Scusa!

    Leider keine Produkte verfügbar.


    Bei SUPERIORE.DE finden Sie nicht nur ein großes Angebot italienischer Weinklassiker wie z.B. Amarone, Barolo, Brunello und Chianti, sondern auch wunderbare Weine für jeden Anlass und viele genussvolle Stunden – dazu ein feines Sortiment erlesener Grappe, Olivenöle und Pasta.

    Entdecken Sie unser Angebot


    Sie haben Fragen oder suchen ein bestimmtes Produkt?

    Wir beraten Sie gern.

    Kontaktieren Sie uns

    Winzer vorgestellt
    Jacopo Biondi Santi
    Toskana | Maremma

    "Jacopo Biondi Santi entstammt nicht nur einer der bekanntesten Weindynastien Italiens, er hat auch als einziger Weinproduzent weltweit einen Klon, der seinen Namen trägt: BBS 11, Brunello Biondi Santi 11. Die Familie Biondi Santi betreibt seit 1302 Weinbau in der Toskana und hat die Region deutlich mitgeprägt. ... Soviel zur Vergangenheit. Jacopo Biondi Santi wollte sich jedenfalls nicht auf den Lorbeeren seiner Vorfahren ausruhen und gründete im Herzen der Maremma, wunderschön gelegen innerhalb eines 1000 Hektar großen Naturschutzgebietes, das Weingut Castello Montepó, benannt nach der gleichnamigen Burg aus dem 12. Jahrhundert, die er 1997 kaufte. ...

    Mittlerweile sind 50 Hektar bepflanzt, die rein biologisch bewirtschaftet werden. Gemeinsam mit seinem Oenologen Luca Martelli vinifiziert Jacopo Biondi Santi eigenständige, langlebige Weine, deren Herzstück häufig der traditionelle Familienklon BBS 11 ist. So auch beim mengenmäßig wichtigsten Wein des Hauses Sassoalloro, ein reinsortiger Sangiovese, komplex, finessenreich und auch schon in seiner Jugend mit viel Charme. Fast alle anderen Weine brauchen da schon deutlich mehr Zeit zur Entwicklung, man gönnt sie ihnen aber auch auf Montepó. So sind die beiden Spitzenweine Schidione und Montepaone aktuell als Jahrgang 2000 im Verkauf. Und warten lohnt sich immer bei Biondi Santi!" Weinwelt

    Gründungsjahr: 1900
    Eigentümer: Ciro Biondi und Giuseppe Brancatelli
    Önologe: Salvo Foti
    Jahresproduktion: 19.000 Flaschen
    Rebfläche: 50 Hektar
    Biologischer Anbau