• Rosso di Montepulciano DOC 2016

      Rosso di Montepulciano DOC 2016

      Klassischer Rosso in fleischigem Stil mit schwarzen Kirschen, Pflaumen, schwarzem Pfeffer und Tabakaromen. Hell und energisch, mit einem harmonischen Nachgeschmack von Früchten und Gewürzen. (superiore.de)

      "The 2016 Rosso di Montepulciano from Fattoria della Talosa is a very pleasant wine. Varietal Sangiovese notes get an extra kick of mid-palate juiciness from the Merlot in the blend. Drink this refreshing, fruity Tuscan red over the next few years." Antonio Galloni

      • Gambero Rosso 2018:
      • Vitae 2018:
      • Veronelli 2018:88 Punkte
      • Luca Maroni 2018:89 Punkte
      • Antonio Galloni:88 Punkte
      • Rebsorten: 85% Sangiovese, 10% Merlot, 5% Canaiolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2020
      • Speiseempfehlung: Pizza und Pasta
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29232416 ·  0,75 l · 11,93 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      8,95 €
    • Vino Nobile di Montepulciano DOCG 2015

      Vino Nobile di Montepulciano DOCG 2015

      Funkelndes Rubin, feine kräuterige Nase, öffnet sich allmählich und zeigt Noten nach Brombeere, Kirsche und Gewürznelken. Voll am Gaumen, mit präsentem, aber doch fein eingebundenem Tannin, spannt einen weiten Bogen, im Finale schöne Energie mit einer guten Portion gereifter Frucht. (superiore.de)

      "This is matured for two years in a combination of large oak casks and smaller barrels of first and second use. The 10% Merlot makes itself known, lending a dark purple hue with sweet plum and blackberry. On the palate, cocoa and mint chime in, and while this lacks some sense of place, the oak is integrated and the tannins give plenty of structure to the fruit." Decanter

      • Decanter :89 Punkte
      • Rebsorten: 90% Sangiovese, 10% Merlot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate 50% Holzfass/50% Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtsäure: 4,50 g/l
      • Restzucker: 2,50 g/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29232215 · 0,75 l · 19,87 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      14,90 €
    • Vino Nobile di Montepulciano Riserva DOCG 2012

      Vino Nobile di Montepulciano Riserva DOCG 2012

      Einen Platz in der Bestenliste verdient die Nobile Riserva von Fattoria della Talosa, die mit delikaten Dufteindrücken von Kirschen und Gewürzen auf den intensiven, schmackhaften Trinkgenuss einstimmt. Ein kräftig-eleganter Vertreter seiner Art mit gut gereifter Frucht im Finale. (superiore.de)

      "Deceptively medium in body, Fattoria della Talosa's 2012 Vino Nobile di Montepulciano Riserva packs a real punch. The Sangiovese speaks with a bold, authoritative voice. Black cherry, smoke, leather, tobacco and grilled herbs add nuance. Wild and full of character, the 2012 has a lot to offer." Antonio Galloni

      • Vitae 2017:
      • Vinibuoni 2017:
      • Antonio Galloni:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 36 Monate Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,08 g/l
      • Gesamtsäure: 4,90 g/l
      • Restzucker: 0,50 g/l
      • Sulfit: 80 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      29232312 · 0,75 l · 29,20 €/l · Preis inkl. USt, ggf. zzgl. VerbrSt u. Versandsofort verfügbar

      21,90 €
    Winzer vorgestellt
    Fattoria della Talosa
    Toskana | Montepulciano
    Fattoria della Talosa

    Wer die unterirdischen Keller des Winzerbetriebs in den beiden Palazzi Tarugi und Sinatti im historischen Zentrum von Montepulciano betritt, wähnt sich in die Zeit des 16. Jahrhunderts zurückversetzt. In diesem faszinierenden und Respekt einflößenden Ambiente werden die Weine der Fattoria della Talosa zur Reife gebracht. Die vollständig aus Backsteinen gebauten Gänge wechseln sich mit Gewölben und Nischen ab, in denen beeindruckend große Holzfässer lagern. Die Büros und Anlagen für den Ausbau in kleinen Fässern und Flaschen liegen außerhalb des Zentrums nahe der wichtigsten Verbindungsstraßen.

    Das von Angelo Jacorossi, einem bekannten Unternehmer aus Rom, seit Anfang der Siebzigerjahre dynamisch betriebene Weinhaus zählte zu den ersten Betrieben in der geschichtsträchtigen Anbauregion, die konsequent und kompromisslos einen Weg der Qualität eingeschlagen, ihre Erzeugnisse zunächst an die Spitze der Weine der Toskana und dann ganz Italiens geführt haben. Jacorossi wird bei der Gutsarbeit von seiner Familie sowie einem anerkannt kompetenten Mitarbeiterstab unterstützt.

    Die in der Südtoskana in einem der schönsten Gebiete von Montepulciano liegenden und 350 bis 400 Meter Höhe erreichenden Weinberge werden akribisch gepflegt, damit sie jedes Jahr im September Trauben liefern können, die einem Vino Nobile zur Ehre gereichen. Zum roten Rebenportfolio zählt neben dem alles überragenden Sangiovese und den weiteren autochthonen Traubenarten Canaiolo und Mammolo auch noch Merlot als französische Sorte. Damit die Lese und die unmittelbare Verarbeitung der Beeren in rascher Folge geschehen können, werden die geernteten Früchte dann erst einmal in ein nahegelegenes Zentrum für Weinverarbeitung transportiert, ehe sie im Gutskeller unter der Leitung des Technischen Direktors Michele Merola nach allen Regeln der Weinkunst vinifiziert werden.

    Die Kellerei Talosa wurde im Jahr 1972 zunächst unter der Bezeichnung Fattoria di Fognano gegründet, bevor sie sechzehn Jahre später ihren heutigen Namen erhielt. Produziert werden dort jährlich rund 100.000 mit edlen Tropfen gefüllte Flaschen. Das Schwergewicht des Sortiments liegt ganz klar beim Vino Nobile di Montepulciano. Dieser charaktervolle Tropfen in kräftiger rubinroter Farbe wird in besseren Jahren auch als Riserva ausgebaut. Die besten Jahrgänge erreichen fast die Kraft eines Brunello, ohne dabei die Eleganz eines klassischen Nobile zu verlieren. (superiore.de)

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1972
    • Eigentümer: Angelo Jacorossi
    • Önologe: Michele Merola
    • Jahresproduktion: ca. 100.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 35 Hektar
    • Naturnaher Anbau