• Rosso Montefalco DOC 2015

      Rosso Montefalco DOC 2015

      Hervorragender Montefalco Rosso, ein Vorzeigevertreter seiner Klasse, der durch Fülle, Komplexität und Dichte besticht. Undurchdringliche Farbe, intensiv-würzige Fruchtnote, weich und mit angenehmem Nachdruck. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis! SUPERIORE.DE

      "Recht dunkles, rubiniges Rot; fassig, ansprechend; runder Ansatz, gewisse Reife, saftig, kühl, sehr angenehm." Merum

      "Sweet cherries with some herbal depth, this appealing and fresh Umbrian red is a lot more lively and less forcefully tannic than most ambitious reds from this region. The finish is long and juicy, pulling you back for more." James Suckling

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Luca Maroni:91 Punkte
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:92 Punkte
      • Merum:
      • Rebsorten: 70% Sangiovese, 15% Sagrantino, 15% Colorino
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,90 g/l
      • Gesamtsäure: 5,60 g/l
      • Restzucker: 2,76 g/l
      • Sulfit: 53 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2021+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      10062215 ·  0,75 l · 15,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      11,90 €
    • Rosso Montefalco Riserva DOC 2012

      Rosso Montefalco Riserva DOC 2012

      Das Markenzeichen der Kellerei - Ausgewogenheit und Finesse. Damit glänzt auch der Rosso Riserva aus dem sehr guten Weinjahr 2012. Noten von Brombeeren und Schwarzkirschen, dazu Würz- und Tabakakzente im Bouquet. Der komplexe Geschmack ist tiefgründig und saftig mit einem perfekten Tanningefüge. SUPERIORE.DE

      "A deep, earthy red with some balsamic vinegar character, but also plenty of ripe plums and figs, the finish rich and supple." James Suckling

      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorten: 70% Sangiovese, 15% Sagrantino, 15% Colorino
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate Barrique und Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 1,50 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      10062512 · 0,75 l · 22,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      16,90 €
    • "Spoletino del Posto" Trebbiano Spoleto DOC 2016

      “Spoletino del Posto” Trebbiano Spoleto DOC 2016

      Funkelndes Strohgelb mit grünen Reflexen. Die Nase komplex nach Grapefruit, Blüten und gelben, tropischen Früchten. Am Gaumen dann frische Säure, unterlegt mit einer feinen Salzader, dann mineralisch nach Feuerstein. Er marschiert straff und frisch in einen vielschichtigen, langen Abgang. Ein intellektueller Weißer, der kaum Wünsche offen lässt. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes Zitronengelb; sehr intensiv, Rosmarin, Harz, grüne Hülsenfrüchte, auch gelbfruchtig, macht neugierig; ausgewogen, fruchtig, rohe, grüne Erbsen, Harz, Fülle, aromatisch, sehr intensiver, aber nicht opulenter Wein." Merum

      "This wine completely redefines the trebbiano grape! Fresh aromas of rosemary, sage and lavender, but also an amazing depth of citrus, sliced pears and pineapple for this grape. The palate feels more like a top Alto Adige white." James Suckling

      • Bibenda:
      • Doctor Wine:90 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Merum:
      • Rebsorte: 100% Trebbiano
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 25,30 g/l
      • Gesamtsäure: 6,75 g/l
      • Restzucker: 2,55 g/l
      • Sulfit: 27 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      10060316 · 0,75 l · 26,13 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versand3 Stück verfügbar

      19,60 €
    • Sagrantino di Montefalco DOCG 2013

      Sagrantino di Montefalco DOCG 2013

      Ein klassischer, allerdings nicht einfacher Roter aus lokaler Traditionsrebe: Johannisbeeren, Kirschen und Gewürze im Duft, fleischig und komplex am Gaumen. Ein wahres Juwel, finessenreich und anmutig, wenn man ihm - vor allem in seiner Jugend - ein wenig Geduld schenkt. Idealerweise drei bis vier Stunden belüften. SUPERIORE.DE

      "A seriously tannic but surprisingly elegant sagrantino with delicate herb and licorice notes, as well as maturing, ripe red fruit. Good length, if not much excitement at the finish." James Suckling

      • Bibenda:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Doctor Wine:91 Punkte
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sagrantino
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 24 Monate Barrique und Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 2,00 g/l
      • Sulfit: 90 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      10062313 · 0,75 l · 30,53 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt & Versandsofort verfügbar

      22,90 €
    Winzer vorgestellt
    Perticaia
    Umbrien
    Perticaia

    Mit Perticaia wurde im antiken Umbrien der Pflug bezeichnet - jenes landwirtschaftliche Gerät, das den Wechsel vom Hirtentum zur Agrarwirtschaft versinnbildlicht. Aufgrund dieser Verbindung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft hat Guido Guardigli für sein jüngstes Projekt diesen Namen gewählt. Eine Reise zu Beginn der 1990er Jahre hatte den in der Romagna geborenen dynamischen und ehrgeizigen Gutseigner davon überzeugt, dass im Herzen Umbriens im Sagrantino etwas Außergewöhnliches steckt. Nach dem Landkauf setzte Guardigli neue Rebstöcke und ließ einen sich in die Umgebung harmonisch einfügenden modernen Keller bauen. Heute werden in der Azienda Agraria Perticaia rund 15 Hektar Weinberge bewirtschaftet. Alle Arbeitsvorgänge werden vom Besitzer selbst aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen als Manager verschiedener Landwirtschaftsbetriebe überwacht. Dabei wird er von dem brillanten Önologen Emiliano Falsini - einem ausgewiesenen Kenner des Terroirs und der Weine aus Montefalco - kompetent unterstützt.

    Die nach Süden und Südwesten ausgerichteten Anbauflächen des die bäuerliche Tradition mit modernen Mitteln fortführenden Weinguts liegen auf einem leichten Abhang auf 320 bis 350 Meter Meereshöhe. Die steinigen Böden sind von mittlerer Konsistenz, so dass die Rebstöcke gut bewässert werden können. Knapp die Hälfte der Weinberge beansprucht der fürstliche Sagrantino für sich. Die restlichen Flächen sind mit Sangiovese, Colorino, Trebbiano Spoletino und Grechetto bepflanzt. Die Traubenlese geschieht ausschließlich per Hand. Weiße Beeren werden in kühlen Stunden des Tages geerntet.

    Damit sie ihre natürliche Ausdruckskraft bewahren, werden die reifen Trauben auf natürliche Art und Weise durch auf den Schalen vorhandene Hefen spontan vergoren. Dem kleinen Produktionsteam ist es zu verdanken, dass es die strengen, markanten Tannine des Sagrantino, der wohl gerbstoffreichsten Rebsorte der Welt, hervorragend in den Griff bekommt. Der Ausbau der roten Gewächse aus dem Hause Perticaia geschieht in Barriques und Tonneaus aus französischer Eiche. Nach der Reifezeit werden die Weine noch in Stahltanks und in der Flasche verfeinert.

    Mit ihrer Kellerei in Casale di Montefalco haben Guido und Angela Guardigli nicht nur einen vorbildlichen Winzerbetrieb geschaffen, sondern auch viel zum Qualitätsanstieg in der italienischen Weinwirtschaft beigetragen. Ihr Montefalco Sagrantino gehört zu den feinsten im Handel erhältlichen Tropfen seiner Art. SUPERIORE.DE

    "Perticaia ist ein interessantes Projekt … mit erstklassiger Ausrichtung, schönem Rebbestand und einer stilistischen Stimmigkeit, wie sie nur selten zu finden ist." Gambero Rosso

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2000
    • Eigentümer: Guido Guardigli
    • Önologe: Emiliano Falsini
    • Jahresproduktion: ca. 100.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 15 Hektar
    • Konventioneller Anbau