• "Le Volte" Rosso Toscana IGT 2018

      “Le Volte” Rosso Toscana IGT 2018

      Bouquet nach süßen roten Beeren, balsamische Noten, feine Aromen von Tabak und Schokolade. Am Gaumen sehr harmonisch nach dunklen Kirschen, schmeichelnd voller Geschmack, perfekt ausgewogene Tannine, frische Säure und gute Länge. SUPERIORE.DE

      "Le Volte dell'Ornellaia 2018 spiegelt den Gang des Jahres perfekt wider und zeigt eine große Eleganz und Ausgewogenheit. Der Wein offenbart in der Nase eine schöne aromatische Komplexität, weithin fruchtig, mit zarten blumigen und würzigen Noten. Am Gaumen fällt die harmonische und geschmeidige Tanninstruktur auf, die in einem frischen und lebendigen Abgang ihren Abschluss findet." Olga Fusari (Kellermeisterin Ornellaia)

      "There’s purity of fruit here with crushed plums, flowers, fresh sage and rosemary on both the nose and palate. It’s full-bodied, yet soft and pretty at the finish. Very drinkable now." James Suckling

      • Doctor Wine:90 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorten: 70% Merlot, 15% Sangiovese, 15% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 10 Monate gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09282518 · 0,75 l · 26,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      19,90 €
    • "Poggio alle Gazze" Toscana Bianco IGT 2018

      “Poggio alle Gazze” Toscana Bianco IGT 2018

      Poggio Alle Gazze ist ein sehr eleganter Sauvignon Blanc mit einer kleinen Beigabe Viognier. Fabelhaft nach Blumen, Ananas, Pfirsich und etwas Minze duftend. Raffiniert und ausdrucksstark am Gaumen, gut strukturiert und wunderbar lang. SUPERIORE.DE

      "Poggio alle Gazze dell'Ornellaia 2018 präsentiert sich in der klassisch leuchtend strohgelben Farbe. In der Nase entwickeln sich intensive Aromen von Früchten mit weißem Fruchtfleisch, begleitet von zarten Vanillenoten. Im Mund ausladend und weich, zeigt der Wein einen großen Reichtum und einen kräftigen Geschmack, der zu einem frischen Finale und einer schönen Länge des Abgangs führt." Olga Fusari (Kellermeisterin Ornellaia)

      "A bright, fruity white with fennel, lemon-peel and sliced green-apple character. It’s full-bodied with lovely fruit and a crisp finish. Refreshingly fruity." James Suckling

      "Poggio alle Gazze, Ornellaia's Sauvignon Blanc-based white, is especially fine in 2018. Lemon confit, sage, mint and bright floral notes are so finely cut. I would prefer to drink it on the early side in order to capture all of that vibrancy and energy."Vinous

      • Veronelli :92 Punkte
      • Doctor Wine:92 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorten: 83% Sauvignon, 11% Vermentino, 6% Viognier
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 55/30/15 gebrauchtes -/neues Barrique/Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,55 g/l
      • Gesamtsäure: 4,95 g/l
      • Restzucker: 1,62 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,40
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09280118 · 0,75 l · 65,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      48,90 €
    • "Le Volte" Rosso Toscana IGT 2018 <br>MAGNUM

      “Le Volte” Rosso Toscana IGT 2018 · MAGNUM

      Bouquet nach süßen roten Beeren, balsamische Noten, feine Aromen von Tabak und Schokolade. Am Gaumen sehr harmonisch nach dunklen Kirschen, schmeichelnd voller Geschmack, perfekt ausgewogene Tannine, frische Säure und gute Länge. SUPERIORE.DE

      "Le Volte dell'Ornellaia 2018 spiegelt den Gang des Jahres perfekt wider und zeigt eine große Eleganz und Ausgewogenheit. Der Wein offenbart in der Nase eine schöne aromatische Komplexität, weithin fruchtig, mit zarten blumigen und würzigen Noten. Am Gaumen fällt die harmonische und geschmeidige Tanninstruktur auf, die in einem frischen und lebendigen Abgang ihren Abschluss findet." Olga Fusari (Kellermeisterin Ornellaia)

      "There’s purity of fruit here with crushed plums, flowers, fresh sage and rosemary on both the nose and palate. It’s full-bodied, yet soft and pretty at the finish. Very drinkable now." James Suckling

      • Doctor Wine:90 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorten: 70% Merlot, 15% Sangiovese, 15% Cabernet Sauvignon
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 10 Monate gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,30 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09282618 · 1,5 l · 33,27 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      49,90 €
    • "Le Serre Nuove dell'Ornellaia" Bolgheri DOC 2018

      “Le Serre Nuove dell’Ornellaia” Bolgheri DOC 2018

      Betörender Duft süßer, dunkler Beeren mit einem Hauch Cassis, Zedernholz und antikem Leder. Sehr ausgewogen und elegant am Gaumen, von schöner Viskosität mit einem eleganten Schmelz. Feinmaschiges Tannin, verhaltene mineralische Töne und eine wunderbar frische und geschliffene Frucht begleiten in einen bemerkenswerten Abgang. SUPERIORE.DE

      "Leuchtend, sattes Granat. In der Nase edel, aber zurückhaltend, ein Hauch Minze, reife Waldbeeren. Am Gaumen dann äußerst geschliffen, hervorragender Holzeinsatz, mit Druck, eng gewoben, breitet sich elegant aus, druckvoll, lang und kompakt." Falstaff

      "Really beautiful second wine from Ornellaia with blackcurrant and blueberry aromas and flavors. Full body and round, soft tannins that caress the palate." James Suckling

      • James Suckling:96 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorten: 32% Merlot, 33% Cabernet Sauvignon, 18% Cabernet Franc, 17% Petit Verdot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate 25/75 neues/gebrauchtes Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 4,95 g/l
      • Restzucker: 1,05 g/l
      • Sulfit: 79 mg/l
      • ph-Wert: 3,49
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2035+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09282118 · 0,75 l · 66,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      49,90 €
    • "Ornus dell'Ornellaia" IGT 2016 <br>in Geschenkkarton

      “Ornus dell’Ornellaia” IGT 2016 · in Geschenkkarton

      Ornus dell'Ornellaia, die süße, goldfarbene Spätlese aus Petit Manseng, hat ein außerordentlich komplexes Bouquet mit deutlichen Noten von reifen tropischen Früchten, getrockneten Aprikosen und Blütenhonig. Am Gaumen vielschichtig, intensiv mit eindrucksvoller Balance zwischen Geschmeidigkeit, selbstbewusster Frucht und präziser, lebendige Säure. Im endlosen Nachhall subtile Noten von getoastetem Eichenholz und Crème Brûlée. SUPERIORE.DE

      "Ooh, ahh, here's a little nugget of pure gold from the coast of Tuscany. The Ornellaia 2016 Ornus dell'Ornellaia is a pure expression of late-harvest Petit Manseng that shimmers and shines with sunlight and golden luminosity. This is a beautiful little creation, both to look at and of course to drink. The sweetness here is contained overall, showing honey, brown sugar and dried apricot. But the wine also flaunts its Tuscan roots, and that implies an extra dose of sweet succulence and creamy texture. Bright acidity balances out the palate. The mouthfeel is elegant, cleverly showing weight but no heaviness. Fermentation occurs in all new barrique, and no malolactic happens." Robert Parker

      "This is a fantastic, young, sweet wine with sliced dried apricot and pineapple. Some spice and nuts. Salty undertone. Medium to full body. Long and delicious." James Suckling

      • Robert Parker:94 Punkte
      • James Suckling:94-95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Petit Manseng
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 147,20 g/l
      • Gesamtsäure: 6,10 g/l
      • Restzucker: 116,70 g/l
      • Sulfit: 192 mg/l
      • ph-Wert: 3,36
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09280216 · 0,375 l · 202,13 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      75,80 €
    • "Poggio alle Gazze" Toscana Bianco IGT 2018 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Poggio alle Gazze” Toscana Bianco IGT 2018 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Poggio Alle Gazze ist ein sehr eleganter Sauvignon Blanc mit einer kleinen Beigabe Viognier. Fabelhaft nach Blumen, Ananas, Pfirsich und etwas Minze duftend. Raffiniert und ausdrucksstark am Gaumen, gut strukturiert und wunderbar lang. SUPERIORE.DE

      "Poggio alle Gazze dell'Ornellaia 2018 präsentiert sich in der klassisch leuchtend strohgelben Farbe. In der Nase entwickeln sich intensive Aromen von Früchten mit weißem Fruchtfleisch, begleitet von zarten Vanillenoten. Im Mund ausladend und weich, zeigt der Wein einen großen Reichtum und einen kräftigen Geschmack, der zu einem frischen Finale und einer schönen Länge des Abgangs führt." Olga Fusari (Kellermeisterin Ornellaia)

      "A bright, fruity white with fennel, lemon-peel and sliced green-apple character. It’s full-bodied with lovely fruit and a crisp finish. Refreshingly fruity." James Suckling

      "Poggio alle Gazze, Ornellaia's Sauvignon Blanc-based white, is especially fine in 2018. Lemon confit, sage, mint and bright floral notes are so finely cut. I would prefer to drink it on the early side in order to capture all of that vibrancy and energy."Vinous

      • Veronelli :92 Punkte
      • Doctor Wine:92 Punkte
      • Vinous:93 Punkte
      • James Suckling:92 Punkte
      • Rebsorten: 83% Sauvignon, 11% Vermentino, 6% Viognier
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate 55/30/15 gebrauchtes -/neues Barrique/Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,55 g/l
      • Gesamtsäure: 4,95 g/l
      • Restzucker: 1,62 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,40
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2029+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09280518 · 1,5 l · 79,93 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand5 Stück verfügbar

      119,90 €
    • "Le Serre Nuove dell'Ornellaia" Bolgheri DOC 2018 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Le Serre Nuove dell’Ornellaia” Bolgheri DOC 2018 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Betörender Duft süßer, dunkler Beeren mit einem Hauch Cassis, Zedernholz und antikem Leder. Sehr ausgewogen und elegant am Gaumen, von schöner Viskosität mit einem eleganten Schmelz. Feinmaschiges Tannin, verhaltene mineralische Töne und eine wunderbar frische und geschliffene Frucht begleiten in einen bemerkenswerten Abgang. SUPERIORE.DE

      "Leuchtend, sattes Granat. In der Nase edel, aber zurückhaltend, ein Hauch Minze, reife Waldbeeren. Am Gaumen dann äußerst geschliffen, hervorragender Holzeinsatz, mit Druck, eng gewoben, breitet sich elegant aus, druckvoll, lang und kompakt." Falstaff

      "Really beautiful second wine from Ornellaia with blackcurrant and blueberry aromas and flavors. Full body and round, soft tannins that caress the palate." James Suckling

      • James Suckling:96 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorten: 32% Merlot, 33% Cabernet Sauvignon, 18% Cabernet Franc, 17% Petit Verdot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate 25/75 neues/gebrauchtes Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 4,95 g/l
      • Restzucker: 1,05 g/l
      • Sulfit: 79 mg/l
      • ph-Wert: 3,49
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2037+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09283018 · 1,5 l · 97,27 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      145,90 €
    • "Ornellaia" Bolgheri Superiore DOC 2017

      “Ornellaia” Bolgheri Superiore DOC 2017

      Dicht und dunkel mit leuchtend rubinrotem Rand. Im Bouquet Lakritze, geröstetes Getreide, Vanille und schwarze Beeren. Im Trunk beeindruckt die straffe Tanninstruktur gepaart mit feiner Fruchtsüße und sehr harmonischer Säureader. SUPERIORE.DE

      "Ornellaia 2017 interpretiert das besonders warme und sonnige Jahr meisterhaft. Die intensive und dunkle Farbe kündigt einen Wein von schöner Konzentration an. In der Nase reich und komplex, setzt er Aromen von reifen Beerenfrüchten frei, begleitet von Noten von süßem Tabak und Vanille. Am Gaumen offenbart sich ein Ornellaia von großer Ausgewogenheit, eine Kombination aus Beständigkeit und angenehmer Frische." Olga Fusari (Kellermeisterin Ornellaia)

      "2017 kann man nur als extremen Jahrgang beschreiben, in dem Sonne und Hitze eine entscheidende Rolle gespielt haben. Deshalb habe ich beschlossen, den Charakter des Ornellaia 2017 mit "Strahlend" zu benennen. Im Wein dominieren Noten von dunklen Beeren und Lakritz, unterlegt von samtigen Tanninen, die für heiße Jahrgänge typisch sind. Gleichzeitig schenken eine exzellente Geschmeidigkeit und Säure dem Wein einen prachtvoll mediterranen Charakter." Axel Heinz (Direktor Ornellaia)

      "Aus einem der heißesten Jahrgänge stammt zeigt sich dieser Jahrgang in tiefdunkler Farbe. In der Nase mit dunklen Früchten wie Cassis und auch Brombeere. Etwas rauchig. Präsentiert sich am Gaumen mit herben und noch präsenten Tanninen. Die herben Noten werden von einer frischen und fordernden Säure getragen mit saftiger, kräftiger Schwarzkirschfrucht. Langer Abgang." Vinum

      "Though well-oaked, this features ample black cherry, plum and loam flavors to match the vanilla and sweet spice elements. Harmonious and accessible at this young stage, but will be better in a few years once the components harmonize. Vibrant and long." Wine Spectator

      "A big, rich wine for the vintage, yet poised and lively with firm, chewy tannins that give form and intensity to the wine. It shows loads of blackberry, blackcurrant and walnut flavors. Ripe yet polished tannins. Give this three or four years to come together." James Suckling

      "This vintage of Ornellaia is called Solare and represents the 12th edition in the estate's Vendemmia d'Artista series featuring artwork by Tomás Saraceno. His beautiful art depicts a radiant sun halo and is intended as a symbol of sustainability. That theme of sunshine and warmth is particularly well suited to a vintage such as this. The Ornellaia 2017 Bolgheri Superiore Ornellaia is generous and fruit-forward with dense richness and concentration all driven by the smaller and more compact berry size that characterizes this dry, hot growing season. Black and purple fruits segue to spice, tobacco, leather and some of those beautiful Mediterranean notes of black olive and wild sage. These various moving pieces work together in perfect harmony. The tannins are beautifully managed here. If you consider the more astringent and rougher approach of the mid-tier Le Serre Nuove dell'Ornellaia, this wine shows a whole other level of magnificent tannic management that could not have been easy given the diminutive berry size. This vintage sees a blend of 56% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 10% Petit Verdot and 9% Cabernet Franc. The vineyard soils are characterized by reddish sand with calcareous rock. The wine is fermented in both stainless steel and cement and is transferred over to barrique to finish malolactic fermentation." Robert Parker

      "A stunning wine, the 2017 Ornellaia offers a captivating interplay of richness and energy. Picking early was the key. Young vine Cabernet Sauvignon and Franc were harvested in August for the first time ever. In the glass, the 2017 offers up an enticing mélange of mocha, cedar, tobacco and licorice, with soft curves that add to its sensuality and allure. The 2017 is sumptuous and racy, as Ornellaias from warmer years tend to be, but it is not at all heavy or overdone. In a word: superb!" Vinous

      • Gambero Rosso:
      • Veronelli :96 Punkte
      • Doctor Wine:95 Punkte
      • Robert Parker:96 Punkte
      • Vinous:97 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Vinum:18,5 Punkte
      • Rebsorten: 56% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 10% Petit Verdot, 9% Cabernet Franc
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,35 g/l
      • Gesamtsäure: 4,55 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2046+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09282217 · 0,75 l · 262,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      197,00 €
    • "Ornellaia" Bolgheri Superiore DOC 2017 <br>Künstleretikett "Solare" Vendemmia d'Artista

      “Ornellaia” Bolgheri Superiore DOC 2017 · Künstleretikett “Solare” Vendemmia d’Artista

      Wir freuen uns, einige Exemplare der jedes Jahr streng limitierten Sonder-Edition "Solare" als Einzelflasche anbieten zu können! Für die Interpretation des Charakters "Solare" (strahlend) des Ornellaia-Jahrgangs 2017 fiel die Entscheidung auf den visionären Künstler Tomás Saraceno, der international für seine interaktiven Installationen bekannt ist. Ornellaia verbindet mit dem Künstler die gemeinsame Nachhaltigkeits-Philosophie: Nur ein intaktes Ökosystem kann einen authentischen Ausdruck des Terroirs hervorbringen. Durch minimale Eingriffe werden die Weinreben so weit stimuliert, dass sie ihre spontanen, natürlichen Selbstregulierungskräfte aktivieren können. Inspiriert vom strahlenden Charakter des Ornellaia 2017 blickt Tomàs Saraceno auf die Verbindung zwischen Sonne und Erde und lädt zu einem pfleglicheren Umgang und einer neuen Aufmerksamkeit für die wichtigste Energiequelle unseres Planeten ein.

      Dicht und dunkel mit leuchtend rubinrotem Rand. Im Bouquet Lakritze, geröstetes Getreide, Vanille und schwarze Beeren. Im Trunk beeindruckt die straffe Tanninstruktur gepaart mit feiner Fruchtsüße und sehr harmonischer Säureader. SUPERIORE.DE

      "Ornellaia 2017 interpretiert das besonders warme und sonnige Jahr meisterhaft. Die intensive und dunkle Farbe kündigt einen Wein von schöner Konzentration an. In der Nase reich und komplex, setzt er Aromen von reifen Beerenfrüchten frei, begleitet von Noten von süßem Tabak und Vanille. Am Gaumen offenbart sich ein Ornellaia von großer Ausgewogenheit, eine Kombination aus Beständigkeit und angenehmer Frische." Olga Fusari (Kellermeisterin Ornellaia)

      "2017 kann man nur als extremen Jahrgang beschreiben, in dem Sonne und Hitze eine entscheidende Rolle gespielt haben. Deshalb habe ich beschlossen, den Charakter des Ornellaia 2017 mit "Strahlend" zu benennen. Im Wein dominieren Noten von dunklen Beeren und Lakritz, unterlegt von samtigen Tanninen, die für heiße Jahrgänge typisch sind. Gleichzeitig schenken eine exzellente Geschmeidigkeit und Säure dem Wein einen prachtvoll mediterranen Charakter." Axel Heinz (Direktor Ornellaia)

      "Aus einem der heißesten Jahrgänge stammt zeigt sich dieser Jahrgang in tiefdunkler Farbe. In der Nase mit dunklen Früchten wie Cassis und auch Brombeere. Etwas rauchig. Präsentiert sich am Gaumen mit herben und noch präsenten Tanninen. Die herben Noten werden von einer frischen und fordernden Säure getragen mit saftiger, kräftiger Schwarzkirschfrucht. Langer Abgang." Vinum

      "Though well-oaked, this features ample black cherry, plum and loam flavors to match the vanilla and sweet spice elements. Harmonious and accessible at this young stage, but will be better in a few years once the components harmonize. Vibrant and long." Wine Spectator

      "A big, rich wine for the vintage, yet poised and lively with firm, chewy tannins that give form and intensity to the wine. It shows loads of blackberry, blackcurrant and walnut flavors. Ripe yet polished tannins. Give this three or four years to come together." James Suckling

      "This vintage of Ornellaia is called Solare and represents the 12th edition in the estate's Vendemmia d'Artista series featuring artwork by Tomás Saraceno. His beautiful art depicts a radiant sun halo and is intended as a symbol of sustainability. That theme of sunshine and warmth is particularly well suited to a vintage such as this. The Ornellaia 2017 Bolgheri Superiore Ornellaia is generous and fruit-forward with dense richness and concentration all driven by the smaller and more compact berry size that characterizes this dry, hot growing season. Black and purple fruits segue to spice, tobacco, leather and some of those beautiful Mediterranean notes of black olive and wild sage. These various moving pieces work together in perfect harmony. The tannins are beautifully managed here. If you consider the more astringent and rougher approach of the mid-tier Le Serre Nuove dell'Ornellaia, this wine shows a whole other level of magnificent tannic management that could not have been easy given the diminutive berry size. This vintage sees a blend of 56% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 10% Petit Verdot and 9% Cabernet Franc. The vineyard soils are characterized by reddish sand with calcareous rock. The wine is fermented in both stainless steel and cement and is transferred over to barrique to finish malolactic fermentation." Robert Parker

      "A stunning wine, the 2017 Ornellaia offers a captivating interplay of richness and energy. Picking early was the key. Young vine Cabernet Sauvignon and Franc were harvested in August for the first time ever. In the glass, the 2017 offers up an enticing mélange of mocha, cedar, tobacco and licorice, with soft curves that add to its sensuality and allure. The 2017 is sumptuous and racy, as Ornellaias from warmer years tend to be, but it is not at all heavy or overdone. In a word: superb!" Vinous

      • Gambero Rosso:
      • Veronelli :96 Punkte
      • Doctor Wine:95 Punkte
      • Robert Parker:96 Punkte
      • Vinous:97 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Vinum:18,5 Punkte
      • Rebsorten: 56% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 10% Petit Verdot, 9% Cabernet Franc
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,35 g/l
      • Gesamtsäure: 4,55 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2046+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09283817 · 0,75 l · 305,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand4 Stück verfügbar

      229,00 €
    • "Le Serre Nuove dell'Ornellaia" Bolgheri DOC 2018 <br>Doppel-MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Le Serre Nuove dell’Ornellaia” Bolgheri DOC 2018 · Doppel-MAGNUM in Original-Holzkiste

      Betörender Duft süßer, dunkler Beeren mit einem Hauch Cassis, Zedernholz und antikem Leder. Sehr ausgewogen und elegant am Gaumen, von schöner Viskosität mit einem eleganten Schmelz. Feinmaschiges Tannin, verhaltene mineralische Töne und eine wunderbar frische und geschliffene Frucht begleiten in einen bemerkenswerten Abgang. SUPERIORE.DE

      "Leuchtend, sattes Granat. In der Nase edel, aber zurückhaltend, ein Hauch Minze, reife Waldbeeren. Am Gaumen dann äußerst geschliffen, hervorragender Holzeinsatz, mit Druck, eng gewoben, breitet sich elegant aus, druckvoll, lang und kompakt." Falstaff

      "Really beautiful second wine from Ornellaia with blackcurrant and blueberry aromas and flavors. Full body and round, soft tannins that caress the palate." James Suckling

      • James Suckling:96 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorten: 32% Merlot, 33% Cabernet Sauvignon, 18% Cabernet Franc, 17% Petit Verdot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 15 Monate 25/75 neues/gebrauchtes Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 4,95 g/l
      • Restzucker: 1,05 g/l
      • Sulfit: 79 mg/l
      • ph-Wert: 3,49
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2039+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09283118 · 3 l · 109,30 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand5 Stück verfügbar

      327,90 €
    • &quot;Ornellaia&quot; Bolgheri Superiore DOC 2014 &lt;br&gt;MAGNUM in Original-Holzkiste
    • "Ornellaia" Bolgheri Superiore DOC 2017 <br>MAGNUM in Original-Holzkiste

      “Ornellaia” Bolgheri Superiore DOC 2017 · MAGNUM in Original-Holzkiste

      Dicht und dunkel mit leuchtend rubinrotem Rand. Im Bouquet Lakritze, geröstetes Getreide, Vanille und schwarze Beeren. Im Trunk beeindruckt die straffe Tanninstruktur gepaart mit feiner Fruchtsüße und sehr harmonischer Säureader. SUPERIORE.DE

      "Ornellaia 2017 interpretiert das besonders warme und sonnige Jahr meisterhaft. Die intensive und dunkle Farbe kündigt einen Wein von schöner Konzentration an. In der Nase reich und komplex, setzt er Aromen von reifen Beerenfrüchten frei, begleitet von Noten von süßem Tabak und Vanille. Am Gaumen offenbart sich ein Ornellaia von großer Ausgewogenheit, eine Kombination aus Beständigkeit und angenehmer Frische." Olga Fusari (Kellermeisterin Ornellaia)

      "2017 kann man nur als extremen Jahrgang beschreiben, in dem Sonne und Hitze eine entscheidende Rolle gespielt haben. Deshalb habe ich beschlossen, den Charakter des Ornellaia 2017 mit "Strahlend" zu benennen. Im Wein dominieren Noten von dunklen Beeren und Lakritz, unterlegt von samtigen Tanninen, die für heiße Jahrgänge typisch sind. Gleichzeitig schenken eine exzellente Geschmeidigkeit und Säure dem Wein einen prachtvoll mediterranen Charakter." Axel Heinz (Direktor Ornellaia)

      "Aus einem der heißesten Jahrgänge stammt zeigt sich dieser Jahrgang in tiefdunkler Farbe. In der Nase mit dunklen Früchten wie Cassis und auch Brombeere. Etwas rauchig. Präsentiert sich am Gaumen mit herben und noch präsenten Tanninen. Die herben Noten werden von einer frischen und fordernden Säure getragen mit saftiger, kräftiger Schwarzkirschfrucht. Langer Abgang." Vinum

      "Though well-oaked, this features ample black cherry, plum and loam flavors to match the vanilla and sweet spice elements. Harmonious and accessible at this young stage, but will be better in a few years once the components harmonize. Vibrant and long." Wine Spectator

      "A big, rich wine for the vintage, yet poised and lively with firm, chewy tannins that give form and intensity to the wine. It shows loads of blackberry, blackcurrant and walnut flavors. Ripe yet polished tannins. Give this three or four years to come together." James Suckling

      "This vintage of Ornellaia is called Solare and represents the 12th edition in the estate's Vendemmia d'Artista series featuring artwork by Tomás Saraceno. His beautiful art depicts a radiant sun halo and is intended as a symbol of sustainability. That theme of sunshine and warmth is particularly well suited to a vintage such as this. The Ornellaia 2017 Bolgheri Superiore Ornellaia is generous and fruit-forward with dense richness and concentration all driven by the smaller and more compact berry size that characterizes this dry, hot growing season. Black and purple fruits segue to spice, tobacco, leather and some of those beautiful Mediterranean notes of black olive and wild sage. These various moving pieces work together in perfect harmony. The tannins are beautifully managed here. If you consider the more astringent and rougher approach of the mid-tier Le Serre Nuove dell'Ornellaia, this wine shows a whole other level of magnificent tannic management that could not have been easy given the diminutive berry size. This vintage sees a blend of 56% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 10% Petit Verdot and 9% Cabernet Franc. The vineyard soils are characterized by reddish sand with calcareous rock. The wine is fermented in both stainless steel and cement and is transferred over to barrique to finish malolactic fermentation." Robert Parker

      "A stunning wine, the 2017 Ornellaia offers a captivating interplay of richness and energy. Picking early was the key. Young vine Cabernet Sauvignon and Franc were harvested in August for the first time ever. In the glass, the 2017 offers up an enticing mélange of mocha, cedar, tobacco and licorice, with soft curves that add to its sensuality and allure. The 2017 is sumptuous and racy, as Ornellaias from warmer years tend to be, but it is not at all heavy or overdone. In a word: superb!" Vinous

      • Gambero Rosso:
      • Veronelli :96 Punkte
      • Doctor Wine:95 Punkte
      • Robert Parker:96 Punkte
      • Vinous:97 Punkte
      • Wine Spectator :94 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Vinum:18,5 Punkte
      • Rebsorten: 56% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 10% Petit Verdot, 9% Cabernet Franc
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 33,35 g/l
      • Gesamtsäure: 4,55 g/l
      • Restzucker: 0,85 g/l
      • Sulfit: 95 mg/l
      • ph-Wert: 3,48
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2048+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09283417 · 1,5 l · 366,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand3 Stück verfügbar

      549,00 €
    Winzer vorgestelltTenuta dell' OrnellaiaToskana | Bolgheri
    Tenuta dell' Ornellaia

    Sie ist Vorbild für den Weinbau in Italien, speziell in der Toskana und eine Marke, die einen Vergleich mit den größten Weinhäusern der Welt keineswegs fürchten muss. Die Rede ist von der Tenuta dell'Ornellaia. Seit Jahren wächst die Bedeutung dieses malerisch in Bolgheri gelegenen Winzerbetriebs. Weine des Hauses waren zwischen 2007 und 2013 eine sicherere Geldanlage als Gold. Die Preisschwankungen fielen zudem vergleichsweise gering aus. Dies hat eine Untersuchung des Auktionshauses Sotheby's und Liv-Ex, einer internationalen Weinbörse in London, ergeben. Das toskanische Ausnahmegut wurde 1981 von Lodovico Antinori gegründet. Später übernahm Mondavi die Kapitalmehrheit. Heute gehört der Betrieb der Florentiner Familie Frescobaldi. Die Erzeugnisse der Tenuta dell'Ornellaia werden in 60 Ländern der Erde genossen, die Exportquote liegt bei rund 30 Prozent. Die Lieferungen gehen an angesehene Kunden und bedeutende Sammler. Regelmäßig übersteigt die Nachfrage bei weitem die Flaschenproduktion.

    Die Weinberge des imagestarken Familienbetriebs erstrecken sich teils entlang der Via Bolgherese und in Bellaria, im Nordwesten von Bolgheri. Die nahezu perfekte Kellerei setzt in ihren Parzellen auf klassische Bordeaux-Sorten. Abhängig von der Unterzone sind die Böden durch alluvialen, vulkanischen oder marinen Ursprung geprägt. Die Meeresnähe und der Schutz durch die benachbarten Hügel begünstigen ein Mikroklima, in dem die Trauben perfekt reifen können. Sanfte Meeresbrisen mildern die Sommerhitze, im Winter schützen die Hügel vor eisigen Winden.

    Die elitären Gewächse der mit fachkundigem Personal gesegneten Tenuta dell'Ornellaia sind makellos in ihrem modernen Stil und in ihrer Technik. Sie spiegeln den Charakter des Terroirs und die großartigen Fähigkeiten ihrer Erzeuger wider. Die Trauben aus den einzelnen Lagen werden jeweils getrennt vergoren, da jeder Basiswein die verschiedenen Facetten seiner Herkunftsparzelle - die Böden, die Sonneneinstrahlung und die Rebsorte - ausdrücken soll. Erst nach einjähriger Fassreife werden die Weine miteinander „vermählt“. Sogar in schwierigen Jahren gelingen im Gut bemerkenswerte Tropfen.

    In dem angesehenen Winzerbetrieb entstehen jedoch nicht nur Weine von höchster Qualität, sondern es wird dort auch der Kultur ein hoher Stellenwert eingeräumt. So wurde im Jahr 2009 das Projekt Vendemmia d’Artista aus der Taufe gehoben. Sein Ziel ist es, die Tradition des Kunstmäzenatentums aus der Renaissance wiederzubeleben und jedes Jahr mit einer streng limitierten Kleinstauflage (nur Großformate) in einen zeitgenössischen Kontext zu setzen. SUPERIORE.DE

    "Der Ornellaia ist ein immens üppiger Wein mit herrlicher Geschmackstiefe. Wuchtiger und kraftvoller gibt sich gewöhnlich der Masseto. Beide zählen zu den besten (und teuersten) Roten Italiens. Selbst die zweite Garnitur, Le Serre Nuove und Le Volte, sind köstlich." Der große Johnson

    "Die Tenuta dell'Ornellaia, das sind 91 Hektar, bepflanzt mit Cabernet Sauvignon (43 ha), Merlot (33 ha), Cabernet Franc (7 ha) und Petit Verdot (8 ha). Wobei momentan nur 76 Hektar in Produktion sind: 30 Hektar im ursprünglichen Weinberg, weitere 46 Hektar im Weinberg Bellaria gleich hinter dem Ortsausgang von Bolgheri, der seit 1993 zur Tenuta gehört. Eine aufschlussreiche Vertikal-Probe von 10 Ornellaia-Jahrgängen – von Leonardo Raspini, dem Direktor des Weingutes, in Zürich präsentiert – zeigte, dass sich die Ornellaia-Qualität über die letzten Jahre merklich gesteigert hat: dank immer älter werdenden Reben, dank rigoroserer Mengenbeschränkung und dank der Einführung eines Zweitweines. Feststellen liess sich auch, dass der Tenuta dell'Ornellaia selbst in schwierigen Jahren bemerkenswerte Weine gelingen." Weinwisser

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1981
    • Eigentümer: Familie Frescobaldi
    • Önologe: Axel Heinz
    • Jahresproduktion: ca. 812.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 99 Hektar
    • Konventioneller Anbau