
Rebsorte: 100% Primitivo
Ausbau: 6 Monate gebr. Barrique
Alkoholgehalt: 15,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Jo" Negroamaro Salento IGT 2014 "Jo" Negroamaro Salento IGT 2014

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

Sehr tiefes Rubin, dicht und überbordend in der Nase Aromen von Pflaumenlikör, reifer roter Kirsche, Milchschokolade, Tabak und einem Hauch Zimt. Am Gaumen üppig und weich, wie Samt und Seide, endet mit edlen, süßen Tanninen und großer Länge. Ganz und gar erstaunliche Pracht. (superiore.de)

Doctor Wine 2017: 92 Punkte
Rebsorte: 100% Negroamaro
Ausbau: 9 Monate 50/50 neues/gebr. Barrique
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Es" Primitivo di Manduria DOC 2015 "Es" Primitivo di Manduria DOC 2015

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

Herrlich intensives Bouquet mit würzigen Noten von schwarzen Johannisbeeren, Schokolade und Tabak. Am Gaumen kompakt, hervorragend strukturiert und sehr gut ausbalanciert mit spürbarer Säure und angenehmen Tanninen. Lang und sehr fruchtig. Ein Verführer mit viel Eleganz. Unser ganzer Respekt für diesen großartigen Wein aus Apulien! (superiore.de)
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 96 Punkte / Slow Wine 2017: Vino Slow Doctor Wine 2017: 96 Punkte Luca Maroni 2017: 98 Punkte Vinibuoni 2017: Robert Parker: 92 Punkte Falstaff: 94 Punkte
Rebsorte: 100% Primitivo
Ausbau: 12 Monate 50/50 neues/gebrauchtes Barrique
Alkoholgehalt: 16,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Es" Primitivo di Manduria DOC 2014 "Es" Primitivo di Manduria DOC 2014

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

Herrlich intensives Bouquet mit würzigen Noten von schwarzen Johannisbeeren, Schokolade und Tabak. Am Gaumen kompakt, hervorragend strukturiert und sehr gut ausbalanciert mit spürbarer Säure und angenehmen Tanninen. Lang und sehr fruchtig. Ein Verführer mit viel Eleganz. Unser ganzer Respekt für diesen großartigen Wein aus Apulien! (superiore.de)

"Sattes, tiefdunkles Rubinviolett, schwarzer Kern. Vielschichtige und üppige Nase, satt nach reifen Heidelbeeren, Feigen, Cassis, dazu Noten nach Lakritze und dunkler Schokolade, sehr klar. Am Gaumen viel kompakte Frucht, erstaunlich frisch, ja saftig, feinmaschiges Tannin, wirkt geschliffen, langer Nachhall." Falstaff

"The 2014 Primitivo di Manduria Es is a bold and well endowed oak-aged Primitivo that seems to exude all the masculine prowess and audacity that is so specific to Puglia's personality. Gianfranco Fino always delivers an exciting and exhilarating experience that is not for the faint of heart. This wine grabs you and embraces you with mighty force. The fruit is darkly concentrated and syrupy, with high alcoholic readings and evident residual sugar to match. The mouthful is flush, velvety and overtly generous. All those jammy flavors of cherry liqueur and dried plum make this the proverbial fruit bomb. But, it definitely wears that title with pride." Robert Parker
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 96 Punkte / Slow Wine 2017: Vino Slow Doctor Wine 2017: 96 Punkte Luca Maroni 2017: 98 Punkte Vinibuoni 2017: Robert Parker: 92 Punkte Falstaff: 94 Punkte
Rebsorte: 100% Primitivo
Ausbau: 12 Monate 50/50 neues/gebrauchtes Barrique
Alkoholgehalt: 16,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Jo" Negroamaro Salento IGT 2015 "Jo" Negroamaro Salento IGT 2015

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

Sehr tiefes Rubin, dicht und überbordend in der Nase Aromen von Pflaumenlikör, reifer roter Kirsche, Milchschokolade, Tabak und einem Hauch Zimt. Am Gaumen üppig und weich, wie Samt und Seide, endet mit edlen, süßen Tanninen und großer Länge. Ganz und gar erstaunliche Pracht. (superiore.de)

Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

Doctor Wine 2017: 92 Punkte
Rebsorte: 100% Negroamaro
Ausbau: 9 Monate 50/50 neues/gebr. Barrique
Alkoholgehalt: 14,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Jo" Negroamaro Salento IGT 2008  MAGNUM in Original-Holzkiste "Jo" Negroamaro Salento IGT 2008
MAGNUM in Original-Holzkiste

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

"... ihre Weine trafen bei Kritikern und Verbrauchern dermaßen ins Schwarze, dass sie inzwischen zu wahren Kultobjekten mutierten ... Als sinnlicher Tieftaucher versucht sich der rein auf Negroamaro basierende Jo. Die Nase lockt er mit Aromen von Trockenfeigen und süßen Mandeln ..." Gambero Rosso

"... Überaus gelungene Negroamaro-Interpretation von alten Alberello-Reben." Vinum

Gambero Rosso 2011:
Rebsorte: 100% Negroamaro
Ausbau: 9 Monate 50/50 neues/gebr. Barrique
Alkoholgehalt: 15,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 11 Stück auf Lager!
 
"Jo" Negroamaro Salento IGT 2012  MAGNUM in Original-Holzkiste "Jo" Negroamaro Salento IGT 2012
MAGNUM in Original-Holzkiste

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

Der Name Jo kommt vom lateinischen  Ionian, das ionischen Meer, das die Küste von manduria umspült ... Ein Negroamaro, so gut wie kein Zweiter: Rubinrot, Röstaromen und rote Früchte im Bouquet, am Gaumen ein reicher, voller, lang nachklingender Geschmack, von traditioneller Ausrichtung und mit enormer Wirkung. (superiore.de)

Vitae 2015:
Rebsorte: 100% Negroamaro
Ausbau: 9 Monate 50/50 neues/gebr. Barrique
Alkoholgehalt: 15,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 6 Stück auf Lager!
 
"Jo" Negroamaro Salento IGT 2011  MAGNUM in Original-Holzkiste "Jo" Negroamaro Salento IGT 2011
MAGNUM in Original-Holzkiste

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

Gianfranco Fino strebt nach dem Superwein; das Ergebnis ist Jo, ein Negroamaro, so gut wie kein Zweiter: Rubinrot, Röstaromen und rote Früchte im Bouquet, am Gaumen ein reicher, voller, lang nachklingender Geschmack, von traditioneller Ausrichtung und mit enormer Wirkung. (superiore.de)

Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2008er erhielt folgende Auszeichnungen:

Gambero Rosso 2011:
Rebsorte: 100% Negroamaro
Ausbau: 9 Monate 50/50 neues/gebr. Barrique
Alkoholgehalt: 15,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 6 Stück auf Lager!
 
"Jo" Negroamaro Salento IGT 2014  MAGNUM in Original-Holzkiste "Jo" Negroamaro Salento IGT 2014
MAGNUM in Original-Holzkiste

Gianfranco Fino | Apulien

Gianfranco Fino Viticoltore | Via Piave 12 | IT 74028 Sava

Sehr tiefes Rubin, dicht und überbordend in der Nase Aromen von Pflaumenlikör, reifer roter Kirsche, Milchschokolade, Tabak und einem Hauch Zimt. Am Gaumen üppig und weich, wie Samt und Seide, endet mit edlen, süßen Tanninen und großer Länge. Ganz und gar erstaunliche Pracht. (superiore.de)

Doctor Wine 2017: 92 Punkte
Rebsorte: 100% Negroamaro
Ausbau: 9 Monate 50/50 neues/gebr. Barrique
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 5 Stück auf Lager!
 
Seite 1 | 2
Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung