• Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Caparzo ist eines von zwei Anwesen in Montalcino (das andere heißt übrigens Altesino), das der überaus charmanten Elisabetta Gnudi Angelini gehört. Caparzos 2016er Brunello di Montalcino ist eine sehr klassische Interpretation, die den perfekten Stoff ohne ablenkenden Schnickschnack liefert. Der Wein öffnet sich mit Aromen von roten und violetten Früchten, im Hintergrund zeigen sich getrocknete Kräuter, Blumenerde, Zedernholz und leichte Gewürze. Die Früchte stammen aus einer Lage mit schwereren Lehmböden, man bekommt hier einen guten Eindruck von dieser zusätzlichen Dichte und Reichhaltigkeit. Der vom Klimaverlauf einfach perfekte Jahrgang 2016 bietet alles, was man in einem vorbildlichen und großzügigen Brunello sucht. Das ist Genuss pur, der Stil der Weine macht einfach Lust auf mehr ... SUPERIORE.DE

      "Ausdrucksvoll und doch fein konturiert mit sehr klaren Noten von Kirsche, roten Pflaumen sowie herrlich floralen Anklängen und feiner Marzipannote. Am Gaumen geschliffen, mit feinem Tannin, süßen Beeren und schönem Sortenausdruck. Ausgezeichneter Weinwert, den es für unter 30€ gibt." Weinwisser

      "Dunkelleuchtendes Rubinrot. In der Nase leicht blumig, nach Veilchen, dann zitrusbetont auf Orangen und Zitronen, entwickelt sich allerdings im Glas und öffnet sich nach etwas Zeit auf rotbeerigen Nuancen gepaart mit edler Würze. Zeigt sich am Gaumen mit feinem Schliff, eleganter Preiselbeerfrucht, hat viele Schichten und tollen Druck, wirkt sehr ausgewogen, im Nachhall packendes Tannin." Falstaff

      "Prior to acquiring the Altesino estate, Elisabetta Gnudi Angelini purchased Caparzo in 1998. The property includes 28 hectares designated for Brunello and this estate bottling amalgamates vineyards from four distinct areas with different exposures and soils. The 2016 is charming with a delicate lightness and lively brightness. Violet, rosemary and liquorice aromas lead to cool mint and brambly notes on the palate. Easy flowing and seamless with smooth tannins and a dusty cherry finish." Decanter

      "The 2016 Brunello di Montalcino shows mineral-laced black cherries with earth tones and hints of tanned leather. It’s soft in texture with a polished display of ripe berries and savory spice, as zesty acids create a juicy expression while slow-mounting tannins collect upon the senses. This turns dry and structured toward the finale, yet with the balance for a long and steady evolution in the cellar. This is really very nice." Vinous

      "Plum, ripe-berry and floral aromas with hints of sandalwood and fresh mushrooms. It’s full-bodied with firm, ripe tannins and a fresh, crushed-stone finish. A little timid now." James Suckling

      "Ripe, sweet cherry and raspberry fruit are accented by floral, mineral and wild herbs in this alluring red. A backbone of dense, dusty tannins provides support, and the ripe fruit returns on the savory finish. Excellent length." Wine Spectator

      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :96 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Decanter :93 Punkte
      • Weinwisser:18 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate Allier-Fass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,95 g/l
      • Gesamtsäure: 5,55 g/l
      • Restzucker: 0,98 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,41
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29422216 · 0,75 l · 38,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      28,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016 (BIO)

      Brunello di Montalcino DOCG 2016 (BIO)

      Die 2016er Ausgabe von Col d'Orcias Brunello di Montalcino begeistert schon optisch durch ihre brillante rubinrote Farbe im Glas und betört die Nase mit einem Füllhorn zerdrückter schwarzer Kirschen mit einem Hauch brauner Gewürze und Salbei - finessenreich ergänzt durch Noten von weißem Rauch, Zedernholz und getrockneten Rosen. Im Trunk kommt er verführerisch und geschmeidig daher; süße rote Früchte werden von einer frischen und lebhaften Säure und pikanter Würze kontrastiert, und seine fein gewirkten Tannine steigen langsam zum Ende hin an. Der Abgang ist lang, strukturiert und sehr ausgewogen mit einem Nachhall herber Waldbeeren, einem Hauch roter Lakritze und hübschen Blüten. Er ist bereits heute ein wunderschöner Wein, doch der geduldige Kenner gibt ihm aber noch einige Jahre im Keller. SUPERIORE.DE

      "Dieser Brunello gehört regelmäßig zu den Best-Buys. Im Duft zart mit roten und blauen Früchten, dahinter zeigen sich würzige Noten, die an Zimt und Kardamom erinnern. Im Mund voller, dichter als die Nase es erwarten liesse, rund und geschliffen, ein moderner Brunello ohne Ecken und Kanten." Weinwisser

      "Edel leuchtendes Rubinrot. In der Nase nach frischen Himbeeren und frischen Kirschen, dann leicht nach Minze und Salbei, gepaart mit edlem Würze-Nachhall. Am Gaumen saftig und klar, öffnet sich auf frischer Frucht mit stützendem Tannin, lebendig und geschliffen, noch jung, trinkt sich sehr gut." Falstaff

      "A very polished, refined red with berry and flower aromas, as well as hints of citrus and rose petals. Medium to full body, fine tannins and a juicy finish. Lovely polish. Give it a year or two to come around, but already very pretty." James Suckling

      "This shows dark fruit and spice, while there's an extra layer of leather or cigar ash at the back. This wine is made with organic fruit. It displays a mid-weight mouthfeel with tight tannins and lively acidity, the kind that will cut through your favorite steak dinner." Robert Parker

      "Underbrush, wild-berry, pipe-tobacco and violet aromas lead the nose. On the full-bodied palate, taut tannins support black cherry, licorice and ground clove." Wine Enthusiast

      "This starts off as its usual youthfully reductive self, but with plenty of air it displays appealing perfumes of iris, violet and plum. Midweight and elegant, it seems to defy the generous warmth of the estate’s southwestern site. Nevertheless, layers of dark fruit wrap around the tight, flinty core while dry, powdery tannins give ample support. The finish lingers with spice and garrigue. I suspect this will age slowly and handsomely." Decanter

      "An earthy, meaty version, sporting black cherry, plum, raw beef, iron and bouillon aromas and flavors. The fruit element intensifies on the palate, playing out on a long finish that is balanced and fresh, showing dusty tannins." Wine Spectator

      "Dusty earth gives way to dried roses, incense, hints of cedar, sage, currants and black cherries in a display that makes the 2016 Col d'Orcia Brunello di Montalcino a very special experience. It’s nuanced and perfumed from start to finish, boasting silky textures contrasted by tart berries and minerals, but with sweet tannins that frame the expression perfectly. Its inner sweetness is balanced by bright acids, creating an almost-juicy sensation, right up until the moment you realize that your palate is aching with youthful tension. There’s so much going on and much more to come, making me wonder what the Poggio al Vento might offer in the 2016 vintage. For now, that doesn’t even matter, because the 2015 Col d'Orcia impresses on nearly every level." Vinous

      • Robert Parker:93 Punkte
      • Vinous:95 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Wine Enthusiast:93 Punkte
      • Decanter :93 Punkte
      • Weinwisser:17,5 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,58 g/l
      • Restzucker: 1,25 g/l
      • Sulfit: 87 mg/l
      • ph-Wert: 3,49
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2037+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-004
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09132116 · 0,75 l · 39,60 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      29,70 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Camiglianos Brunello di Montalcino 2016 zeigt eine beeindruckende Balance und Integrität. Er kontrastiert die delikate Süße der Frucht sehr schön mit den ätherischen und lakritzartigen Aromen, die einfach automatisch zum Sangiovese kommen, wenn er an der Südseite der spektakulären Appellation Montalcino angebaut wird. Am Gaumen überzeugt er mit seiner ausgewogenen Intensität und perfekt integrierten Tanninen. Im harmonischen, weichen Abgang überraschen dann spielerische Noten warmer Kirschsüße, die quasi den footprint der Camigliano-Weinidentität darstellt, ergänzend dann eine feine mineralische Ader. Das ist ein hochanständiger Wein von Camigliano aus einem wunderbaren Jahrgang, in dem das Weingut die Stärken der Natur vollends ausspielen kann. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes Rubinrot mit funkelndem Kern. In der Nase nach frischer Himbeere, Walderdbeeren, einem Hauch Orangenblüte, im Nachhall nach Erdbeermarmelade. Am Gaumen leicht salzig, spannt sich elegant auf, mit gutem Trinkfluss, im Nachhall leicht malzig." Falstaff

      "Licorice, eucalyptus, moist underbrush and crushed mint aromas take center stage along with whiffs of toasted walnut. The licorice note follows through to the solid palate along with dried cherry, roasted mushroom and coffee bean before finishing on a saline note." Wine Enthusiast

      "Black currant, raspberry and boysenberry flavors are shaded by woodsy, wild herb, menthol and graphite notes in this distinctive red. Expressive, if not the harmony of its peers, shows some fierce tannins flexing their muscles on the chewy, astringent finish." Wine Spectator

      "The Camigliano 2016 Brunello di Montalcino offers a more robust bouquet compared to its peers, with its dark and saturated fruit. One thing Camigliano has going for it is that it always delivers the characteristics of its environment. In this case, the vines are located in a warm, sun-drenched corner of Tuscany, and the warm ripeness of the fruit is a testament of place. You also get aromas of scorched earth, grilled porcino mushroom and a touch of burnt rubber or summer asphalt." Robert Parker

      • Robert Parker:93 Punkte
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • Wine Enthusiast:91 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,74 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 0,65 g/l
      • Sulfit: 78 mg/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09452216 · 0,75 l · 39,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      29,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Wunderschöner und sehr ausgewogener Roter aus den drei historischen Hauptbereichen Montalcinos, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Hang- und Höhenlagen verschiedene geoklimatische Eigenschaften mitbringen - und somit für eine einzigartige Balance zwischen Frische und Struktur, Körper und Eleganz sorgen.

      Rubinrot mit granatroten Reflexen, öffnet sich sofort mit einer reichen, komplexen Nase. Zunächst dunkle Kirsche, Chinotto-Orange und Veilchen. Dann öffnet er sich zu breiteren, komplexeren Noten von Heidelbeeren, Vanille, Tabak, Zimt und Schokolade mit einem subtilen Menthol-Finish. Dieser saftige 2016er Brunello di Montalcino bietet viel Energie und Helligkeit, die durch die Kirschfrucht und Waldbeeraromen in seinem Kern übertragen wird. Die Primärfrucht ist umgeben von Würze, gegrillten Kräutern und Blumenerde. Die natürliche Komplexität, Reinheit und Tiefe der Sangiovese-Traube kommt in diesem Traumjahrgang und besonders in diesem Brunello besonders gut zur Geltung. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, edles Rubinrot mit strahlendem Kern. Offenherzige und einladende Nase, leicht fleischig, mit Nuancen von reifen Sauerkirschen, Pfeffer und Himbeeren, im Nachhall nach Hagebutten. Zeigt sich am Gaumen sehr geschliffen und ausgewogen, mit engmaschigem Tannin, öffnet sich toll während des Verlaufs, leicht salziges Finish." Falstaff

      "Bricky ruby. Senescent fruit sweetness, lovely ripe cherry and undergrowth. Some apparent oak sweetness on the palate too but even so there is a delicacy here, perhaps because the tannins are so fine and relatively light. Elegant, dry, delicate, long, even juicy." Jancis Robinson

      "There’s something savory and slightly rustic about the 2016 Brunello di Montalcino that I find quite attractive. Baked black cherries, balsamic spice and hints of animal musk form up to create a beguiling display. The textures are silky-smooth, with cooling acids and salty minerals lifting the expression while giving way to tart red fruits. Tannins mount, slowly drying out the senses yet there’s still plenty of pleasure to be found here today, as the 2016 comes across as both youthfully structured but also spicy and fresh. This is a blend of Val di Suga’s vineyards throughout Montalcino." Vinous

      "Aromas of iron, blood and cherry lead off in this smooth and vibrant red, with a well of dark fruit—black cherry and blackberry—settling in on the palate. Offers a dusting of dark chocolaty tannins on the finish." Wine Spectator

      "Dusty notes with crushed gravel and dried tea leaves are a prelude to aromas of fresh button mushrooms and hints of fennel. Savory mushrooms and olives, followed by firm, fine-grained tannins. Structured and full-bodied." James Suckling

      • Vinous:92 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Weinwisser:17,5 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 36 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,50 g/l
      • Gesamtsäure: 6,10 g/l
      • Restzucker: 0,60 g/l
      • Sulfit: 26 mg/l
      • ph-Wert: 3,41
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2037+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09052116 · 0,75 l · 39,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      29,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Volles, sattes Rubinrot. Raffiniertes Bouquet von Himbeere, Granatapfel und etwas weißem Pfeffer. Schwungvoll und vielschichtig am Gaumen mit einer sehr klassischen Sangiovese-Stilistik, kraftvoll, intensiv und dabei sehr harmonisch. Mit seinem edlen Tannin schreitet er selbstbewusst in einen langen, faszinierend tiefen Abgang. Dieser Wein aus dem hervorragendem Jahrgang 2016 setzt einen Meilenstein in der langen und erfolgreichen Historie der Familie Fanti. SUPERIORE.DE

      "Duftiges, sehr präzise umrahmtes Bouquet mit roten Früchten und Blüten, Veilchen, Hibiskus, dahinter feine mineralische Anklänge. Im Mund ziemlich direkt und unmittelbar, zeigt sich rund und geschmeidig und in sich schlüssig ohne anzuecken." Weinwisser

      "The 2016 Brunello di Montalcino is sweetly spiced, hauntingly floral and seductive from the first tilt of the glass. A dusting of confectioners’ sugar gives way to bright cherries, candied orange, mint leaf and lavender to form an extroverted yet delectable display. It’s seamless and silky in the mouth, with a subtle twang of citrus and vibrant acids that energize the expression, ushering in ripe red hints of herbal-tinged black berries. Rounded tannins come forward through the close under an air of licorice and violets. The 2016 is already so easy to like for its primary intensity, yet it should really be cellared for three to five years for maximum effect. It’s a great value for age-worthy Brunello that overdelivers." Vinous

      "Though light on its feet, this red evokes plenty of cherry, wild thyme, eucalyptus and tar flavors. A vibrant acidity drives the finish, while mature tannins mesh nicely, echoing the cherry theme." Wine Spectator

      "The Fanti 2016 Brunello di Montalcino comes roaring out with terrific intensity and balance. This vintage certainly marks a landmark for the Fanti family as I don't remember a new release as confident and impactful as this. The wine is round and smooth, with layers of dark fruit, cherry and spice. These various aromas blend nicely, showing the right contrasts where necessary. This is a classic expression of the vintage with some of the extra texture and power that defines this estate located in the Castelnuovo dell'Abata area." Robert Parker

      "A red with dark cherry, plum and hints of milk chocolate on the nose and palate. It’s full-bodied with layers of fruit and velvety tannins. Flavorful, if a bit tight at the finish. Serious Brunello." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Robert Parker:94+ Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Weinwisser:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 28 Monate 50/50 Barrique/großes Eichenholzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,45 g/l
      • Restzucker: 2,56 g/l
      • Sulfit: 82 mg/l
      • ph-Wert: 3,33
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2035+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09562316 · 0,75 l · 51,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      38,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Der Brunello di Montalcino 2016 von Altesino steht stolz unter seinesgleichen. Sein Bouquet hat einen ausgeprägten floralen Charakter und mit reizvollen Noten von gepressten Rosenblättern und getrockneten Veilchen. Die Fruchttöne sind elegant und harmonisch ausgeprägt und reichen von hellroten Kirschen bis hin zu roten Johannisbeeren. Am Gaumen fest, gut strukturiert, die vielschichtige Frucht wird von einer raffinierten Fenchel- und Lakritznote akzentuiert. Lang und monumental im Finale, großartig! SUPERIORE.DE

      "Schon im Duft fest und kompakt mit feiner komplexer Art, wie häufig eher etwas auf der dunkelroten und schwarzbeerigen (Cassis, dunkle Kirschen) Seite, dazu erdige und ätherische Noten, Touch Minze. Am Gaumen sehr präsent und wiederum griffig, die reife Frucht wird von einem feinen Tanninkorsett fest umklammert, die feingliedrige Säure umspannt den athletischen Körper. Das hat Kraft und feinen Zug. Potential." Weinwisser

      "This polished red opens with aromas recalling violet, wild berry, forest floor and new leather. On the bright, savory palate, lithe, fine-grained tannins accompany spiced cranberry, pomegranate, blood orange and vanilla before finishing on bitter almond. Fresh acidity keeps it light on its feet." Wine Enthusiast

      "One of four estates in Tuscany owned by Elisabetta Gnudi Angelini, Altesino counts six vineyard sites throughout Montalcino. They extend from the region’s far north all the way to the southeastern corner of Castelnuovo dell’Abate. An assembly of these, the 2016 Brunello has a sunny, fluid Mediterranean character. It is graciously scented with cinnamon, lavender and sage blossom. Traces of orange and leather appear on the palate. Mid-weight with succulent fruit and fresh, ripe tannins, this is almost approachable now but will offer delightful mid-term drinking." Decanter

      "Remarkably pretty and poised yet packed full of potential, the 2016 Brunello di Montalcino lifts with grace and elegance, showing dusty roses, wild strawberry, white smoke and hints of wet stone. It’s silky and refined, with cooling acids and minerals giving way to savory red berries and spice. Energy remains high, even as fine tannins create a classically dry and youthful expression, tapering off to violet florals, mocha and a hint of licorice that seems to linger for well over a minute. This is deceptively drinkable today, yet it has all of the necessary components to gain in weight and complexity over a decade or more of cellaring." Vinous

      "Fresh violet, forest-floor and some pear-skin aromas, underneath brambleberries. Fresher style of Brunello. It's medium-bodied with silky tannins and a great balance between fresh-fruit and forest flavors." James Suckling

      "Balsamic aromas of wild thyme, juniper, eucalyptus and pine lead off, with cherry and plum fruit at the core. There’s latent energy that’s restrained for now by the grip of tannins, yet this is lithe and nimble despite the solid structure." Wine Spectator

      "Bold cherry, dried raspberry and myrtle add to the intensity and the brightness of the bouquet. The Altesino 2016 Brunello di Montalcino displays a lively and fruit-forward ensemble with an infectious and cheerful sense of energy. This is a tonic and crisp expression of Sangiovese with lifted berry aromas backed by subtle spice, tar and licorice gained over two years of barrel aging." Robert Parker

      • Robert Parker:95+ Punkte
      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Wine Enthusiast:92 Punkte
      • Decanter :94 Punkte
      • Weinwisser:18+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate slaw. Eichenholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,26 g/l
      • Gesamtsäure: 5,58 g/l
      • Restzucker: 1,05 g/l
      • Sulfit: 53 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2038+
      • Speiseempfehlung: Braten, Edelwild, reifer Käse
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09682316 · 0,75 l · 53,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      39,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Mit dem 2016er Brunello gelingt Campogiovanni ein überaus gelungener Auftritt: dichtes Granatrot mit wohlparfümiertem Bouquet von schwarzen Früchten, Espresso, gegrilltem Fleisch und asiatisch anmutenden Gewürzaromen. Viskos und konzentriert am Gaumen, und trotz seiner Kraft und Ausdrucksstärke offenbart sich schon in jungen Jahren die Hingabe zu Eleganz und Finesse. Außergewöhnlich gut! SUPERIORE.DE

      "Duftet intensiv nach kandierten schwarzen Kirschen und Pflaumen, Leder, feuchte Erde, Unterholz, Veilchen und «spicy» Gewürze. Im Mund zeigt er sich kompakt, mit stämmigen, aber feinkörnigen Gerbstoffen, packend, kraftvoll, aber das passt mit der würzig-ätherisch (lakritzig) unterlegten Frucht gut zusammen." Weinwisser

      "Baked plum, dark-spice and forest-floor aromas mingle with whiffs of crushed mint. Fleshy and concentrated, the chewy palate doles out mouthfuls of raspberry jam, licorice and tobacco before an espresso finish. It's already surprisingly accessible, with rounded, fine-grained tannins." Wine Enthusiast

      "The 2016 Brunello di Montalcino from San Felice displays rich black cherry and plum with complements of sweet spice, cedar shavings and cooling mintiness. The textures are silky, ushing in a polished mix of red/black berries laced with salty minerals. It’s medium in body and youthfully compact; yet it is also showing a glimpse of what’s to come, as inner florals build over notes of licorice and cloves. A web of fine tannins coat all that they touch in youthful poise, as this tapers off with violet inflections. This is a very nice expression of the 2016 vintage form southern Montalcino." Vinous

      "This red is intense, featuring incisive aromas of macerated cherry and plum, leather, earth and juniper flavors. A tad rustic, burly tannins line the finish, yet stay fresh and anchored on the fruit component. Shows excellent length." Wine Spectator

      "Black-cherry and black-mushroom with bark and mahogany aromas and flavors. It’s full-bodied, yet tight and focused with a firm, chewy finish. Give it two or three years to soften." James Suckling

      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Wine Enthusiast:93 Punkte
      • Weinwisser:18 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 36 Monate Holzfass und Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,82 g/l
      • Restzucker: 1,78 g/l
      • Sulfit: 75 mg/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2038+
      • Speiseempfehlung: gegrilltes Fleisch, Pecorino
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29182116 · 0,75 l · 53,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      39,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Der Brunello di Montalcino 2016 ist eine atemberaubende Kreation aus einem ikonischen Jahrgang. Es war das ideale Jahr für den Sangiovese, seine komplette und wahre Magie zu zeigen. Man spürt die tiefe innere Kraft und Integrität der Frucht, dennoch öffnet sich der Wein sanft im Bouquet mit Eleganz und Anmut. Die aktuelle Ausgabe zeigt eine erstaunliche Komplexität mit einem Bouquet, das sich behutsam und subtil öffnet, um dunkle Kirschen, Gewürze, Balsamkraut und getrocknete Veilchen zu enthüllen. Am Gaumen spiegeln sich die Eindrücke auf ideale Weise präzise und wohlproportioniert wider, begleitet von einer inneren Weichheit und Finesse, die uns vollends begeistert hat. SUPERIORE.DE

      "Breit gefächertes Bouquet mit reifen roten und dunklen Früchten, Walderdbeeren, Cassis und rote Johannisbeeren. Dahinter zeigt sich auch der Holzfassausbau mit feiner Zeder, Nelken und dunklen Gewürzen sowie Kräutern. Reichhaltiger, fast schon fleischigdichter Gaumen, mit grobmaschigem Tanninnetz, aber von bester Qualität. Sehr persistent und substanzreich im Finale." Weinwisser

      "Sattes, funkelndes Rubin-Granat. Einprägsame und präsente Nase, satt nach reifen Zwetschken, Kirschen und auch Brombeeren, im Hintergrund etwas Leder und Lakritze. Saftig und fest am Gaumen, öffnet sich mit griffigem, zupackendem Tannin, tiefgründig, hat festen Druck im Finale." Falstaff

      "Lustrous ruby. Savoury, meaty and brooding. Still quite closed. With aeration stony minerally notes emerge. Bags of sour-cherry and raspberry fruit in perfect balance with the finely chiselled tannins. Mouth-watering, long and focused." Jancis Robinson

      "Camphor, new leather, underbrush and blue-flower aromas mingle together in the glass along with a whiff of toasted nut. On the firmly structured palate, assertive, close-grained tannins and an acidic backbone accompany dried cherry, licorice and tobacco." Wine Enthusiast

      "A red with blackberry, cherry, some walnut and chocolate, as well as mahogany. Tea, too. It's full-bodied and firm-tannined with beautiful length and depth. Linear and very fine." James Suckling

      "Among Montalcino's largest estates, Il Poggione continues to impress in 2016 under father and son winemaking duo, Fabrizio and Alessandro Bindocci. The wine wears its warm, southwestern origins assuredly on its sleeve, exhibiting dark bramble fruit intertwined with baked thyme and rosemary, fragrant wet earth and leather. It is weighty but not weighed down, and sports the grip and zip of the vintage, the lingering finish full of tobacco and spice." Decanter

      "The Il Poggione 2016 Brunello di Montalcino opens to a medium dark appearance with pretty Sangiovese shine and a little ruby sparkle. This vintage shows a slightly untamed or wild side with a dense and heavier fruit profile. The focus here is on blackberry, dried cherry, tobacco and even a touch of smoky tobacco or horse saddle. The wine shows the firm grip and tannic backbone that is a common trait in this vintage, especially with the vineyards on this southern, sunlit side of the appellation. I also get a considerable flash of acidity on the close, almost too much, that certainly needs a few more years to soften. You really need to wait with this one." Robert Parker

      "This Brunello leads with black cherry, black currant and violet aromas, augmented by flavors of iron, tobacco and spice. Dusty tannins emerge on the lingering finish, while the sweet fruit persists. Should be compelling in a decade." Wine Spectator

      "I'm not sure how Il Poggione manages to remain one of the largest producers of Brunello, maintaining such a high level of quality and turning out some of the best wines of the vintage year after year - but they do. The 2016 Brunello di Montalcino is yet another stunning example. Depths of mineral-encased black cherries, sage, allspice, licorice, tobacco and crushed violets lift up from the glass. It's seamlessly silky, even as the palate is peppered with tart red and black berries, nervous acids and savory exotic spices. This shows the density and weight of the vintage in a youthfully monolithic stance, yet with all the necessary components to maintain perfect balance. The 2016 Il Poggione seems to fold in upon itself through the finish, which is dark, mysterious and structured, with only hints of black tea and licorice to tempt the imagination. It's a classic in the making." Vinous

      • Doctor Wine:95 Punkte
      • Robert Parker:95 Punkte
      • Vinous:97 Punkte
      • Wine Spectator :96 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Wine Enthusiast:93 Punkte
      • Decanter :96 Punkte / Goldmedaille
      • Weinwisser:18,5 Punkte
      • Falstaff:95 Punkte
      • Jancis Robinson:18 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 30 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,75 g/l
      • Gesamtsäure: 6,05 g/l
      • Restzucker: 1,12 g/l
      • Sulfit: 77 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2040
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09082316 · 0,75 l · 53,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      39,90 €
    • Brunello di Montalcino "Poggio al Granchio" DOCG 2016

      Brunello di Montalcino “Poggio al Granchio” DOCG 2016

      Der Name Poggio al Granchio stammt von dem kleinen Teich in der Mitte des Weinguts, der sich unter einer imposanten Steineiche befindet und in dem einige energiegelandene Süßwasserkrebse leben. Es ist das Gebiet mit den am höchsten gelegenen Weinbergen auf dem Hügel von Montalcino. Es ist ein Weinberg, der die Morgensonne abbekommt und dem starken klimatischen Einfluss des Monte Amiata (ehemaliger Vulkan und heiliger Berg der Etrusker) ausgesetzt ist, der sich gegenüber erhebt. Dieses Gebiet von Montalcino hat reiche Galestro-Böden, die besonders gut für Brunello sind. Auf Galestro wird der Sangiovese mineralisch und schmackhaft, mit seidigen Tanninen; in der Nase hat er Noten von reifen Früchten des Unterholzes, kombiniert mit diesem unverkennbaren Hauch von Feuerstein, den man direkt auf dem Schiefer riechen kann. Am Gaumen zeigt der Wein einen subtilen, eleganten, aber durchsetzungsfähigen Einstieg und erweist sich als schmackhaft und mineralisch. Der Brunello ist hier von dunkler Farbe und hat ein großes Alterungspotential.

      Intensives rubinrot mit violetten Schimmern. Kräftiges und geschärftes Bouquet nach frischen Kirschen, roten Johannisbeeren, Brombeeren, Anis und Myrte. Am Gaumen hat er eine unverkennbar subtile Sangiovese-Typizität, die wunderbar gefächerten Primäraromen werden flankiert von langen, seidigen Tanninen. Er hat sehr einen schmackhaften und mineralischen Abgang, den so nur diese Gegend dem Sangiovese geben kann. SUPERIORE.DE

      "Offenherziges Bouquet mit leicht zitrischen Noten, à point reife Kirschen, verwelkte rote und blaue Blumen, Holunder, Sous-Bois und Mandeln. Saftig mit schmelzig-offensiver (Kirsch-)Frucht, würzige Kulisse. Elegant und mit Souplesse, samtige, voll ausgereifte Tannine umhüllen diesen modernen Klassiker. Potenzial." Weinwisser

      "Funkelndes, intensives Rubinrot. Eröffnet mit feinen würzigen Noten nach Sandelholz und Lakritze, etwas Sternanis, dann viel Zwetschke. Griffiges, dichtes Tannin prägt den Gaumen, tiefgründig und erdig, leicht balsamische Noten, fester Druck und langer Nachhall." Falstaff

      "Smudgy ruby. Taut and zesty, with more tension than on the straight Brunello. Really tight but everything in place. Needs more time." Jancis Robinson

      "Aromas of roasted coffee bean, licorice and menthol form the nose along with hints of rose petal. Full bodied and elegantly structured, the smooth, enveloping palate features sour cherry, blood orange, espresso, star anise and toasted hazelnut set against tightly knit, fine-grained tannins." Wine Enthusiast

      "A dusty and mineral start to this, followed by dried lavender, smoke and truffle. It's full-bodied and juicy with a wealth of ripe cherries, wild strawberries and lemon peel. Ripe tannins. Tight and polished." James Suckling

      "The Poggio al Granchio vineyard lies on schistous or ‘galestro’ soil, which accounts for this Brunello’s iron-tinged, meaty succulence. The tannins have an engaging thickness, plumping up the fruit without colonising it, allowing the flinty flavours typical of this vineyard full play." Decanter

      "Black currant, cherry and plum flavors abound in this red, accented by licorice, tar, menthol, iron and tobacco notes. Pure, detailed and harmonious, with spice and mineral elements lingering on the long aftertaste. Almost approachable now, but better in three to five years." Wine Spectator

      "The 2016 Brunello di Montalcino Poggio al Granchio is a dark and rich expression of earth and black fruits, laced with crushed stone minerality and hints of sour citrus. There are depths of silky textures here yet also a lifted and cooling feel to the expression, giving way to zesty wild berries, savory spice, mint and inner florals. It’s classically structured and showing only a glimpse of what’s to come after time in the cellar, leaving an impression of poise and purity. The Poggio al Granchio is a gorgeous expression of the vintage, hailing from the Southeast of Montalcino and refined entirely in large Slavonian oak. Tasted twice with consistent results." Vinous

      • Vinous:96 Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Wine Enthusiast:93 Punkte
      • Decanter :95 Punkte
      • Weinwisser:18,5+ Punkte
      • Falstaff:95 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24/6 Monate Tonneau/Betontank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,71 g/l
      • Gesamtsäure: 5,95 g/l
      • Restzucker: 0,69 g/l
      • Sulfit: 35 mg/l
      • ph-Wert: 3,40
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09052516 · 0,75 l · 57,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      42,90 €
    • Brunello di Montalcino Riserva DOCG 2015

      Brunello di Montalcino Riserva DOCG 2015

      Wie bei der Annata kommen die Trauben für diese Riserva aus den drei historischen Hauptbereichen Montalcinos, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Hang- und Höhenlagen verschiedene geoklimatische Eigenschaften mitbringen - und somit für eine einzigartige Balance zwischen Frische und Struktur, Körper und Eleganz sorgen.

      Die längere Riserva-Reifung von ca. einem Jahr bereichert diesen Brunello sowohl in seiner Komplexität und Tiefe wie auch mit einem nuancenreicheren Bouquet. Es gibt hier von allem etwas mehr: Mehr Frucht, mehr Mineralien, Leder, Lakritze und dazu noch machen tiefe pflanzliche Aromen diesen Wein großzügiger, vielschichtiger und bezaubernder. Sein Körper ist auch aufgrund des wärmeren, opulenteren Jahrgangs 2015 vollmundiger und eleganter als in der frischeren, rassigeren und klarer fokussierten Annata 2016. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24/6 Monate Tonneau/Betontank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,82 g/l
      • Gesamtsäure: 5,84 g/l
      • Restzucker: 0,82 g/l
      • Sulfit: 51 mg/l
      • ph-Wert: 3,47
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2043+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09052615 · 0,75 l · 58,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      43,90 €
    • Brunello di Montalcino "Pelagrilli" DOCG 2016

      Brunello di Montalcino “Pelagrilli” DOCG 2016

      Pelagrilli präsentiert sich in jungen Jahren bereits offener und gefälliger als Pacentis Flaggschiff Vecchie Vigne. Das Bouquet ist reichhaltig und einnehmend nach dunklen Kirschen, Kräutern und jungem Leder. Am Gaumen druckvoll, präzise und hervorragend strukturiert, das erkennbare Holz gut eingebunden. Im langen Finale entdecken wir neben einer sehr ansprechenden Extraktsüße salzige Noten, wie sie ansonsten nur in Casanova di Neris Tenuta Nuova zu finden sind. Ein wunderschöner Sangiovese aus einem großartigen Jahrgang mit geradezu idealem Klimaverlauf. SUPERIORE.DE

      "Tiefes, dunkelblaues Bouquet mit reifen roten und dunklen Pflaumen, Waldbeeren, Fragolino und reife Himbeere schwingen hinter der Zedern- und dunklen Kräuterwürze mit. Druckvoller, samtiger, in sich noch verkapselter Gaumen mit samtigen, aber enorm präsenten Gerbstoffen, die sozusagen Wache stehen für weiteres Potenzial." Weinwisser

      "Sattes, dunkles Rubin, sehr konzentriert. Präzise, satte Frucht, viel Brombeere, etwas Maulbeere, dahinter feine Tabaknoten, würzig. Am Gaumen viel stoffiges und zupackendes Tannin, breitet sich satt aus, dunkle Fruchtkomponenten, im Finale stoffig und fest, auch noch verschlossen, braucht noch lange Lagerung." Falstaff

      "Pelagrilli takes its name from the locale in the northern sector of Montalcino where Siro Pacenti purchased property in 1970. It is made from 25- to 35-year-old vines and includes a small percentage of fruit from the estate's Piancornello vineyard in the south. Dark brambly aromas make way for fragrant bay laurel and eucalyptus. There's lovely purity of juicy black currants at this wine’s nucleus, and grainy, grippy tannins give textural drama." Decanter

      "Siro Pacenti is the estate behind some of the most contemporary and fruit-froward wines made in Montalcino. For sure, the Siro Pacenti 2016 Brunello di Montalcino Pelagrilli is decidedly more focused on black fruit aromas rather than red fruit brightness, and it follows through with a healthy delivery of cedar, toasted spice, pencil shaving and campfire ash. Blackberry, fresh prune and plum cede to those oak-driven aromas. Like the other wines from this producer, I found that the oak tannins are not approachable in the near term. You really need to give this wine more time in the bottle. Siro Pacenti farms beautiful and carefully manicured vineyards on the north side of Montalcino." Robert Parker

      "Wow. This is really rich and layered with velvety tannins that coat the palate. It’s full-bodied with ripe tannins and a finish of black cherries, cedar, walnuts, dried mushrooms and dried leaves. Needs time to soften." James Suckling

      "A pure and focused version, with cherry, strawberry and currant fruit shaded by mineral and tobacco accents. Vibrant and harmonious, this is all about the fruit, with a well-integrated structure and terrific length on the finish." Wine Spectator

      • Robert Parker:94 Punkte
      • Wine Spectator :97 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Decanter :92 Punkte
      • Weinwisser:18,5+ Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,15 g/l
      • Gesamtsäure: 5,42 g/l
      • Restzucker: 1,22 g/l
      • Sulfit: 75 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2037+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09662616 · 0,75 l · 61,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      45,90 €
    • Brunello di Montalcino "Vallocchio" DOCG 2016

      Brunello di Montalcino “Vallocchio” DOCG 2016

      Königlich ist dieser kraftvolle und langlebige Brunello aus dem großartigen Jahrgang 2016. Nur die besten Trauben aus eigenen Weinbergen werden für diese Selezione verwandt. Perfekt verkörpert er die kraftvolle Eleganz der großen toskanischen Rotweine. Rubinrot, mit einem raumgreifenden Bouquet nach Hagebutte, Flieder und Gewürze. Man schmeckt die dichte dunkle Beerenfrucht, Röst- und Tabakaromen begleiten den festen, saftigen und andauernden Abgang. SUPERIORE.DE

      "Reifer, intensiver, floral-würziger Duft mit dunklen Kirschen, Himbeeren und Rosensträuchern. Dichter Gaumen mit feinkörnigen Gerbstoffen, im Verlauf sehr intensiv, druckvoll und einnehmend, vereint die Reife mit der Frische des Jahrgangs." Weinwisser

      "Leuchtendes Rubinrot. In der Nase einladende Gewürztöne, nach Salbei, Minze, dann nach Kirschen und ein Hauch Vanillezucker rundet das Bouquet ab. Am Gaumen saftig und klar, öffnet sich in vielen Schichten, leicht erdiger Unterton, dennoch elegant, auch mineralisch, minimale Bitterkeit, langer Nachhall." Falstaff

      "The 2016 Brunello di Montalcino Vallocchio from Fanti dials it up a notch from the straight Brunello di Montalcino. Darker, deeper and sultry, this displays notes of ripe blackberry and plums complemented by exotic brown spice and a hint of lemon confit. Its textures are like velvet being drawn across the palate, black-fruited and ripe, offset by tactile minerals and cooling herbal tones. This is youthfully monolithic and dense, only revealing its stern tannic core toward the close, where I’m finding notes of black tea, licorice and hints of cocoa." Vinous

      "Mocha, truffle, anisette and camphor aromas lead the nose along with a floral whiff of violet. It's full bodied and bracing, offering dried black cherry, licorice and tobacco alongside firm, close-grained tannins. Give it time to fully unwind." Wine Enthusiast

      "Vibrant cherry and currant flavors are framed by savory notes of leather, spice and wild herbs in this nimble, fluid red, whose tannins leave a dusty feel, with a fresh, lingering finish." Wine Spectator

      "This is a deep and rich red with dark-chocolate, clove, smoke and leather aromas, mingled with dried tangerine peel. It's full-bodied and dark with an earthy undertone. Fine-grained tannins. Lots of bark and cacao on the finish." James Suckling

      "This wine sources its fruit from a five-hectare vineyard, rich in friable schistous Galestro soil at a moderate (and warm) 250 meters above sea level. The Fanti 2016 Brunello di Montalcino Vallocchio shows roundness and softness with hints of elegant mineral and warm soil at the edges. The core of this full-bodied wine is packed with purple and black fruits such as plum and blackberry. Like the 2015 vintage that I remember well, this 2016 release also shows pretty elegance that shines through the more robust nature of this vineyard site." Robert Parker

      • Robert Parker:95 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Wine Enthusiast:94 Punkte
      • Weinwisser:18,5 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 30 Monate 50/50 Tonneau/großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 2,48 g/l
      • Sulfit: 82 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2038+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09562716 · 0,75 l · 62,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      46,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Leuchtendes Rubinrot mit hellem Rand. Ebenso leuchtendes und sehr vielschichtiges Bouquet nach Waldbeeren, Erdbeeren, Trockenfrüchten, Teer und balsamischen Kräutern. Am Gaumen eine sehr attraktive, geschmeidige Textur, im Trunk wieder eine schöne rotbeerige Frucht, dazu Spuren schwarzer Johannisbeere, Blaubeere und Lakritze. Im langen, blitzsauberen Abgang Spuren gut eingebundenen hellen Holzes und eine sehr ansprechende Seidigkeit. Einer der wohl gelungensten Brunello von La Gerla, den wir je im Glas hatten! SUPERIORE.DE

      "Sehr schönes, präsentes Bouquet mit floralen Noten mit zart kandierten, reifen Kirschen, Flieder, Rosenblättern. Im Mund druckvoll und mit eher rotbeeriger Frische, schöner Würze und kräutrigen Noten, gute Spannung mit feinkörnigen Tanninen und Frische." Weinwisser

      "Edel leuchtendes Rubinrot. In der Nase nach nach Tabak, hellem Leder, dann nach reifen Waldfrüchten und Sauerkirschen, sehr reife Erdbeeren, im Nachhall nach getrockneten Rosenblättern. Am Gaumen klar und strahlend, öffnet sich mit vielen Schichten, mit Druck und Finesse, spannt einen prächtigen Fächer, auch salzig, tolle Länge."Falstaff

      "Lightish brick ruby. Lively, perfumed with sour cherry. So fragrant and open. Sweet tobacco and herbs. Light and juicy on the palate but intense and persistent. The tannins are super-fine and infused by the aromatic fruit. Pretty and finely dry on the finish." Jancis Robinson

      "This red is round, with juicy cherry, plum and spice flavors. Shows hints of chocolate and loam, remaining harmonious and fresh through the long finish." Wine Spectator

      "Underbrush, rose, leather and dark spice aromas lift out of the glass along with a whiff of camphor. The linear, elegantly structured palate doles out juicy Marasca cherry, orange zest, star anise and crushed mint alongside tightly wound but refined tannins and bright acidity. It's still young and nervous so give it time to fully develop." Wine Enthusiast

      "Elegant, tight and streamlined, the La Gerla 2016 Brunello di Montalcino opens to a savory and slightly spicy bouquet. More than fruit, the first tones you get focus on tar, smoke, licorice and mixed herbs. This wine offers a very Mediterranean personality with elegant mineral notes that come out in a second wave. The wine goes through a relatively quick fermentation with about 15 days of skin contact followed by 36 months in large Slavonian oak casks. With more time in the glass, it opens to blue flower, lilac, dried berry and crème de cassis." Robert Parker

      "The 2016 Brunello di Montalcino displays depths of rich blackberry and cherry sauce with mentholated herbal tones adding lift, while notes of cedar and clove develop in the glass. Its textures are like pure silk, draped slowly across the palate, showing admirable density and weight, balanced by bright acids and minerals. This is so tightly wound up in its youthful state, yet it’s packed full of potential with a core of dark primary fruit that isn’t quite ready to reveal its charms. A web of fine tannin makes itself known only at the very end, as the 2016 slowly tapers off to hints of tobacco. The 2016 will take some time for this to come fully into focus, but it will be well worth the wait." Vinous

      "Very pretty ripe and dried fruit with blackberries and sweet cherries. It’s full-bodied with depth of fruit and creamy, polished tannins. Extremely compact and long. Pure fruit at the end. A gorgeous wine." James Suckling

      • Robert Parker:94+ Punkte
      • Vinous:95 Punkte
      • Wine Spectator :92 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Wine Enthusiast:94 Punkte
      • Weinwisser:18 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Jancis Robinson:17 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 36 Monate Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,82 g/l
      • Restzucker: 1,48 g/l
      • Sulfit: 75 mg/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2041+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09992116 · 0,75 l · 63,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      47,90 €
    • "Cielo d'Ulisse" Brunello di Montalcino DOCG 2016

      “Cielo d’Ulisse” Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Der an der westlichen Seite der Hügel Montalcinos gelegene Weinberg ist so abgelegen, dass man den Sternenhimmel ungestört in vollen Zügen genießen kann. So verwundert es nicht, dass dieser geschmeidige, sehr klassische Brunello den Namen "Himmel des Odysseus" trägt. Dieser hatte ja bekanntlich die Fähigkeit, sich ohne Kompass und durch bloße Orientierung an den Sternen durch die Meere zu navigieren.

      2016 kommt nach Angaben des Önologen Sebastian Nasello der beste Jahrgang dieses Brunello auf den Markt, den das Weingut je produziert hat. Tiefdunkles Rubin mit hellen Einschlüssen. Im Bouquet ein Potpourri aus Düften, die sich schier endlos entfalten, und das neben schwarzen und roten Früchten auch blumige Noten heller Rosen und weißer Blüten hervorbringt. Am Gaumen dann Kraft, Würze und eine Frische, die exakt den Top-Jahrgang widerspiegelt und gemeinsam mit den wohlproportionierten Tanninen eine harmonische und spannende Entwicklung erahnen lässt! SUPERIORE.DE

      "Funkelndes, intensives Rubin mit leichtem Granatschimmer. Vielschichtige Nase mit Noten nach reifen Zwetschken und Lilienblüten, im Hintergrund nach frischem Leder und getrockneten Steinpilzen. Am Gaumen viel geschliffenes Tannin, im Finale saftige Kirsche." Falstaff

      "Lustrous mid ruby. Complex, spice-laden nose with touches of fruit cake, orange skin and aged balsamic vinegar. Tangy, still tight, dark cherry and cranberry palate with firm tannins that keep clinging to the fruit. Very long, seductive and succulent." Jancis Robinson

      "The 2016 Brunello di Montalcino Cielo d'Ulisse is a jovial and rich wine. The bouquet mixes the purest expression of clove that I’ve ever encountered in a wine, with black cherries, sage and mocha to create an autumnal feel. It’s silky in texture, with fleshy red and black fruits balanced by savory exotic spices and vibrant acidity. You can feel its grippy tannins mounting, and yet there’s so much primary intensity here that they hardly get in the way; and while the finish may be structured, it’s also juicy and flat-out delicious, with hints of cherry pit and sweet herbs lingering long." Vinous

      "Ripe-berry, cedar, dried-flower and dried orange-peel aromas follow through to a full body, yet it’s very tight and reserved with very fine, intense tannins that give focus and length to the wine. Really long and focused. Hints of dried mushroom and citrus rind at the end. Best ever." James Suckling

      "Podere le Ripi farms vines on both the eastern and the western flanks of the appellation. The 2016 Brunello di Montalcino Cielo d'Ulisse comes from the warmer, western flank in a spot not too far away from Camigliano with vines planted in 1990. This offers dark cherry fruit at its core with sweet spice, cedar smoke and pretty herbal renderings. You get lots of deep, complex and dark fruit rendering nonetheless. The personality of this wine is soft, rich and fruity." Robert Parker

      "New leather, truffle, ripe berry and camphor aromas form the nose along with a whiff of pressed rose and game. Full bodied and delicious, the enveloping palate doles out mouthfuls of cherry marinated in spirits, crushed raspberry, licorice and hints of seasoned meats alongside velvety tannins. It's concentrated but also boasts an almost weightless elegance." Wine Enthusiast

      • Robert Parker:94+ Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Wine Enthusiast:96 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 33/12 Monate Eichenfass/Zementtank
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2040+
      • Speiseempfehlung: Grillgerichte, gereifter Käse
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29632416 · 0,75 l · 63,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      47,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Carlo Lisini Baldis Brunello di Montalcino 2016 öffnet sich mit dunkler Konzentration und Extraktion. In der ersten Nase zeigt er florale Aromen gepresster Rosen und Veilchen, nach ein paar Minuten im Glas offeriert der Wein dann ein komplexes Potpourri von dunklen Kirschen, getrockneten Brombeeren, indischen Gewürzen, Teriyaki-Sauce, zerstoßenem Gestein und eine subtile Lakritznote. Seine Persönlichkeit zieht er eindeutig zu gleichen Teilen aus Eleganz und Kraft. Im Trunk dann extrem weich und geschmeidig, er liefert neben seiner prallen Frucht schöne Endnoten staubiger Mineralien und etwasTonerde. Dieser köstliche Wein kann gar nicht anders als vorwärts gehen. SUPERIORE.DE

      "Funkelndes, konzentriertes Rubin-Granat. Sehr intensive und offene Nase, nach reifen Schwarzkirschen und Brombeeren, etwas Tabak und Leder, vielschichtig. Sehr gut platziertes Tannin, feinmaschig, reife Kirschfrucht, saftig und mit guter Spannung." Falstaff

      "This is medium-to full-bodied, yet very rich, with lots of sandalwood, lavender, fresh blackberries and crushed cloves. More citrus peel on the palate. Lemon peel and blackberries. Fine tannins and a fresh, tangy finish." James Suckling

      "A touch of new oak adds an element of sweetness and spice to this cherry-, plum- and mineral-flavored red, which is lithe, with well-integrated, underlying tannins and a lingering finish." Wine Spectator

      "The 2016 Brunello di Montalcino excites the senses with a wonderfully pure and fruity display of wild strawberries, woodland herbs, wet stone and flowery undergrowth. Both savory and sweet, the textures are like silk, with waves of ripe red fruits and spices which give way to salty minerals, licorice, hints of black tea and a coating of fine tannin. While youthfully structured, there’s a juicy freshness to be found throughout, creating harmonious balance and symmetry that makes the 2016 Lisini so easy to like already. That said, the best is yet to come." Vinous

      "Lisini is one of Montalcino’s oldest estates and has been owned by the Lisini-Clementi family since the 16th century. Today, it is run by Ludovica Lisini and her cousins Carlo and Lorenzo. After a few moments in the glass, liquorice, chocolate and tobacco begin to permeate. Full yet deftly balanced, layers of grainy tannins are an equal match for the dense, dark fruit. Though ageing is in large oak casks, there is a suggestion of wood with sweet vanillin and mint. I suspect a couple more years in bottle will bring everything into exquisite cohesion." Decanter

      "Inviting aromas of ripe wild berry, baking spice and Mediterranean herb are front and center along with a whiff of blue flower. Full bodied and vibrant, the savory palate features ripe Marasca cherry, star anise and nutmeg framed in noble tannins. Bright acidity provides freshness and balance. Give this time to fully develop and you'll be rewarded." Wine Enthusiast

      • Vinous:95 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Wine Enthusiast:96 Punkte
      • Decanter :97 Punkte / Platinmedaille
      • Falstaff:95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 36 Monate Eichenfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09572216 · 0,75 l · 63,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      47,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Im Traumjahr 2016 bietet uns das Weingut einen ausgesprochen schmackhaften und saftigen Vertreter, der den Spirit von Montalcino vom ersten bis zum letzten Schluck in sich trägt. Feine Salbei- und Minze-Noten runden das warme, reife und äußerst reichhaltige Fruchtbouquet wunderschön ab. Am Gaumen tänzelnd mit einer feinen rotbeerigen Säureader, die von einer großartigen Samtigkeit unterlegt ist. Auf der anderen Seite ist er ein straffer, präziser und besonders frischer Brunello, der uns bereits in jungen Jahren begeistert. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, elegantes Rubinrot. In der Nase nach reifer Kirsche, einem Hauch Blutorange und edlem Würzeton. Öffnet sich am Gaumen mit feiner Süße und ausgewogenem Spiel, warmherzig und klar mit kernigem Tannin und feinem Druck." Falstaff

      "The 2016 Brunello di Montalcino from Ciacci Piccolomini d'Aragona places savory herbs, exotic spice and earth tones above ripeness of fruit. It’s decidedly dark and brooding on the nose, lifted by hints of fresh-picked mint and sage. There are depths of velvety textures in the mouth, offset by a tactile mix of tart wild berries, minerals and zesty acidity which adds vibrancy in spite of the tannic heft and primary intensity found here. The 2016 finishes with a monolithic feel, still wound up tightly in its youthful state but also promising many years of positive evolution in our cellars. This is gorgeous and a great value for age-worthy Brunello." Vinous

      "In southern Montalcino, the expansive Ciacci Piccolomini property is characterised by warm, perfumed afternoon breezes coming in from the Mediterranean. The wines are typically headily scented and generous in alcohol, as is the case in 2016; however, I find much more freshness and focus than in the 2015s. Aromas include sun-kissed cherry and raspberry with red rose, tobacco, sage and thyme. Light on its feet with grainy tannins that dissolve easily, this is almost ready to drink. An amaro-like finish persists and stimulates the appetite." Decanter

      "Light on its feet, this red evokes strawberry, cherry, earth, menthol and Tuscan scrub flavors. Shows a firm underlying structure, with a fresh and focused finish." Wine Spectator

      "Red-berry, wild-rose, crushed mint and dark-spice aromas are front and center on this fragrant red. The full-bodied palate is concentrated but also boasts finesse, offering layers of raspberry jam, smooth licorice and tobacco alongside a backbone of enveloping, velvety tannins. You'll also detect the warmth of alcohol but the succulent fruit stands up to it." Wine Enthusiast

      "Lots of red and blue fruit to this, evolving into wet leaves, freshly turned soil and brewed tea. Light herbal notes. Sweet cherries, too. It's full bodied with silky, firm tannins. More minerality and tea notes on the finish. Elegant and driven." James Suckling

      "The 2016 Brunello di Montalcino (with 56,000 bottles made) shows bold cherry, spice, crushed stone and balsam herb that come together in seamless fashion. This estate has honed a unique style that becomes a common theme traced to each new vintage. I'd describe it as delicate but also succulent with a rich and almost pulpy quality of fruit. The wine is fueled by the golden light that hits this part of Tuscany in those last hours of the day. Here is a wine that shows spirit of place." Robert Parker

      • Robert Parker:95+ Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Wine Enthusiast:97 Punkte
      • Decanter :93 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,79 g/l
      • Restzucker: 1,35 g/l
      • Sulfit: 89 mg/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2039+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09712416 · 0,75 l · 63,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      47,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Poggio San Polo Brunello 2016 ist eine Selektion der besten Trauben aus den unterschiedlichen Weinbergslagen des Weinguts. Er öffnet sich sehr einnehmend mit dunkler Frucht, dabei viel Schwarzkirsche und dunkle Pflaume, optimal abgerundet von einer feinen balsamischen Kräuterwürze und Noten weißen Pfeffers. Am Gaumen mit geradezu perfekter Textur, einer Geschmeidigkeit und Seidigkeit, die von einer wohlprortionierten, raffinierten Sangiovese-Säure erfrischt und getragen wird. Im weiteren Verlauf dunkelbeerig, lang, tief und mit einem sehr beachtlichen, leicht mineralischen Finale. SUPERIORE.DE

      "Edel leuchtendes Rubinrot. Zeigt sich in der Nase mit Nuancen von reifen Preiselbeeren, Himbeeren, leichter Pfefferton, im Nachhall kommt wieder die Brombeere hervor. Im Mund geschliffen und saftig, öffnet sich rotbeerig-kernig, spannt einen feinen Bogen, saftig-salziges Finish." Falstaff

      "The San Polo 2016 Brunello di Montalcino brings forth dark fruit, cherry, spice, integrated oak tones and balsam herb. This is a round and lightly textured Sangiovese with a long and polished finish. In fact, the mouthfeel delivers more in terms of length and persistence than it does density or richness. It offers a silky, almost glossy disposition that is colored by dried raspberry, wild cherry and blue flower. This wine represents a selection of the best fruit from across various parcels farmed by this estate." Robert Parker

      "Starting out with earthy, savory aromas, this red shows fleeting flavors of black currant and raspberry before settling back into notes of earth, iron and juniper. Firm, dusty tannins guard the finish." Wine Spectator

      "Aromas of underbrush, rose petal, new leather and wild mint shape the nose. The savory, elegantly structured palate shows ripe red cherry, raspberry compote, licorice and cinnamon framed in tightly knit, fine-grained tannins. Bright acidity keeps it radiant." Wine Enthusiast

      "A rich, layered red with blackberry and chocolate, as well as cured-meat and wet-earth undertones. It’s full-bodied with depth, intensity and focus. Lovely, velvety tannins and a long, creamy-textured mouth feel. Generous finish with tension." James Suckling

      • Robert Parker:93 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Wine Enthusiast:96 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate Holzfass/Barrique
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,95 g/l
      • Restzucker: 0,78 g/l
      • Sulfit: 79 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29152116 · 0,75 l · 65,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      48,90 €
    • Brunello di Montalcino "Vigna del Lago" DOCG 2016

      Brunello di Montalcino “Vigna del Lago” DOCG 2016

      Der Nordhang von Montalcino war früher nicht mit Reben bewachsen, sondern wurde mit Getreide, Oliven und Kirschen bewirtschaftet. In diesem vom Apennin beeinflussten Gebiet sind die Jahreszeiten ausgeprägter, kontinental und der Nordwind senkt die Temperatur im Winter deutlich. Daher ist es das kälteste Brunello-Gebiet in dieser Jahreszeit, aber auch das feuchteste. Dieser Nordhang ist ein sanfter Hügel: eine Eigenschaft, die mehr an das Gebiet der Crete Senesi, direkt daneben, erinnert als an die beiden steiferen, steileren und wärmeren Südhänge von Montalcino.

      Aufgrund des Klimas und der Herkunft der Böden werden die Trauben in diesem Gebiet von Montalcino jedes Jahr zuletzt geerntet. Vigna del Lago ist der Weinberg, der alle Besucher begrüßt, die aus dem Norden von Montalcino anreisen. Er bekam seinen Namen von dem See, der ihn umgibt und der eine fundamentale Rolle für das Mikroklima in diesem Gebiet spielt; der Boden ist ein ständiger Wechsel zwischen Lehm und Streifen von sehr feinem Galestro.

      Brunello Vigna del Lago ist ein historischer Cru der Kellerei Val di Suga, es ist ein Brunello alter Schule, aus den Zeiten vor der Ankunft der Barriques und der Technologie. Ein authentisches Produkt, das sich steigender Nachfrage erfreut. Im Gegensatz zum Poggio al Granchio, der in neuen französischen 300-Liter-Barriques ausgebaut wird, reift dieser Wein in großen 30- und 50-Hektoliter-Fässern aus slawonischer Eiche.

      Es ist ein Wein mit geringerem Alkoholgehalt, heller orange-rubinroter Farbe, mit sehr feinen und fast nicht wahrnehmbaren Tanninen, mit einer blumigen Nase nach Zitrusnoten, Myrte und frischen Kirschen. Es ist ein Brunello von großer Fülle und Ausgewogenheit und verfügt darüber hinaus über eine sehr angenehme Leichtigkeit, eine gut konturierte Säure und einen salzigen, mineralischen Abgang. SUPERIORE.DE

      "Im vielschichtigen Duft mit reifen Kirschen, getrockneten roten Blumen, Veilchen, Eisen. Am Gaumen sehr linear und dicht gewoben, aber mit einer super ausgereiften, komplexen Tanninstruktur, die den Wein voll und energetisch umspannt, sehr griffig und vertikal ausgerichtet mit lebendiger Säure und vibrierendem Finale." Weinwisser

      "Kraftvolles, leuchtendes Rubin. Sehr klare und präzise Nase, duftig, nach reifen dunklen Kirschen, im Hintergrund nach Kardamom. Sehr viel saftige Frucht am Gaumen, öffnet sich mit gut eingebundenem, feinmaschigem Tannin, rund und geschmeidig, im Finale feine salzige Komponenten." Falstaff

      "Just mid ruby. Perfumed cherry and oak nose with a hint of coffee bean. Elegant and vibrant cherry and raspberry palate, yet with great depth. Fresh, nervy and long with coating tannins adding more depth to the fruit on the finish." Jancis Robinson

      "Forest-floor, camphor, wild-berry and toasted nut aromas lead the way. Elegantly structured, the linear palate offers dried cherry, blood orange, star anise and hazelnut framed in close-grained tannins." Wine Enthusiast

      "This starts out with pronounced iron and graphite aromas and flavors, wrapped around a beam of black cherry and black currant fruit. Earth, tobacco and wild herb accents get swept up in the dense, dusty tannins on the finish." Wine Spectator

      "Crushed gravel and dried earth on the nose with intense layers of mushrooms, dried oysters and potpourri. Dried flowers and grapefruit peel. It's full-bodied with refined tannins and a long, elegant finish. Quite tight. Juicy and savory at the end." James Suckling

      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Wine Enthusiast:92 Punkte
      • Weinwisser:18,5 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24/6 Monate Tonneau/Betontank
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,39 g/l
      • Gesamtsäure: 6,00 g/l
      • Restzucker: 0,72 g/l
      • Sulfit: 34 mg/l
      • ph-Wert: 3,36
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2045+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09052416 · 0,75 l · 65,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      48,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Ein Bilderbuch-Brunello aus einem Bilderbuch-Jahrgang: Wunderbar kirschbetontes Bouquet mit Anklängen von violetten Blüten, Nelke, Zigarrenkiste und einer angenehmen würzigen Süße. Am Gaumen dicht und ausdrucksstark, öffnet sich vibrierend und vielschichtig und offenbart dann eine wunderschöne Ladung Schwarzkirsche, exotische Gewürze und eine fein-salzige Ader. Das perfekt abgestimmte Tannin sorgt immer für das nötige Gleichgewicht und verleiht ihm mit seinen überaus raffinierten Geschmackskomponenten einen rassigen, sehr langen Abgang. SUPERIORE.DE

      "A wild and unbridled version, as much about the woodsy pine, wild herb and iron flavors as the brooding black cherry and blueberry fruit. Long and resonant, with muscular tannins and lively acidity lending support." Wine Spectator

      "The Castiglion del Bosco 2016 Brunello di Montalcino is a fruit-forward expression with soft cherry, blackberry, tilled earth and a touch of sweet spice. This wine is made in an especially accessible style that prizes ripe fruit and oak aging (in both barrique and botte). Fruit comes from a 52-hectare vineyard with galestro schist and clay. The tannins are more evident here compared to the 2015 vintage; however, this wine is almost ready to go with beef tagliata topped with porcini mushrooms." Robert Parker

      "The 2016 Castiglion del Bosco Brunello di Montalcino really stands out with its vivid display of crushed raspberries, lavender and clove. Further depths are found with each swirl, adding mentholated herbs and flowery undergrowth. It’s dense and dark-fruited, enveloping the palate with notes of black cherry, plum, exotic savory spice and minerals. This is soothing and pliant in spite of the 2016’s youthful state, balancing brisk acids and fine tannins to create a push and pull of structural tension. The symmetry here is spellbinding, and everything is in the right place for a long and fruitful evolution over the next ten to fifteen years." Vinous

      "The complexity and beauty to this is really something with cherry, walnut, tobacco and cigar-box character. Sweet cherries. It’s full-bodied and deep with super intensity and power. Layered and beautiful. Really refined tannins. Some whole-berry fermentation gives this added character. Goes on for minutes." James Suckling

       

      • Gambero Rosso:
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:95 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:99 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate Eichenholzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,61 g/l
      • Restzucker: 0,90 g/l
      • Sulfit: 76 mg/l
      • ph-Wert: 3,38
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2040+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09032216 · 0,75 l · 66,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      49,50 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Hier ist alles am rechten Fleck: Intensives Bouquet von Sauerkirsche mit Nuancen von Schokolade, Gewürzen, Lakritze und Kräuter. Am Gaumen energiegeladen und höchst vital. Wunderbar geschichtete und nahtlos integrierte Aromen dunkler Früchte öffnen sich mit jedem Schluck, gepaart mit einer subtilen Salzader. Seine Tannine sind wie Samt und Seide, der lange, schwungvolle Nachhall offenbart diese Sangiovese-Exzellenz, die wir bei Casanova di Neri so sehr lieben! SUPERIORE.DE

      "Funkelndes intensives Rubin mit feinem Granatschimmer. Sehr klare und präzise Nase, duftet nach reifen, ganzen Zwetschken, im Hintergrund Tabak und Kardamom. Klar und präsent am Gaumen, öffnet sich mit viel griffigem Tannin in mehreren Schichten, saftige Frucht, alles eingebettet in feinen Schmelz, satter Druck im Nachhall." Falstaff

      "Tile and balsamic aromas with red plums and cherries. Full-bodied with a pretty center palate and ripe, rich fruit. It’s a little timid now, but shows violets, bark and black cherries at the finish." James Suckling

      "Casanova di Neri's 2016 Brunello di Montalcino is a wine of pleasurable contrasts but also massive structure. Ripe dark fruits and autumnal spices offset savory herbs and hints of animal musk. It enters the mouth silky, cooling and lifted, with a noticeable inner sweetness to its polished cherry/berry flavors, but it then sways more toward inner earth, minerals and grippy tannins. The 2016 urges you to take another sip, as there’s so much upfront appeal; yet each time you do, it reminds you once again that it’s a painfully young Brunello in need of cellaring. That said, the potential here is incredibly high." Vinous

      "The Casanova di Neri 2016 Brunello di Montalcino (or the so-called "white label" Brunello) takes a minute or two to open, and like all these new releases from the Neri family, you're best off opening your bottle five hours before serving them. This classic expression displays raspberry, tar, hazelnut, dried fig, asphalt and some crushed chalk. The wine is streamlined and compact in terms of mouthfeel, giving us an accessible Brunello from a benchmark Montalcino estate." Robert Parker

      "The 2016 vintage was marked by significant day and nighttime temperature differences. Gianlorenzo Neri says this was particularly pronounced in Montalcino’s northeast, where the vineyards for the estate’s ‘white label’ are found. With beautiful focus off the bat, this grabs your attention immediately. Black raspberry and wild cherry give way to liquorice, wet stones and smoke. The fruit is velvety, but quickly hemmed in by powdery, grippy tannins which retreat a bit on the finish, likes waves, leaving rose and violets in their wake. Vibrant and racy." Decanter

      "Shows fine depth, with cherry, black currant and wild herb flavors, accented by iron, earth, leather and tobacco notes. Muscular, despite a slim frame, with a long, savory aftertaste." Wine Spectator

      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Decanter :95 Punkte
      • Falstaff:96 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 45 Monate großes Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2043+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09262616 · 0,75 l · 66,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      49,90 €
    • Brunello di Montalcino "La Casa" DOCG 2016

      Brunello di Montalcino “La Casa” DOCG 2016

      La Casa 2016 ist ein grandioser Wein in tiefdunklem Rubinrot und einem sich minutenlang öffnenden Bouquet von kleinen roten Beeren, Zedernholz und würzig duftenden Blüten. Im Trunk dann präzise, straff und fein geschichtet, mit seidigen Texturen und einem Gaumenkonzert aus pikanten schwarzen Kirschen, Gewürzen, Leder, Tabak und Teer. Im weiteren Verlauf dicht und trotzdem elegant, die feinkörnigen Tannine runden seine vollkommene Schönheit ab. Sehr intensiv und mit einem wunderbaren Reifepotenzial. SUPERIORE.DE

      "Schon im Duft zeigt sich viel Intensität mit reifen Pflaumen und dunklen, kandierten Kirschen, dazu ein Strauß von floralen Noten, Veilchen, Lavendel, aber auch «kraftvolle» Noten wie Eisen und Blut. Am Gaumen dicht gebaut mit präsenten, ausgereiften Tanninen, süßen Beerenfrüchten, zeigt Herkunft und Jahrgang mit vielschichtigem Finale und druckvoller Sangiovese-Würze." Weinwisser

      "Kraftvolles, funkelndes Rubin. Sehr viel präsente und klare Frucht, nach frischen Zwetschken, dunklen Kirschen, im Hintergrund feine Gewürznelken. Griffiges, zupackendes Tannin, breitet sich satt aus, nach rotbeeriger Frucht, im Finale leicht malzige Note." Falstaff

      "One of five vineyards sites in the Caparzo stable, Vigna La Casa is located on the Galestro-rich soil of Montalcino’s revered Montosoli hill. Quite primary and fresh, this hints at smoke, cedar and star anise. It is more firmly structured and robust than the estate Brunello, with palpable wood tannins and ripe, dark cherry filling out the palate." Decanter

      "Rose, graphite, star anise and eucalyptus aromas come to the forefront. The chiseled, racy palate features juicy morello cherry, licorice and coffee bean framed in close-grained tannins and bright acidity." Wine Enthusiast

      "The 2016 Brunello di Montalcino La Casa takes a little time to collect itself in the glass, pulling you closer as white smoke gives way to crushed stone, then peppery florals, wild strawberry and cedar. The textures are like pure silk, with an elegant display of savory black cherry and spice complicated by salty minerals. This shows amazing density while never feeling heavy, nearly masking its fine-grained tannins until the very end, where hints of orange citrus and dried berries linger. The 2016 La Casa is a beauty with plenty of upside potential." Vinous

      "This red displays a mix of macerated plum, cherry, mint, earth, iron and sanguine flavors. In the savory camp, without the purity of many of its peers, at least today, yet harmonious and long, with dusty tannins on the finish. Be patient." Wine Spectator

      "Aromas of berry, toffee and chocolate with cherry undertones. It’s full-bodied with a tight, focused palate with ripe tannins and a flavorful finish. Tight and polished. Needs bottle age to open and show its true potential." James Suckling

      • Vinous:94 Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Wine Enthusiast:94 Punkte
      • Decanter :92 Punkte
      • Weinwisser:18+ Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 32,75 g/l
      • Gesamtsäure: 5,72 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 92 mg/l
      • ph-Wert: 3,44
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2043+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29422316 · 0,75 l · 70,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      52,90 €
    • Brunello di Montalcino "Vigna Spuntali" DOCG 2016

      Brunello di Montalcino “Vigna Spuntali” DOCG 2016

      Der Weinberg Spuntali ist historisch bekannt als die beste Gegend des südwestlichen, zur Meerseite ausgerichteten Hangs von Montalcino. Spuntali ist ein historisches Cru für Brunello di Montalcino: Es ist sein einzigartiges Terroir, zudem ist er der sonnigste und trockenste der drei Hänge des Brunello, das gerade einmal 40 km entfernte Meer sorgt bereits hier für ein mediterranes Klima.

      Überhaupt spielt das Mittelmeer hier eine entscheidende Rolle, es mildert die warmen Sommernächte und kalten Winter. Dies ermöglicht ein frühes Wiedererwachen der Pflanze im Frühling und einen wichtigen Tag/Nacht-Temperaturwechsel im Sommer. Aufgrund dieser besonderen klimatischen Bedingungen ist es die Lage, deren Trauben in der Appellation als erstes gelesen werden. Hier nutzt der Sangiovese die wohltuende Wirkung der Sonne, erreicht eine maximale Reife und produziert eher cremige Weine, mit süßen, weichen Tanninen und Noten von kandierten Früchten.

      Kräftiges Rubingranat. Entfaltet ein warmes, intensives und raffiniertes Bouquet von reifen Früchten mit Noten von Sauerkirsche, getrockneten Feigen und kandierten Früchten. Am Gaumen begleiten die süßen und weichen Tannine den langen Abgang, reich an Noten von Pflaumen und Brombeeren. Am Gaumen eine tiefe Schichtung mit reichen Aromen von Kirschen, Brombeeren und dunklen Früchten. Im Hintergrund gibt es viel zu entdecken: Gewürze, Leder und Balsamkräuter. All diese Elemente sind gekonnt miteinander verwoben und sorgen für eine sehr eindrucksvolle Interpretation der Sangiovese-Traube. SUPERIORE.DE

      "Intensives, druckvolles Bouquet mit Noten von roten und dunklen Kirschen, Marasca, roter Blütenstaub, Veilchen, Zimt und kandierte Orangenschale. Ausgewogen und sehr dicht gewoben mit feingranularen Tanninen, kraftvoll und raffiniert." Weinwisser

      "Funkelndes, sattes Rubin mit feinem Granatschimmer. Sehr klare und duftige Nase, satt nach Brom- und Maulbeere, dazu etwas Leder und Lakritze. Zeigt sich am Gaumen satt und stoffig, öffnet sich mit griffigem Tannin in vielen Schichten, sehr langer Nachhall im Finale, ein Langläufer." Falstaff

      "Concentrated ruby. The most oak-driven of all the 2016 Val di Suga Brunellos. Oak notes hovering over brooding cherry fruit. Succulent and deep yet not heavy at all. Fantastic chewy tannins on the long finish bursting with tangy cherry fruit." Jancis Robinson

      "On the luminous slopes of Montalcino’s southwest, Vigna Spuntali is characterised by sandy soils. Winemaker Andrea Lonardi explains that this yields bigger berries than schist or clay. In some vintages, like 2016, he bleeds off 10-15% of the juice to give more density. Very Mediterranean in personality, it explodes with thyme, oregano, mint and sage blossom. There's a lusciousness to the palate which exhibits exotic red fruit and a salty lick. Sandy tannins lend textural complexity to this radiant Brunello." Decanter

      "Blue-flower, baking-spice, new leather and ripe black-skinned berry aromas are front and center on this fragrant, full-boded wine. Polished and elegantly structured, the savory palate features ripe Marasca cherry, raspberry compote, cinnamon and licorice framed in firm, fine-grained tannins. It's already tempting but give it time to develop even more complexity." Wine Enthusiast

      "Full of ripe cherry, plum and floral aromas and flavors, this red delivers plenty of energy and focus. Backed by a dense swath of tannins, this remains balanced and elegant through the lingering finish. The fruit element is the lasting impression." Wine Spectator

      "The 2016 Brunello di Montalcino Vigna Spuntali from Tenimenti Angelini - Val di Suga opens up slowly in the glass. Its understated bouquet focuses on bright red fruits and florals with hints of cedar and a dusting of confectioners’ spice. Silky in texture, cast upon a medium-bodied frame, the 2016 impresses more on purity than power, with a display of wild strawberry and salty minerals which pepper the senses. Tension builds, as crystalline tannins penetrate deeply, clenching the palate in youthful poise yet with a coating of concentrated primary elements here that tempt the imagination." Vinous

      "Dried leaves and roots, bark, walnut husks and black olives. Plenty of savory notes. Great depth of flavor, too. On the palate there’s more walnut, chocolate, black cherry and olive. It's full bodied with firm, fine-grained tannins. Wonderful depth here." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:96 Punkte
      • Vinous:95 Punkte
      • Wine Spectator :95 Punkte
      • James Suckling:96 Punkte
      • Wine Enthusiast:95 Punkte
      • Decanter :94 Punkte
      • Weinwisser:18,5 Punkte
      • Falstaff:97 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate 300l frz. Eichenfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,84 g/l
      • Restzucker: 0,70 g/l
      • Sulfit: 33 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2046+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09052216 · 0,75 l · 70,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      52,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Mastrojanni zeigt wiederholt, und nicht nur in exzellenten Jahrgängen wie diesem, dass der Brunello aus diesem Hause zu den ganz großen der Appellation gehört. Mit viel Rückenwind vom Ausnahmejahr 2016 kommt er daher noch früher als viele andere über die Zielgerade und offenbart aufs Neue, dass die Weine aus diesem Hause alles andere als Durchschnitt sind. Geradezu verspielt kokettiert er mit den Attributen, die einen Sangiovese Grosso so liebenswert machen: Man hat alle Komponenten im Bouquet und auf der Zunge, die den Reichtum und die Klasse dieses Weins so berühmt gemacht haben, und doch ist er anders: Er ist reichhaltig, aber zugleich kontrolliert, er ist opulent und dennoch immer aristokratisch - er gibt gerade so viel Preis, wie es die vornehme Zurückhaltung zulässt. Und genau deshalb ist er einer unserer Favoriten des Jahrgangs! SUPERIORE.DE

      "Im ausladenden Duft vermengen sich rote und blaue Früchte (Waldbeeren, Pflaume) mit erdigen und ätherisch-kräutrigen Aromen. Feingezeichneter Gaumen mit saftig-frischer, nie opulenter Frucht, elegant umrahmt von griffigen, polierten Tanninen und stützender Frische." Weinwisser

      "Leuchtendes Rubinrot. Offenherzige und einladende Nase, nach reifen Waldbeeren, Himbeeren und Granatapfel, unterlegt von einem dezenten Minze-Hauch, im Nachhall nach Staubzucker. Am Gaumen klar und mit rotbeeriger Frucht, öffnet sich elegant und fließt finessenreich über die Zunge, schöne Länge, sehr stimmig." Falstaff

      "The core of cherry and plum flavors is framed by tar, earth and tobacco in this robust red, whose ripe fruit stands up easily to the foundation of drying, dusty tannins. Fruit, earth and iron accents converge on the finish. Put this away for a few years." Wine Spectator

      "Lots of savory tones to this with aromas of mushrooms, beetroot and dried leaves. Intensely flavorful with a unique umami quality. Olives and porcini mushrooms. This is full-to medium-bodied with chewy tannins. A little lean at the end now, but the tannins will soften nicely. Racy." James Suckling

      "The Mastrojanni 2016 Brunello di Montalcino is dark and velvety in appearance, boasting rich fruit concentration. The bouquet shows dried cherry, blackberry, spice, leather, tar and all the good things you get when Brunello lives a trouble-free childhood in the winery. I recall the 2015 vintage showing enhanced density and richness, and this wine unfolds in a very similar manner. Perhaps the difference between the two vintages is more clearly enunciated in terms of mouthfeel. This 2016 vintage gives the impression of being more linear, tight and structured. Elegant mineral tones define the long and polished finish." Robert Parker

      "Earthy aromas of underbrush, wild herb and rose mingle with woodland berry and toasted nut on this full-bodied red. Combining finesse, structure and concentration, the smooth palate doles out ripe morello cherry, licorice and bitter almond alongside a backbone of firm but refined tannins." Wine Enthusiast

      • Robert Parker:95 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Wine Enthusiast:95 Punkte
      • Weinwisser:18 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 36 Monate Allier-Fässer versch. Größe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2042+
      • Speiseempfehlung: Braten von dunklem Fleisch
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29412216 · 0,75 l · 73,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      54,90 €
    • Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Brunello di Montalcino DOCG 2016

      Die Annata von Castello Romitorio ist eine offenere und üppigere Interpretation als viele der anderen Brunellos des Spitzenjahrgangs 2016. Der Wein präsentiert sich straff, vorwärtsgetrieben und geradezu kühn im Glas. Am Gaumen überzeugt sein natürlicher Reichtum und die Üppigkeit der Frucht, ergänzt durch sortentypische Elemente von Wildkirsche, blauen Blumen und weicher Erde. In rascher Folge überraschen dann sekundäre Aromen von Tabak, Zedernholz und Zimt, die dem in vielen tiefen Schichten aufgebauten Wein Komplexität und Persönlichkeit geben.

      Dieser Brunello hat ein wunderbares Potenzial für weitere Flaschenreife, doch er ist auch schon heute ein absoluter Genuss und die Qualität der Frucht und seine Länge machen ihn unwiderstehlich.  SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes Rubinrot. In der Nase nach reifen Kirschen und satter Brombeere, etwas helles Leder und edle Gewürze im Nachhall. Tritt mit schöner Dichte am Gaumen ein, ausfüllend und elegant, mit feinem Schmelz und herzhafter roter Frucht, legt sich weich über die Zunge, anhaftend und lang." Falstaff

      "A core of pure black cherry marks this compressed red, which is fresh and balanced in its rigid way, with wild thyme, rosemary, iron and tobacco flavors. The aftertaste lingers with the fruit and balsamic elements." Wine Spectator

      "A well structured red with lots of dried mushrooms, oysters and crushed stones. Dried blueberries and herbs, too. It’s full-bodied with firm tannins. A little dusty on the finish. Let it soften." James Suckling

      "Dark, brooding and geared for the cellar, the 2016 Castello Romitorio Brunello di Montalcino takes its time opening up in the glass, yet patience is rewarded, as a mix of blackberry and cherry further blossoms, adding crushed stone minerality with hints of sage, lavender and violets. It’s silky and textural upon entry, yet it firms up quickly through a mix of vibrant acids and saturating fine tannin. However, there’s plenty of density to its primary fruits, feeling almost weighty in this youthful state yet perfectly balanced all the same. Savory herbs and spice linger along with tart red berries on the long, structured and dramatic finish. The 2016 is full of potential yet needs time in the cellar to show its best." Vinous

      "The Castello Romitorio 2016 Brunello di Montalcino is a classic expression of the vintage, showing lots of ripe fruit, crushed mineral, herbal nuances and varietal-driven purity. This wine nails that sweet spot between elegance and power that is not easily achieved. It offers an expanded array of Sangiovese flavors with wild cherry, forest floor, crushed clove and medicinal herb, but it also shows plump density and a velvety texture. Filippo Chia and his team have created a sold wine for medium or long-term drinking." Robert Parker

      • Robert Parker:95 Punkte
      • Vinous:95 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Eichenholzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 1,26 g/l
      • Sulfit: 78 mg/l
      • ph-Wert: 3,39
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2043+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29652216 · 0,75 l · 73,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      54,90 €
    Wissenswertes zuBrunello 2016 & Riserva 2015 

    Das nennt man dann wohl einen Hattrick: Nachdem wir uns letztes Jahr bereits über den sehr ausgewogenen, fruchtbetonten und nahezu perfekten Jahrgang 2015 freuen durften, legt die Appellation nun nochmals nach. Mit dem Jahrgang 2016 kommen in puncto Eleganz, Vielschichtigkeit und Finesse Weine auf den Markt, die nun eher mit dem großen Jahrgang 2010 vergleichbar sind. Im Vergleich zu der fruchtig-warmen und sehr harmonischen Stilistik der zu Recht hochgelobten 2015er verfügen die 2016er Brunello über kräftigere Tannine, eine etwas größere Tiefe und Spannung und eine geringere Fruchtigkeit. Unser Urteil: Beide Jahrgänge haben ihre Vorzüge und verfügen über ein sehr gutes Reifepotenzial, wenngleich die 2015er etwas eher zugänglich sind.

    Gleichzeitig erfolgt nun der Startschuss zur Freigabe der Riserve aus dem opulenteren Jahrgang 2015. Der um mindestens 6 Monate längere Ausbau der Riserve sorgte in früheren Jahren eher für eine geringere Fruchtigkeit der Weine, dieses Jahr jedoch kam der Klimaverlauf und der längere Ausbau den Weinen sehr zugute und wir haben runde, warme und sehr reichhaltige Weine im Glas.

    Nachfolgend finden Sie einige aktuelle Kritikerstimmen, die Ihnen sicher einen weiteren guten Einblick in die Stilistik der Jahrgänge geben. SUPERIORE.DE

    "Wenn Sie schon immer einen Brunello di Montalcino für Ihren Keller haben wollten, um diesen Jahrzehnte altern zu lassen, dann kaufen Sie den 2016er Jahrgang. Er ist der zweite große Jahrgang in Folge für Brunello di Montalcino nach dem sensationellen 2015er, der gerade auf dem Markt ist. In der Tat habe ich in meinem Verkostungsraum in Hongkong 212 Brunello di Montalcino aus dem Jahrgang 2016 verkostet und die jungen Sangiovese haben in der Tat eine Menge Tannine. Ich frage mich, ehrlich gesagt, ob die Weine viel mehr Tannin haben als 2015 oder ob sie einfach nicht so viel Frucht haben, um ihre phenolische Struktur zu überdecken. Aber die 2016er sind sehr beeindruckend!"

    Die 2015er sind viel einfacher jung zu trinken, aber sie haben die Struktur und Konzentration, um für Jahrzehnte zu altern, genau wie die 2016er. Die etwas heißere Vegetationsperiode während des Sommers 2015 gab den Weinen zusätzlich zu den reifen Tanninen eine zusätzliche Ebene an reifer Frucht. Ich sage gerne, dass 2016 der größte Jahrgang aller Zeiten für den Brunello wäre, wenn es nicht den 2015er gäbe. In der Tat kann man den Unterschied in der Persönlichkeit und im Charakter leicht erkennen, wenn man die beiden zusammen verkostet, wie ich es getan habe, als ich letzte Woche auch fast hundert 2015er Brunellos bewertet habe. Die meisten waren 2015 Brunello Riserva. Und sie zeigten die Opulenz, plüschige Frucht und reife Tannine wie die klassischen Abfüllungen, die ich letzten Herbst vor ihrer Veröffentlichung im Januar 2020 verkostet habe." James Suckling

    "Wenn ich einen Begriff finden müsste, um die Mehrheit der Weine des Jahrgangs 2016 zu definieren, würde ich sie wie einen gut bemuskelten schwarzen Hengst in seinen besten Jahren beschreiben. Sie sind dunkel und doch strahlend, ausdrucksstark, manchmal fast explosiv und doch rein, ausgeglichen und strukturiert. Dies sind Weine, die Ihre Vorstellungskraft entfachen; und egal wie jugendlich angespannt sie heute sind, Sie werden einfach nicht widerstehen können, sich immer wieder ein Glas zu gönnen; denn in vielen Fällen begeistert allein schon die Aromatik. Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, wann ich das letzte Mal junge Weine aus Montalcino verkostet habe, die von Anfang bis Ende eine solche Symmetrie besaßen. Das Beste daran ist, dass dieser Erfolg über die gesamte Region verteilt war; und obwohl es eine Mischung aus Schlechtem, Gutem und Außergewöhnlichem gab, wird es für jeden Verbraucher nicht schwer sein, eine solide Flasche des 2016er Brunello di Montalcino zu finden." Vinous

    "Die Neuerscheinungen aus der Superstar-Appellation der Toskana, der 2016 Brunello di Montalcino und der 2015 Brunello di Montalcino Riserva, kommen offiziell im Januar 2021 auf den Markt. Diese Weine liefern einen doppelten Gewinn, mit dem stilvollen 2016er und dem auffälligen 2015er, die das Beste des Brunello zum Ausdruck bringen.

    Mit nur vier Wochen vor ihrer Veröffentlichung wächst der selbstverursachte Hype und Überschwang um diese Weine mit der einzigartigen, fast besessenen Intensität, die nur Montalcino aufbringen kann. Der Brunello aus dem Jahr 2016 und der Brunello Riserva aus dem Jahr 2015 sind auf einen langfristigen Erfolg ausgerichtet, sie werden zweifellos als wichtige Höhepunkte auf einer langen Zeitachse von Jahrgängen in Erinnerung bleiben. Es sind karriereprägende Weine für viele Kellereien und für die Appellation als Ganzes.

    Ich sehe die 2016er als langlebig und kellerwürdig an, dank ihrer ausgewogenen Säure und dem ausgeprägteren Tannin-Rückgrat. Allerdings sind die 2016er in diesem jungen Stadium schwieriger zu verstehen, da einige Proben verschlossener oder wortkarger wirken als andere. Da ich diese Weine früher verkostet habe, als ich es normalerweise tue, war ich mir bewusst, meine Proben einige Stunden vor der Verkostung zu öffnen, und ich habe viele der Weine doppelt dekantiert. Wenn man sie erst einmal in Gang gebracht hat, offenbaren sie ein zusätzliches Maß an Tiefe, Spannung und fokussierter Intensität, das man bei den 2015ern nicht ganz erreicht. Das sind die Qualitäten, die eine erfolgreiche Flaschenentwicklung ausmachen werden. Als Gruppe betrachtet, haben die 2016er steilere Höhen und Tiefen im Vergleich zu den gleichmäßigeren 2015ern, aber die Rendite in Bezug auf Kraft und Eleganz ist bei den 2016ern insgesamt größer."

    Die 2015er Riservas haben von einem zusätzlichen Jahr Reifung (entweder im Holz oder im Glas oder beides) vor ihrer kommerziellen Freigabe profitiert und hatten reichlich Zeit, sich zu integrieren und Balance zu finden. Diese Weine sind offen, zugänglich und artikulieren sich in der Sekunde, in der sie aus der Flasche fließen. Als Gruppe betrachtet, zeigen sie eine unwiderstehliche Weichheit, konzentrierte Aromen und eine weiche, reiche Textur. Sie bieten eine sehr attraktive Frucht, mit kräftiger Kirsche und Brombeere, und es wäre eine Schande, sie nicht zu genießen. In vielen Fällen würde ich mich heute dafür entscheiden, einen 2015 Brunello di Montalcino Riserva zu trinken, bevor ich eine der Flaschen des 2016 Brunello di Montalcino (zu früh) öffne." Robert Parker