• "Pelofino" Rosso Toscana IGT 2017

      “Pelofino” Rosso Toscana IGT 2017

      Elisabetta Geppetti hat mit dem Pelofino eine fruchtig-würzige Cuvée aus überwiegend Sangiovese und Syrah und mit kleinen Anteilen Cabernet Sauvignon und -Franc kreiert. Elegante Aromen dunkler Früchte im Bouquet, am Gaumen weit und kraftvoll, dabei schön ausgewogen. Ein Wein mit ausgezeichnetem Preis-Genuss-Verhältnis. SUPERIORE.DE

      • Bibenda:
      • Rebsorten: 55% Sangiovese, 30% Syrah, 15% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 4 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,70 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 2,34 g/l
      • ph-Wert: 3,71
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09233217 ·  0,75 l · 11,33 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      8,50 €
    • Morellino di Scansano DOCG 2018

      Morellino di Scansano DOCG 2018

      Tiefdunkelrote Farbe, schöne Fruchtaromen nach Kirschen und reifen, dunklen Beeren. Im Geschmack ausgewogen, komplex, dicht, finessenreich und mit seidenen Tanninen. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes Rubinrot mit aufhellendem Rand. In der Nase nach Pflaumen und Hagebutten, spannt ein schönes Bouquet auf, feine Würze. Am Gaumen mit eng gewobenem Tannin, frische Frucht, leicht salzig mit saftigem Finale." Falstaff

      • Falstaff:90 Punkte
      • Rebsorten: 85% Sangiovese, 15% Alicante und Malvasia Nera
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,39 g/l
      • Restzucker: 2,12 g/l
      • ph-Wert: 3,49
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09232718 · 0,75 l · 12,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      9,65 €
    • "Poggio Argentato" Bianco Toscana IGT 2018

      “Poggio Argentato” Bianco Toscana IGT 2018

      Poggio Argentato ist ein sehr schön balancierter Weißer mit französischem Einschlag. In der Nase ein vielschichtiges Bouquet mit feiner Kräuternote. Am Gaumen kräftig, frisch, elegant und von einer mineralischen Säure getragen, Zitrustöne im Nachhall. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Robert Parker:92 Punkte
      • James Suckling:90 Punkte
      • Rebsorten: 60% Sauvignon, 30% Petit Manseng, 10% Traminer
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 19,25 g/l
      • Gesamtsäure: 5,28 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Speiseempfehlung: Fisch, Geflügel
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09230118 · 0,75 l · 14,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      10,90 €
    • "Solalto" Maremma Toscana IGT 2008 dolce

      “Solalto” Maremma Toscana IGT 2008 dolce

      Feiner edelsüßer Tropfen aus den Sorten Traminer, Sauvignon und Semillon. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2007er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:92 Punkte
      • Vinous:91 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorte: Gewürztraminer, Sauvignon, Semillon
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 125,10 g/l
      • Gesamtsäure: 5,80 g/l
      • Restzucker: 91,26 g/l
      • ph-Wert: 3,38
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2020+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09230208 · 0,375 l · 37,07 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand3 Stück verfügbar

      13,90 €
    • Morellino di Scansano Riserva DOCG 2016

      Morellino di Scansano Riserva DOCG 2016

      Reif und intensiv die Nase des Morellino Riserva nach schwarzen Früchten, Himbeeren und Noten von Veilchen. Herrliche Textur am Gaumen, schöne Frucht, sehr harmonisch im Geschmack. Ein überaus eleganter Wein, mit lieblichen Tanninen ausstaffiert, im Finale verbinden sich Frische und Tiefgang. Sehr gelungen! SUPERIORE.DE

      "Offers hints of earth and game, with ripe plum cherry, licorice and leather flavors. Firm and long, if a tad dry on the finish, but food should help." Wine Spectator

      • Wine Spectator :92 Punkte
      • Rebsorten: 90% Sangiovese, 10% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl/Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,90 g/l
      • Gesamtsäure: 5,84 g/l
      • Restzucker: 0,49 g/l
      • Sulfit: 98 mg/l
      • ph-Wert: 3,49
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09233616 · 0,75 l · 21,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      15,90 €
    • "Poggio Valente" Rosso Toscana IGT 2016

      “Poggio Valente” Rosso Toscana IGT 2016

      Reif und intensiv das Bouquet des überaus stoffigen, mit lieblichen Tanninen ausstaffierten Poggio Valente aus der gleichnamigen Einzellage. Verbindet in gelungener Weise Frische und Tiefgang und endet in einem sehr eleganten Finale. SUPERIORE.DE

      "A balanced and flavorful wine already with fine tannins and lots of berry, earth and smoke character." James Suckling

      "The 2016 Poggio Valente is precise and direct, the result of a lot of enological brain power and Coastal Tuscany's answer to Brunello Montalcino. It's an excellent expression of Sangiovese, with pretty floral and fruity notes, earthy tones and an unforgettable cameo appearance of blossoming rose. Give the wine ample time to open in the glass." Robert Parker

      • Robert Parker:95 Punkte
      • James Suckling:92-93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 15 Monate Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 0,65 g/l
      • ph-Wert: 3,49
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09232216 · 0,75 l · 31,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      23,90 €
    • "Poggio Valente" Rosso Toscana IGT 2016 <br>MAGNUM

      “Poggio Valente” Rosso Toscana IGT 2016 · MAGNUM

      Reif und intensiv das Bouquet des überaus stoffigen, mit lieblichen Tanninen ausstaffierten Poggio Valente aus der gleichnamigen Einzellage. Verbindet in gelungener Weise Frische und Tiefgang und endet in einem sehr eleganten Finale. SUPERIORE.DE

      "A balanced and flavorful wine already with fine tannins and lots of berry, earth and smoke character." James Suckling

      "The 2016 Poggio Valente is precise and direct, the result of a lot of enological brain power and Coastal Tuscany's answer to Brunello Montalcino. It's an excellent expression of Sangiovese, with pretty floral and fruity notes, earthy tones and an unforgettable cameo appearance of blossoming rose. Give the wine ample time to open in the glass." Robert Parker

      • Robert Parker:95 Punkte
      • James Suckling:92-93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 15 Monate Tonneau
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 0,65 g/l
      • ph-Wert: 3,49
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09233816 · 1,5 l · 38,60 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      57,90 €
    • "Saffredi" Rosso Toscana IGT 2014

      “Saffredi” Rosso Toscana IGT 2014

      Saffredi wurde im Jahr 1987 geboren und nach der Einzellage in der Gemeinde Magliano benannt. Von dort stammen die Trauben aus denen dieses monumentale Meisterwerk gekeltert wird. Allein die Farbe tief dunkles Rubinrot, mit interessanten violetten Reflexen zeigt einen pompösen Wein von großem Terroir. Im sehr expressiven Bouquet findet sich eine herrliche Fülle floraler und erdiger Aromen, die wunderschön mit dem Duft roter Beeren harmonieren. Am Gaumen eine konzentrierte Frucht, sehr weich und tief, strukturiert und endlos lang. SUPERIORE.DE

      "Sattes, tiefdunkles Rubin mit leichtem Violettschimmer. Eröffnet mit betont würzigen Noten, nach Sandelholz und Tabak, dahinter satte Noten nach reifen Waldheidelbeeren, fleischig. Am Gaumen dicht und kompakt in Ansatz und Verlauf, zeigt viel dunkelbeerige Frucht, klar und satt, feinmaschiges Tannin, schwebt lange dahin, langer Nachhall." Falstaff

      "Dichtes Purpurrot. Intensives, strahlend-klares Bouquet mit dunklen und blaubeerigen Früchten (Cassis, Heidelbeeren), erdig-rauchigen Aromen mit einem Touch Graphit, Tabak sowie süsse (lakritzige) Gewürze und Edelhölzer. Da schwingt viel Cabernet-Würze mit. Am Gaumen intensiv, satt und mit dicht verwobener Struktur linear und klar, sehr grosse Frische, Finesse und Präsenz zeigend, mit feinpolierter Gerbstoffstruktur, anhaltende Intensität und lang nachsaftend." Weinwisser

      "Sexy blueberry, spice and black pepper. Mushroom. Full body and ultra-fine tannins. Extremely long and just starting to come around now. Needs a little more time in bottle. Splendid finish. Try in 2019 but already amazing." James Suckling

      "This perfumed red offers aromas of cedar, sage, black currant and oak spice. Vivid acidity drives the complex flavors, with substantial grip on the finish." Wine Spectator

      "Offers good depth and translucence in the mid-weight style of the year. Grilled herb, lavender, plum, menthol and sage are some of the many nuances that are woven together in this distinctly mid-weight Saffredi. Although a touch slender, as so many wines are in this vintage, the 2014 Saffredi has quite a bit of staying power and overall persistence. As is so often the case with wines from cooler years, time in the glass does wonders here." VINOUS

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Weinwisser:19 Punkte
      • Falstaff:95 Punkte
      • Rebsorten: 55% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 5% Petit Verdot, Syrah
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate 75/25 neues/gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,20 g/l
      • Gesamtsäure: 5,43 g/l
      • Restzucker: 0,44 g/l
      • Sulfit: 113 mg/l
      • ph-Wert: 3,51
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2032+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09232914 · 0,75 l · 79,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      59,90 €
    • "Saffredi" Rosso Toscana IGT 2016

      “Saffredi” Rosso Toscana IGT 2016

      Florale Nase mit sehr viel roter, warmer Frucht und zarter Kräuternote. Am Gaumen geschmeidig-elegant mit einer wunderbaren Tiefe und Struktur. Dann wieder Kräuter, dazu Veilchen, etwas Zwetschge und ein Hauch von Teer und Leder. Saffredi schleicht sich förmlich an, bis er dann mit einer beeindruckenden Präsenz und Eleganz in einen sehr langen und harmonischen Abgang übergeht. Einer der großen Weine Italiens aus einem ebenso großen Toskana-Jahrgang! SUPERIORE.DE

      "Sattes Rubin mit feinem Violettschimmer. Intensive und dichte Nase, zeigt Noten nach eingelegten Brombeeren, Zwetschken und Cassis, viel Kardamom. Zeigt am Gaumen viel reife Beerenfrucht, rund und geschmeidig, viel Brombeere und Cassis, präsentes, gut eingebundenes Tannin, sehr lange und nachhaltig." Falstaff

      "This vintage is compact, firm and precise, with lovely floral aromas on the bouquet in front of blackberry and plum. Long oak toasting gives the wine tasty notes of spice and cinnamon and rounds the bouquet off nicely. The mouthfeel is soft and velvety. This is a complex, integrated and absolutely beautiful wine." Robert Parker

      "Incredible aromas of dark berries, lavender, rosemary, licorice and dried flowers. Spice. Full body and fantastic tannin texture with great length. Goes on for minutes. Muscular yet wonderfully formed and refined. A glorious Saffredi."  James Suckling (Platz 12 - TOP-Weine Italien 2018)

      • Robert Parker:98 Punkte
      • James Suckling:99 Punkte
      • Falstaff:95 Punkte
      • Rebsorten: 55% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 5% Petit Verdot, Syrah
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate 75/25 neues/gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,36 g/l
      • Restzucker: 0,55 g/l
      • Sulfit: 69 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09232916 · 0,75 l · 99,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      74,90 €
    • Syrah Toscana IGT 2015

      Syrah Toscana IGT 2015

      Le Pupille hat einen neuen Wein. Eine lang gehegte Vision Elisabettas und ihrer Tochter Clara findet in dieser Kreszenz ihre Vollendung. Dieser 100%ige Syrah baut auf all das auf, was das Weingut in den letzten Jahren erreicht hat und wofür es Weltruf errang. Bestes Traubengut, sorgfältige Selektion und eine sensible, kluge und innovative Weinbereitung verbunden mit einer klar erkennbaren Handschrift und dem schon sprichwörtlichen Qualitätsfanatismus.

      Die Trauben für den ersten Jahrgang (2015) dieses Ausnahmeweins stammen aus den beiden gutseigenen Weinbergen Pian di Fiora und La Vigna del Palo. Pian di Fiora ist mit gerade einmal 5 ha die kühlere Lage, die Trauben werden per Hand entrappt und anschließend in 500l Ton-Amphoren vergoren. Die Trauben des nach Osten gerichteten Weinbergs La Vigna del Palo werden in offenen 500l Fässern fermentiert. Anschließend werden die Weine vermählt und reifen in 300l Barriques für weitere 10 Monate, bevor die dann weiteren 22 Monaten Flaschenreife entgegensehen.

      Intensives, tiefes Rot mit dunklen rubinroten Reflexen. In der Nase frische Noten von roten Beerenfrüchten und Gewürzen, Anklänge von schwarzem Pfeffer. Am Gaumen ist er komplex, mit zupackendem Tannin, einer feinen Säureader und einem wunderbar ausbalancierten Körper. Er verfügt über ein großes Lagerpotenzial und ist in Anmutung und Ausdruck für uns der klassische Meditationswein. SUPERIORE.DE

      "Dicht gewo­ben, mit super­fei­nem Tan­nin, dunk­ler Bee­ren­frucht, Anklän­gen von Schwarz­brot, getrock­ne­ten Goya­bee­ren, Salz­la­kritz und einer leicht jodi­gen Note: ein ele­gan­ter, beson­de­rer Wein, der mit den Syrah-Gewächsen der Nörd­li­chen Rhô­ne über­haupt nichts gemein hat, auch wenn das immer wie­der behaup­tet wird. Ich trank den 2015er im Mai­län­der Restau­rant Vun, wo ihn der Zwei-Sterne-Koch Andrea Aprea zu einer Lamm­schul­ter mit gemälz­ter Gers­te ser­vier­te. Phä­no­me­nal." Dr. Jens Priewe (weinkenner.de)

      "This debut vintage is a classic expression of Syrah. With fruit drawn from 34-year-old vines, fermented both in terracotta amphorae (acquired from the Manetti family of Fontodi fame) and open-top tonneaux, then aged ten months in French barrique, the 2015 Le Pupille shows all the typical notes of Syrah and a nice roundness of tannin. It is a very tight wine that is layered and beautiful, carefully crafted to avoid reduction. This new line should be a winner for years to come. Congratulations." Robert Parker

      "This is a new wine from Le Pupille and made in amphorae and large barrels. The aromas are a dead ringer for Côte-Rôtie! So much smoked meat, spice and dark fruit. Full-bodied, juicy and succulent with plenty of dark fruit and then a long and flavorful finish that shows gamey and earthy undertones. Clean and vivid. 3,000 bottles produced." James Suckling

      • Robert Parker:95 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Rebsorte: 100% Syrah
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Amphore/Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2033+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09234015 · 0,75 l · 145,33 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand< 24 Stück verfügbar

      109,00 €
    • "Saffredi" Rosso Toscana IGT 2016 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Saffredi” Rosso Toscana IGT 2016 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Florale Nase mit sehr viel roter, warmer Frucht und zarter Kräuternote. Am Gaumen geschmeidig-elegant mit einer wunderbaren Tiefe und Struktur. Dann wieder Kräuter, dazu Veilchen, etwas Zwetschge und ein Hauch von Teer und Leder. Saffredi schleicht sich förmlich an, bis er dann mit einer beeindruckenden Präsenz und Eleganz in einen sehr langen und harmonischen Abgang übergeht. Einer der großen Weine Italiens aus einem ebenso großen Toskana-Jahrgang! SUPERIORE.DE

      "Sattes Rubin mit feinem Violettschimmer. Intensive und dichte Nase, zeigt Noten nach eingelegten Brombeeren, Zwetschken und Cassis, viel Kardamom. Zeigt am Gaumen viel reife Beerenfrucht, rund und geschmeidig, viel Brombeere und Cassis, präsentes, gut eingebundenes Tannin, sehr lange und nachhaltig." Falstaff

      "This vintage is compact, firm and precise, with lovely floral aromas on the bouquet in front of blackberry and plum. Long oak toasting gives the wine tasty notes of spice and cinnamon and rounds the bouquet off nicely. The mouthfeel is soft and velvety. This is a complex, integrated and absolutely beautiful wine." Robert Parker

      "Incredible aromas of dark berries, lavender, rosemary, licorice and dried flowers. Spice. Full body and fantastic tannin texture with great length. Goes on for minutes. Muscular yet wonderfully formed and refined. A glorious Saffredi." James Suckling (Platz 12 - TOP-Weine Italien 2018)

      • Robert Parker:98 Punkte
      • James Suckling:99 Punkte
      • Falstaff:95 Punkte
      • Rebsorten: 55% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 5% Petit Verdot, Syrah
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate 75/25 neues/gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,36 g/l
      • Restzucker: 0,55 g/l
      • Sulfit: 69 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2038+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09232116 · 1,5 l · 108,33 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand6 Stück verfügbar

      162,50 €
    • "Saffredi" Rosso Toscana IGT 2014 <br>Doppel-MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Saffredi” Rosso Toscana IGT 2014 · Doppel-MAGNUM in Original-Holzkiste

      Saffredi wurde im Jahr 1987 geboren und nach der Einzellage in der Gemeinde Magliano benannt. Von dort stammen die Trauben aus denen dieses monumentale Meisterwerk gekeltert wird. Allein die Farbe tief dunkles Rubinrot, mit interessanten violetten Reflexen zeigt einen pompösen Wein von großem Terroir. Im sehr expressiven Bouquet findet sich eine herrliche Fülle floraler und erdiger Aromen, die wunderschön mit dem Duft roter Beeren harmonieren. Am Gaumen eine konzentrierte Frucht, sehr weich und tief, strukturiert und endlos lang. SUPERIORE.DE

      "Sattes, tiefdunkles Rubin mit leichtem Violettschimmer. Eröffnet mit betont würzigen Noten, nach Sandelholz und Tabak, dahinter satte Noten nach reifen Waldheidelbeeren, fleischig. Am Gaumen dicht und kompakt in Ansatz und Verlauf, zeigt viel dunkelbeerige Frucht, klar und satt, feinmaschiges Tannin, schwebt lange dahin, langer Nachhall." Falstaff

      "Dichtes Purpurrot. Intensives, strahlend-klares Bouquet mit dunklen und blaubeerigen Früchten (Cassis, Heidelbeeren), erdig-rauchigen Aromen mit einem Touch Graphit, Tabak sowie süsse (lakritzige) Gewürze und Edelhölzer. Da schwingt viel Cabernet-Würze mit. Am Gaumen intensiv, satt und mit dicht verwobener Struktur linear und klar, sehr grosse Frische, Finesse und Präsenz zeigend, mit feinpolierter Gerbstoffstruktur, anhaltende Intensität und lang nachsaftend." Weinwisser

      "Sexy blueberry, spice and black pepper. Mushroom. Full body and ultra-fine tannins. Extremely long and just starting to come around now. Needs a little more time in bottle. Splendid finish. Try in 2019 but already amazing." James Suckling

      "This perfumed red offers aromas of cedar, sage, black currant and oak spice. Vivid acidity drives the complex flavors, with substantial grip on the finish." Wine Spectator

      "Offers good depth and translucence in the mid-weight style of the year. Grilled herb, lavender, plum, menthol and sage are some of the many nuances that are woven together in this distinctly mid-weight Saffredi. Although a touch slender, as so many wines are in this vintage, the 2014 Saffredi has quite a bit of staying power and overall persistence. As is so often the case with wines from cooler years, time in the glass does wonders here." VINOUS

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Weinwisser:19 Punkte
      • Falstaff:95 Punkte
      • Rebsorten: 55% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 5% Petit Verdot, Syrah
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate 75/25 neues/gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,20 g/l
      • Gesamtsäure: 5,43 g/l
      • Restzucker: 0,44 g/l
      • Sulfit: 113 mg/l
      • ph-Wert: 3,51
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09232514 · 3 l · 99,67 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand7 Stück verfügbar

      299,00 €
    Winzer vorgestellt
    Le Pupille
    Toskana | Maremma
    Le Pupille

    Der Name des Weinguts hat nichts mit den Augen der Besitzerin zu tun, denn "Pupille" heißt im toskanischen Sprachgebrauch soviel wie "Hügel". Auf einer der zahlreichen Erhebungen der Maremma bei Istia d'Ombrone östlich von Grosseto hatte Elisabetta Geppetti, Mutter von fünf Kindern, Anfang der Achtzigerjahre ein zum Abbruch freigegebenes Gehöft mit Herrenhaus übernommen und im typischen Stil eines toskanischen Gutshofes restauriert. Die Winzerin und studierte Kunsthistorikerin steckt voller Energie und Lebensfreude. Mit ihren in der Fattoria Le Pupille erzeugten Weinen hat sie nicht nur ein die Tradition mit der Moderne verbindendes Meisterwerk geschaffen, sondern auch eine Liebeserklärung an das spät zu Ehren gekommene Anbaugebiet abgegeben. Elisabettas edle Tropfen spiegeln das Terroir der Maremma präzise wider, beeindrucken aber auch durch Eleganz und Finesse.

    Die agile Winzerin, die von ihrer ältesten Tochter Clara unterstützt wird, zählt zu den Gründungsmitgliedern des Consorzio del Morellino di Scansano, für das sie noch bis vor kurzem als Präsidentin verantwortlich zeichnete. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten betreibt die als "La Signora del Morellino" bezeichnete Gutsbesitzerin auch noch zwei Restaurants. Bereits als Ende der Siebzigerjahre die Denomination Morellino di Scansano gegründet wurde, war Elisabetta Geppetti in dieser Zone tätig. Doch obwohl sie wenig später ihren ersten Jahrgang abfüllen sollte, gewann sie erst 1985 nach der Wiedergründung die vollständige Herrschaft über die Kellerei. Da von da an die Weinqualität stetig zunahm, stieg auch der Ruhm. Heute werden in dem aus 420 Hektar Land bestehenden Anwesen 75 Hektar Weinberge bewirtschaftet, die sich auf unterschiedliche Bereiche der Maremma verteilen.

    Mit der Markteinführung des aus einer Einzellage nahe Magliano stammenden Saffredi, dem Prunkstück des Hauses, eilte die Fattoria Le Pupille ab 1987 von Erfolg zu Erfolg. Kein Geringerer als Altmeister Giacomo Tachis hatte den ersten Jahrgang des nach allen Regeln der Kunst ausgebauten "Supertuscan" aus der Taufe gehoben. Nicht minder exzellent ist der Morellino di Scansano aus der Spitzenlage Poggio Valente. Seit der Jahrtausendwende ist der Bordelaiser Star-Önologe Christian Le Sommer als Nachfolger von Riccardo Cottarella für die Weinbereitung verantwortlich. Die exquisiten Tropfen des Guts haben nicht nur im eigenen Land, sondern längst auch rund um den Globus Einzug in Luxusrestaurants und erlesene Vinotheken gehalten. Zahlreiche Würdigungen, wie etwa die 2006 vom Magazin "Der Feinschmecker" vergebene Auszeichnung "Winzerin des Jahres", belegen den hohen Status des Weinhauses. SUPERIORE.DE

    "Es gibt immer ein einzelnes Gesicht, das für eine Region steht: Ein Produzent mit dem Charisma und den kommunikativen Fähigkeiten, die Aufgaben eines Botschafters erfüllen zu können, um in einem verhältnismäßig obskuren Anbaugebiet entstehende Weine auf die Weltbühne zu bringen. In der Maremma ist diese Person Elisabetta Geppetti." Robert Parker

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1985
    • Eigentümerin: Elisabetta Geppetti
    • Önologe: Christian Le Sommer
    • Jahresproduktion: ca. 500.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 75 Hektar
    • Konventioneller Anbau