Scusa!

    Leider keine Produkte verfügbar.


    Bei SUPERIORE.DE finden Sie nicht nur ein großes Angebot italienischer Weinklassiker wie z.B. Amarone, Barolo, Brunello und Chianti, sondern auch wunderbare Weine für jeden Anlass und viele genussvolle Stunden – dazu ein feines Sortiment erlesener Grappe, Olivenöle und Pasta.

    Entdecken Sie unser Angebot


    Sie haben Fragen oder suchen ein bestimmtes Produkt?

    Wir beraten Sie gern.

    Kontaktieren Sie uns

    Winzer vorgestellt
    Poggio il Castellare
    Toskana | Montalcino

    Die Rebhügel von Poggio il Castellare befinden sich in bester Lage außerhalb von Castelnuovo dell'Abate in der Nähe des großartigen Panoramas der Abtei Sant'Antimo und gegenüber dem malerischen Orcia-Tal, wo sich der Monte Amiata imposant erhebt. Das Weingut ist im Besitz der alteingesessenen Familie Baroncini. Bereits im Jahre 1489 hatte Antonio Bastiano Baroncini, ein reicher Guts- und Landbesitzer, in San Gimignano mit der Weinbereitung im Montalcino-Gebiet begonnen. Die Familie brachte es im Laufe der Geschichte zu gesellschaftlichem Ansehen und konnte ihre Besitztümer stetig erweitern. Heute wird die Kellerei von Stefano und seiner Ehefrau Bruna geführt. Zu den Gütern der Baroncinis zählen auch die Fattoria Querciarossa in der Maremma und die Tenuta Il Faggeto im Montepulciano-Gebiet.

    Auf acht Hektar Weinbergen wird im Gut Poggio il Castellare mehrheitlich die sehr robuste Rebsorte Sangiovese grosso kultiviert. Die Böden enthalten eine vorteilhafte Mischung verschiedener Mineralien wie zum Beispiel Kalkstein. Sie besitzen außerdem Schiefer- und Skelettanteile und weisen Tonmergel auf.

    Die fünf produzierten Gutsweine sind gut strukturiert und überzeugen durch ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Dem Brunello und dem Rosso werden keine anderen Trauben beigemischt. Während sich der Rosso in guten Jahren wie ein kleiner Brunello genießen lässt, ist der Passo dei Caprioli, eine Cuvée aus Sangiovese und Merlot, ein Wein für viele Gelegenheiten. Der Brunello di Montalcino aus dem Hause Poggio il Castellare schaffte es im Jahr 2009 immerhin auf Platz 11 der "Top 100" des US-Fachmagazins "Wine Spectator". Die Brunellos werden in Fässern aus slawonischer Eiche und in Barriques ausgebaut.

    Der kürzlich fertiggestellte Weinkeller enthält sowohl für die Gärung bestimmte Edelstahltanks als auch Fässer für die traditionelle Methoden beherzigende Vinifizierung. In einem zweiten Teil reifen die Gewächse in Fässern zwischen drei und 30 Hektoliter Fassungsvermögen sowie in Barriques. Im oberen Teil des Kellers befindet sich eine Glas-Veranda, die etwa für Weinproben und Meetings genutzt werden kann. (superiore.de)

    Gründungsjahr: 1845
    Eigentümer: Stefano und Bruna Baroncini
    Önologe: Nicola Berti
    Jahresproduktion: 70.000 Flaschen
    Konventioneller Anbau