• "SP68" Rosso Terre Siciliane IGT 2019 (BIO)

      “SP68” Rosso Terre Siciliane IGT 2019 (BIO)

      Die Cuvée SP68 aus Frappato und Nero d'Avola ist frisch, dynamisch, individuell und modern. Großzügige Aromen, solide strukturiert und mit mildem Tannin ausgestattet. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Vinous:91 Punkte
      • Rebsorten: 70% Frappato, 30% Nero d'Avola
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,35 g/l
      • Restzucker: 1,55 g/l
      • Sulfit: 66 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2024
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212119 ·  0,75 l · 21,96 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      16,47 €
    • "SP68" Bianco Terre Siciliane IGT 2019 (BIO)

      “SP68” Bianco Terre Siciliane IGT 2019 (BIO)

      Occhipintis Bianco ist seit Jahren einer der verrücktesten und zugleich eigenständigsten Weißweine Siziliens. Aus gleichen Teilen Moscato und Albanello gekeltert, verströmt er den Duft von Pfirsichen und Blüten, dazu finden wir eine subtile Rauchnote im Bouquet. Zartbitter am Gaumen, dabei knochentrocken und mit wunderbar fruchtigen Anklängen an Litschi, Limette und Aprikose. Mit einer halben Stunde Belüftung und bei moderaten 12° Trinktemperatur werden Sie die Raffinesse und Trinkigkeit dieses Ausnahmetropfens vollends in den Bann ziehen! SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Rebsorten: 50% Moscato, 50% Albanello
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,10 g/l
      • Gesamtsäure: 4,65 g/l
      • Restzucker: 1,80 g/l
      • Sulfit: 58 mg/l
      • ph-Wert: 3,49
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2023+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19210119 · 0,75 l · 21,96 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      16,47 €
    • "SP68" Rosso Terre Siciliane IGT 2018 (BIO)

      “SP68” Rosso Terre Siciliane IGT 2018 (BIO)

      Die Cuvée SP68 aus Frappato und Nero d'Avola ist frisch, dynamisch, individuell und modern. Großzügige Aromen, solide strukturiert und mit mildem Tannin ausgestattet. SUPERIORE.DE

      "Deep red. Perfumed aromas and flavors of violet, minerals and spicy dark plums. Very juicy and fresh in the mouth, with noteworthy salinity on the long suave finish." Vinous

      • Bibenda:
      • Vinous:91 Punkte
      • Rebsorten: 70% Frappato, 30% Nero d'Avola
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6 Monate Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,35 g/l
      • Restzucker: 1,55 g/l
      • Sulfit: 66 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212118 · 0,75 l · 21,96 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      16,47 €
    • "Il Frappato" Rosso Terre Siciliane IGT 2018 (BIO)

      “Il Frappato” Rosso Terre Siciliane IGT 2018 (BIO)

      Der jedes Jahr rare Il Frappato von Arianna Occhipinti ist würzig und elegant im Duft, reich an roten Beeren, dazu frisch nach Gewürzen und Blumen. Am Gaumen lebendig, schön entspannt, vibrierendes Tannin. Ein anmutiger und außergewöhnlicher Roter. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Robert Parker:93+ Punkte
      • Vinous:90 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Frappato
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 12 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 1,35 g/l
      • Sulfit: 57 mg/l
      • ph-Wert: 3,59
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-014
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212218 · 0,75 l · 36,27 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      27,20 €
    • "Siccagno" Nero d'Avola Terre Siciliane IGT 2017

      “Siccagno” Nero d’Avola Terre Siciliane IGT 2017

      Muskulöser Nero d'Avola, tief dunkelrot, extraktreich und mächtig mit den Aromen getrockneter Früchte, Himbeeren, rote Beete und schwarzen Johannisbeeren. Ein saftiger Sizilianer aus naturnahem Anbau, der uns mit großer Persönlichkeit und betörender Finesse lang anhaltend bezaubert. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2016er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Robert Parker:91 Punkte
      • Vinous:90 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 12 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 1,80 g/l
      • Sulfit: 47 mg/l
      • ph-Wert: 3,50
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212317 · 0,75 l · 37,56 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      28,17 €
    • "Contrada FL Fossa di Lupo" Frappato Terre Siciliane IGT 2016

      “Contrada FL Fossa di Lupo” Frappato Terre Siciliane IGT 2016

      Dieser Frappato stammt aus der Einzellage Fossa di Lupo aus der auch die Frucht des Grotte Alte stammt. Dies ist eine historische Einzellage (contrada), die Arianna Occhipinti seit 2004 bewirtschaftet. Der Oberboden ist sandig mit mineralischen Einlagerungen, die ihn teils rot, teils braun färben. Nach 40 Zentimetern trifft man auf puren Kalkstein. Der Frappato steht dort in Albarello-Erziehung – typisch für Vittoria. Der Weinberg liegt an den Monti Iblei, den Hybläischen Bergen im Südosten Siziliens. Es wurden rund 2.600 Flaschen produziert.

      "Transparentes mittleres Kirschrot. Was für ein wunderbarer, typischer und doch ungeahnt intensiver Frappato-Auftakt! Leicht hefig wirkt der junge Wein zu Anfang noch. Dazu kommen viele violette Blüten wie Veilchen und Iris, aber auch Rosen, die wie ein feines Parfum über dem Glas liegen. Schließlich finden sich nussige Noten und schwarze Kirschen sowie Waldbeeren und ein wenig Tabak. All das zeigt sich absolut transparent und klar, fein und frisch und dabei doch komplex und kraftvoll. Am zweiten Tag nimmt sich der FL mehr zurück, doch die Eleganz und die unterschwellige Kraft kann man auch dann erahnen. So fein, so transparent sind Rotweine außerhalb des Burgunds nur selten. So balanciert zwischen leicht säuerlicher roter Frucht und feinwürzigem Parfum einerseits, und einem trockenen aber reifen, präzisen Tannin und frischer, lebendiger Säure andererseits wirkt der Frappato schwebend leicht, und ist doch angebunden an die Erde und den kalkigen Boden, von dem er stammt. Dieser Kalk liefert Vitalität und eine Kraft, die man erst im zweiten Moment bemerkt. Dann wird klar, dass der FL mit einer wunderbaren Tiefe und Komplexität überrascht, die wie ein zweites Gesicht hinter dem juvenil unbeschwerten Charakter hervorlugt und sich in Zukunft sicher weiter nach vorne traut. Dieser Sizilianer gehört auf die große Bühne." Christoph Raffelt (originalverkorkt.de)

      "Dried strawberries, tar, rose petals, red licorice, cedar and redcurrants make for a very fresh and beguiling red. Medium-bodied with lovely density on the center palate and wonderful verve and definition." James Suckling

      "The 2016 Frappato Vino di Contrada FL (from the Contrada Fossa di Lupo) shows a slightly richer fiber and looser texture than the other two contrada-specific wines that are now part of Arianna Occhipinti's portfolio. The Contrada Fossa di Lupo provides much of the fruit used across the Occhipinti line. It has sandy limestone veins of red and dark brown clay. The wine brings out red fruit flavors with some plum and blackberry mixed in there as well. There are faint tones of exotic spice that appear only after the Frappato has had time to unpack in the glass. This wine is perhaps the most immediately open of the three. Only 2,700 bottles were made." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Robert Parker:94 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Frappato
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Zementtank/Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 1,80 g/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2029
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212816 · 0,75 l · 61,73 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand8 Stück verfügbar

      46,30 €
    • "Contrada BB Bombolieri" Rosso Terre Siciliane IGT 2016

      “Contrada BB Bombolieri” Rosso Terre Siciliane IGT 2016

      Dieser Frappato stammt aus der Einzellage Bombolieri, die unweit der Serra San Bartolo liegt. Der Oberboden ist sandig und tonig und rund 25 Zentimeter tief. Danach findet man blanken Kalkstein. Der Stein, wie auch die Oberfläche changiert zwischen einem Walnussholz-Braun und Weiß. Es wurden rund 2.600 Flaschen produziert.

      "Transparentes dunkles Kirschrot. Von den drei Contradas zeigt sich der BB im Duft am kräftigsten. Hier findet sich nur ein leichter, violetter Blütenduft, dazu stößt ein zurückhaltender Hefeton. Der Frappato erinnert an Sauerkirschen und auch an Kirschkerne, an Herbstlaub und etwas dunklen Tabak. Hier wird im Duft schon ein durchaus straffes Tannin angedeutet. Gleichzeitig bleibt der Frappato duftig und ätherisch. Am Gaumen zeigt der BB die wunderbare Balance aus Leichtigkeit und druckvoller Saftigkeit, Kraft und einem maskulin wirkenden Tannin. Der Wein ist ganz eindeutig der straffste und dunkelste der drei Einzellagen-Frappato. Doch wie es dem Frappato der Arianna Occhipinti zu eigen ist, fließt er geradezu kristallklar über den Gaumen. All die stille Kraft und die erdig-dunkle Aromatik bildet das Rückgrat hinter der kühlen, frischen, transparenten und sauerkirschigen Art. Der Wein strahlt in dunkler Schönheit." Christoph Raffelt (originalverkorkt.de)

      "From the Contrada Bombolieri, the 2016 Frappato Vino di Contrada BB appears to be the darkest and most saturated in this set of three Frappato-based wines. This vineyard is set high on a promontory with white limestone soils. The expression is open and accessible like the others, yet this wine adds an additional layer of earth or potting soil on top of the bright red and black fruit you get on the nose. This one also appears to have extra layering and textural richness. All that fruit is capped by fresh acidity that plays a big role, making this wine a nice pairing partner to creamy fettuccine. An exclusive 2,400 bottles were produced." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Robert Parker:94+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Frappato
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Zementtank/Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtsäure: 6,85 g/l
      • Restzucker: 1,80 g/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212616 · 0,75 l · 61,73 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      46,30 €
    • "Contrada PT Pettineo Vino" Frappato Terre Siciliane IGT 2016

      “Contrada PT Pettineo Vino” Frappato Terre Siciliane IGT 2016

      Dieser Frappato stammt aus der historischen Einzellage Pettineo die jenseits der Serra San Bartolo liegt. Der Oberboden ist sandig mit einer Tiefe von 50 bis 60 Zentimetern. Danach findet man Kalkstein. Ursprünglich stand der mittlerweile rund 60 Jahre alte Frappato dort in Albarello-Erziehung, dann hat der Vorbesitzer sie in Drahtrahmen erzogen, wo sie sehr hoch gewachsen sind. Es wurden rund 2.600 Flaschen produziert.

      "Transparentes dunkles Kirschrot. In Abgrenzung zu den anderen beiden Cotradas zeigt sich der PT aktuell am fruchtigsten. Süße Kirschen, Sauerkirschen und Pflaumen werden begleitet von süßem Hefeteig und hellem Tabak. Trotzdem wirkt der Wein keineswegs süßlich oder überreif, sondern durchweg fein und elegant. Auch das Ätherische, was man auch in den anderen beiden Contradas findet, ist hier präsent. Der Vino di Contrada PT ist ab dem ersten Moment höchst präsent. Dabei ist viel Saftigkeit im Spiel und ebenso ein angenehmer Druck am Gaumen. Wie die anderen beiden Frappatos auch ist der PT überaus elegant und transparent, fast kühl und kristallklar wie ein Weißwein, dann aber doch wieder ausgestattet mit einem so seidigen wie markanten Tannin. Wenn bei sizilianischen Weinen von fast burgundischer Eleganz gesprochen wird, dann ist eigentlich immer vom Nerello Mascalese am Etna die Rede. Hat man diesen Frappato im Glas, darf sizilianische Eleganz gerne neu definiert werden. Hier trifft sie auf eine sauerkirschige Fruchtigkeit und die schon erwähnte beeindruckende Klarheit und Präzision." Christoph Raffelt (originalverkorkt.de)

      "The 2016 Frappato Vino di Contrada PT (with fruit from the Contrada Pettineo) is one tone lower in color intensity compared to the BB. This wine is similar to the FL in terms of accessibility and the very silky and delicate nature of its fruit. Arianna Occhipinti has achieved a beautiful thing for our collective understanding of the Frappato grape by fermenting these contrada-specific wines. Pettineo has sandy soils, and the alberello vines (later converted to trellis) are 60 years old. She's definitely onto something, because you do get a better grasp of the grape's range. This expression shows bright freshness, forest berry, wild rose and a touch of sweet almond. Some 2,700 bottles were produced." Robert Parker

      "Here’s a beautiful, Sicilian red, which shows dried peppers, ash, hot stones, orange peel, glazed red cherries and dried red plums. Full-bodied and very suave, it trades in super sharp acidity and clear-cut tannins. Very long and bright on the finish. Marvelously taut and intense." James Suckling

      • Slow Wine:Vino Slow
      • Robert Parker:93 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Rebsorte: 100% Frappato
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Zementtank/Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtsäure: 5,80 g/l
      • Restzucker: 1,80 g/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2029
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19213016 · 0,75 l · 61,73 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      46,30 €
    • "Grotte Alte" Cerasuolo di Vittoria Classico DOCG 2013

      “Grotte Alte” Cerasuolo di Vittoria Classico DOCG 2013

      Dichter und sortentypischer Cerasuolo di Vittoria aus Frappato und Nero d'Avola. Tiefdunkles Purpurrot, feines Bouquet nach Beeren und Kräutern, umweht von einem Hauch Kaffee, am Gaumen volle Frucht und mit Tiefgang, weich und lang. SUPERIORE.DE

      "This unique Sicilian red has a very complex, maturing nose with a whole garden’s worth of dried herbs, plus dried cherries, candied oranges and wet earth. At once rich and deep, dry and clean, this has great energy and vitality for five years of age and the finish doesn’t want to stop." James Suckling

      "Bright dark red. Red cherry, sweet pipe tobacco and perfumed herbs on the enticing nose. Velvety, round and graceful in the mouth, with a very refined quality to the red cherry, candied violet and herbal flavors. A very pretty wine from seamless start to seamless finish. Arguably Occhipinti’s best red ever at a similar stage of development." Vinous

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:93 Punkte
      • Vinous:95 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Rebsorten: 50% Frappato, 50% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 48 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 27,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,97 g/l
      • Restzucker: 0,60 g/l
      • Sulfit: 39 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212413 · 0,75 l · 62,25 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      46,69 €
    • "Grotte Alte" Cerasuolo di Vittoria Classico DOCG 2014

      “Grotte Alte” Cerasuolo di Vittoria Classico DOCG 2014

      Dichter und sortentypischer Cerasuolo di Vittoria aus Frappato und Nero d'Avola. Tiefdunkles Purpurrot, feines Bouquet nach Beeren und Kräutern, umweht von einem Hauch Kaffee, am Gaumen volle Frucht und mit Tiefgang, weich und lang. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, aufhellendes Rubingranat. Sehr intensive, ansprechende Nase, duftet nach reifen Brombeeren und Zwetschken, auch Himbeere, dazu etwas Feuerstein. Salzig und saftig am Gaumen, zeigt viel knackige Frucht, feinmaschiges Tannin, toller Trinkfluss." Falstaff

      "Bright dark red. Spicy and floral nuances complicate the lemon, red cherry and red berry aromas and flavors. Tar and licorice add complexity, as does a floral note on the long, juicy earthy finish." Vinous

      "A more earthy and cooler-climate cabernet with blue fruits, floras in the violet zone, licorice and attractive spicy oak. The palate delivers handy mid-palate depth with ripe, even tannins and a neat dark cherry-pip, plum-stone finish." James Suckling

      "Made with Nero d’Avola and Frappato in equal parts, this is a mature, alluring and sultry wine. The 2014 Cerasuolo di Vittoria Classico Grotte Alte is released now after having acquired extended bottle aging since the harvest four years ago. Like the monovarietal Nero d'Avola also reviewed here, this wine offers an evident balsamic character with medicinal herb, licorice and cola. I am delighted by the integrity of the bouquet in a wine that had evidently embraced its evolutionary trajectory with gusto." Robert Parker

      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:91+ Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorten: 50% Frappato, 50% Nero d'Avola
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 48 Monate Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,25 g/l
      • Gesamtsäure: 5,78 g/l
      • Restzucker: 0,65 g/l
      • Sulfit: 43 mg/l
      • ph-Wert: 3,39
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2026+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212414 · 0,75 l · 63,56 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand9 Stück verfügbar

      47,67 €
    • "Contrada BB Bombolieri" Rosso Terre Siciliane IGT 2016 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      “Contrada BB Bombolieri” Rosso Terre Siciliane IGT 2016 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Dieser Frappato stammt aus der Einzellage Bombolieri, die unweit der Serra San Bartolo liegt. Der Oberboden ist sandig und tonig und rund 25 Zentimeter tief. Danach findet man blanken Kalkstein. Der Stein, wie auch die Oberfläche changiert zwischen einem Walnussholz-Braun und Weiß. Es wurden rund 2.600 Flaschen produziert.

      "Transparentes dunkles Kirschrot. Von den drei Contradas zeigt sich der BB im Duft am kräftigsten. Hier findet sich nur ein leichter, violetter Blütenduft, dazu stößt ein zurückhaltender Hefeton. Der Frappato erinnert an Sauerkirschen und auch an Kirschkerne, an Herbstlaub und etwas dunklen Tabak. Hier wird im Duft schon ein durchaus straffes Tannin angedeutet. Gleichzeitig bleibt der Frappato duftig und ätherisch. Am Gaumen zeigt der BB die wunderbare Balance aus Leichtigkeit und druckvoller Saftigkeit, Kraft und einem maskulin wirkenden Tannin. Der Wein ist ganz eindeutig der straffste und dunkelste der drei Einzellagen-Frappato. Doch wie es dem Frappato der Arianna Occhipinti zu eigen ist, fließt er geradezu kristallklar über den Gaumen. All die stille Kraft und die erdig-dunkle Aromatik bildet das Rückgrat hinter der kühlen, frischen, transparenten und sauerkirschigen Art. Der Wein strahlt in dunkler Schönheit." Christoph Raffelt (originalverkorkt.de)

      "From the Contrada Bombolieri, the 2016 Frappato Vino di Contrada BB appears to be the darkest and most saturated in this set of three Frappato-based wines. This vineyard is set high on a promontory with white limestone soils. The expression is open and accessible like the others, yet this wine adds an additional layer of earth or potting soil on top of the bright red and black fruit you get on the nose. This one also appears to have extra layering and textural richness. All that fruit is capped by fresh acidity that plays a big role, making this wine a nice pairing partner to creamy fettuccine. An exclusive 2,400 bottles were produced." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Robert Parker:94+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Frappato
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Zementtank/Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtsäure: 6,85 g/l
      • Restzucker: 1,80 g/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212716 · 4,5 l · 63,90 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand2 Stück verfügbar

      287,56 €
    • "Contrada FL Fossa di Lupo" Frappato Terre Siciliane IGT 2016 <br>6 Flaschen in Original-Holzkiste

      “Contrada FL Fossa di Lupo” Frappato Terre Siciliane IGT 2016 · 6 Flaschen in Original-Holzkiste

      Dieser Frappato stammt aus der Einzellage Fossa di Lupo aus der auch die Frucht des Grotte Alte stammt. Dies ist eine historische Einzellage (contrada), die Arianna Occhipinti seit 2004 bewirtschaftet. Der Oberboden ist sandig mit mineralischen Einlagerungen, die ihn teils rot, teils braun färben. Nach 40 Zentimetern trifft man auf puren Kalkstein. Der Frappato steht dort in Albarello-Erziehung – typisch für Vittoria. Der Weinberg liegt an den Monti Iblei, den Hybläischen Bergen im Südosten Siziliens. Es wurden rund 2.600 Flaschen produziert.

      "Transparentes mittleres Kirschrot. Was für ein wunderbarer, typischer und doch ungeahnt intensiver Frappato-Auftakt! Leicht hefig wirkt der junge Wein zu Anfang noch. Dazu kommen viele violette Blüten wie Veilchen und Iris, aber auch Rosen, die wie ein feines Parfum über dem Glas liegen. Schließlich finden sich nussige Noten und schwarze Kirschen sowie Waldbeeren und ein wenig Tabak. All das zeigt sich absolut transparent und klar, fein und frisch und dabei doch komplex und kraftvoll. Am zweiten Tag nimmt sich der FL mehr zurück, doch die Eleganz und die unterschwellige Kraft kann man auch dann erahnen. So fein, so transparent sind Rotweine außerhalb des Burgunds nur selten. So balanciert zwischen leicht säuerlicher roter Frucht und feinwürzigem Parfum einerseits, und einem trockenen aber reifen, präzisen Tannin und frischer, lebendiger Säure andererseits wirkt der Frappato schwebend leicht, und ist doch angebunden an die Erde und den kalkigen Boden, von dem er stammt. Dieser Kalk liefert Vitalität und eine Kraft, die man erst im zweiten Moment bemerkt. Dann wird klar, dass der FL mit einer wunderbaren Tiefe und Komplexität überrascht, die wie ein zweites Gesicht hinter dem juvenil unbeschwerten Charakter hervorlugt und sich in Zukunft sicher weiter nach vorne traut. Dieser Sizilianer gehört auf die große Bühne." Christoph Raffelt (originalverkorkt.de)

      "Dried strawberries, tar, rose petals, red licorice, cedar and redcurrants make for a very fresh and beguiling red. Medium-bodied with lovely density on the center palate and wonderful verve and definition." James Suckling

      "The 2016 Frappato Vino di Contrada FL (from the Contrada Fossa di Lupo) shows a slightly richer fiber and looser texture than the other two contrada-specific wines that are now part of Arianna Occhipinti's portfolio. The Contrada Fossa di Lupo provides much of the fruit used across the Occhipinti line. It has sandy limestone veins of red and dark brown clay. The wine brings out red fruit flavors with some plum and blackberry mixed in there as well. There are faint tones of exotic spice that appear only after the Frappato has had time to unpack in the glass. This wine is perhaps the most immediately open of the three. Only 2,700 bottles were made." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Robert Parker:94 Punkte
      • James Suckling:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Frappato
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Zementtank/Edelstahl
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 1,80 g/l
      • ph-Wert: 3,52
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2029
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19212916 · 4,5 l · 63,90 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand2 Stück verfügbar

      287,56 €
    Winzer vorgestellt
    Occhipinti
    Sizilien
    Occhipinti

    Sie hat Sizilien verlassen, um in Mailand Weinbau zu studieren. Dass Arianna Occhipinti anschließend in ihre Heimat trotz der dort herrschenden wirtschaftlichen Probleme zurückkehrte, ist wohl eher eine Seltenheit. Die bereits in ihrem jungen Alter sehr erfahrene Winzerin und Pionierin des biodynamischen Weinanbaus in Sizilien möchte ähnlich wie ihr Onkel Giusto Occhipinti, Eigentümer der Azienda Agricola COS, die Weinbautradition im Südosten der Insel, wiederbeleben. Dabei verpönt die mit großer Leidenschaft in Vittoria tätige, längst aber auch in London und New York bewunderte Gutsbesitzerin ausländische Rebsorten. Stattdessen setzt Arianna, die auf ihrem Hof von fünf Angestellten unterstützt wird, auf Nero d'Avola und Frappato. Als 21jährige mit einer Parzelle von einem Hektar gestartet, hat die junge Patriotin die Rebfläche der Azienda Agricola Occhipinti auf 18 Hektar ausgeweitet. Inzwischen gehören die im Stil für Sizilien eher untypischen Rotweine des Hauses zum Besten, was die größte Mittelmeerinsel zu bieten hat. Folgerichtig hat im Jahr 2013 das Magazin „Der Feinschmecker“ die tüchtige Winzerin, die rund zwei Drittel ihres Sortiments ins Ausland verschickt, im Rahmen der Wine Awards als "Newcomerin des Jahres" geehrt.

    Arianna Occhipinti favorisiert eine natürliche Rebenerziehung, selektiert die Trauben sehr streng und nutzt nur die besten Früchte der mit rund 6.000 Reben pro Hektar bepflanzten Lagen. Als große Anhängerin des Frappato verzichtet sie - anders als die meisten sizilianischen Weinbauern - auf eine künstliche Bewässerung. Auch verbannt sie aus den rund 280 Meter hohen Rebbergen Chemikalien jeglicher Art. Auf den aus rotem Sand, Kalk und Ton bestehenden Böden des Sub-Apennin sind die Voraussetzungen günstig. Nachts kühlt es sich in den Weinbergen im Cerasuolo-Gebiet relativ stark ab, vom Meer weht stetig Wind.

    Der ehemals winzige Keller der Azienda Agricola Occhipinti wurde inzwischen durch eine neue, sehr große und mit modernster Technik ausgestattete Kelleranlage ersetzt. Die Trauben werden mit natürlicher Hefe vergoren. Recht selten kommt beim Ausbau der Gewächse slawonische Eiche zum Einsatz. Die im traditionellen Stil erzeugten Rotweine sind frisch, dynamisch und besitzen einen persönlichen Charakter. Sie drängen sich nie auf, sondern wollen wiederentdeckt werden. Der SP 68 gilt in den Variationen weiß und rot als vorzüglicher und unkomplizierter Einstiegswein. Mit seiner Eleganz und Finesse erinnert der Siccagno sogar an eine burgundische Stilistik. Der Frappato, Jahrgang 2011, ein faszinierender Cuvée aus Nero d'Avola und Frappato, wurde vom Gambero Rosso mit „Tre Bicchieri“ ausgezeichnet. SUPERIORE.DE

    "Ähnlich wie ihr Onkel … strebt auch Arianna Occhipinti danach, die Bedingungen ihrer Heimat … so naturgetreu wie möglich in die Flasche zu bringen. Dazu nutzt sie die lokalen Rebsorten, vor allem aber Kelterungsweisen, die auf jeden technischen Schnickschnack und auf das Arsenal kellerwirtschaftlich gebräuchlicher Zusätze verzichten." Der Feinschmecker

    Fakten

    • Gründungsjahr: 2004
    • Eigentümer: Arianna Occhipinti
    • Önologe: Arianna Occhipinti
    • Jahresproduktion: ca. 120.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 18 Hektar
    • Biologisch anerkannter Anbau